weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Griechenland unter Kontrolle der EU?

1.762 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Griechenland, Schulden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

23.02.2010 um 22:51
@Valentini
naja - der mann ist 80 - haben wir mitleid . . .
Die Griechen zahlen in vielen Bereichen mehr als die übrigen Europäer
Der verkannte Hellene

KOMMENTAR VON NIKOS KONSTANDARAS
Dennoch ist die Strafe, die uns jetzt ereilt, gleich doppelt ungerecht. Zum Ersten, weil die große Mehrheit der griechischen Bevölkerung von den Segnungen, die sie in ihrer hirnverbrannten Toleranz verschiedenen Gruppierungen zugestand, fast nichts abbekommen hat. Zum Zweiten, weil unsere erbosten EU-Partner uns jetzt mit beißender Kritik überschütten und dabei nicht begreifen, dass die Griechen selbst die ersten und eigentlichen Opfer des jämmerlichen Zustands sind, in dem sich ihre Wirtschaft und ihre Gesellschaft insgesamt befindet. Stattdessen erscheinen sie als die Hauptverantwortlichen für einen gigantischen Betrug.
Wenn die Europäer wüssten, was der griechische Durchschnittsbürger tagtäglich erlebt, würden sie "die Griechen" anders sehen - nämlich mit einer Mischung aus Respekt und Mitleid. Jedoch, hätten wir Griechen uns mehr Gedanken über unsere Zukunft gemacht, dann wären wir nicht in die Situation geraten, in der wir uns heute befinden: als Bürger eines Landes, das uns fortwährend betrügt und zugleich dafür sorgt, dass die ganze Welt uns als Betrüger sieht.
wieder einmal : das ganze bild sehen und nicht nur kleine ausschnitte - http://www.taz.de/1/debatte/kommentar/artikel/1/der-verkannte-hellene/


melden
Anzeige
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

23.02.2010 um 23:07
kiki1962 schrieb:Jedoch, hätten wir Griechen uns mehr Gedanken über unsere Zukunft gemacht, dann wären wir nicht in die Situation geraten, in der wir uns heute befinden: als Bürger eines Landes, das uns fortwährend betrügt und zugleich dafür sorgt, dass die ganze Welt uns als Betrüger sieht.
Kann man nur zustimmen.
Aber so ist das eben wenn man Arschlöcher wählt.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

23.02.2010 um 23:34
@warneverends
na dann wissen wir ja, was uns noch bevorsteht . . .


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 00:02
@kiki1962

Hoffen wir, dass der Merkel nichts passiert und der Vize eine Welle schlägt von der sich keiner mehr erholt. :)

Die Nea Demokratia mit Karamanlis hat nur Mist gebaut.

Schaut man sich das hier an:

Immobilienskandal 2008

Stark erschüttert wurde die Regierung Karamanlis durch einen Skandal um umstrittene Immobilientransaktionen zwischen dem griechischen Staat und dem Athos-Kloster Vatopedi. Das Kloster machte Besitzansprüche auf den ihm angeblich vor fast 1000 Jahren von byzantinischen Kaisern vermachten Vistonida-See geltend. Obwohl diese Ansprüche des Klosters zweifelhaft waren, wurden sie vom Staat anerkannt: Im Tausch gegen den See mit seiner gesamten Wasseroberfläche und allen Ufergrundstücken erhielt das Kloster 260 werthaltige Grundstücke in touristisch entwickelten Gebieten, auch im Olympiadorf in Athen, die es teilweise sogleich mit Gewinn weiterverkaufte. "Sie haben dem Staat den See - sprich «Luft» verkauft - und dafür wertvolle Büros, Grundstücke und Gebäude in Athen zum Austausch bekommen" kritisierte die Opposition [3]. Der dem Staat entstandene Schaden, der dadurch entstanden ist, dass die vom Kloster beanspruchten Seegrundstücke stark überbewertet und die staatlichen Tauschgrundstücke stark unterbewertet wurden, wird mit 100 Millionen Euro beziffert [4]. Der Immobilienskandal führte zunächst zum Rücktritt des in die Immobiliengeschäfte verwickelten Handelsmarineminsters Giorgos Voulgarakis. Zwei Staatsanwälte traten zurück, weil sie von der Regierung in ihrer Ermittlungstätigkeit behindert worden seien [5] Unter starken Beschuss der Opposition geriet ferner der Regierungssprecher Staatsminister Theodoros Rousopoulos, ein Freund des Vatopedi-Abtes Efraim und gleichzeitig enger Vertrauten des Regierungschefs, der am 23. Oktober 2008 zurücktrat. Der Immobilienskandal wie generell die krisenhafte finanzielle Situation des Landes waren wesentliche Gründe dafür, dass Karamanlis vorgezogene Neuwahlen ankündigte.



Und schon 2007 war es so weit. Man lese das Ende des Textes


Zweite Regierung (seit 2007)

Am 16. September 2007 verteidigte Karamanlis bei einer auf seine Entscheidung hin vorgezogenen Parlamentswahlen mit seiner Partei den ersten Platz im Parteienspektrum. Damit erreichte die ND auf Grund des griechischen Wahlrechts die Mehrheit der Sitze im Parlament. Die Wahl stand im Schatten der Brandkatastrophe des Spätsommers 2007.

Am 23. Januar 2008 war Karamanlis der seit 49 Jahren erste griechische Premierminister, der die Türkei besuchte (vgl. internationale Beziehungen (Griechenland) und Außenpolitik der Türkei).

Am 3. September 2009 kündigte Karamanlis für den 4. Oktober Parlamentsneuwahlen an. Als Grund nannte er die Wirtschaftslage.[1] Nach dem erdrutschartigen Sieg der oppositionellen PASOK erklärte Karamanlis seinen Rücktritt als Parteivorsitzender der ND.[2]


Quelle: Wikipedia: Kostas_Karamanlis


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 00:07
@warneverends solche geschichten gibt es hier natürlich nicht - alles bestens - alles wunderbar

was macht es schon, dass lobbyisten im hauptgebäude der republik ihre gesetzestexte beglaubigen lassen - oder

was macht es schon, dass minister banken in die bleite treiben

was macht es, wenn mrd - für öffentliche gebäude einfach in den sand oder wie in köln unter wasser gesetzt werden - -

griechenland ist uns näher als wir meinen . . .


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 00:22
@kiki1962

In Griechenland dürfte wohl an jeden Gebäude gepfuscht worden sein. Wenns da mal ein Erdbeben gibt, zeigt sich das.


Der Verkauft eines Sees/Luft gegen 260 werthaltige Grundstücke in touristisch entwickelten Gebieten, die sie dann auchnoch weiterverkauften und dann zuvor im Jahr 2007 die Parlamentsneuwahlen wobei Karamanlis damals schon als Grund die Wirtschaftslage nannte sollte zeigen, was das für ein Typ war und ist. Dummes gelaber und sonst nichts. Nichts hat der Mann gemacht.

Natürlich gibt es solche "Geschichten" auch hier. Aber dennoch ist Deutschland nicht pleite , zumal hier nicht dermaßen Korruption herrscht wie in GR, ganz zu schweigen von der Vetternwirtschaft. Z.B. ist Kostas Karamanlis, ein Neffe des früheren Staatspräsidenten Konstantinos Karamanlis.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 00:22
@warneverends
nö sind wir nicht - sehe ich auch so - ;)


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 00:25
@kiki1962


Na zumindest bekommen Harz4-Empfänger ihr Geld. Solange das noch läuft, ist genug da.
Du sprichst doch die ganze Zeot davon, dass genug Geld vorhanden ist. Nun nicht mehr ?

Natürlich ist Deutschland verschuldet, dennoch läuft es. Abgesehen davon, dass es ohne Schuldenmachen nicht läuft.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 00:27
@warneverends
yo - wenn es gerecht verteilt wäre würde genug da sein für alle .


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 00:30
Und wer war so ungerecht im Falle Griechenlands ?
Selbstverschulden gibt es anscheinend nicht.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 00:32
@warneverends
das habe ich nicht gesagt - mir tun die menschen leid, die ausbaden , ertragen müssen, was die regierung verzapft hat -

es ist wie immer . .. .


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 00:35
Die Menschen rebellieren ja nicht umsonst - die haben schon ihre Gründe.
Die Leute anfangen sich die Hunta zurückzuwünschen mit dem Argument, bei denen lief es wenigstens.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 00:37
@warneverends
yo - von einem wahnsinn zum anderen - der einfachste weg - nehmen wir die vom letzten oder vorletzten mal . ..

verrückt


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 11:05
Griechen aller Länder, vereinigt euch!
Analyse. US-Banken, deutsche Konzerne und die EU tragen Mitverantwortung für die Verschuldung Griechenlands. Aber illegitime Verbindlichkeiten müssen und dürfen nicht zurückgezahlt werden. Argumente für den Widerstand
Von Werner Rügemer
Es geht also gar nicht nach volkswirtschaftlicher Logik. Griechenland wird vielmehr mit allen medialen und psychologischen Mitteln diffamiert. Plötzlich wird abfällig vom maroden »Balkanland« gesprochen, von dessen »notorischer Korruption« und traditioneller Fälschung der Schuldenstatistik. Schnell wurde das erweitert auf die »Mittelmeerländer«, denen man nun ebenfalls eine mindere Staatsqualität zuschreibt, verbunden mit der Abkürzung PIGS für Portugal, Italien, Griechenland und Spanien. Die Reihenfolge könnte auch heißen Griechenland, Italien, Portugal, Spanien, also GIPS. Aber die Buchstabenfolge PIGS ist zufällig passender, denn PIGS heißt englisch eben Schweine. Gern darf auch »Schweinegrippe« assoziiert werden. Mit Griechenland hat die westliche Wertegemeinschaft damit nun schon vier Finanzschweine, die auf dem Bankenaltar öffentlich geschlachtet werden sollen, als erste, zum Eingewöhnen. Formal gesehen ist das eine medienpsychologisch durchaus prima Leistung.
http://www.jungewelt.de/2010/02-24/021.php

immer wieder schön, dass es die "gerechten" gibt - jene also, die es verursachten und dann abstrafen -


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 11:40
24. Februar 2010 Eine massive Streikwelle im Gefolge der Finanzkrise droht Griechenland an diesem Mittwoch praktisch lahmzulegen. Vor allem im Bereich Verkehr dürfte fast nichts mehr gehen. Bereits seit Mitternacht waren sämtliche Flüge von und nach Griechenland wegen der Beteiligung der Fluglotsen ausgefallen. Auch die Fähren zu den griechischen Inseln und die Eisenbahn werden bestreikt. Die U-Bahnen und viele Buslinien in Athen und Thessaloniki fahren ebenfalls nicht. Geschlossen blieben auch alle staatlichen Behörden, die meisten Schulen und die Universitäten. Die Ärzte in öffentlichen Krankenhäusern behandeln nur Notfälle. Im Radio und Fernsehen gab es keine Nachrichtensendungen, da auch die Journalisten für 24 Stunden die Arbeit niederlegen.
@warneverends
@Valentini
@Penetratio
@RedStarlet
@Doors
@benni25
@mae_thoranee
das ist die richtige antwort - streik - immer und immer wieder
„Aber die Maßnahmen sind nicht gerecht. Wir fordern eine gerechte Verteilung der Lasten, damit Gehaltsempfänger und Rentner nicht den Preis für eine Krise zahlen, für die sie nicht verantwortlich sind.“
niemals werden die verursacher bestraft - es trifft wie immer die schuldlosen . ..


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 11:52
@kiki1962
kiki1962 schrieb:das ist die richtige antwort - streik - immer und immer wieder
Wenn mans immer und immer wieder macht wird nichts besser, sondern die Situation noch schlechter.

Kann man jetzt mal machen, dann muss es aber weitergehen.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 11:54
@Larry08
yo - was soll denn noch weitergehen ? -


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 11:59
@Larry08

Lass sie doch alles lahmlegen aber es ändert nichts an ihrer Situation, sondern verschlimmert sie nur noch


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 12:04
@kiki1962
kiki1962 schrieb:yo - was soll denn noch weitergehen ? -
Wie was soll noch weitergehen?

Griechenland hat jetzt für die nächste Zeit genügend zu tun.

@Valentini
Valentini schrieb:Lass sie doch alles lahmlegen aber es ändert nichts an ihrer Situation, sondern verschlimmert sie nur noch
Das kann ja nicht im Interesse der Griechen sein. Ich denke aber das wissen die Griechen auch.


melden
Anzeige
RedStarlet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.02.2010 um 12:04
Larry08 fürchtet, dass die durch Streiks die Krise verschärfen, also den Kapitalismus schwächen. Na und, das wollen sie ja gerade. Der Kapitalismus muss immer hiebe kriegen.


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden