weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Castor-Transport

714 Beiträge, Schlüsselwörter: Atommüll, Transport, Castor, Endlagerung

Castor-Transport

09.11.2010 um 01:17
@Warhead
Warhead schrieb:die kriegen die Castoren nichtmal vom Verladekran weggefahren
Die bringen das doch aber in die Lager oder hab ich was verpasst?


melden
Anzeige

Castor-Transport

09.11.2010 um 01:29
@Katori
In überirdische Hallen, in denen die zwischengelagert, bis man die Technologie hat das Zeug endzulagern


melden

Castor-Transport

09.11.2010 um 01:29
@Katori
Da steht ein grosser Truck vorm Tor...einbetoniert von nem Greenpeacekommando,Greenpeace drinnen,Greenpeace draussen...da kommt keiner raus,vielleicht zum Hinterausgang...da wartet ne Bauernblockade


melden

Castor-Transport

09.11.2010 um 01:36
Greenpeace hat wieder mal allen die Show gestohlen


melden

Castor-Transport

09.11.2010 um 01:36
@AtheistIII *rofl* :D sponsored by GFDL^^

@Warhead Greenpeace ist schon toll.


melden

Castor-Transport

09.11.2010 um 01:41
@Katori
In etwa sieht das so aus



Da stehen die Dinger in ner Halle rum...und strahlen und strahlen


melden

Castor-Transport

09.11.2010 um 01:45
nun, wir wissen ja, strahlend wird die Zukunft sein


melden

Castor-Transport

09.11.2010 um 10:35
So, alles rum ... Transport ist angekommen.
Ich plädiere zukünftig für einen Transport über den Luftweg ... relativ tief fliegende Helis wären wohl die beste Lösung.


melden

Castor-Transport

09.11.2010 um 11:24
ja, wenn die mal einen Triebwerksschaden haben haben alle was davon :P


melden

Castor-Transport

09.11.2010 um 11:42
Ach, die technischen Spezifikationen der Behälter wurden ja nun schon zur Genüge hier gepostet um eventuelle Gefährdungen seitens der Ptrotestler zu relativieren. Die können schon was ab und wie gesagt wäre ein Tiefflug (muss ja gar nicht hoch sein) in Etappen durchaus realisierbar.


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Castor-Transport

09.11.2010 um 11:42
Wenn der Transport auf dem Luftweg so einfach wäre würde man Atommüll wohl bequem im Weltall entsorgen......


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Castor-Transport

09.11.2010 um 11:45
Bezahlt Greenpeace die Schäden an der Strasse von Spendengeldern, oder kommt dafür der Steuerzahler auf?


melden

Castor-Transport

09.11.2010 um 11:47
@Saniel

Es ist ein Unterschied ob ich ein paar CASTORen geplant und regional begrenzt per Helikopter transportiere oder ob ich Unmengen von dem Zeug in eine Rakete stopfe, die bei einem Unfall das Zeug weltweit verteilt.


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Castor-Transport

09.11.2010 um 11:51
@slider

Aber genau der Hintergrund ist es warum das nicht per Luftweg transportiert wird....
Ich denke wenn son Helikopter über Köln abstürzt ist es den Kölnern recht egal wieviel da drin war ;)


melden

Castor-Transport

09.11.2010 um 12:06
Die Dinger sind gebaut wie Flugschreiber ... da ist es sicher möglich eine schwach besiedelte Route zu finden und nicht allzu hoch zu fliegen.


melden

Castor-Transport

09.11.2010 um 12:06
@slider
selbst wenn man den Sicherheitsaspekt durch eventuelle Abstürze mal aussen vor lässt, eine ganze Zugladung per Helikopter auszufliegen dürfte den Transport mehr verteuern als es sämtliche Protestgruppen Deutschlands könnten.


melden

Castor-Transport

09.11.2010 um 12:12
Das bliebe zu verifizieren ... ist aber natürlich ein Argument.

Aber mal ehrlich, das kann doch so nicht weitergehen. Es ist einfach der falsche Weg. Wieviele Transporte sollen denn noch so ablaufen ... bisher ist doch dennoch jeder angekommen. Und die Fronten verhärten sich mit jedem Mal.


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Castor-Transport

09.11.2010 um 12:18
Ich frage mich ohnehin warum diese Transporte nicht unangekündigt still und heimlich nachts durchgeführt werden.
Da wird doch nicht ewig ein Wachaktivist wo sitzen und schauen ob ein Castor beladen wird.....


melden
Rene1982
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Castor-Transport

09.11.2010 um 15:07
slider schrieb:Aber mal ehrlich, das kann doch so nicht weitergehen
Vielleicht muss es in Deutschland, erst zu einem Atomreaktorunglück kommen, bevor die Verantwortlichen Politiker aufwachen. Habe gelesen, das sogar einige Polizisten erkannt haben, das sie, das falsche tun. Mal schauen, wie lange die Verantwortlichen Politiker brauchen.


melden
Anzeige

Castor-Transport

09.11.2010 um 15:14
Glaubst du wirklich, dass jeder Polizist ein fanatischer Atom-Befürworter ist ?

Die Jungs und Mädels machen da ihren Job und verteidigen nicht ihre persönliche Ideologie. Selbstverständlich gibts Atom-Gegner bei der Polizei, genauso wie Stuttgart21-Gegner sowie Gegner/Befürworter so ziemlich jeder anderen Demo wo die Polizei eingesetzt wird. Das entbindet sie aber nicht ihrer Dienstpflicht.


melden
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden