Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rettet unser geliebtes Deutschland!

1.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Nazis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rettet unser geliebtes Deutschland!

23.08.2010 um 22:09
@keyshan
Ich muss persönlich sagen dass wir seit dem 3. Reich ein wenig das Moralisch allgemeine Recht an Nationalstolz verloren haben. Wer sich in Deutschland eine Landesflagge an das Haus macht wird sofort als Neonazi deklariert. In Amerika hingegen ist der Patriotische Nationalstolz stark vertreten sodass jeder 2. eine US Amerikanische Flagge an seinem Haus angebracht hat.


1x zitiertmelden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

23.08.2010 um 22:58
@tingplatz
Eine blosse Hochrechnung der heutigen Daten sagt aber nicht das geringste aus.
Schlicht weil es eine unzählbare Menge unterschiedlicher Einflüsse gibt die jede derartige Rechnung zunichte machen.
Wenn jemand 1900 eine Prognose für die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland in den nächsten 100 Jahren aufgestellt hätte, der hätte seinen Spass gehabt, der wüsste doch noch nicht mal welches Gebiet er denn jetzt als "Deutschland" nehmen soll, selbst wenn man jetzt mal die Verluste der Weltkriege rauslässt.

Und ansonsten halt ich von Sarrazin allerdings tatsächlich ungefähr so viel wie von Scheisse am Schuh, die kriegt man auch nicht weg...


1x zitiertmelden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

23.08.2010 um 23:16
Was möchte Sarrazin eigentlich bezwecken, bis auf Befriedigung seiner Profilneurose?


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 08:51
Ach, Sarrazin, alter Muezzin:

/dateien/pr62919,1282632715,KopftuchmC3A4dchen


Eigentlich immer wieder erstaunlich, was sich heute so alles "Sozialdemokrat" nennt.


In 300 Jahren sind "Die Deutschen" ausgestorben. Die Welt wird sie vermissen wie den Dodo.
Der geht mir ja auch täglich ganz schrecklich ab.


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 10:03
Ja, das war wieder was Schönes für die halbintelligenten Lebewesen, die gestern in der BILD den Ausschnitt aus Sarrazins Buch lesen konnten und sich darin total wiederfanden. Der liebe Sarrazin wird von BILD ein "Klartext-Politiker" genannt - so auf die Art: "Das musste ja mal gesagt werden!".

Jetzt hat es sich der gute Sarrazin zur Aufgabe gemacht, Angst und Schrecken vor den bösen Türken und Museln zu verbreiten im Sinne der Deutschen und um Deutschland zu retten. Heute trägt sein weiterer Hetzpropaganda-Ausschnitt in der BILD übrigens die Überschrift: "Will ich den Muezzin hören, dann reise ich ins Morgenland".

Nachdem man den Artikel dann gelesen hat, weiß man es endlich, das was man schon lange vermutet hat: Die bösen bösen bösen Türken und unintegrierten Musels sind eigentlich an allem Schuld. Wer das anders sieht, ist ein "naiver Gutmensch". Sarrazin beherrscht jedenfalls sehr gut das Vokabular der Rechtspopulisten und Nazis. Wo sonst hört man "Gutmenschen" in fast jedem 2. Satz als abwertende Bezeichnung für Menschen, die solcher Hetze und Stimmungsmache wie der von Sarazzin nicht zustimmen und keinen Glauben schenken.

Ich bin froh ein Gutmensch zu sein!


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 10:20
Und wenn der Bösmensch Sarrazin mal nicht über Türken und Muslime hetzt und ihnen den Miesepeter zuschiebt, erklärt er wie Arbeitslose einkaufen sollten und sich Hartz IV-Empfänger mit 3,76 Euro am Tag "völlig gesund, wertstoffreich und vollständig ernähren" können.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/landespolitik/sarrazin-so-sollten-arbeitslose-einkaufen/1164148.html

Bravo, Herr Sarrazin, sie sind eine Bereicherung für Deutschland und ein wahrer Deutscher!

Man fragt sich nur, warum Sarrazin nicht mit gutem Beispiel vorangeht und sich zukünftig nur noch mit 3,76 Euro ernährt.

Man muss ihn einfach gern haben, den süßen Sarrazin.

sarrazin2 neli BM B 619750p


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 11:45
Naja er überspitzt gerne, aber grundsätzlich ist an der Problematik nun mal was dran.

WEnn man es Totschweigt und nicht gegensteuert fördert man damit nur die Extreme


1x zitiertmelden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 11:53
Mir gefiel die Schlagzeile des Artikels die ich beim Bäcker in BILD sah:

Immer dümmer, immer ärmer.

Treffender kann eine Zeitung ihr Leserpotenzial nicht beschreiben.


1x zitiertmelden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 15:32
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Enn man es Totschweigt und nicht gegensteuert fördert man damit nur die Extreme
nichts wird totgeschwiegen - mit sachlichkeit wurden studien erstellt - analysierte man umstände, ursache und wirkung

und welchen niederschlag finden sie? - steuer-forschungsgelder sind quasi in den sand gesetzt - nur mal so, um die gesellschaft zu spiegeln und den politiker zu signalisieren was los ist

die moral von der geschicht: das ändert nichts

pisa-studie - na und ? großes geschrei welle vorbei . . .

und wenn sarrazin was meint, dann ist das der weisheit letzter schluss - ich lach mich kaputt . ..

usw.


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 15:54
@Doors
Zitat von DoorsDoors schrieb:Treffender kann eine Zeitung ihr Leserpotenzial nicht beschreiben.
Sowas gibt's hierzulande also doch?
In anderen Threads ist das Deiner Meinung nach doch stets wilde Verschwörung.
Tipp: weniger BILD.


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 17:27
@cydonia
Zitat von cydoniacydonia schrieb:ch muss persönlich sagen dass wir seit dem 3. Reich ein wenig das Moralisch allgemeine Recht an Nationalstolz verloren haben. Wer sich in Deutschland eine Landesflagge an das Haus macht wird sofort als Neonazi deklariert.
Dann mach halt die richtige Fahne ans Haus, schon wirst du auch nicht mehr als Neonazi "deklariert".

Zur Info: Die Landesfahne sieht seit einiger Zeit so aus:

/dateien/pr62919,1282663644,flagge-deutschland


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 19:26
Zitat von AtheistIIIAtheistIII schrieb:Eine blosse Hochrechnung der heutigen Daten sagt aber nicht das geringste aus.
Schlicht weil es eine unzählbare Menge unterschiedlicher Einflüsse gibt die jede derartige Rechnung zunichte machen.
Du hast den Sinn nicht verstanden, warum er das so salopp hochgerechnet hat. Er wollte nur aufzeigen, was passiert, wenn es keine Trendwende gibt. Es wollte nur ein Bild suggerieren, völlig beiwerkslos.
Zitat von AtheistIIIAtheistIII schrieb:Wenn jemand 1900 eine Prognose für die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland in den nächsten 100 Jahren aufgestellt hätte, der hätte seinen Spass gehabt, der wüsste doch noch nicht mal welches Gebiet er denn jetzt als "Deutschland" nehmen soll, selbst wenn man jetzt mal die Verluste der Weltkriege rauslässt.
1900? Na das war kein Problem im Zeitalter der Kolonien. ;)
Zitat von AtheistIIIAtheistIII schrieb:Und ansonsten halt ich von Sarrazin allerdings tatsächlich ungefähr so viel wie von Scheisse am Schuh, die kriegt man auch nicht weg...
Du kriegst Scheisse am Schuh nicht weg? Hmmm ok, wenn du das so sagst.... :D


1x zitiertmelden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 19:43
Zitat von tingplatztingplatz schrieb:Er wollte nur aufzeigen, was passiert, wenn es keine Trendwende gibt.
Nun, wenn wir dann noch dreihundert Jahre Zeit haben zeigt er bloss das es kein echtes Problem gibt.
Über dreihundert Jahre keine Trendwende anzunehmen ist illusorisch.
oder wüsstest du einen Trend der dreihundert Jahre angehalten hat?
Mir fällt keiner ein.
Zitat von tingplatztingplatz schrieb:1900? Na das war kein Problem im Zeitalter der Kolonien.
Inwiefern machten die Kolonien sowas leichter?
Mal abgesehen davon das die deutschen Kolonien nicht sonderlich erwähnenswert waren...


1x zitiertmelden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 20:18
@AtheistIII
ähm - naja - - die ägypter . :D - die wechselten nur die herrscher

und aus dem 1000jährigen deutschen reich ist ja nun auch nichts geworden -

wo fangen wir jetzt an deutschland zu retten - die kanzlerin macht es noch drei jahre - die fdp auch -

danach wählen wir grün rot - und dann wieder große koalition - und danach - - wieder cdu und fdp - -

kein trend in sicht :D


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 20:24
Zitat von AtheistIIIAtheistIII schrieb:Mal abgesehen davon das die deutschen Kolonien nicht sonderlich erwähnenswert waren...
Deutsche Kolonialgeschichte ist nicht so dein Ding, oder? ;) Schau doch mal wieviele Bücher es darüber gibt, die über deutsche Kolonien handeln. Also "nicht sonderlich erwähnenswert" trifft überhaupt nicht zu.


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 20:54
und was hat das jetzt mit der rettung deutschlands zu tun?


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 21:09
@tingplatz
Die deutschen haben an Kolonien hauptsächlich das abbekommen was die anderen europäischen Grossmächte übrig gelassen haben.
Und ganz unabhängig davon verstehe ich immer noch nicht was es daran leichter machen soll die Gebiete zu bestimmen die man als deutsches Staatsgebiet bezeichnen kann.
@kiki1962
Die Ägypter waren auch kein Trend, sondern ein Volk bzw eine Kultur, die verschiedenen Trends unterlag.
kenn mich mit dem alten Ägypten jetzt aber nicht so sonderlich toll aus das ich sagen könnte welche Trends das gewesen wären.


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 21:28
@AtheistIII

was soll daran so schwer sein? 1900 gabs massig Geburtenüberschuss und Auswanderung war dehalb eine Lösung für viele Deutsche. Größtes deutsches Einwanderungsland war Südwestafrika. Und es wären wohl heute sicher um die 2 Millionen Deutsche dort, wenn es keinen Weltkrieg gegeben hätte. Vielleicht sogar noch mehr, wenn ich an die Diamantenfunde denke, was die für einen Reiz auslösten.


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 21:31
Deutsche Kolonialgeschichte ist nicht so dein Ding, oder? Schau doch mal wieviele Bücher es darüber gibt, die über deutsche Kolonien handeln. Also "nicht sonderlich erwähnenswert" trifft überhaupt nicht zu
----------------------

blos das fast alle Wirtschaftlich Miese machten.


melden

Rettet unser geliebtes Deutschland!

24.08.2010 um 22:00
@tingplatz
Und was ist aus dieser Hochrechnung geworden?
eben, überhaupt nichts.


melden