weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kurdische Politik in der Türkei

Kurdische Politik in der Türkei

22.03.2013 um 13:12
denkst du wirklich das es so einfach ist ? Denkst du wirklich das ist alles ? Die kurden akzeptieren und die terroristen gehn weg wenn das so wäre würde keiner was sagen
aber sie wollen ein neues land gründen und jeder der dagegen war oder ist wurde eingesperrtt
alle soldaten generäle wurden eingesperrt jeder der die macht hätte das zu verhindern wurde eingesperrt
es soll ein neues land entstehen ohne das wort TÜRK, das wort TÜRK wird in der neuen Verfassung nicht vorkommen
denkst du da werden die türken die 85% des landes ausmachen das aufsichnehmen ?
50% haben zwar die terrorpartei Akp gewählt aber mindestens die hälfte wird das nicht mehr tun nach diesem disaster
es wird in einem blutigen bürgerkrieg enden wie in syrien und dann wird jeder sterben ob schuldig oder nicht


melden
Anzeige

Kurdische Politik in der Türkei

22.03.2013 um 13:13
Würde USA Obama bin Laden freilassen und vor dem volk reden lassen als friedenbringer ?
Genau das tut die AKP sie verhandeln und handeln wie die PKK wie Abdullah Öcalan der mörder von 40.000 Menschen

denkst du die familien angehörigen der getöteten werden es auf sich sitzen lassen
lieber sterben wir alle !!!!


melden
sunset
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

23.03.2013 um 00:45
@bafrali55

Nationalisten wie dich widern mich an. Das einzig richtige geschieht mit euch in der Tuerkei, diejenigen die eine Gefahr fuer Frieden und die Zukunft der Tuerkei sind, in den Knast zu den anderen Verbrechern.


melden
sunset
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

23.03.2013 um 00:49
@bafrali55

Beide Seiten haben Verbrechen begangen, keiner ist unschuldig. Um vorwaerts zu kommen muss man die Vergangenheit hinter sich lassen.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

23.03.2013 um 08:09
bafrali55 schrieb:sie wollen ein neues land gründen und jeder der dagegen war oder ist wurde eingesperrtt
Na dann schieß mal los. Wie sieht die neue Ressourcenverteilung denn aus? Anscheinend sitzt du an Quellen die uns verwehrt geblieben sind.


melden

Kurdische Politik in der Türkei

23.03.2013 um 14:15
Die Türkei ist ein Vielvölker Staat. Es ist nicht so als wenn alle Kurden diskriminiert werden oder unter Generalverdacht stehen ( Da nun mal auch Kurden in der Regierung sitzen hohe Positionen besetzen). Allerdings muss man sich zum türkischen Staatswesen bekennen. Weil die Türken gibt es eigentlich nicht. Wenn jede Bevölkerungsgruppe in der Türkei sich einen Staat wünschen würde, wäre das eine Situation wie in Deutschland vor 200 Jahren ca.


melden

Kurdische Politik in der Türkei

22.08.2014 um 21:01
Seit die Kurdischen Politiker in der türkei mehr zu sagen haben geht es auch mit der türkischen demokratie zwar schleppend aber immerhin ein wenig voran.Das Herr Demirtas in den Präsidentschaftswahlen auch in den türkengebieten Stimmen holen konnte zeigt das Kurden so langsam besser verstanden werden.


melden
besiktas1903
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

22.08.2014 um 23:47
@yummi
Wenn Türkei ein vielvolkerstaat ist angeblich dann ist jedes andere land auf der welt es genauso
die türken sind mit 70% die grosse mehrheit danach kommen mit 15% kurden, 14% sind lasen tscherkessen albaner bosnier die sich aber als türken sehen restlichen 1% sind armenier juden griechen also nixda vielvolkerstaat türkischer staat im südosten der Türkei wo die kurden herkommen sind sie nur knapp mehrheit als türken die grösste stadt im Südosten ist Antep mit knapp 2 mio einwohner Bevölkerung ist zu 80% türkisch 15% kurdisch rest arabisch.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdische Politik in der Türkei

25.08.2014 um 04:00
würden die kurden dem westen eine ausreichende versorgung mit haselnüßen versprechen? wenn ja, sollte man die türkei schnell vor den bus werfen. wir haben nen problem mit der nutella versorgung, in meinen augen reicht das um die pkk massiv aufzurüsten und uns die versorgung zu sichern.


melden

Kurdische Politik in der Türkei

25.08.2014 um 17:45
25h.nox
Sehr witzig

Die Pkk ist die einzige Organisation die es friedlich geschafft hat etwas in der türkei zu bewegen.Dank Pkk haben wir Kurden in den letzten 30 Jahren mehr erreicht als unsere Vorfahren in 1000 Jahren.Sei es wie jetzt gegen die Isis oder früher gegen anderen Terror organisationen ist und war die Pkk immer an erste Stelle und hat gegen diese Mörder gekämpft,auch die Faschistisch geführe Armee der türkei hat gegen die Pkk seine grenzen erkennen müssen.Die Pkk rettet im Irak gerade Leben von Christen,muslimen und juden und das sollte vielen langsam die Augen öffnen um zu sehen wie Lange man den Kurden und der Pkk Unrecht getan hat.


melden
Anzeige

Kurdische Politik in der Türkei

12.09.2014 um 10:37
I wish they would free Abdullah Öcalan now.
There will be no better time to free Kurdistan from its religiously fanatic occupiers, Turkey, Irak, Syriah and Iran. God bless Kurdistan, God bless Abdullah Öcalan.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden