Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

897 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Russland, Geschichte, Hass, Muslime, Integration, Nato, Crash, Rassenhass

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 22:52
@Mirrorman25
Mirrorman25 schrieb:Das klingt a) als hättest du selbst mal einen Anschlag geplant und wärst an der Sicherheitsmauer abgeprallt und b) als würdest du selbst das Bestreben haben in eine Synagoge zu gehen. Allerdings hast du auch in beiden Punkten Recht.
Oder aber ich war schon in welchen. So ganz normal ohne irgendwelche Pläne irgendwem zu schaden.


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 23:50
@LoN

Nur krass wie du abgehst, dass du vor lauter Fremdenangst überhaupt nach aus deinem Bunker rauskommst...

Starker Tobak was hier so postuliert wird.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 00:07
es hat schon jemand erwähnt: islamophobie ist nicht harmloser als antisemitismus


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:06
@Merlina
Wikipedia: Islam
Wikipedia: Geschichte_des_Islam
Einfach mal ein bischen einlesen. Links und Literatur ist auch noch angegeben.


melden
systemdown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:07
Islam ist Zwang und alles was mit Zwang verbunden ist muss weg


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:18
@LoN
Du hast hier antiislamisches und antisemtisches Gedankengut rausgehauen, einfach so und nichts von Deiner Geschichte lässt sich mit den Links erklären, die DU hier eingestellt hast!!


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:19
@systemdown
Ich finde eher bornierte und engstirnige Leute müssten weg... und nun?


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:35
@schmitz
Als die Anhänger der neuen Religion die alten Götter zu bekämpfen begannen...
Gleichzeitig kommt es zur militärischen Konfrontation mit Mekka, in der Mohammed als militärischer Führer der Muslime auftritt. Mohammed führt seit 623 mehrere Feldzüge (majazi) gegen Mekka (Sieg der Moslems in der Schlacht von Badr (624), die Schlacht am Berge Uhud (625) und die Grabenschlacht (627)) bis im März 628 ein Waffenstillstand geschlossen wurde.
Des Weiteren kam es zur militärischen Konfrontation mit den heidnischen Quraisch: Die vom Propheten organisierten Karawanenüberfälle führten zur Schlacht von Badr, auf die die Schlacht von Uhud folgte. Als letzter großer Angriff der Quraisch auf Medina galt die sog. Grabenschlacht. Währenddessen kam es zur Auseinandersetzung mit den drei wichtigsten jüdischen Stämmen Yathribs: Die Banu Qainuqa und die Banu Nadir wurden aus der Oase vertrieben, während die Männer der Banu Quraiza exekutiert, ihr Besitz unter den Muslimen verteilt und ihre Frauen und Kinder in die Sklaverei verkauft wurden.


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:40
richie1st schrieb:islamophobie
Übrigends, eine Phobie beschreibt eine krankhafte, unbegründete Angst vor irgendetwas oder irgendjemanden. Sag das mal nur den 3000 Toten des WTC.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:44
was hat der islam mit fundamentalismus zu tun? @LoN


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:48
@LoN
Die Einnahme Mekkas verlief friedlich und auch nach der Einnahme Mohammeds, gab es diverse Eroberungen! Was Du hier betreibst ist nichts anderes als Geschichtsklitterung, um im Nachsatz dann eine Rechtfertigung zu haben, um über "den Islam" zu hetzen! Nur mal nebenbei, hat "der Islam" keine Kriege geführt, aber das ist Dir in Deiner undifferenzierten Art sicher auch entgangen...


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:50
@LoN
Da steht, konträr zu dem von Dir vermittelten Bild auch das:

Der Krieg Mohammeds und seiner Anhänger gegen die Quraisch und ihre Verbündeten führte zu einem Friedensvertrag 628 n. Chr. Auf den Bruch dieses Vertrags von Seiten der Mekkaner folgte die Eroberung Mekkas 630 n. Chr.[8]

Also lasse es...


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:51
@richie1st
Ich hab hier weiter oben gepostet das Mohammed sämmtliche Männer der Banu Quraiza exekutiert ließ, ihr Besitz unter den Muslimen verteilt und ihre Frauen und Kinder in die Sklaverei verkaufte und du Fragst mich was der Islam mit Fundamentalismus zu tun hat. Soviel anders wie ne Massenexekution ist ein Terroranschlag im Prinzip auch nicht.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:54
@LoN
An anderer Stelle würdest Du nun argumentieren, dass halt Krieg war, also hör auf so zu tun, als ginge es Dir hier nicht einfach nur darum "dem Islam" alles Übel der Welt zu zu sprechen!


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:57
@schmitz
1. Vertrieben wurde er, weil er den Glauben der Mekaner mit Füßen getreten hat.
2. Die Ursache des Kriegs war er und seine ständigen Überfälle.
3. Am Ende hat er ja sein Gesicht gezeigt und sämtliche Götterbildnisse "entfernt".
4. Das was du am Ende Zitirst war ein Friedensvertrag wobei man hier bedenken muss, das es muslimische Quellen sind und wer da am Ende angefangen hat, ist fraglich.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:58
im namen des islam wurden also vor 1500 jahren greueltaten begangen. muss ich denn vor dem christentum auch angst haben? @LoN


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 01:59
schmitz schrieb:ginge es Dir hier nicht einfach nur darum "dem Islam" alles Übel der Welt zu zu sprechen!
Sicher nicht der ganzen Welt aber im Nahen Osten&Afrika wäre wohl einiges nicht so im argen wie es jetzt ist.


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 02:02
@richie1st
Wenn dir die Geschichte Jesu angst macht von mir aus.

Es kommt nicht auf die Zeit an. Aber es spielt eine enorme Rolle wie eine Person ist, die als Vorbild dient.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 02:03
@LoN
Für mich ist Deine Sicht zu offensichtlich einseitig. Das war sie vom ersten Tage an. Mich überzeugst Du von der Redlichkeit Deiner Gedanken nicht. Du möchtest verunglimpfen und das Wort Differenzierung ist Dir fremd, egal wie oft man Dich drauf aufmerksam macht!
Seien wir konkret. Du willst nun hier ein Ereignis, oder mehrere, das/die fast 1500 Jahre zurückliegen hernehmen um "den Islam" zu diffamieren. Wenn wir die gleich Zeit nehmen und uns anschauen, was andere zu dieser Zeit so "verbrochen" haben, merkst Du hoffentlich, wie inhaltslos diese Argumentation ist!


melden
Anzeige

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 02:06
@LoN
nein, die geschichte jesu macht mir keine angst, aber bei den kreuzzügen hat man es mit der liebe gegenüber seines nächsten auch nicht so genau genommen, oder ist das was anderes?


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden