Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kurdische Politik in der Türkei

MazlumDogan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 16:43
@Lomax
Lomax schrieb:hat man an dem 2. Acc gesehen und lesen dürfen.
Ihr wisst wie ich politisch bin. Also tue nicht so verwundert.


melden

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 17:10
@MazlumDogan

Ich bin nicht verwundert, frage mich nur was du erwartest zu hören.

Erst recht, wenn du solche Avas, wie bei @MusaAnter verwendest und dann auf scheinheilig kommst und schreibst ...
Ich bitte euch, lasst uns normal diskutieren und nicht ausflippen. Ich möchte das dieses Thema erhalten bleibt und nicht durch einige User geschlossen wird. Danke!
DAS ist verlogen und sorgt nur dafür, dass solche Menschen, wie ich, die selbst genau wissen, dass in der Türkei in der Kurdenfrage etliches im Argen ist, polarisiert werden und du glaubst mir bestimmt, dass diese Polarisierung nicht auf deiner Seite endet , oder?


melden

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 18:06
MusaAnter schrieb:Immer Interessant was du so raus holst. Ist mir wirklich sehr neu, erklär uns du doch mal wo du das her hast? Hast du Statistiken oder so? Oder türkische Nachrichten
bozkurtnews.com :D


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 19:21
Nein, die Türkei ist doch ein leuchtender Stern am Himmel der demokratischen Staaten, so wie auch ein leuchtender Stern beim Beachten der Menschenrechte und auch die Bevölkerung ist ein grandios leuchtender Stern in ihrer toleranten Haltung zu (religiösen) Minderheiten, ganz so wie der Staat an sich


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 19:23
Erschreckend festzustellen, das hier manche User mehr erschrecken als andere :D


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 19:27
@SamuelDavid2

Ist doch irrwitzig das man gerade von den Türken in dieser Lage und Geschichte eine vollfunktionsfähige Demokratie erwartet, es ist doch klar das man sich lustig darüber macht :)


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 19:34
@SamuelDavid2

Na zum Glück war sie im 2. Weltkrieg nicht unbedingt demokratisch, aber schlau genug um nicht wieder gemeinsam wie beim Ersten grossen Krieg mit der Nazi Bande gemeinsam scheisse zu bauen !


melden

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 19:40
Türkei ist auch ein fast 2 1/2 x mal so großer Staat wie Deutschland. Ankara hat es wesentlich schwerer alles zu kontrollieren wie Berlin. Und hier was für dich. @SamuelDavid2

https://www.youtube.com/watch?v=6uQpwE2wWdU


melden
nathan87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 19:51
@SamuelDavid2

Bist du nicht der eine User, der eine mangelnde Integratonsbreitschaft der Migranten angeklagt hatte? Schau Dir doch mal die User hier an, alle bemühen sich zu integrieren - und nicht nur das - sie bemühen sich hier auch noch um die Inntegration der Kurden in der Türkei.


melden

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 19:54
Samuel nutzt diesen Threat ehe doch nur, um seine Anti-Türkei Propaganda durchzuziehen. Als ob es Ihm um den Kurden-Türken Konflikt geht..


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 19:57
@nathan87
nathan87 schrieb:Die Kurden haben vor Tausenden Jahren im Mesopotamien die erste Zivilisation der Erde gegründet. Sie haben die Zucht erfunden, sie haben das Vieh erfunden und Haustiere.
Kurden und ihre Vorfahren waren die ersten, die Ackerland nutzen.
Die Skyten ( vorfahren der Hunnen ) haben schon 3000 vor Chr. das Pferd domestiziert und den Steigbügel erfunden, damit auch später jeder Türke überall hin reiten konnte um kontakte zu knüpfen um Menschen und Kulturen kennen zu lernen das haben sie auch erfolgreich getan, die anderen Zivilisationen hatten von Pferd und reiten keine Ahnung man musste es ihnen erst mal beibringen :)


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 19:58
@Can

so einen Eindruck hatte ich auch, aber ob dies wirklich so ist oder nicht weis ich nicht, deshalb will ich mich nicht festlegen, der Eindruck bleibt aber.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 20:09
@Can

Ja ja, wer die Türkei kritisiert ist anti-türkisch...schon klar


melden
nathan87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 20:10
@SoundTrack

Die Skythen waren Iraner! Einige Wissenschaftler behaupten, dass die Nachfahren der Skythen Kurden wären. Indianer konnten auch schon reiten und diese hatte aber ganz andere Haustiere als die Kurden.


melden

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 20:10
Ich bin selbst kurdischer alevite, allerdings erkenne ich den Wolf im Schafspelz ;) @SamuelDavid2


melden
nathan87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 20:11
@SamuelDavid2

Wer Israel kritisert ist auch Anti-Semitisch - oder irre ich mich?


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 20:14
@Can

Oh, dann hast du das wahre Gesicht des Herrn E. aus der T. ja mittlerweile erkannt

@nathan87

Da irrst du dich


melden

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 20:17
Erdogan hat bisher wie kein Staatsmann der Türkei für soviele positive Entwicklungen Veränderungen gesorgt. Und ich rate dir, entweder zum Threat gerechte Beiträge zu verfassen oder es ganz zu lassen. Dieser Threat ist kein Spielplatz für deine Miesmacherei. @SamuelDavid2


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 20:27
@Can
Can schrieb:Und ich rate dir, entweder zum Threat gerechte Beiträge zu verfassen oder es ganz zu lassen.
Du rätst mir also? Hui...

Wie schon gesagt halte ich das Verbot der DTP für eionen Schritt rückwärts im gaaaanz langsamen Demokratisierungsprozess der Türkei und auch die EU hat darüber schon ihren Missmut geäußert. Durch das Verbot der DTP verliert ein erheblicher Teil der türkischen Bevölkerung ihre parlamentarische Vertretung aber eine solche Repräsentanz ist halt zwingende Voraussetzung für eine demokratische Legitimation.
Natürlich ist es blöd, dass sich die DTP nie so aufrichtig von der PKK distanziert geäußert hat aber ist dies wirklich notwendig um als demokratische Partei anerkannt zu sein?!

Und da es ja mittlerweile bei Demonstrationen die ersten Tote gegeben hat, darf man gespannt sein wie die Lage sich weiterhin so entwickelt


melden

Kurdische Politik in der Türkei

16.12.2009 um 20:49
Hört sich doch schon besser an. ;) @SamuelDavid2

Neben der Flächengröße, die die Fläche von Deutschland bei weitem überschlägt, ist die Türkei auch kein homogener Staat wie Deutschland, das darfst du auch nicht vergessen. Die AKP hat sich der Kurdenfrage genährt. Es gab viele positive Fortschritte. Die Kurden dürften die Namen ihrer Dörfer umbennen, kurdische Namen waren wieder erlaubt, Amnestie für PKK Kämpfer etc..

Die AKP nähert sich auch der Alevitenfrage. Die alevitischen Geistlichen sollen staatlich anerkannt werden und ein Lohn wie sunnitische Prediger erhalten. Alevitischer Religionsunterricht und politische Maßnahmen sollen entwickeln werden, um das Verhältnis zwischen Aleviten und Sunniten zu verbessern.

Türkei hat unter der Regierung der AKP eine rasante schnellwachsende Wirtschaft mit Arbeitsplätzen und Unternehmen aufgebaut, bei einer Bevölkerung mit jüngsten Menschenanteil in Europa. Die Inflationsrate ist gesunken und hat sich stabilisiert. In vielerlei Hinsicht ist die Türkei den Europäern weit vorraus. Die Türkei als ein unterentwickeltes fundamentalistisches Land darzustellen, nur weil der Präsident konservativ ist, zieht nicht. ;)

Zum Verbot..

Ich bin der Meinung, das andere Kräfte(eventuell das Militär) die Finger mit Ihm Spiel haben.


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt