Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stuttgart 21

habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 10:14
@Badbrain

Du machst doch wohl Scherze.
Wie soll ein Politiker denn bitteschön Ausschreibungen, Pläne, Statiken, Bauzeiten, und dergleichen prüfen und kontrollieren?
Kannst du das etwa?
Wozu gibt es eigentlich Architekten? Die engagiert man ja auch nicht für lau.
Badbrain schrieb:Und Deine Bsp. mit dem Bodengutachten bestätigt doch mein Reden,dass man vorher nicht genug getan hat(geprüft,begutachtet etc).
Tja, blöderweise kann man Bodengutachten oftmals nur während der Bauphase machen - sprich wenn der Aushub erfolgt. Irgendwie blöd das vorher zu machen, meinst du nicht auch?
Ein paar Bohrungen vor Baubeginn, führen häufig leider zu völlig falschen Ergebnissen.
Badbrain schrieb:Das würde besser laufen,wenn da wirkliche Experten sitzen würden
Und wer sollte das deiner Meinung nach sein?
Man hat doch Experten, im Aufsichtsrat müssen die nicht hocken um ihre Arbeit zu machen. Wozu denn? Und wenn die Experten Fehler machen, dann spielt es wohl keine Rolle ob die nun im Aufsichtsrat hocken, diese Fehler werden durchgewunken - kann ja keiner prüfen!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 10:23
Badbrain schrieb:Das ist sehr schön wenn Du das alles in ordnung findest und Du meinst,das sind allesamt richtig gute Fachleute am Werke.
nein, die hatten einige probleme in der geschäftsführung.
aber was soll man machen , der mann den sie da geholt hatten hatte erfahrungen im führen von flughäfen, aber wohl nicht im bau.
Badbrain schrieb:Würden sie ihre Aufgaben machen im Aufsichtsrat,käme es gar nicht erst zu solchen Kostenexplosionen.
informier dich doch mal über die aufgaben des aufsichtsrates...
saki2 schrieb:Warum waren die Proteste in Stuttgart aus lächerlichen Gründen?
uhh meine haus st wneiger wert wenn sie in der ganzen stadt werkeln... uhhb ich will den lärm nicht. werfen wir doch mal kastanien auf die polizei...
Badbrain schrieb:Die Aufgabe des Aufsixchtsrates ist wohl nicht,das alles zu prüfen und zu kontrollieren? Notfalls auch auszutauschen? Aha,dann habe ich wirklich nicht aufgepaßt.
gut erkannt.
der aufsichtsrat hat nicht die aufgabe subunternehmen hinterher zu schnüffeln ob die wirklich die leitungen verlegen oder nicht.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 10:34
25h.nox schrieb: uhh meine haus st wneiger wert wenn sie in der ganzen stadt werkeln... uhhb ich will den lärm nicht. werfen wir doch mal kastanien auf die polizei...
Diese Aussage von dir zeigt schon, das du dich überhaupt nicht informiert hast.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 10:50
saki2 schrieb:Diese Aussage von dir zeigt schon, das du dich überhaupt nicht informiert hast.
ach geht es etwa nicht um die teurer wohnungen und häuser in den höheren lagen? ach nein, man sagt ja es ginge um steuer geld und den potthässlichen altbahnhof und den "park".
is klar...


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 10:53
25h.nox schrieb: ach geht es etwa nicht um die teurer wohnungen und häuser in den höheren lagen? ach nein, man sagt ja es ginge um steuer geld und den potthässlichen altbahnhof und den "park". is klar...
Jetzt kommen wieder diese Verschwörungstheorien, wenn das nicht eine schlechte Grundlage zur einer Diskussion ist.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 10:55
saki2 schrieb:Jetzt kommen wieder diese Verschwörungstheorien
wieso verschwörungstheorien?
sieht halt doof aus wenn man nur wegen den häuserpreisen auf die barikaden geht, da unterstützt einen keiner.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 10:56
25h.nox schrieb: wieso verschwörungstheorien? sieht halt doof aus wenn man nur wegen den häuserpreisen auf die barikaden geht, da unterstützt einen keiner.
Das kann man doch nicht als wirklichen Grund abstempeln.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 11:03
saki2 schrieb:Das kann man doch nicht als wirklichen Grund abstempeln.
wenn mein haus 20% wert verliert ist das durchaus nen guter grund.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 11:21
25h.nox schrieb:wenn mein haus 20% wert verliert ist das durchaus nen guter grund.
Und das war der einzige Grund, weshalb man Wochen demonstriert hat?


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 11:24
25h.nox schrieb:der aufsichtsrat hat nicht die aufgabe subunternehmen hinterher zu schnüffeln ob die wirklich die leitungen verlegen oder nicht.
Ja klar,ist ja nicht ihr eigenes Geld. Der Rest dazu ohne Worte.

@WüC
Also diese Grundstücke,für die dann Bodengutachten gemacht werden,mußten nicht käuflich erworben werden? Dazu brauchte es wohl keine Prüfung im Voraus? Tss,auch hier gilt,ohne Worte.

Nehmt es nur weiterhin hin,was da läuft und regt Euch nicht auf. Findet das geil und freut Euch dran...


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 11:27
@Badbrain
Badbrain schrieb:Also diese Grundstücke,für die dann Bodengutachten gemacht werden,mußten nicht käuflich erworben werden?
Hä? Wer hat sowas bitteschön wo behauptet? :ask:

Ich zitiere mich mal selbst und verabschiede mich hier, da redet man ja gegen Wände.
habe-fertig schrieb:Aber dann sollte man sich eventuell nicht zu solchen Äusserungen hinreißen lassen, sondern erstmal informieren.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 11:28
@WüC
Genau so isses.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 11:30
@Badbrain

Ist recht, was auch immer du sagst.
Hier noch ein letzter Abschiedsgruß
350px-Plonk


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 11:31
saki2 schrieb:Und das war der einzige Grund, weshalb man Wochen demonstriert hat?
wir reden hier von hundertausenden von euro, so eine stadtwohnung in guter lage ist ganz schön was wert.
Badbrain schrieb:Ja klar,ist ja nicht ihr eigenes Geld. Der Rest dazu ohne Worte.
wäre das ein privates unternehmen hätte der aufsichtsrat genauso wenig tun dürfen wie so.
die können und dürfen nicht solche dinge tun. dafür gibt es andere leute.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.02.2013 um 11:45
25h.nox schrieb:wir reden hier von hundertausenden von euro, so eine stadtwohnung in guter lage ist ganz schön was wert.
Merkst du langsam nicht, du nimmst das relevanteste was deiner Meinung nach entspricht, und lässt das andere einfach raus.


melden

Stuttgart 21

12.02.2013 um 01:56
@25h.nox
25h.nox schrieb:uhh meine haus st wneiger wert wenn sie in der ganzen stadt werkeln... uhhb ich will den lärm nicht. werfen wir doch mal kastanien auf die polizei...
Deinem etwas, äh, kryptischem Post entnehme ich, dass dein Haus nun weniger Wert sei.
Tja, das ist ist Pech.
Soll man in Zukunft alle städtebaulichen Massnahmen einstellen, weil dann vlt. dein Haus weniger Wert wäre?
Das ist doch genau der Grund, warum überwiegend die Halbhöhenlagen-Rentner auf die Strasse gegangen sind.
Bewahrung der Besitzstandsverhältnisse, keine Störung der jahrezehntelangen Abläufe, keine Veränderungen.
Dieser Protest war kein "Aufstand des VOLKES"; das waren überwiegend die eher gut situierten Wohlstandsbürger, denen es um die Bewahrung ihrer Pründe ging und geht.
Gelangweilte Rentner, die eine neue Aufgabe suchten und diese fanden indem sie sich mit Aussteigern, Punks und Provokatören zusammentaten.

Natürlich finde ich es zum Kotzen, dass sich, wie so oft, irgendwelche Großindustriellen mal wieder bereichern.
Trotzdem denke ich, dieses Projekt wird Stuttgart gut tun.
Warum auch nicht.
Seit Beginn der BRD bezahlt BW ein, warum soll BW nicht auch mal Bundesförderungsmittel erhalten?

Wenn ich in den "neuen Bundesländern" bin, frage ich mich schon man mal, was da schief gelaufen ist.
Z.B. in Dresden wurden einige Bahnhöfe totalsaniert, in Stuttgart wurde seit 20 Jahren nichts mehr gemacht.

Ich benutze die ÖNVP. Ich will endlich auch mal Geld sehen. Und wenn es ein paar Mrd. mehr kostet, ich möchte, dass (nach 20 Jahren) auch mal wieder hier investiert wird.


melden

Stuttgart 21

12.02.2013 um 20:57
Hallo @alle !

Vor gefühlt 100 Jahren habe ich mich in die Quellen und angebotenen Links eingelesen !

Die Zustimmung der Bevölkerung zu S21 war immer sehr hoch und das die Kosten bei Großprojekten explodieren ist nicht gerade neu. Ich erinnere da an das Münchner Olympiastadion mit seinem futuristisch gestylten Dach. Kaum war das zu teuer gebaute Stadion wenige Jahre alt, mußte es für viel Geld saniert werden.

Der Widerstand gegen S21, den es auch von Anfang an gegeben hat, war ursprünglich eine Provinzposse. Es gibt da eine Gruppierung, die Stadtpark retten will und Eine, die den alten Kopfbahnhof sanieren statt abreißen will. So etwas ist Lokalpolitik pur !

Die ganze Geschichte hat im Prinzip keinerlei bundespolitische Bedeutung, außer man macht da mit aller Gewalt ein Bundesthema daraus. Ich vermute die "Bundesgrünen" wollen da in Ermangelung an "Bundesaufregern" die letzten Massenproteste relaunchen. Der Wahlkampf geht in die heiße Phase.

Gruß,Gildonus.


melden

Stuttgart 21

16.02.2013 um 15:11
ich finde es immer wieder erstaunlich dass es gerade infrastruktur projekte sind, die hierzulande scheitern oder aber auf massiven widerstand stoßen.

wäre es vor 200 jahren schon so gelaufen, wären wir heute noch mit pferdekutschen unterwegs.
Gildonus schrieb am 12.02.2013:Ich erinnere da an das Münchner Olympiastadion mit seinem futuristisch gestylten Dach. Kaum war das zu teuer gebaute Stadion wenige Jahre alt, mußte es für viel Geld saniert werden.
aber so etwas stört niemanden. schließlich geht es um ein stadion! so etwas ist tausendmal sinnvoller als ein bahnhof und kann gar nicht genug kosten. ;)

in südafrika stehen jetzt auch einige nagelneue ungenutzte stadien herum. sicher hat man von der wm profitiert, aber der bleibende mehrwert für die bevölkerung ist fraglich.


melden

Stuttgart 21

05.03.2013 um 15:12
@all

schaffe schaffe bahnhof baue, es wird trotz 2 millarden mehrkosten weiter gebuddelt!

http://orf.at/stories/2170048/

und mit 100(0)% sicherheit wird es noch teurer!


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

05.03.2013 um 15:33
intro schrieb am 16.02.2013:in südafrika stehen jetzt auch einige nagelneue ungenutzte stadien herum. sicher hat man von der wm profitiert, aber der bleibende mehrwert für die bevölkerung ist fraglich.
inwiefern stehen die stadien ungenutzt rum :) soweit ich weiß finden dort fußball rugby und auch cricketspiele statt


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt