weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anonymous

576 Beiträge, Schlüsselwörter: Hacker, Anonymous, Szene, Anonymus, Fawkes

Anonymous

25.07.2011 um 21:02
@nyarlathotep

SQL-Injection...? Ernsthaft?? Das hätte ja ich noch hingekriegt... da ist 'Kritik an den Sicherheitsvorkehrungen' tatsächlich angesagt!


melden
Anzeige

Anonymous

25.07.2011 um 21:07
ja ist doch spitze! überleg mal was man normalerweise bezahlt um son system auf sicherheitslücken überprüfen zu lassen. nur das die beauftragte firma für gewöhnlich nicht gleich alle daten mitnimmt. :D
*sfg*


melden

Anonymous

25.07.2011 um 21:09
@nyarlathotep

Aber Anfälligkeit auf so eine simple SQL-Injection ist ein Anfängerfehler, der eigentlich nicht mal den Anfängern so unterlaufen sollte. Abhilfe ist auch nicht besonders schwierig... und es ist auch nicht so schwer, die 'vulnerability' zu testen!


melden

Anonymous

25.07.2011 um 21:10
ich finds schon frech das die kontodaten da scheinbar nicht mal verschlüsselt abgelegt waren.
sachen gibts.. @Thawra


melden

Anonymous

25.07.2011 um 21:12
@nyarlathotep

Ja das natürlich auch... aber ich komm noch wegen der SQL-Sache gar nicht mehr aus dem Kopfschütteln raus... die haben offenbar wirklich ÜBERHAUPT keine Ahnung von Sicherheit.


melden

Anonymous

25.07.2011 um 21:32
süüüss :D

ty5k4Wa yiSe7d gishack
Diese Mitteilung war nach dem Hack immer wieder auf der Seite gis.at zu sehen.

Künftig verspricht die GIS, weitere Sicherheitskonzepte auszuarbeiten und sofort alle notwendigen Maßnahmen zur Vermeidung weiterer Hackerangriffe ins System einzubinden. „Eine neu eingesetzte Task-Force wird sich mit dem Thema IT-Sicherheit und datenschutzrechtlichen Fragen konzernweit beschäftigen“, heißt es im Statement. Überdies werde das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Anzeige gegen Unbekannt erstatten.

http://www.gulli.com/news/16677-gis-bestaetigt-anonymous-hack-angreifer-verzichten-auf-leak-update-2011-07-25



anzeige gegen unbekannt *kichers*


melden

Anonymous

25.07.2011 um 21:34
@nyarlathotep

Tja... ganz ehrlich, ich würd die Admins dort wegen Fahrlässigkeit anzeigen.

Allein der Ausdruck 'weitere Sicherheitskonzepte' ist ein Hohn, da ganz offensichtlich noch überhaupt keine bestanden... -.-


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

25.07.2011 um 23:14
@Thawra klar betand da ein sichereits konzept...:
passwörter sollten über 3 zeichen lang sein, nicht der eigene name/name der frau/name der kinder sein.
passwörter sollten nicht per postit an den monitor geklebt sein.


melden

Anonymous

25.07.2011 um 23:18
@25h.nox

Ja, so ca. stelle ich mir das vor... :/

Wobei die Hacker ja offenbar nicht durch das Erraten von Passwörtern reingekommen sind.


melden

Anonymous

25.07.2011 um 23:22
25h.nox schrieb:passwörter sollten über 3 zeichen lang sein, nicht der eigene name/name der frau/name der kinder sein.
passwörter sollten nicht per postit an den monitor geklebt sein.
yaa.. aus dem grunde freu ich mich auch schon so auf
nyarlathotep schrieb:Eine neu eingesetzte Task-Force

*griemel*


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

25.07.2011 um 23:27
@Thawra hat doch funktioniert...

@nyarlathotep die könnten sich ja den häftling "darkhammer" aus Dt kommen lassen, blackhats sind bei sowas hilfreich, jedenfalls wenn man sie in der hand hat


melden

Anonymous

25.07.2011 um 23:52
@25h.nox

Ja, aber eben, SQL-Injection, nicht Passwort-Raten. Was eigentlich NOCH peinlicher ist als zu einfache Passwörter, weil man das nicht mal mehr auf faule Admins schieben kann.


melden

Anonymous

28.07.2011 um 00:26
Earlier this week, hacker collective Anonymous decided that it would found its own social networking site after being shut down on Google+.

The site, which is (temporarily) named Anon+, will give users freedoms that sites like Facebook and Google+ will not, according to developer/hacker "Higochoa." Higochoa is part of a team of 12 to 15 other developers, plus freelancers, who are building the site.
http://hothardware.com/News/Anon-Devs-Say-Site-Will-Give-Users-Options-Others-Dont/

Irgendwie kann ich mir so ein soziales Netzwerk nicht vorstellen.
Mal schauen was schlußendlich daraus wird...


melden

Anonymous

30.07.2011 um 20:59
Ich hab bei Vimeo ein informatives Video zum Thema Anonymous gefunden.

What and Who is Anonymous? And WHAT are we Capable of? Take a fucking LOOK! from Helmut on Vimeo.


melden

Anonymous

31.07.2011 um 08:06
http://www.prenio.de/hacker-verhaftung-fake-von-anonymous-15441-07

Jau, die Jungs sind pfiffig


melden

Anonymous

31.07.2011 um 08:58
Is ja eigentlich ne coole Sache aber ich glaube das Projekt annonymous, so wie geplant war, wird nich lange durchhalten.....


melden

Anonymous

31.07.2011 um 15:32
weil?


melden

Anonymous

01.08.2011 um 04:45
@Hellvis ich weiß nicht von welchen Projekt du redest sonst könnte ich dir mehr erzählen.
@Thawra ich würde uns Anons nicht als Hacker bezeichnen.

Wir sind Anonymous
Wir sind viele
Wir vergessen nicht
Wir vergeben nicht
Erwartet uns


melden

Anonymous

01.08.2011 um 05:25
@TutMirLeid
Naja das " Projekt" besteht im weitestem Sinne für mich darin gemeinsame Ziele zu verfolgen, ohne jegliche herachie oder wirklicher Führung, um die Welt besser machen und so manche ungerechtigkeit aufzudecken und zu ändern und so nach und nach immer mehr Menschen bewusst zu machen das man doch was ändern kann.
Naja alles was ich in letzter Zeit so lese sieht für mich mehr nach machtdemonstrationen und teilweiser Selbstjustiz von irgendwelchen Vögeln aus die die ganze Idee, meiner Meinung nach, in den Dreck ziehn.
Meines Erachtens nach haben sie noch nicht viel erreicht. Die Aktionen hatten teilweise Potential aber wurden gegen falsche Ziele gerichtet, Perle vor die säue halt. Mir kommt es auch so vor das mittlerweile ein grosser Teil der Aktivisten verschiedene Ziele verfolgt weil jeder pickelgesichtige, fingernägel kauende, vorm pc vor sich hinvegetierende kleine Lutscher endlich denkt dazuzu gehören und den Namen für sich verwendet.
Und jetze noch dieses annonplus oder wie das heissen soll.... Also an sich sau geil und ich würd mich freuen wenn das alles so klappt wie man sich das vorstellt aber ich denke doch das es mit hoher Wahrscheinlichkeit nich wirklich was werden wird und annonymous hinterher nich gerade besser da stehen wird.


melden
Anzeige

Anonymous

01.08.2011 um 05:30
Endlich mal eine Geheimorganisation auf unserer Seite ;)


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden