Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

153 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: EU, NWO, Überwachung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

11.04.2012 um 22:22
@Celladoor
ich hoffe du bist des englichen mächtig: http://www.technologyreview.com/communications/40075/?p1=A1


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

11.04.2012 um 22:34
@the.smoker
thx


1x zitiertmelden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

11.04.2012 um 22:42
und immer weiß ich noch nicht was
Zitat von CelladoorCelladoor schrieb:thx
bedeutet


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

11.04.2012 um 22:43
thx = abk. für Thanks respektive Thank You! ^^


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

12.04.2012 um 05:12
@Celladoor
@the.smoker
Hab dazu auch schon deutsche Artikel gelesen.. https://startpage.com/ weiss sicher Rat ;)
Ps. Mein Handy wird eh bald Geschichte sein ;)


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

16.04.2012 um 14:15
http://futurezone.at/digitallife/8056-nsa-baut-riesiges-abhoerzentrum-in-den-usa.php (Archiv-Version vom 17.03.2013)


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

03.05.2012 um 02:32
falls das irgendwie, jemals durch kommt:

4chan-1334905123291


ich glaub, ich habe alles dazu gesagt -.-


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

30.05.2012 um 22:13
in der welt der wunder ausgabe 6/12 wird über über rifd chips berichtet, welche kleiner als ein haar sind.

viele sagen ja, das die reichweite der scanner nur 30 cm beträgt.
das stimmt soweit auch. doch es ist möglich diese reichweite zu erhöhen.


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

13.06.2012 um 17:48
Bei diesen Überwachungsszenarien wird, in meinen Augen zumindest, der Schwerpunkt immer auf den Technischen Aspekt gelegt. Interessanter find ich den Aspekt der "psychologischen Überwachung". Mir fällt auf, das in den Zeitungen immer öfter auf die Fotofunktion des Handys hingewiesen wird, mit dem Zusatz, das "Kommisar Handy" häufig zur Entdeckung von Straftaten genutzt wird.
http://www.express.de/bonn/bitte-laecheln--mit--kommissar-handy--auf--jagd-nach-dem-taeter,2860,16354592.html
Auch im Fernsehen wird häufig auf die Video/Fotofunktion hingewiesen.
Mir wurde als Kind beigebracht, das ich nicht ungefragt Fotos von fremden Menschen machen soll, aber genau das wird immerweiter gefördert. Was würde einem Überwachungsstaat mehr entgegenkommen als Millionen von mobilen Kameras, die alles knipsen und filmen was nicht "normal" ist.


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

19.08.2012 um 11:47
Ich spreche mich klar dagegen aus.

Solcher Überwachungswahn ist ein glasklarer Eingriff in die Grundrechte der Menschen.
Es ist eine Einladung zum Missbrauch, INDECT nicht nur für ,,Verbrechensbekämpfung" anzuwenden, sondern auch für politische Gegner oder sonstige ,,unliebsame Personen.

So etwas darf es nicht geben.

Bedauerlicherweise fällt die Veränderung nur wenigen Menschen auf beziehungsweise wenige verstehen ihre Bedeutung. Und die verantwortlichen Personen und Behörden benehmen sich natürlich auch nicht mehr so radikal, was Machtergreifungen usw. angeht, sondern arbeiten schön heimlich.

Und eine große Zahl von dummen, unbedarften Menschen steckt einfach träge den Kopf in den Sand oder macht gar fröhlich mit bei der Preisgabe ihrer Daten und der Vernetzung.


Zum ersten Mal ist mir das sowohl bei Facebook als auch bei Google aufgefallen.
Als ich mich bei youtube wieder einloggen wollte, kam die große, aufdringliche Meldung, dass man doch seine Handynummer geben solle. Weil man sonst ,,alles verlieren würde".
Kontakt zu Freunden usw.

Und ganz winzig und unscheinbar stand das ,,überspringen" dabei.

Das ist in meinen Augen schon fast sanfter Psychoterror.


Ich kann nur sagen: Leute, achtet auf eure Rechte! Informiert euch und engagiert euch! Seid keine dummen Schafe, lasst euch nicht so leicht einwickeln von denen, die sagen:,,Ach, das ist doch alles nicht so schlimm...Dient doch alles einem guten Zweck, wenn du nicht kriminell bist, muss dich das nicht kümmern...".

Es geht nicht um Kriminalität, sondern um fundamentale Grundrechte, die uns als freien Menschen zustehen!


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

20.08.2012 um 01:54
@Kc
Bis dahin fliesst noch viel Wasser durch den Rhein.

11 Millionen Euro stellen die dafür bereit? Darum haben die die GEZ-Gebühren für Computer erhöht?

Wo soll man sich denn da informieren? Hast Du eine Adresse?


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

20.08.2012 um 03:29
Ich spreche mir dafür aus, die EU will nur unser gutes und möchte uns beschützen.


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

20.08.2012 um 03:51
@nurunalanur
Das war Ironie, oder etwa nicht?


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

09.10.2012 um 17:09
Handysignale sollen Wege der Passanten verraten....

Die Stadt Zürich will wissen, wie die Zugänglichkeit des Hauptbahnhofs verbessert werden kann. Dafür werden im Oktober 26 Messboxen installiert, die Bluetooth- und WLAN-Signale von Handys empfangen und damit die zurückgelegten Wege von Passanten aufzeigen.

http://www.20min.ch/digital/news/story/Handysignale-verraten-Wege-der-Passanten-21375116

Anmerkung: Sollte diese Messung mittels WLAN oder Bluetooth brauchbare Daten liefern, so müsste doch auch jeder jugendliche bis zum Greis ein Handy mit dieser Funktion bei sich haben.
Meiner Meinung nach ein zu grosser Aufwand um den Fluss zu messen.


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

09.12.2012 um 08:52
@remitto
@Ratloser
@Bauli
@Kc
@Wolfsrocker
@the.smoker
@Follower
@Dude
@Jofe
@Celladoor

" Flüge von und nach Europa
EU will massenhaft Passagierdaten sammeln


Selbst Essensvorlieben sollen gespeichert werden, gleich nach dem Abheben wird ausgewertet: Nach SPIEGEL-Informationen plant die EU, in großem Stil Passagierdaten bei Flügen von und nach Europa zu überprüfen. Kritiker warnen vor einem Paradigmenwechsel.

Die jetzt geplante Brüsseler Richtlinie betrifft zunächst EU-grenzüberschreitende Flüge. Ein Besprechungsprotokoll hält allerdings fest: Die "Einbeziehung aller innereuropäischen Flüge" als "Ideallösung" könne "einem späteren Schritt vorbehalten bleiben".

Deutsche Datenschützer und Bürgerrechtler sind alarmiert: Der EU-Vorstoß würde selbst die kühnsten Pläne von Innenpolitikern zur Vorratsdatenspeicherung von Kommunikationsdaten in den Schatten stellen - und die strengen Grenzen sprengen, die das Bundesverfassungsgericht gezogen hat. Jan Philipp Albrecht, grüner Innenexperte im EU-Parlament, warnt vor einem "Paradigmenwechsel" in der europäischen Polizeipolitik: "Der Modus der Terrorfahndung wird zum Alltagsgeschäft."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/vorratsdatenspeicherung-eu-will-flugpassagiere-ueberpruefen-lassen-a-871789.html

Wir werden von vorne is hinten verarscht, und total überwacht!, die Totale Überwachung ist bald abgeschlossen! der Gläserne Bügern ist realitöt geworden.

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

Benjamin Franklin

Wir sind sehr grad dabei sehr gut beiden zu verlieren, wir haben es bald geschafft leute, also haltetet durch und bleibt weiterhin passiv, damit wir beides endültig verlieren.

Undemokratische Eu DIKTATUR und anderen Dingen sei Dank.

PS: sorry dass ich euch mit diesem Post/beitrag belsätigt habe und eure Wertvolle zeit genommen habe, entschuldigt mich deswegen und ich mein das ernst, denn ihr habt ja wichitgeres zu tun..


1x verlinktmelden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

09.12.2012 um 10:33
@nurunalanur

Dafür brauchst du dich nicht zu entschuldigen, das ist eine gute Information!


Es ist unglaublich... Und noch unglaublicher ist es, wie ruhig die Bevölkerung bei solchen Vorgehen bleibt. Entweder weil sie es nicht weiss oder weil sie so phlegmatisch und dumm und abgestumpft ist, dass sie es nicht mehr als Problem wahrnehmen.

Mit am tödlichsten ist der mittlerweile gut gelernte Spruch:,,Ich hab ja nichts zu verbergen, bin ja kein Krimineller..." bzw. die anmaßende Umkehr:,,Wenn du nichts zu verbergen hast, muss es dich ja auch nicht kümmern, dass wir dich ausforschen...".

Mich erinnert dieses Vorgehen immer mehr an dystopische Zukunftsromane, wo eine umfassende Überwachung herrscht...


,,Wenn ich nichts zu verbergen habe, kann ich auch alles über mich preisgeben?"

NEIN, eben NICHT!

Das ist für mich eine Frage von Prinzipien, von Grundrechten, von staatsbürgerlichen Rechten.

Es geht den Staat einen Scheiss an, was ich in meiner Freizeit mache, was ich esse usw., wenn ich mir noch nie etwas hab zu schulden kommen lassen!

Wenn ich kein Krimineller bin, dann will ich auch nicht grundsätzlich wie ein Krimineller behandelt werden!


Ich glaube, man muss heute jedenfalls hier in Europa, in der so genannten westlichen Welt, nicht mehr wirklich Diktatoren fürchten, die sich mit gewaltsamem Putsch die Macht im Staat sichern.

Sondern man muss sich fürchten vor den leisen, schleichenden Leuten und Gruppen, die, oft im Rahmen der Gesetze, heimlich still und leise die Schlinge um unsere Rechte und Freiheiten immer enger schnüren...


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

24.12.2012 um 03:34
Was ich mich gefragt hab, ob die

Versuchten Bombenanschläge
vom 31. Juli 2006
oder
Bonner Bombe nicht nur show war um Gesetzte zu ändern.

Denn wenn man so in den Nachrichten von anschlägen in andern Ländern hört.
Funktionieren die Bomben immer, warum nicht bei uns (ich muss sagen zum Glück nicht !! )
Denn man hört ja immer es wurde nach bauplänen gebaut die auf einschlägigen seiten zu finden sind geabut.
Warum haben sie nicht gefunzt ?
Denn so wie es ein ein Sprecher auf N-TV gesagt hat sollen die Pläne sehr Detailliert sein.

Also für mich ist das Suspect, was meint ihr ?

Mal zu -> Wikipedia: INDECT
-> Regeln für die Erkennung von „abnormalem Verhalten“ in Überwachungskamera-Bildern

rennen, kämpfen oder zu schnelles Fahren auf öffentlichen Straßen,
auf dem Fußboden sitzen und zu langes Sitzen, oder Vergessen des Gepäcks im öffentlichen Nahverkehr, sowie Vergessen des Gepäcks oder zu langes Sitzen auf Flughäfen.

Hallo im Sommer beim Stadtbrunnen da sitzen viele auf den Treppen ! AH alle sind sehr verdächtig oder kriminelle !

Ach wenn man zu lange wo Sitze weil man sich Ausruhen und Sonne tanken will ist man gleich verdächtig ! AH ja man bereite sich auf eine Selbstmordanschlag vor...

Oder oh man bin zu Spät dran ich verpass den Zug / Bus / U-Bahn... und muss Rennne
( In der Stadt ) ach ja jetzt ist man sehr verdächtig von einer "Bombe" oder so abhaut !

Wer zu Geier hat diese Regeln für "abnormalem Verhalte" erstellt ?
Der muss sein hin im Hintern haben oder er war High wie der Mount Everest


1x zitiertmelden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

24.12.2012 um 03:49
@O.G.
Zitat von O.G.O.G. schrieb:ach ja jetzt ist man sehr verdächtig von einer "Bombe" oder so abhaut !
Rennen Bomben denn einen hinterher?

Ich denke das System erkennt, sofern technik zulässt auch Mimik und körperhaltung des verdächtigen - außerdem werden die vermutlich einen sofort anzapfen und überwachen nur weil man sich auf eine Mauer gesetzt hat um Sonne zu tanken.


1x zitiertmelden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

24.12.2012 um 04:13
Zitat von RobbyRobbeRobbyRobbe schrieb:Rennen Bomben denn einen hinterher?
Äm jede Bombe hat eine Todeszone ! Und vor der solle man weg !

Und es gehr ja auch darum, selbst wenn du nichts machst es muss ja nur eine von deine Blödbook
Freunden eine scheiss machen dann wirst du auch mit durchgecheckt !

Quelle: -> Wikipedia: INDECT
[Konzept ]

...Dabei wird auch versucht, die Computerlinguistik dahingehend weiterzuentwickeln, dass die Suchroutinen in der Lage sind, Beziehungen zwischen Personen sowie den Kontext einer Unterhaltung, z. B. in Chats, bei der Interpretation der Sprache mit einzubeziehen....

Und Blödbook ist dafür sehr geeignet.

Und das finde ich Pervers !

Mal was anders soweit ich weiss wird jede E-Mail auf aufälligen inhalt überwacht!

Ein Paar Personen haben diesen Test gemacht:

Schreib mal eine E-Mail mit aufälligen inhalt und schick sie AB.
Schreib auch eine zweite an die gleiche Addr.

Die E-Mail mit den aufälligen inhalt dazert länger! Der Test wurde mehrfach wiederholt.
Mit andern Konten und zu andern Tageszeiten, die E-Mail hat immer länger gebraucht !
Laufzeit unterschied so ca. 5-10 Min, Test wurde 2009 gemacht.

Wir haben vermutet das die E-Mails gescannt wurden ( Automatisches system )
So wie Echelon.

Z.b.
-> http://www.tagesschau.de/inland/datenueberwachung102.html

Edit:

Und du jetzt von heut auf morgen deine E-Mail´s verschlüsselt versendet bist du auf jeden fall eine verdächtige Person !


melden

Indect - EU forscht an totaler Überwachung

26.12.2012 um 21:59
Finde es immer wieder witzig wie hier Panik geschoben wird. Ihr habt anscheinend alle was zu verbergen... :D

;-)


melden