weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

897 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Russland, Geschichte, Hass, Muslime, Integration, Nato, Crash, Rassenhass

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 09:27
@Lomax
du hast nen tolles talent dich angepi**t zu fühlen :)

logisch haben die im dritten reich geahnt was mit den leuten passiert. man darf allerdings
nicht vergessen dass oft gesagt wurde dass die juden ausgewiesen werden.

du willst keinen heuchlerischen spruch? ok:

ich behaupte der islam ist momentan die "aggressivste" religion.
die imane versuchen ihre religion den menschen aufzudrücken. wer nicht spurt wird gesteinigt
oder sonstiges. Die Scharia ist menschenunwürdig und erinnert mich mit ihren methoden an die
heilige inquisition. Die hardcorler sind absolut intolerant und unerträglich arrogant.
Die imane legen den koran aus wie sie es möchten und legen es darauf an ganze völker
aufzuhetzen. Sie beschneiden mädchen und unterdrücken die frauen aufs schärfste.
Sie stellen sie als das nonplusultra hin und nichts und niemand kann sie toppen!
erinnert dich das an irgendetwas?

Eine religion macht nicht aus normalos die gotterwählten!
Mohammed würde diese leute aus dem land treiben den sie vergewaltigen seine suren
wie die christen die "bibel"!

Habe dir aber schonmal versucht zu erklären das heutzutage mit den muslimen NICHT
dasselbe passieren kann wie mit den juden. aber das wolltest du nicht verstehen.


melden
Anzeige

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 09:29
@kiki1962

Ich habe nix von "Rechts" erwähnt. Schrieb nur rassistisch und diskrimminierend.

Aktuelles Beispiel ist $arrazin. Er ist/war "sozialdemokrat" und dennoch rassistisch und diskrimminierend.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 09:33
Contragon schrieb:ich behaupte der islam ist momentan die "aggressivste" religion.
die imane versuchen ihre religion den menschen aufzudrücken. wer nicht spurt wird gesteinigt
oder sonstiges. Die Scharia ist menschenunwürdig und erinnert mich mit ihren methoden an die
heilige inquisition. Die hardcorler sind absolut intolerant und unerträglich arrogant.
Die imane legen den koran aus wie sie es möchten und legen es darauf an ganze völker
aufzuhetzen. Sie beschneiden mädchen und unterdrücken die frauen aufs schärfste.
Sie stellen sie als das nonplusultra hin und nichts und niemand kann sie toppen!
erinnert dich das an irgendetwas?
Ach gottchen ...

Ich kann dir schnell einen Samelsurium über Äusserungen und Handlungen von Kirchenoberhäuptern, christlichen Sektenführern und Christen auf der ganzen Welt zusammenstellen, die nicht minder sind, als deine Behauptung.

Sind die stellvertretend für alle Christen?

DAS ist deine Meinung, representiert aber nicht DIE MUSLIME, oder DEN ISLAM.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 09:35
@Contragon
nun auch christen - gerade in amerika - habe eine ähnlich aggressive haltung

z.b. wollen einige demnächst den koran verbrennen - weil der islam des teufels ist

der kukluxklan ist "christlich" geprägt -

ich befürchte auch nicht, dass dies passiert -

aber wir dürfen auch nicht vergessen, dass es rostock und solingen gab - dass menschen hier grausam misshandelt wurden oder bedroht werden, die "anders" sind, in bestimmte "bilder" nicht passen

sorge besteht durchaus -


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 09:38
@Lomax
ne eben nicht. verstehst du jetzt was ich will!

Die Hardcorler jeder Religion stehen nicht für die Masse! Das hast du toll erkannt! ;)

dann wende es auch an und tue nicht so als wollen dich die leute hier persönlich angreifen!
mich interessiert es überhaupt nicht was Christen, juden oder moslems glauben. Sollen sie
sich gegenseitig fertig machen.

Religion ist das gift der Menschheit und das ihr euch wegen dem zeuch hier in die wolle
kriegt ist der plan der führer.

Glauben nicht Religion!


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 09:43
Contragon schrieb:Sie beschneiden mädchen
Du weisst aber, dass das eine kranke Tradition in Afrika ist, die auch von Christen angewendet wird?

Ausserdem wusste ich nicht, dass die Imame direkt selbst handanlegen.

Man ... bei dir sehe ich wie man krankhaft versucht sich etwas zusammenzustellen und zusammenzuwürfeln um recht behalten zu wollen.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 09:45
@Lomax
ich weiß, dass du das nicht geschrieben hast -

du empfindest ihn rassistisch, menschenverachtend und ausländerfeindlich

ich auch, aber du hörst auch die stimmen, die genau das nicht entnehmen, sondern meinen eine "sachliche" auseinandersetzung bietet der herr an

und "endlich" sehen die da oben, dass man "richtig" ein und durchgreifen muss -

wer nicht will fliegt u. s. w. - alles hier und da schon gelesen

es ist nicht die "meinung des volkes", die sarrazin kundtut, sondern "nur" eines teiles der bevölkerung davon

die forderung ist : "anpassung" - "unterordnung" - "gehorsam" - unauffälligkeit - "bescheidenheit" - "sich zurückhalten"

integration hat für mich was mit gleicher augenhöhe zu tun, akzeptanz und auch respekt

ich habe keine angst vor "islamisierung" - irgendwann entstanden hier kirchen, irgendwann synagogen, irgendwann moscheen - und tempel

und das ist voll i.o. - ich sehe keinen verfall unserer kultur oder religion - ich sehe bereicherung - ergänzung - vervollständigung? -


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 09:46
@Lomax
du peilst es nicht ne?
du bestehst darauf die an "kleinigkeiten" aufzuhängen? gerne.

Was die imane machen oder ob das auch christen machen is mir schnuppe.
Du versuchst krankhaft verbalen krieg zu führen und das letzt wort zu haben.
Contragon schrieb:@Lomax
ne eben nicht. verstehst du jetzt was ich will!

Die Hardcorler jeder Religion stehen nicht für die Masse! Das hast du toll erkannt!

dann wende es auch an und tue nicht so als wollen dich die leute hier persönlich angreifen!
mich interessiert es überhaupt nicht was Christen, juden oder moslems glauben. Sollen sie
sich gegenseitig fertig machen.

Religion ist das gift der Menschheit und das ihr euch wegen dem zeuch hier in die wolle
kriegt ist der plan der führer.

Glauben nicht Religion!


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 09:48
kiki1962 schrieb:und das ist voll i.o. - ich sehe keinen verfall unserer kultur oder religion - ich sehe bereicherung - ergänzung - vervollständigung
Pass bloß auf, dass das nicht die rechten Bösmenschen lesen, Du linker Gutmensch Du! :)


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 09:48
@Fidaii
na denn füttern wir doch den "guten wolf" :D

es lohnt sich - für ein gesellschaftlich- friedliches miteinander


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 09:51
@kiki1962
kiki1962 schrieb:du empfindest ihn rassistisch, menschenverachtend und ausländerfeindlich
ehh meinst du mich? wenn ja hast du ebenso nicht verstanden was ich mit den posts erreichen wollte..


...was für eine tolle bereicherung hatten wir bis jetzt? ;)


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 09:59
@kiki1962
kiki1962 schrieb:es lohnt sich - für ein gesellschaftlich- friedliches miteinander
funktioniert super. wird das noch besser?
ne mal ernsthaft, deine einstellung in ehren, aber wie meinst du das...
die welt war nie so und wird niemehr so werden. nicht in diesem zeitalter.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 10:00
@Fidaii
ich halte die auseinandersetzung aus -auch die schublade naiv zu sein, einiges nicht zu verstehen, zu links, zu extrem, zu dumm zu sein um zusammenhänge zu erkennen

mein menschenbild, meine haltung zu mehr toleranz und akzeptanz wird wachsen, denn ich will nicht sein wie "alle" - gleichmacherei mag ich nicht
und ich mag auch keinen staat, der menschen ausschließlich nach "tauglichkeit" oder normen und werten bemisst und dann entweder fördert oder fallen lässt

und ich schrieb einmal folgende worte :
ich kenne die maschinerie der beobachtung, der sanktionen, wenn man nicht so ist, wie man sein müsste - ich kenne die disziplinierung und den psychischen druck
ich kenne also alle folgen eines übermächtigen staatswesens

staat hat klar doch die verantwortung den sozialen frieden zu wahren, verantwortungsbewusst seinem volk gegenüber zu handeln

irgendwie scheint dieses von mir oben beschriebene muster wieder "in" zu sein - individualität, wirkliche freiheit in seiner lebensführung zu haben ist eingeschränkt -
das fängt damit an, dass man sich seinen lebensunterhalt nicht mehr verdienen kann
und ich ergänze, dass das sparen an zuwendung für unsere ausländischen mitbürgern ein falsches signal ist - druckmittel sind kein zeichen eines friedlichen miteinanders


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 10:05
@kiki1962

Ich weiss nur, dass hier was falsch läuft im Staate Dänemark.

Wie vorher schon erwähnt, wurde Zawaen wegen einer Lappalie Dauergesperrt. Er hätte eine arogante Art hiess es damals, wenn ich mich richtig erinnere. Und sofort fiel mir Zawaens Sperrung ein, als ich die Begründung für @jimmybondy ´s letzte Sperrung las. Für vergleichbare Äusserungen, wie von einigen anderen Usern hier, hätte @jimmybondy wohl eine Dauersperrung verdient.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 10:07
@Contragon
ich meinte sarrazins äußerungen -

wenn die welt nicht so ist, dann sollten wir wenigstens im kleinen anfangen -

ich weiß, dass dies einem schwimmen gegen den strom gleichkommt, aber ich denke es lohnt sich

bereicherung siehst du nicht? - es gibt autoren, es gibt musiker, es gibt künstler es gibt moscheen, es gibt politiker mit migrationshintergrund, lehrer usw. usf

wir werden reicher -


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 10:10
@kiki1962
ok.

wie gesagt ich finde deine einstellung gut und ehrenhaft. aber musiker und autoren interessieren
den durchschnittsprol einfach nicht.
darum wird immer konfliktpotential bestehen. kaum jemand hat so eine einstellung wie du darum wird es immer krachen. wie seit menschengedenken.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 10:14
@Contragon
dann heißt es eben sich zwischen die fronten zu stellen - und heißt auch sich am prozess der auseinandersetzung zu beteiligen

das ist nicht angenehm und wird begleitet von anfeindungen -

na und? was ist daran so schlimm - ich möchte gesellschaftlichen frieden - und dafür werde ich mich weiter stark machen

und ich werde mich weiter auf die seite derer stellen ,die keine lobby haben


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 10:22
Lomax schrieb:Wie vorher schon erwähnt, wurde Zawaen wegen einer Lappalie Dauergesperrt. Er hätte eine arogante Art hiess es damals, wenn ich mich richtig erinnere. Und sofort fiel mir Zawaens Sperrung ein, als ich die Begründung für @jimmybondy ´s letzte Sperrung las. Für vergleichbare Äusserungen, wie von einigen anderen Usern hier, hätte @jimmybondy wohl eine Dauersperrung verdient.
Meine Sperre ging klar, man nennt es Sperre auf Wunsch, es ist ganz einfach, schreibe einfach eine PM an den Mod Deiner Wahl und beleidige Ihn. :D

Dieser Reiseleiter hatte sich für 4 Tage Urlaub entschieden, das war ok.

Das einzigste was mich ein bisschen störte ist eher die Begründung gewesen, ein "Beleidigung per PM" hätte genügt.

Und nun lasst uns Topic werden, sonst ist nunmal ein Grund für Löschungen, Verwarnungen und sogar Sperren gegeben. ^^


melden
Anzeige
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

08.09.2010 um 11:51
ich halte die auseinandersetzung aus -auch die schublade naiv zu sein, einiges nicht zu verstehen, zu links, zu extrem, zu dumm zu sein um zusammenhänge zu erkennen

mein menschenbild, meine haltung zu mehr toleranz und akzeptanz wird wachsen, denn ich will nicht sein wie "alle" - gleichmacherei mag ich nicht
und ich mag auch keinen staat, der menschen ausschließlich nach "tauglichkeit" oder normen und werten bemisst und dann entweder fördert oder fallen lässt

und ich schrieb einmal folgende worte :

ich kenne die maschinerie der beobachtung, der sanktionen, wenn man nicht so ist, wie man sein müsste - ich kenne die disziplinierung und den psychischen druck
ich kenne also alle folgen eines übermächtigen staatswesens

staat hat klar doch die verantwortung den sozialen frieden zu wahren, verantwortungsbewusst seinem volk gegenüber zu handeln

irgendwie scheint dieses von mir oben beschriebene muster wieder "in" zu sein - individualität, wirkliche freiheit in seiner lebensführung zu haben ist eingeschränkt -
das fängt damit an, dass man sich seinen lebensunterhalt nicht mehr verdienen kann


und ich ergänze, dass das sparen an zuwendung für unsere ausländischen mitbürgern ein falsches signal ist - druckmittel sind kein zeichen eines friedlichen miteinanders
Deine Haltung ist löblich und vernünftig. Man merkt schon, dass Du auch nachdenkst. Mit Menschen wie Dir lässt es sich gut leben, mit Leuten wie Sarrazin und seinen Verehrern nicht!

@kiki1962


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden