Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

2.073 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Integration, Deutsche, Immigranten

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 16:14
Gehts jetzt hier um die beknackte Doku, die ein paar Asis zeigt, damit ihr einen Grund zum aufeinander rumhacken habt, oder darum wie man die Integration ausbauen kann und überhaupt soll.

Macht doch über Doku einen Fred auf, da kann man sich doch dann darüber Zoffen^^


melden
Anzeige

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 16:21
@der_wicht

man sollte schon den Tatsachen begegnen, wenn man etwas verändern will! Und wer die Tatsachen abstreitet oder ignoriert, kann argumentieren so viel er will, es wird immer an der Realität vorbei sein und nutzlos sein!

P.S. Was an der Doku "beknackt" gewesen sein soll, wirst Du sicherlich noch erklären!


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 16:26
@CurtisNewton
Geb ich Dir recht, aber das ist jetzt schon Seit einigen Seiten Thema keiner ist bereit von seinem Standpunkt zu der Doku abzugehen, dann sollte man doch die Doku langsam ruhen lassen, damit man weiter über das eigentliche Thema diskutieren kann.

Wenige Seiten zuvor werden schon seítenweise unsinnige Gespräche geführt, wer in welches Restaurant geht und dort in welcher Sprache bestellt und das man Latschen statt Tintenfisch bekommen könnte, wenn man da was falsch macht...

Und das Thema ist viel zu wichtig für seitenweise Schmarrn^^


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 16:27
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Was an der Doku "beknackt" gewesen sein soll, wirst Du sicherlich noch erklären
Nein, werd ich nicht, weil es nichts zur Sache tut.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 16:48
Der verletzte Stolz und die falsche Eitelkeit vieler Muslime wird letztendlich dazu führen, dass man sie auch in Diskussionen um Ihre eigenen Belange ausgrenzen wird, weil sie einfach nicht kritikfähig sind und nicht in der Lage sind, OFFEN über Problematiken zu diskutieren, die sie genauso anbelangen wie die Einheimischen.

Und im Angesicht solcher Verhaltensweisen werden die "Einheimischen" sich selbst aus einer Diskussion zurüdkziehen, weil sie dann einfach sinnlos erscheint...und dann wird halt einfach nach Schema F verfahren (Verbote, Gesetze, Vorschriften)....worüber sich dann wieder diejenigen aufregen dürfen, die vorher stur und uneinsichtig einem offenen Dialog aus dem Weg gegangen sind.

Man kann es ja hier selbst schon in diversen Threads erkennen, wie stumfpsinnig manche ihre einseitige Sichtweise gegen jede Realität verteidigen und sich mehr und mehr der Lächerlichkeit Preis geben, nur weil man die eigene Meinung so sehr lieb hat, weil einem der Stolz und die Ehre (sofern sie denn wissen was Ehre ist) so wichtig sind, dass man sich das eigene Leben schwer macht und seinen Nachkommen das eigene Leben versaut!

Und daher finde ich, das Gesetze, Vorschriften und Verbote nunmehr unumgänglich sind. Es wurde schon viel zu viel Wischi Waschi mäßig diskutiert...man hat versucht bei der Integration zu helfen, hat nichts gebracht!


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 16:52
CurtisNewton schrieb:Der verletzte Stolz und die falsche Eitelkeit vieler Muslime wird letztendlich dazu führen, dass man sie auch in Diskussionen um Ihre eigenen Belange ausgrenzen wird, weil sie einfach nicht kritikfähig sind und nicht in der Lage sind
Das ist ein Vorurteil und nichts anderes.
Kein Mensch schliesst sich einem Dialog kategorisch aus, es findet einfach keiner statt!
Und das ist beiden Seiten gleich recht!


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 16:56
@der_wicht

ach nein....hmm....da erlebe ich oft etwas anderes, vielleicht bis Du noch nicht so weit.....ich für meinen Teil kann definitiv sagen, dass viele Muslime nicht zu einem offenen Dialog bereit sind...warum das so ist, weiss ich icht, es ist mir auch egal....für die Unfähgigkeit anderer kann ich nichts


melden
capoeirista
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 16:57
@der_wicht

Ist das Thema hier echt wichtig ? Meinst du es wird sich in der Gesellschaft etwas ändern wenn wir hier echt konstruktiv werden könnten ? Mehr als für sich persönlich etwas dazuzulernen und somit den eigenen Horizont erweitern kommt doch eh nicht bei rum. Wer seine Zeit im net vertrödelt geht schon mal nicht auf die Strasse um etwas zu bewegen^^

Und da mach ich zum Beispiel auch einen auf Betonschädel wie die Vertreter der muslimischen Fraktion und der Multikulti-Romatiker, keinen Milimeter weiche ich und als programmiert Kursichtiger : keinen cm möcht ich weiter schauen als mein Tellerand :D


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 17:03
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:da erlebe ich oft etwas anderes, vielleicht bis Du noch nicht so weit
Du maßt Dir da ein wenig mehr über mich an, als Dir zusteht!

Nur weil Du ein paar Halbstarke kennst, bist Du der Meinung Du könntest über alle urteilen?
Es gibt nunmal Halbstarke, die an Größenwahn zu leiden scheinen, aber das ist kein Moslemproblem, sondern generell eines von jungen Menschen!
Da kann ich Dir etliche Nicht-Moslems und Deutsche zeigen, die genauso sind.

Reifere Menschen/Moslems sind sehr wohl zu Dialog bereit und versuchen sich auszutaschen, mehr als früher sogar.

Wenn Du aber der Meinung bist, dass jeder halbstarke Moslem repräsentativ für alle ist und jeder Moslem, der einen Bart trägt womöglich ein verkapter Terrorist ist, dann muss ich Deinen Spruch
CurtisNewton schrieb:für die Unfähgigkeit anderer kann ich nichts
um die Unfähigkeit minimieren und mit Dummheit erweitern.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 17:03
@capoeirista

Richtig, viele haben ihre eigene Meinung einfach zu sehr lieb, falscher Stolz und die Fehlinterpretation von Ehre (sofern "sie" denn wissen was Ehre ist) sind soooo wichtig, dass man sich das eigene Leben schwer macht und seinen Nachkommen das Leben versaut! Und wenn ein anderer User gesperrt wird, weil er mit sehr drastischen Worten darauf hinwies, dass die nächste Generation mit Migrationshintergrund das Produkt der Generation ist, die sich hier jetzt schon SO äußert, sich SO verhält und Probleme aufwirft, die wir hier JETZT grad erleben dürfen und Gegenstand der Diskussion ist, dann steht hinter diesen drastischen Worten IMMER noch eine wahre Kernaussage!


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 17:04
@capoeirista
Natürlich ist es nur ein Thread, aber er ist mit sicherheit interessanter, als manch Schwurbelei, die man hier auch lesen kann.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 17:06
@der_wicht
der_wicht schrieb:Wenn Du aber der Meinung bist, dass jeder halbstarke Moslem repräsentativ für alle ist und jeder Moslem, der einen Bart trägt womöglich ein verkapter Terrorist ist, dann muss ich Deinen Spruch
An diesem Punkt kann ich nur zurückgeben, was Du selber schon gesagt hast
der_wicht schrieb:Du maßt Dir da ein wenig mehr über mich an, als Dir zusteht!
Lass also die Glasscheiben heile, ok?


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 17:08
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Lass also die Glasscheiben heile, ok
Mach ich, keine Sorge.

Aber erstaunlich, wie wenig bereit sind, tatsächlich von ihrem "Ausländer/Moslem Feindbild" abzugehen^^


melden
capoeirista
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 17:29
@CurtisNewton

Stimmt auffallend. Die Wahrheit lässt sich nicht sperren und auch nicht auf ewig verdrängen, die hat so ein unbändiges Bedürfnis ans Tageslicht zu kommen ;)


melden
capoeirista
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 17:34
@der_wicht

Ist es denn das deine nicht? Das Feindbild meine ich.
Ich (und das ist meine unerschütterliche Auffassung) sperre mich mehr als dass ich mich dagen sperre hier, im Sinne von hierzulande, nicht das Forum, durch Fundis in das Mittelalter zurückkatapultiert zu werden. Und dann schon mal gar nicht via Islamismus. Ist nicht, geht nicht, tu ich mir nicht rein und schon gar nicht für meine Kinder.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 17:38
Und wenn Freiheiten, die es hier gibt, hierzulande von Menschen missbraucht werden, in deren Heimatländern (oder den Heimatländern ihrer Glaubensgenossen) es diese Freiheiten nicht gibt, in deren Heimatländern gemordet wird, wenn man sich so ein Verhalten dort anmaßt, dazu missbraucht werden Zwänge, Unterdrückung und Intoleranz aus eben diesen Ländern hier einzuschleppen....dann stimmt mit unserer Freiheit etwas nicht.....und erst Recht lasse ich es mir nicht gefallen, bei der kleinsten Kritik oder dem "offenen Ansprechen von Problemen" Godwins Law auszupacken oder sowas als "Hetze" abzutun.

Nur Kleingeister erkennen nicht, wenn man durch Kritik helfen will und verweigern jeden Dialog! Über dieses Stadium sind wir in Deutschland schon längst hinaus....und mit Verlaub....Rückschritt lehne ich ab!


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 17:40
@capoeirista
Ich habe kein Feindbild, was das betrifft. Wenn ich jemand nicht leiden kann, dann kann ich den einen nicht leiden.

Und wenn ein paar Jugendliche von "Ehre" sprechen und sich so verhalten, so empfinde ich natürlich Abneigung gegen sie, aber was hat das mit allen Ausländer, bzw. Moslems zu tun?

Ich bin getaufter Christ und Christen haben auch viel Unsinn in der Geschichte gemacht, bin ich jetzt auch deswegen so, wie die die den Unsinn gemacht haben? Weiß Gott nicht.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 17:41
@CurtisNewton
bei der kleinsten Kritik Godwins Law auszupacken oder sowas als "Hetze" abzutun.
Ich kritisiere Dich, ohne Dir diese Vorwürfe zu machen!


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 17:42
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Zwänge, Unterdrückung und Intoleranz
warum wird hier immer so getan, als gibt es das nicht bei den "deutschen" auch ?

Rückschritt erleben wir doch tagtäglich - öffentliche missachtung von personen, die sozialen beistand brauchen - diskriminierung von menschen aus anderen nationen sind doch gleichfalls an der tagesordnung usw.

es geht hier um integrationshilfe- - nicht um hemmnisse- -


melden
Anzeige

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

23.07.2010 um 17:43
@der_wicht

Du warst damit auch nicht gemeint :-))


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt