Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

2.073 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Integration, Deutsche, Immigranten

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 01:14
Du solltest dein Weltbild über dein Viertel hinaus erweitern @DahamImIslam. Ich kenne genug Türken, die in Gefängnissen maroderten oder noch inhaftiert sind. Auch beobachte ich vermehrt das Phänomen, dass der Ehepartner aus der Heimat geholt wird und das von Migranten, die hier bereits in der dritten Generation leben. Von der "Ghettobildung" will ich erst gar nicht anfangen zu sprechen.

Muslime und Christen können sich sicherlich verstehen, aber ich denke, das geht nur bis zu einem gewissen Punkt, ab dann trennen sich nämmlich die Wege, da Ansichten und Meinungen auseinander gehen. Dies bestättigt nicht die Regel.

PS: Ich besuche am Dienstag ein Tunesier im Gefängnis.


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 01:37
@DahamImIslam

Weil aus dem Kreis der Marokkaner und Algerier massiv abgeschoben wird.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 01:55
Bevor mir nicht ein einziger Muslim bei Allah schwört, dass ich seine Schwester/Tochter anmachen/heiraten/f***** darf (wie es umgekehrt ohne Probleme der Fall ist, einheimische Frauen darf man pimpern), ohne um mein Leben zu fürchten, ist alles Gerede um Integration sinnlos.

Äussert euch doch mal dazu, ihr weinerlichen Ich-Möchte-Integriert-Werden-Aber-Ihr-Lässt-Es-Nicht-Zu Kerle, die einen Mann gegen Mann Kampf scheuen und nur in Überzahl stark seid.


melden
Fritzel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 02:01
@DahamImIslam
@Obrien

Von kriminellen jungen Libanesen (die nicht zur obigen Kategorie gehören), Ägyptern, Syrern, Irakern, Sudanern, ja selbst Marockanern und Tunesiern (die größte arabische klassische Einwanderergruppe) höre und sehe ich relativ wenig ...

Weil aus dem Kreis der Marokkaner und Algerier massiv abgeschoben wird.



Meine Erfahrung:

Es kommt immer drauf an! Man kann nicht verallgemeinern. Wer das tut, der ist im Unrecht. Ich habe sehr viel Erfahrung gesammelt, aber diese Erfahrung kann mich auch taeuschen.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 02:31
@Fritzel

Ich kann nur aus meinen Erfahrungen in einer Malteser Flüchtlingseinrichtung sprechen. Da nur ein geringer Prozentsatz aus bestimmten Ländern politisch verfolgt wird, wird da entsprechend abgeschoben.

@SirMaunz-A-Lot

Klingst irgendwie frustriert^^.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 02:34
@Obrien

Nein, ich stehe auf gebildete, atheistisch orient(<- haha, Wortwitz)ierte Frauen. Es geht mir um ein gleichberechtigtes Geben und Nehmen, und das ist nicht gewährleistet.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 02:42
@SirMaunz-A-Lot

An meinem Ruf als ausgesprochener Agnostiker besteht hier hoffentlich kein Zweifel und ich habe eine muslimische(aber eher säkulare) Freundin, die aus einem gebildeten Elternhaus stammt. Angst um mein Leben muss ich aber nicht haben, die Eltern können mich sogar recht gut leiden^^ Fiese große Brüder sind keine vorhanden und ich hege keinen Zweifel, das die mich auch nicht morden würden ;)


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 02:56
@Obrien

Das ist schön für Euch und Eure Liebe zueinander gönne ich Euch beiden von ganzem Herzen.

Ich lebe seit etwa 30 Jahren in Einwandererquartieren und beobachte sehr wohl, was die Regel und was die Ausnahme ist. Über all die vielen Jahre bin ich ein Multikultiskeptiker geworden und habe als Agnostiker (ja, ich zähle mich auch dazu) meine Vorbehalte 'gewissen' Ethnien gegenüber gebildet. Das kommt nicht von ungefähr und daran bin nicht ich schuld.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 03:02
@SirMaunz-A-Lot

Und welchen Ethnien im speziellen gegenüber?

Wenn wir seinerzeit den Muslimen erklärt haben, das in der Einrichtung Alkohol verboten sei, entgegneten sie entrüstet:"Aber wir doch nicht!Wir sind doch Muslime!" Gesoffen haben sie trotzdem alle, als ob es keinen Morgen gäbe. Leider haben vorallem die Algerier und Marokkaner dann auch meistens Streit gesucht.

Sind eben auch nur Menschen und die wiederum folgen ihrer Sozialisation.

Ich weiss die Ausnahme meiner Situation durchaus zu schätzen, aber es ist doch häufiger als man denkt.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 03:13
@Obrien

Eben den 'gewissen'. :) Dazu zählen zugegebenermassen nicht nur muslimisch geprägte Einwanderer, aber diese fallen diesbezüglich besonders (unangenehm) auf.

Mir ist die Sozialisation der Einwanderer Schnurz. Wenn ich als Einheimischer Probleme bekomme, kümmert mich es nicht, wo die Gründe liegen könnten, obwohl ich die sehr genau kenne und nachvollziehen kann. MEINE Familie und Vorfahren waren schon lange hier und haben das Land mitaufgebaut und die Kultur bis vor kurzer Zeit geprägt. Aber zu Zeiten der Globalisierung und des Neoliberalismus ist das ein Anachronismus. Löhne senken, die Arbeitnehmer unter Druck setzen, das ist der herrschende Zeitgeist. Darum wird Immigration auf Teufel komm raus gefördert. Und das soll keine Probleme mit sich bringen? Muahaha... *resigniertlach*


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 03:17
@SirMaunz-A-Lot

Immigration wird schon lange nicht mehr gefördert, da viel zu teuer. Europa macht die Schotten dicht, nur etwa 2-3 % aller Asylsuchenden bekommt den Antrag auf Asyl genehmigt. das hier lebende Migranten ihre Familien nachholen können, ist ein ganz anderes Problem.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 03:24
@Obrien

Die EU ist im Erweiterungswahn unersättlich. Offene Grenzen für alle, halleluja! Nivellierung allerorten, natürlich nur nach unten, aber niemals auf Kosten der Begüterten. Die Bildung und das Lohnniveau sinkt allerorten... Toll...


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 03:27
@SirMaunz-A-Lot

In Nordafrika stehen die Grenzzäune der EU denen der USA an der mexikanischen Grenze in nichts nach. Und das Verhalten der Polizei in Griechendland und Italien denen der US-Kollegen auch nicht.

Ob das Wachstum der EU sinn macht darf zurecht bezweifelt werden.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 03:29
@Obrien

Ja, was schlägst Du denn vor? Offene Grenzen für all die Mittellosen? Soll ganz Mittel- und Südamerika, Afrika, Osteuropa, Asien etc. nach Zentraleuropa einwandern? Wem soll das helfen? Im Endeffekt niemanden.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 03:31
@SirMaunz-A-Lot

Will ich damit auch nicht sagen, ich will nur der gefühlten Wahrnehmung entgegentreten, wir seien einwanderungsland. Das ist nämlihc nicht ganz zutreffend.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 03:33
@Obrien

Doch, das ist die offizielle Regierungsdoktrin. Wundert mich, dass Du das nicht weisst.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 03:46
@SirMaunz-A-Lot

Nein, das ist nicht offizielle Doktrin, sondern Annerkennung einer Tatsache, dessen Implikationen man sich stellt. Arbeitsmigranten lässt man schon lange nicht mehr ins Land, die Asylansprüche der meisten Wirtschaftsflüchtlinge werden nicht anerkannt. Iraner und Afghanen haben da bessere Karten.Das Greencard-für.Inder Programm hat sich als Lachnummer herausgestellt. Hochqualifizierte Ausländern, sind die deutschen Löhne viel zu niedrig, die gehen lieber nach Skandinavien, die Schweiz oder in den anglo-amerikanischen Raum.

Was Deutschland fehlt ist eine vernünftige Einwanderungspolitik aus einem Guss. Aber da muss auch die Wirtschaft mitspielen und Deutschland zu einem attraktiven Arbeitgeber für Akademiker machen. Hierzulande speist man junge Ingenieure und Wissenschafter mit jahrelangen Praktika oder unterbezahlten Traineeprogrammen ab und am Ende winkt dann ein mässig bezahlter Job.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 03:56
Obrien schrieb:sondern Annerkennung einer Tatsache
Ja, einer vollendeten Tatsache, die die Politkerkaste aus ihrem hohen Wolkenkuckucksheim heraus dem Volk über Jahrzehnte zugemutet hat.

Nun werden einheimische Arbeitnehmer unter Druck gesetzt.
Einheimische werden von den Bereicherern in verhältnismässiger Überzahl verletzt, gedemütigt, getötet, vergewaltigt, überfahren, ausgeraubt etc.
Fuck them. Hate them. Die Po-litiker genauso wie die Systemausnutzer aus fernen Gefilden, die sich so gerne in die Opferrolle drängen wollen, aber zum grössten Teil Wirtschaftsflüchtlinge sind, die dem Gemeinwohl auf der Tasche liegen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 07:03
moment mal,
deutschland ist nach offizieller doktrin KEIN einwanderungsland
um darauf mal rumzureiten.
@SirMaunz-A-Lot
deinen post von 3:29 las ich mit verärgerung.
"wem soll das helfen?" (ging um offene grenzen)
das hilft allen !
du bist doch nicht so bescheuert, zu glauben
dass grenzen oder zuzugsbeschränkungen auch nur jemals der menschheit geschadet haben ?
DAS ist DAS mittel der herrschenden,
das ist eine ganz grundsätzliche angelegenheit des mensch- und miteinanderseins


und aus unserer warte des relativ gutgestellten europäers
sind solche schnacks nichts als ein ausdruck von futterneid und gier

buddel


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

09.08.2010 um 07:04
edit : geholfen, es sollte geholfen und nicht geschadet heissen

buddel


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gebote der Moderne40 Beiträge