weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stuttgart 21

Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

02.10.2010 um 09:49
@25h.nox
Dieser Preis ist hoch und ich frage mich, wer möchte ihn bezahlen? Und vor allem: für was? Die Verhältnismäßigkeit kann ich grade nicht zwischen Deinem Post und dem eigentlichen Thema hier erkennen.


melden

Stuttgart 21

02.10.2010 um 09:56
Fragt man sich warum die 100000 nicht all die Jahre voher zugange waren als der Beschluss gefasst wurde bzw die instanzen durchlief.

erinnert mich doch irgendwie an eine Douglas Adams Situation.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

02.10.2010 um 10:00
@Fedaykin
Deine Meinung vertreten schon einige hier ein paar Seiten weiter vorn ;)
Komische Sache das Ganze in Stuttgart und irgendwie alle mittendrin....


melden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

02.10.2010 um 11:50
Geht es denn wirklich nur noch um den Bahnhof?!


Das politische Umdenken,ist abhängig , einerseits von der Menge Reizgas, der Menge Pfefferspray,
den Wasserschleudern und dem
Einwirken von Gummiknüppeln auf den Köpfen von CDU-SPD-Grün-FDP Wählern.



Wieviel bundesdeutsche staatliche Sachgewalt ist nötig, um die totale Massenverblödung aus den Köpfen der gesamten Bevölkerung zu bekommen.


melden

Stuttgart 21

02.10.2010 um 12:01
Vielleicht weil es nicht an die große Glocke gehängt wurde und nicht alle Bürger davon wussten?
Im moment kürzt die Regierung wo sie nur kann, Menschen gehen für Löhne arbeiten die so niedrig sind das man kaum davon Leben kann..

Ein normaler Arbeiter hat nichtmal genug Geld über, um sich privat abzusichern..
Trotzdem gibt unsere Regierung "unsere" Steuergelder mit vollen Händen aus...
Wozu ein neuer Bahnhof?
Bahnfahren lohnt sich nichtmal, selbst mit einem grossen Auto bin ich günstiger unterwegs..

Ich habe allerdings von der Merkel Politik nichts anderes erwartet..
Die CDU lässt ihre eigenen Wähler verprügeln..
Vieleicht bleibt es ihnen ja wenigstens bis zur nächsten Wahl im Gedächtnis..

mfg Blacky


melden

Stuttgart 21

02.10.2010 um 12:29
Fedaykin schrieb:Fragt man sich warum die 100000 nicht all die Jahre voher zugange waren als der Beschluss gefasst wurde bzw die instanzen durchlief.
Waren sie:


melden

Stuttgart 21

02.10.2010 um 14:00
Gestern Abend im ARD gab es einen Brennpunkt zum Thema.
Ich hab ihn nicht komplett gesehen, aber eine Frage, die der Journalist dem Herrn Özdemir stellte, hat mich wirklich auf die Palme gebracht. Er fragte, ob man denn zulassen dürfe, daß solche Entscheidungen von der Straße getroffen würden. Wie unmöglich ist denn so eine Frage/ Formulierung in einer DEMOKRATIE !!!


melden

Stuttgart 21

02.10.2010 um 14:08
Wo kämen wir denn da hin, wenn wir das Volk bestimmen liessen?


melden

Stuttgart 21

02.10.2010 um 15:27
Von der Straße, ja ... aber nicht AUF der Straße.


melden

Stuttgart 21

02.10.2010 um 15:40
sehr informativ



melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

02.10.2010 um 16:35
Der Antrag auf Zulassung des Bürgerentscheids wurde am 20. Dezember 2007 vom Stuttgarter Gemeinderat mit 45 zu 15 Stimmen mit der Begründung abgelehnt, dass er rechtlich unzulässig sei.

Zitat:
Mit ihrem Bürgerbegehren hätten die Initiatoren keine konkreten Forderungen erhoben, sondern der Stadt den angestrebten Ausstieg überlassen wollen. Dies sei auf der Grundlage der baden-württembergische Kommunalverfassung jedoch nicht zulässig.

gemeint war wohl, man kann abgeschlossene Planfeststellungsverfahren, nicht einfach ungültig erklären. Die Protestler kamen wohl einfach nur viel zu spät?
Für 459 Mio. Euro hatte die Bahn bereits Grundstücke gekauft und sämtliche Genehmigungsverfahren durchlaufen.

Hier steht noch was zum K21:
http://www.stuttgart21-ja-bitte.de/k21
liest sich ja auch nicht so gut! :|


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

02.10.2010 um 17:36
Hab mir jetzt mal selber ein bild gemacht.
Gesehen hab ich friedliche Demonstranten und ein Haufen Bullen.
Auch viele Busse die laut Busfahrer Demonstranten aus allen Teilen BW hergefahren haben.
Mit Bullen hab ich gesprochen, die ein Haufen Schrott bewacht haben es handelte sich
um Selbstgebaute Waffen die von Demonstranten benutzt wurden.
Er erzählte das am Donnerstag mehrere Demonstranten verletzt worden waren
im Gefecht mit Wasserwerfern.
Es gab unter anderem Augenverletzungen, die bei einem 20 Jährigen fast zur erblindung
führte.
3 Personen befinden sich noch in der Augenklinik, wo bestätigt worden ist das die Verletzung durch Wasserwärfer entstanden ist.
Was soll man dazu noch sagen, ich nichts mehr.


melden

Stuttgart 21

02.10.2010 um 17:42
Ich habe leider nicht viel informationen über das Thema , aber habe ein paar sachen im tv gesehen , und muss sagen , das war schon krass wie die polizei die alten leute behandelt hat , das hat mich schon etwas gechockt , und vorallem das das ganze noch hier in deutschland ist umso mehr

naja ich kann mir noch keine konkrete meinung bilden


melden

Stuttgart 21

02.10.2010 um 18:49
Boah! Boaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!

Merkel und Mappus können einem aber gewaltig auf die Eier gehen!

Die wollen jetzt reden, allerdings ohne Baustopp.

Also es wird immer dreister...

Wenn das so weitergeht, dan sehe ich rabenschwarze Elstern bei der nächsten Wahl in der Sackgasse.....sowas endet doch immer mit ner Kugel in einer Birne, genau wie bei meinem Onkel G.Braun, dem Architekten ohne Ehre!^^

Allerdings bei dieser Sache, gibt es dann auch noch andere Opfer.

Es kann nicht sein, das die einen Bahnhof bauen wollen, der sich nun als Schluckspecht in Sachen Finanzen entpuppt und die Komunen sind pleite, die Schulen desolat, das Personal fehlt und dann wandern alle, die es schaffen ab und freuen sich bei Heimspielen an Ihrem neuen Spielzeug.

Deutschland ist nicht Lummerland und auch keine Merklinveranstaltung, das müssen einige im vierten Reich begreifen.

Wir meinen das Ernst.

Tut etwas gegen dieses P....k!^^


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

02.10.2010 um 21:07
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,720932,00.html
Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg geht auf die Grünen los: Beim Deutschlandtag der Jungen Union warf er deren Führungsriege vor, sie zeichne sich nur durch die "bebende Unterlippe der Empörung" aus - in der Regierung würden sie stets versagen.


jaja, diese junge union...


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

02.10.2010 um 22:07
;)




melden

Stuttgart 21

02.10.2010 um 23:18
Polizei schlägt mit Schlagstock auf Kinder ein.Das kann ja wohl nicht deren ernst sein.Einer angemeldeten Schülerdemo mit solchen Massnahmen entgegen zu treten die in keinster Weise gerechtfertigt ist!




Was ich darüber denke?!Lesen und handeln!!!!
http://www.wir-treten-zurueck.de/


melden
melden

Stuttgart 21

03.10.2010 um 00:15
Der neue Bahnhof ist ein Schlag ins Gesicht für alle Bürger der Republik.

Alle Bahnhöfe in London sind Kopfbahnhöfe, München hat einen Kopfbahnhof, Frankfurt hat einen Kopfbahnhof, Rom hat einen Kopfbahnhof. Welches Argument besteht hier eigentlich, das Stuttgart keinen Kopfbahnhof mehr haben soll, wenn das Geld gar nicht da ist und der Umbau mit Steuerschulden bezahlt werden soll?


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Merkel am Ende?1.721 Beiträge