weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

897 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Russland, Geschichte, Hass, Muslime, Nato, Integration, Crash, Rassenhass

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 18:26
@Puschelhasi
warum haben wir heute "schichten" die gegeneinander antreten -? wer noch ein wenig von seiner arbeit leben kann fühlt sich erhaben über den arbeitslosen - der ist besser als der hartz iver - und beim hartz iv fühlt jener sich besser, der wenigstens einen 400 euro - job oder eine maßnahme hat

aber sie alle eint irgendwie die ablehnung gegenüber fremden - man gönnt denen nicht die butter auf dem brot - man merkt sich "auffälligkeiten", kritisiert ihre lebensweisen (alles mal ganz pauschal wiedergegeben) und will hervorheben, dass sie hier eben nicht her gehören . . .

schade - diese haltung zerstört vieles


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 18:39
@kiki1962

Dass es grundlegende Veränderungen geben wird und bereits gibt is klar, die Angst davor ist auch deutlich spürbar.

Da sind eben die Schwachen und Fremden, im Zuge der allgemeinen Verwirrung gerne auch beide
Opfer und schuldige, was sogar teilweise zwar nicht ursächlich aber in der Konsequenz zutreffend ist.

Die Lage wird härter, die Boxhandschuhe sind ausgezogen und es kommt zum Knöchelkampf, so ist das, da bleibt eben so einiges auf der Strecke, bis es wieder bergauf geht und man sich den Luxus des "Gutmenschelns" wieder leisten kann.

Brecht sagte schon treffend: erst kommt das Fressen und dann die Moral.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 18:47
@Puschelhasi
es bleibt vieles zu hoffen - z.b. sich nicht für irgendwas oder irgendwann vor den karren spannen zu lassen


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 18:59
@Lomax
Schön zitiert. Der Rest ist zusammenhangslos aus dem Kontext gerissen.
Auch diesmal wieder nichts Themenbezogenes von dir.

Diskutiere nichtmehr mit dir über solchen Kindergarten.
Entweder du schaffst es was Themenbezogenes zu liefern oder ich ignoriere deine Antworten weil sie einfach nichts mit dem Thema zu tun haben.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:00
History repeats itself. Gestern die Juden; heute die Muslime?

Und dann heißt es wieder: Wir haben aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt

FAIL!!!

die Parallelen sind immer noch da !!!

http://www.youtube.com/watch?v=0EJSRspKzcI

Im Kranken Zurückgebliebenen Westen gehört das immer noch längst zur Standardtherapie.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:10
@muadhibnnadiri
Aus dem kranken und noch viel weiter zurückgebliebenen Osten sind noch viel dämlichere Dinge bekannt, die sind so gehirnlos dass sie nicht nur Bücher, sondern auch Menschen vebrennen und steinigen. Abartig und pervers


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:12
@muadhibnnadiri
wie du auch sehen kannst wird dieser Mann für seine Aussagen und Thesen (wenn man sowas Thesen nennen kann ) scharf angegriffen, leider verschweigst du das !

Standard: in vielen anderen Länder werden Fahnen auch die der Deutschen verbrannt ! gehe ich nun her und unterstelle dem Volk das sie meine Nation vergasen wollen oder die Vernichtung fordern ...

Die Geschichte der Judenverfolgung ist durch nichts zu ersetzen ... geschweige denn das man ergeht und vergleiche ziehen will ...

deswegen sollte dieser Thread geschlossen werden ...


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:14
@Valentini

Und deshalb sollte der aufgekläre Westen es genauso tun?

Armseelig, ...


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:19
@Lomax
deine Unwissenheit kennt keine Grenzen .... Deutschland ist wohl eines der wenigen Ländern die aus Ihrer Geschichte lernen und es offen anprangern ... und das ist gut so !

Viele Andere als Bsp. Türkei haben ihre Probleme und zeigen nur mit den Finger auf andere .. gab es dort nicht auch mal eine Verfolgung einer Gruppe die bis heute noch als Unwahr hingestellt wird ...


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:22
Der Threadtitel erinnert doch auch daran dass auch heute ständig Anschlage auf synagogen stattfinden und da schauen wir mal einen Artikel aus dem Jahre 2003
3. Oktober 1980: Bombenanschlag auf Synagoge in Paris - Vier Tote. Bei der Explosion einer Bombe vor einer Synagoge werden vier Menschen getötet und zehn schwer verletzt. Zu der Tat bekennt sich eine rechtsextreme Organisation "Europäische Nationalistische Gruppen".

29. August 1981: Bewaffneter Angriff von Terroristen auf Synagoge in Wien - Zwei Tote. Kurz nach dem Ende des Gottesdienstes stürmen in der Innenstadt von Wien zwei arabische Terroristen auf eine Synagoge zu, feuern aus Maschinenpistolen und werfen Handgranaten. 30 Menschen werden zum Teil schwer verletzt.

20. Oktober 1981: Autobombenexplosion vor Synagoge in Antwerpen - Drei Tote, 96 Verletzte. Zu der Tat bekennt sich eine "Direkte Aktion - Sektion Belgien".

9. Oktober 1982: Handgranatenanschlag auf Menschen vor Synagoge in Rom - Ein Toter, 34 Verletzte.

6. September 1986: Überfall auf die Neve-Schalom-Synagoge in Istanbul - 24 Tote. Während des Sabbat-Gebets überfallen Terroristen die Synagoge und töten 22 Gläubige. Auch die beiden Attentäter kommen ums Leben. Zu der Tat bekennen sich die "Islamische Widerstandsfront" und eine "Palästinensische Racheorganisation".

18. Juli 1994: Bombenanschlag auf Jüdisches Zentrum in Buenos Aires - mindestens 86 Tote, über 300 Verletzte. Als Urheber wird die pro-iranische Hisbollah vermutet.

4. Oktober 1998: Feuerüberfall auf Synagoge in Bagdad - Vier Tote.

11. April 2002: Anschlag auf Synagoge in Djerba - 21 Tote. Vor der Synagoge La Ghriba auf der tunesischen Mittelmeerinsel Djerba bringt ein 24-jähriger Anhänger der Terrororganisation al-Qaida einen mit Gasflaschen beladenen Kleinlaster zur Explosion. Unter den 21 Todesopfern sind 14 deutsche Urlauber.

15. November 2003: Doppelanschlag mit Autobomben auf zwei Synagogen in Istanbul.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,274172,00.html

Beim lesen der Anschläge fällt bei überdurchschnittlich vielen eine Gemeinsamkeit auf. Na, wer sie wohl entdeckt?

Und auch bei Anschlägen auf deutsche Synagogen in den letzten Jahren gibt es eine auffällige Gemeinsamkeit...


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:23
@Lomax
Lomax schrieb:Und deshalb sollte der aufgekläre Westen es genauso tun?

Armseelig, ...
War das meine Assoziation? Ich denke nicht


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:26
teiwaz schrieb:Viele Andere als Bsp. Türkei haben ihre Probleme und zeigen nur mit den Finger auf andere .. gab es dort nicht auch mal eine Verfolgung einer Gruppe die bis heute noch als Unwahr hingestellt wird ...
Billiger Ablenkungsversuch.
teiwaz schrieb:deine Unwissenheit kennt keine Grenzen
Hast Recht ich bin Migrant und kenne mich in der deutschen Geschichte nicht so gut aus.

Was bedeutet eigentlich dein Avatar und weshalb hast du gerade dieses ausgesucht?


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:27
@Valentini
yo es fällt auf, dass terror auf synagogen nicht nur von islamisten ausgeübt wird . ..


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:29
@Valentini

Deine Auflistung ist sehr interessant, vllt hast du auch ein paar Berichte von Schändigungen und Anschlägen auf Synagogen und jüdischen Einrichtungen aus Deutschland.

Damit wir deine Anspielungen ausschliessen können, reicht es, wenn du allein die aus dem Osten der Republik auflistest.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:29
@kiki1962

Natürlich nicht nur aber überwiegend


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:33
@Lomax
warum ist die Verfolgung von Gruppen ein Ablenkungsmanöver .... haben andere Nationalitäten keine Rechte ?

Ja du kennst dich mit der Deutschen Geschichte wenig aus und milden ausgedrückt gar nicht ..
Wenn du nicht weißt für was Teiwaz steht, dann mache dich mal schlau ...

Ich habe Respekt vor jeden Glauben und werde mich nun nicht auf dein Niveau herab lassen ....


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:33
@Lomax
Betätige dich selbst und auch bei dem letzten großen anschlag in Worms gab es ein auf Islamisten deutendes Bekennerschreiben


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:34
@Valentini
nun ich bin mir ganz sicher, dass hier bei uns im "osten" nicht islamisten tätig sind - so wichtig sind wir nun wirklich nicht


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:35
@kiki1962
danke nochmals .... jetzt fängt der nächste an ....


melden
Anzeige

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 19:43
@Valentini

Wusste nicht, dass Worms im Osten liegt. Sollte mal Against_NWO fragen, der kennt sich in Geografie bestimmt besser aus als ich.


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden