weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Griechenland unter Kontrolle der EU?

1.762 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Griechenland, Schulden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:11
@Lightstorm @Valentini

und es kommt noch schlimmer den im Spiegel Artikel heißt es weiter:

"Griechenland wankt nicht mehr nur, es taumelt, die Pleite rückt näher. Und nachdem am Dienstag schon die Kreditwürdigkeit Portugals herabgestuft worden war, sind nun auch die Aussichten für Spanien düster. Ein Flächenbrand in der Euro-Zone droht. Die Stabilität der europäischen Gemeinschaftswährung steht auf dem Spiel."

Ein Aus und dann ein wieder Eintritt wäre sicherlich wie ich auch finde ein Lösungsvorschlag.

@CurtisNewton

"Merkel hat die Krise verschärft"

Andere wurden noch deutlicher: "Das Zögern und Zaudern der EU, angestiftet durch die Bundeskanzlerin, hat die Krise verschärft und den Konsolidierungsbedarf in die Höhe getrieben", schimpfte Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin. Der SPD-Europaabgeordnete Udo Bullmann konstatierte mit Blick auf die NRW-Wahl: "Angela Merkel steht vor dem Scherbenhaufen ihrer Verzögerungspolitik." Linkspartei-Chef Oskar Lafontaine unterstellte der Kanzlerin Verantwortungslosigkeit: "Durch ihr Taktieren vor der NRW-Wahl hat sie die Zinssätze der Griechen weit nach oben getrieben."

Auch in der EU ärgern sich manche inzwischen, dass man sie sich von Merkel den Zeitplan und die Bedingungen für die Griechenland-Hilfen diktieren ließen. Es sei schade, dass die "bevorstehenden Landtagswahlen in Deutschland scheinbar wichtiger sind als die europöische Stabilität", wurde Österreichs Finanzstaatssekretär Andreas Schieder im "Handelsblatt" zitiert. "Es ist klar, dass die Haltung Deutschlands auf innenpolitische Gründe zurückzuführen ist", ließen Pariser Regierunsgkreise verlauten.

Merkel verbat sich die Kritik an ihrem Krisenmanagement am Mittwoch. Doch tatsächlich erweist sich die bisherige Zurückhaltung als kostspielige Strategie. Hätte sich die Bundesregierung sofort und klar zur Unterstützung Griechenlands und einer schnellen Durchführung bekannt, wäre es nicht so weit gekommen, meinte Martin Faust, Professor an der Frankfurt School of Finance. Tito Boeri, Ökonom der renommierten Mailänder Privatuniversität Bocconi, warnte im "Handelsblatt": "Je länger Merkel zögert, desto teurer wird die Hilfe für Griechenland - vor allem für den deutschen Steuerzahler."

Quelle: Spiegel.

Ließ dir bitte besonder die Fett markierten Stellen durch!


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:13
@Lightstorm

Man schadet doch nicht der Wirtschaft bei den Sparmaßnahmen, sondern dreht die staatlichen Leistungen auf das Maß zurück, welches das Volk auch durch ihre hoffentlich nun bald stattfindenden Steuerzahlungen finanzieren kann.
Trotzdem wwürden auch alle Spamaßnahmen meiner Meinung nach nicht reichen weil Griechenland durch einen Euro einfach nicht wettbewerbsfähig ist.
Lightstorm schrieb:Nun müssen sie leiden... egal wer was macht, es wird nicht einfach für die Menschen.
Aber warum soll dann auch noch unter anderem Deutschland mit seiner Bevölkerung deswegen leiden? Warum sollen wir, obwohl wir selbst haushoch verschuldet sind, einen weiteren Kredit aufnehmen um für die Fehler der Griechen einzustehen?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:15
@nurunalanur

Die gemarkerten Stellen sind eine Unverfrohrenheit! Nicht von dir aber vom Verfasser des Artikels


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:16
@nurunalanur

wie schön, dass Du weiterhin nur "wiedergekautes" wiederkaust.

Du bist doch sonst nicht so begriffsstutzig, daher nochmal meine Frage nach Deiner eigenen Meinung


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:16
http://staatsverschuldung.de/ausland.htm

Man braucht für die Zukunft ein neuen Grundsatz, Stabilität und Sicherheit muss auf Kosten von Gewinn Spekulationen in den Vordergrund rücken.

Lieber ein mittelmäßig gesundes Wachstum als dieses instabile ab und auf von extremen Gewinnen und Verlusten.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:19
@Valentini

Ich finde die Zahlungen auch bedenklich. Ich bin ja für Solidarität in der EU, aber es heißt das die Hilfe kaum etwas bewirkt. Es könnte der EU insgesamt also eventuell mehr Schaden als irgendjemandem wirklich helfen.

Man sollte solche Hilfeleistungen wirklich nach ihrer Wirksamkeit untersuchen.
Wenn Griechenland so schlimm dran ist dann macht es auch nicht mehr viel aus wenn die 30Mrd. ausbleiben, solange Menschen nicht verhungern oder es an sonstigen Grundbedürfnissen mangelt ist es verkraftbar.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:23
@Lightstorm

deinen Ansatz finde ich auch den richtigen Weg, das System sollte, wie du es mit anderen Worten sagst, anders oder gerechter aufgebaut sein. Da fällt mir spontan z.b. das Zinzverbot im Islam ein. auch sollte es gewisse Regeln geben die die Finazmärkte in einem gewissen Rahmen halten und vorschreiben welche grenzen sie nicht überschreiten dürfen. Dies ist aber ein weites Feld und es gibt dafür einen eigenen Thread, wo diese Frage wie ich finde, sehr gut diskutiert wird/wurde.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:23
@Lightstorm

Selbst wenn die Menschen dort eine Zeit lang Hunger leiden müssten steht die Frage im Raum ob Deutschland das Sozialamt der Welt spielen kann, während die eigene Bevölkerung immer mehr am Stock geht... Hört sich hart an aber spiegelt nunmal die Realität wieder.

Eine Einheitswährung unter so wirtschaftlich unterschiedlichen Ländern ist einfach eine bodenlose Dämlichkeit.

Und was die Solidarität betrifft: Es ist per EU-Vertrag untersagt bei staatlichen Finanzproblemen einzelner Mitgliedsstaaten zu helfen!


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:26
62


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:26
@nurunalanur


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:27
@nurunalanur

Ob es nun Zins, Gebühr oder Gewinnentschädigung nennst spielt keine Rolle. Wenn ich dir Geld leihe (und in staatlichen Dimensionen reden wir hier nicht über Peanuts) dann will ich dafür etwas haben. Ich will etwas haben was mich dafür entschädigt, dass mir an anderer Stelle dadurch Gewinne entgangen sind und ich will eine Risikoabsicherung


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:34
@Valentini

Naja bei Hunger würde ich auch eher an Nahrungsmittel denken statt die hoffnungslose Verschuldung bekämpfen zu wollen.

Vielleicht sollte Griechenland bekannt geben das die Kreditgeber falsch investiert haben und jetzt keiner mehr was bekommt :D

Das meine ich ernst, ein Staat muss ohne neue Kredite funktionieren können, sicher wird danach Griechenland niemand mehr so einfach Kredite vergeben. Aber ich denke das würde sich sicher ändern wenn die Wirtschaft gut läuft und Geldgeber mit kleinen Beträgen wieder gute Erfahrungen machen.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:36
nurunalanur schrieb:"Griechenland wankt nicht mehr nur, es taumelt, die Pleite rückt näher. Und nachdem am Dienstag schon die Kreditwürdigkeit Portugals herabgestuft worden war, sind nun auch die Aussichten für Spanien düster. Ein Flächenbrand in der Euro-Zone droht. Die Stabilität der europäischen Gemeinschaftswährung steht auf dem Spiel."
Wie hält sich eigentlich Italien mit 105% des BIP ist Italien in der EU am stärksten verschuldet. Frage mich wieso es nicht so kommt wie mit Griechenland.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:38
Was mich auch interessieren würde, wer sind die größten Gläubiger Griechenlands.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:40
@Lightstorm

Sie müssen vor allem die Sympthome ändern. Das heißt dass sie eine bessere Wirtschaft auf die Beine stellen müssen und gleichzeitig die Steuereinnahmen erhöhen müssen.
Über die Schulden kann man bei einer Gläubigerkonferenz nachdenken und einen Hair Cut bei 70%, 60% oder auch 50% vorschlagen.
Wichtig ist aber eine eigene Währung in der Zeit. Eine Währung deren Auf- und Abwertung man selbst entsprechend der wirtschaftlichen Leistung vornehmen kann. Das ist enorm wichtig!


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:42
@Lightstorm

Der Unterschied zu Italien liegt in der wirtschaftlichen Leistung und der daraus resultierenden Fähigkeit Forderungen zu bedienen.

Griechenlands größte Gläubiger sind ausländische Banken (ganz im Gegensatz zu Deutschland). An erster Stelle stehen da die Franzosen


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:42
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:Was mich auch interessieren würde, wer sind die größten Gläubiger Griechenlands.
schau hier:

pr60213,1272498143,image-57832-galleryV9-gxwr

Quelle: Spiegel.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:49
@nurunalanur

Danke :)


@Valentini

Ich glaube der Grund ist eher die Verschuldung. Eine Wirtschaft kann nie konstant bleiben, auf der Welt passieren Dinge die zu großen wirtschaftlichen Verschiebungen führen können.

Eigentlich würden viele Länder wirtschaftlich schwächere Zeiten besser durchstehen.

Was ist denn die Sorge aller? Doch nur die Schulden, das wird zum Problemfall Nr. 1 sobald die Wirtschaft schwächelt.
Wie ein Monster das ein verfolgt, wird man langsamer droht es ein aufzufressen.

Wie wäre die momentane Krise ohne Verschuldung, gäbe es sie überhaupt... Die Länder verschulden sich zu stark finde ich, man lässt sich in guten Zeiten blenden und vertraut auf andauernden Wachstum, was aber eigentlich unrealistisch ist, irgendwann kommt wieder ruhigeres Wind in die Segel.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:50
Und mit solchen Zeiten muss eine Volkswirtschaft einfach umgehen können und nicht jedes mal aufs neue überfordert weil man sich zu viel erhofft hat und Kredite von allen Richtungen nahm.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

29.04.2010 um 01:53
@Lightstorm

Ja, die derzeitige Krise würde es auch ohne die Finanzkrise geben denn sie sind hausgemachter Natur durch völlig irreale Überschuldung die keinerlei Verhältnis mehr zum BIP hat
Schulden aufnehmen ist ja ok und normal aber man sollte sie halt in besseren Zeiten auch wieder abbauen (ein Problem das Deutschland auch höchst zu eigen ist).
Allerdings hat Griechenland seine Schulden fast ausschließlich dazu genutzt, die sozialen Träumerein der Bürger zu befriedigen und nicht dazu die Struktur zu verbessern und die Wirtschaft zu stärken


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden