Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

2.686 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, China ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 21:36
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb: na dann berücksichtige das mal bei deinen Postings.
Da ich für Tipps immer offen bin: Antrag angenommen.


melden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 21:46
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:ist weniger eine Frage des Glaubens als dess Auswerten von Fakten und deren Beurteilung mit Hintergrundwissen über solche Abläufe-
Ok dann scheinst du ja nicht das nötige Hintergrundwissen zu besitzen also is es doch Glaube.Was dort sich seit Jahren in Südkorea aufbaut hat nichts mit Friede Freude Eierkuchen gemeinsam.Was willst du mir erzählen?

Du hattest davor geschrieben:
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:ach herrj, ja man kann auch daheim so gut mit der Südkoreanischen Luftwaffe üben.

vielleicht will man auch mal die Maschinen bei der Örtlichen Wetterlage testen etc etc, stell dir vor es gibt sogar interanationale Mannöver die weg von der Heimat sind.

Und es ist nebenbei noch ne schöne Geste für die Südkoreaner als zeichen des Zusammenhalts, und für Fetty Fett ne Showing Forces geschichte.
Maschinen bei der Örtlichen Wetterlage?wie bitte

Zu Hause kann man auch üben oder muss man Südkorea zeigen wie Panzer und Flugzeuge gesteuert werden. :D nene..das is unnötige Geldverschwendung.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nein, habe ich auch nicht behauptet, aber stell dir vor, Übungen werden immer gemacht in Korea sogar recht häufig auch völlig unabhängig der Situation. Und die Übungen Südkorea&USA war schon lange am laufen und noch länger vorgeplant als die lezten 2 Wochen.
Ja schon seit Jahren tut sich was in Südkorea.Und heute spitzt sich die Lage eben zu.Da werden die Truppen halt verstärkt für alle Fälle.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Tja, Verteidiung ist ein Resort was nicht umsonst dem Staat unterliegt, eben weil sowas nicht den gesetzen des Marktes unterliegt. Und wo sieht du daüberahaupt ein Wirtschafltiches Problem. Die Piloten brauchen so oder so ihre Flugstunden im Jahr. Kerosin ist Billig, und die Wartungkosten erhöhne sich auch nicht.
löl wirtschaftliches (problem) nicht direkt,das Militär Budget schrumft ein kleines bisschen durch den Sparzwang,sparen sieht anders aus wenn man sieht wie hoch das budget eigentlich noch is.Ja daher sag ich ja man könnte auch diese Übungen sich ersparen und dadurch geld einsparen.Hat doch was positives ne.


2x zitiertmelden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 21:58
Angenommen es kommt zum Nuklearkrieg...

Gehen wir davon aus, Onkel Kim testet eine seiner hübschen Langstreckenraketen und trifft ins Herzen Amerikas. Angenommen, dieser Raketenschild ist noch nicht ausgereift und versagt.
Die Welt wäre nicht mehr die selbe. Die USA hätten dann bestimmt ihren Sinn für Humor verloren und würden sämtliche Hightech Kriegsgerätschaften auf Nordkorea richten. Keinesfalls hätte China freude, dass Amerika plötzlich vor der Haustür steht und was macht man in solch einem Falle? Wie wärs mit nem 3. Weltkrieg?


melden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 21:58
Kriege werden nicht mehr durch große Bodenoffensiven gewonnen, viel mehr durch Luftüberlegenheit. Ganz ehrlich, die zwei F-22 werden ja wohl ausreichen um die ganze nordkoreanische Luftwaffe runterzuholen... .

Der Konflikt ist in weniger als 2 Wochen beendet. Lieber zwei Wochen Krieg als noch weitere 20 Jahre hunger... .


1x zitiertmelden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:01
Ich denke, der absolut sinnvollste Ausweg wäre, dass die Chinesen Nordkorea erobern.
Glaube aber kaum, dass es so kommt.


melden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:02
@mirror6

China lässt sich nicht wie im ersten Koreakrieg in einen Stellvertreterkrieg reinziehen. China und der "Westen" sind viel zu sehr wirtschaftlich voneinander abhängig. Das kann sich China schlicht und einfach nicht leisten.


melden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:03
ja @mirror6 aber Nordkorea und Südkorea.., werden angeheitzt. Hätte Amerika sich einfach nurmal geschützt ohne mit zu provozieren hätte sich wahrscheinlich schon die ganze Sache etwas gelegt . Man hat das Gefühl, dass Amerika sich denkt, los bekriegt Euch mal ein bisschen , dann können wir endlich auchmal mitspielen. Das ist gefährlich was da passiert. Russland erklärte ja auch schon, es ist besser , wenn man ein wenig ruhig bleibt.

Aus meinen Augen kochen die sich Schritt für Schritt hoch ..., bis jemand ausversehen loslegt .. so ungefähr.. :-/

LG Euch allen


1x zitiertmelden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:03
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:Ok dann scheinst du ja nicht das nötige Hintergrundwissen zu besitzen also is es doch Glaube.Was dort sich seit Jahren in Südkorea aufbaut hat nichts mit Friede Freude Eierkuchen gemeinsam.Was willst du mir erzählen
oh, was baut sich denn seit Jahren in Südkorea auf? Nix außergewöhnliches würde ich mal sagen. Südkorea ist Defensiv ausgerichtet, die USA haben seit 30 Jahren ihr Kontingent auch nicht groß verändert, lediglich der Norden blärrt nach Aufmerksamkeit und ätzt rum.
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:Maschinen bei der Örtlichen Wetterlage?wie bitte
mir war klar das du mit der Thematik der Luftwaffe und Klimatischen Zusammenhängen und co nicht vertraut bist.
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:Zu Hause kann man auch üben oder muss man Südkorea zeigen wie Panzer und Flugzeuge gesteuert werden. :D nene..das is unnötige Geldverschwendung.
ich erspar mir das mal dir auf deinen Wissenstand die Problemaktik von Bündnissmannövern zu erklären.
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:Ja schon seit Jahren tut sich was in Südkorea.Und heute spitzt sich die Lage eben zu.Da werden die Truppen halt verstärkt für alle Fälle.
Nee, da hat sich nix außergewöhnliches Getan. Und inwiewiet werden denn die Truppen verstärkt. Weil man ne Handvoll F22 rüberfliegt?

Ja für den Laien oder prelaien mag das zustimmen. Weißt du wenn Südkorea seine Reservisten einberuft, dann kannst du von einer zugespitzten Laage sprechen.
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:löl wirtschaftliches (problem) nicht direkt,das Militär Budget schrumft ein kleines bisschen durch den Sparzwang,sparen sieht anders aus wenn man sieht wie hoch das budget eigentlich noch is
Nun wenn du eine These aufstellen solltest, dann solltest du die Mannöverkosten mal beziffern bzw den mehraufwand dafür
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:Ja daher sag ich ja man könnte auch diese Übungen sich ersparen und dadurch geld einsparen.Hat doch was positives ne.
Ne, weil die Einsparung auf Kosten der Leistung gehen. Ich könnte auch der Feuerwehr und co Geld entziehen oder mehraufwand für Übungen einsparen, nur überwiegt der Schaden das eingepsparte Geld. Nordkorea ist schon eher das land was unnötig Recourcen verschwendet für seinen Karnevalsumzug.

.


2x zitiertmelden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:09
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Dieser Thread wird auch immer dümmer.
Wenn Du solche Sätze nach einem Posting von mir schreibst nehme ich das persönlich.


melden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:11
@mirror6

angenommen das steh ein Pferd auf dem Flur....

es ist unüblich diesen Thread wieder völlig ins Fiktive gleiten zu lassen.
Zitat von Terror-ToastTerror-Toast schrieb:Kriege werden nicht mehr durch große Bodenoffensiven gewonnen, viel mehr durch Luftüberlegenheit. Ganz ehrlich, die zwei F-22 werden ja wohl ausreichen um die ganze nordkoreanische Luftwaffe runterzuholen
naja, dafür müsste die Nordkoreanische luftwaffe überhaupt abheben.
Zitat von leserinleserin schrieb:ja @mirror6 aber Nordkorea und Südkorea.., werden angeheitzt. Hätte Amerika sich einfach nurmal geschützt ohne mit zu provozieren hätte sich wahrscheinlich schon die ganze Sache etwas gelegt
Die werden nicht angeheizt, bzw Kim heizt sich selber ein. In welchen Universum haben denn die USA die Verhältnismäßigkeit verletzt? Die Sache legt sich genau dann wenn Fetty sein internen Machtkampf oder was auch immer beendet hat oder wenn China ihn mal eine Schallert.
Zitat von leserinleserin schrieb:Man hat das Gefühl, dass Amerika sich denkt, los bekriegt Euch mal ein bisschen , dann können wir endlich auchmal mitspielen. Das ist gefährlich was da passiert. Russland erklärte ja auch schon, es ist besser , wenn man ein wenig ruhig bleibt.
ja, was soll man zu so einem Nonsens noch sagen. ich sag mla mehr lesen und verstehen und weniger fühlen.


2x zitiertmelden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:14
Momentan sieht es für mich einfach so aus als hätten die USA (und vermutlich auch andere Länder) kein Interesse mehr nachzugeben. Man Stelle sich das doch mal in seiner Nachbarschaft vor. So ein wütender Zwerg der seine Kinder schlägt, im Garten Kracher hochgehen lässt und ständig droht den nebenan eine Rakete ins Haus zu schießen. Und dann ist es nicht mal so, dass ihn alle meiden würden, er kapselt sich selbst ab, lässt seine Kids nicht mit den anderen Spielen oder seine Frau mit dem Nachbarn sprechen. Nur ab und zu darf mal ein Bekannter rein aber dann auch nur zum arbeiten. Irgendwie verständlich, wenn da irgendwann die Strategie "Je lauter du schreist, desto mehr Kekse kriegst du" nicht mehr mitgemacht werden will.

Vermutlich hätte dem Land ein Krieg in dem der Norden besiegt wird tatsächlich gut getan. Jede folgende Generation hätte es wohl gedankt.


1x zitiertmelden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:16
@Fedaykin

Definitiv. Hab letztens einen Bericht gesehen, der genau das Thema angesprochen hat - nordkoreanische Luftwaffe. Die haben ca. 500 Maschinen, von denen zwei Drittel zwecks Mangel an Ersatzteilen am Boden bleiben muss. Das restliche Drittel kann zwecks Treibstoffmangel kaum abheben.

Und letzteres, die "Kampflugzeuge" stammen noch aus den ersten Tagen des kalten Krieges.


melden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:16
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:Maschinen bei der Örtlichen Wetterlage?wie bitte

Zu Hause kann man auch üben oder muss man Südkorea zeigen wie Panzer und Flugzeuge gesteuert werden. :D nene..das is unnötige Geldverschwendung.
Lockheed F-104 Starfighter


melden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:18
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:oh, was baut sich denn seit Jahren in Südkorea auf? Nix außergewöhnliches würde ich mal sagen. Südkorea ist Defensiv ausgerichtet, die USA haben seit 30 Jahren ihr Kontingent auch nicht groß verändert, lediglich der Norden blärrt nach Aufmerksamkeit und ätzt rum.
die Präsenz ist auffällig
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:mir war klar das du mit der Thematik der Luftwaffe und Klimatischen Zusammenhängen und co nicht vertraut bist
kannst ja gern was dazu erzählen,da bin ich schon sehr gespannt drauf.Dann sehen wir inwieweit das mit deinem wetter zutun hat,was ist das für ein grund?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:ich erspar mir das mal dir auf deinen Wissenstand die Problemaktik von Bündnissmannövern zu erklären.
ach erklär doch,bündnissmanöver finden ja derzeit sehr intensiv da oben statt wie ich schon sagte die Lage spitzt sich ja zu kein Wunder das man jetzt wieder die Weltpolizei spielen muss.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nun wenn du eine These aufstellen solltest, dann solltest du die Mannöverkosten mal beziffern bzw den mehraufwand dafür
mmh woher soll ich wissen was der Spaß denen insgesamt kostet um Fetty Fett zu zeigen wer der Chef ist.Die kosten sind auf die Jahre gerechnet allerdings mit Sicherheit hoch.Es geht nicht nur um Manöver die paar Milliönchen Dollar kosten sondern die allgemeine Präsenz dazu zählen alle Basen und die Anwesenheit.


1x zitiertmelden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:19
Zitat von SethSteinerSethSteiner schrieb: Vermutlich hätte dem Land ein Krieg in dem der Norden besiegt wird tatsächlich gut getan.
Den Krieg hätte man vor 60 Jahren zu Ende führen sollen, aber die UN musste wieder eine unötigen Waffenstillstand aushandeln, damit hat die UN das Problem nur in die Ecke geschoben anstatt es zu behandeln, diese UN immer.


melden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:19
Ja, also für Museen ist im Norden echt viel zu holen. Viele würden sich wohl gerne ne hübsche alte Mig 19 hinstellen, oder die Dampflokomitiven die dort noch fahren...

wer weiß vielleicht macht der Norden noch mal karriere als Antiquitätenmarkt


melden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:23
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ne, weil die Einsparung auf Kosten der Leistung gehen. Ich könnte auch der Feuerwehr und co Geld entziehen oder mehraufwand für Übungen einsparen, nur überwiegt der Schaden das eingepsparte Geld.
Ich verstehe nicht wie man so Kriegsbesessen sein kann,haben die Aktionen da oben was positives?nö freundschaftliche Beziehungen kann man auch anders aufbauen.


1x zitiertmelden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:26
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:die Präsenz ist auffällig
nein, die ist eigentlich seit 1953 weniger geworden.
tkannst ja gern was dazu erzählen,da bin ich schon sehr gespannt drauf.Dann sehen wir inwieweit das mit deinem wetter zutun hat,was ist das für ein grund
Tyon hat schon ein Stichwort genannt. Und das ist lediglich ein Grund warum man auch mal seine F22 dort zum Mannöver schickt, vom Vorteil des Sparringpartner für Süden und USA mal abgesehen.
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:ach erklär doch,bündnissmanöver finden ja derzeit sehr intensiv da oben statt wie ich schon sagte die Lage spitzt sich ja zu kein Wunder das man jetzt wieder die Weltpolizei spielen muss
Wenn du den Sinn und Nutzen gemeinsamer Mannöver kennen lernen willst, liest dich in die NATO Geschichte Westdeutschland im Kalten krieg ein. Obwohl der WP hat das genauso gemacht.

und nein, die Üben regelmäßig im Süden, das spitzt sich nix zu, vor allem kein Vergleich zum Dauerkriegszustand den der Norden simuliert.
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:mmh woher soll ich wissen was der Spaß denen insgesamt kostet um Fetty Fett zu zeigen wer der Chef ist
Tja, dann solltem man seine Hypothesen anders gestalten.
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:Die kosten sind auf die Jahre gerechnet allerdings mit Sicherheit hoch.Es geht nicht nur um Manöver die paar Milliönchen Dollar kosten sondern die allgemeine Präsenz dazu zählen alle Basen und die Anwesenheit
Tja gehört zum Spiel dazu, aber der Süden weiß es zu schätzen. Aber was hat das jetzt mit der von dir vorgtragenen Geldverschwendung zu tun wegen der Verlegung von 2 F22 zu einem Mannöver`?


1x zitiertmelden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:27
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:ja, was soll man zu so einem Nonsens noch sagen. ich sag mla mehr lesen und verstehen und weniger fühlen.
Die Amerikaner konnten zurückschalten anstatt zu zeigen welche Möglichkeiten sie haben. Kim ist in meinen Augen Kind , das nicht weiß wie.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:ich sag mla mehr lesen
Ich les immer die Nachrichten.
LG


1x zitiertmelden

Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)

01.04.2013 um 22:28
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:Ich verstehe nicht wie man so Kriegsbesessen sein kann,haben die Aktionen da oben was positives?nö freundschaftliche Beziehungen kann man auch anders aufbauen.
LOl, der einzige Kriegsbesssene ist der Kimclan, bzw Fetty. Der ist der einzige der seit Wochen rumkrajelt. Die Geschicht zeigt uns überigens das man mit Dikatoren nicht wirklich gut Freundschaft schließen kann. Ich glaub du kennst nicht mal im Ansatz die Verhältnisse.

einfach mal Einlesen in die Koreanische Geschichte ab Weltkrieg 2.


1x zitiertmelden