weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die islamische Welle

827 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Islam, Terror, Tsunami, Demonstration, Aufstand, Widerstand, Welle, Al Qaida

Die islamische Welle

20.12.2010 um 15:31
@Repulsor

Du verstehst einfach nicht, Dubai braucht das nicht. Dubai hat 1,8 Millionen Einwohner und davon sind bestimmt 80-85% Ausländer aus Pakistan, Indien, Thailand etc. und das sind praktisch die Arbeitskräfte. Das heißt es gibt gerade mal 400.000 Einheimische. Man lebt dort eigentlich prächtig, keine Steuern und viele Vergünstigungen. Die Einheimischen machen kaum was. Jedes einheimisches Ehepaar das unter 26 heiratet, bekommt vom Staat 30.000 Euro geschenkt. Damit will der Staat eine größere einheimische Bevölkerung.


Gruß

SaifAliKhan


melden
Anzeige
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 15:56
@Spartacus
Oh doch, ich verstehe schon, das Dubai das nicht braucht.

Ich rede aber bezogen auf die Muslime und den Arabern.
Welches Arabische Land baut eigene Waffen, Raketen oder Maschinen? - Soweit ich weiß, keiner (vielleicht Iran oder Pakistan, aber da ehr an Raketen und Waffen). Klar, die müssen das alles nicht selbst bauen, schließlich sind die großen Brüder USA und Europa da, die das alles bauen. - Die werden sicherlich ihre Waffen, Raketen und Maschienen an die Araber verkaufen, um Geld zu verdienen, ABER sie verlieren dadruch ihre Militärische und Wirtschaftliche Macht nicht.

Zwar hätten die Araber das Öl als Druckmittel, aber wenn sie mit Öl andere Erpressen würden, wäre die US-Armee schon dort und würde alle Öl-Anlagen unter ihrere Herrschaft nehmen und die Araber hätten Militärisch überhaupt keine Chance dagegen.^^


melden

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:01
@Repulsor

Na du hast deine Fragen am Ende alle selber beantwortet.


Gruß

SaifAliKhan


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:04
@Spartacus
Ich doch gar keine Fragen gestellt, oder? :D

Ich hatte nur eine Feststellungen gemacht und daraus meine Thesen.^^


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:09
@Spartacus
Und wenn man jetzt mal Theoretisch annimmt, die USA und Europa würden keine Waffen, keine Maschinen und sonstige Technologie an die Islamischen Staaten verkaufen - was wäre dann?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:18
Ja, Dubei und alle anderen VAE sind wahrlich ein Paradies...nur was für eines...
Während man sich islamisch gibt laben sich die Herrscher im Suff, Alkohol, Drogen und Prostituierten während man das Volk unter der Knute der Scharia leben lässt.
Außerdem ist die Arbeitsmigration erwähnt worden und die grenzt dort an Sklavenhaltung denn die armen und ungelernten erhalten trotz des vorherrschenden Reichtums nur ca. 5$ am Tag.
Außerdem gelten dort so gut wie keine Umweltschutzbestimmungen und das Banken- und Finanzwesen unterliegt noch weniger Beschränkungen als hier

Alles in allem würde ich dort niemals leben wollen alleine schon wegen der Hitze


melden

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:23
@Valentini

Stimmt schon, wie die Arbeiter behandelt werden ist mies.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:28
@Valentini
Ja, so ist es dort.

@Spartacus
Ich frag mich, ob du die Wahrheit überhaupt kennst.
In Saudi Arabien darf ein Ausländer keine Geschäfte eröffenen wo er Eigentümer wäre, das heißt, wenn du dort ein Geschäft eröffnest, ist der Besitzer ein Einheimischer, der dein Geschäftspartner ist. D. h. läuft dein Geschäft gut, kann der dich rausschmeissen und es gehört ihm. --> Wo ist den hier die Gerechtigkeit, die der Koran fordert?

Wenn in Dubai Pakistaner, Inder und andere Hilfsarbeiter wie Dreck behandelt werden, dann kann ich nur sagen: Von wegen Islamisch und gut und so. Ein Scheiss!

Die sind schlimmer als der Westen, hier hast du wenigstens Rechte, dort bist du nur ein Sklave.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:31
@Repulsor
Repulsor schrieb:Wo ist den hier die Gerechtigkeit, die der Koran fordert?
Gemäß der Scharia und dem Koran gibt es eine völlige Gleichwertigkeit nur unter Glaubensbrüdern. Alle anderen der beiden monotheistischen Religionen unterliegen einem eingeschränktem Recht und die Ungläubigen oder noch Andersgläubigen sehen in diesem "Rechtssystem" echt blöd aus...

Aber sie (die VAE) haben auch nie behauptet so etwas wie eine Demokratie zu haben oder ein gleichwertiges Rechtssystem für alle. Müssen sie ja auch nicht, denn es ist ihr Land mit ihren Bestimmungen


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:32
@Spartacus
Wie steht denn nun die islamische Welle zur Scharia?
Die Scharia scheint doch wichtig zu sein, die zahlen der Unterzeichner der Kairoer Menscherechterklärung spricht doch für sich.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:34
Trotz des Reichtumes sind die VAE im HDI (Human Development Index) nur auf Rabg 32

Zum Vergleich: Deutschland ist auf Rang 10 und die Türkei auf Rang 83


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:35
@Spartacus
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,447509,00.html
Tausende südasiatische Gastarbeiter haben Dubai den Aufstieg in die Glamour-Liga der Weltmetropolen ermöglicht. Sie selbst haben nichts davon - nur Schulden, Hungerlöhne und miese Lebensbedingungen. Ein Bericht von Menschenrechtlern enthüllt die dunklen Seiten der Luxuswelt.

@Valentini
Naja, das denke ich nicht. Es heißt nicht, das man deshalb die Ausländer oder Nicht-Muslime wie dreck behandelt, Hungerlöhne gibt und elende Lebensbedingungen zu sein haben.

Das was da in der Scharia geregelt wird, ist wie, wenn man um sein Recht bezahlen müsste, wenn man "hier" leben möchte. D. h., wer Zahlt, hat die gleichen Rechte wie jeder andere. Ich bin mir aber nicht sicher, wie genau das jetzt ist.^^


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:37
@Repulsor

Das wollte ich damit auch nicht gesagt haben. Ein gewisser Mindeststandard muss natürlich für alle gelten aber ich sehe es durchaus ein, wenn in dem Rechtssystem Unterscheidungen zwischen Gläubigen und Un-/Andersgläubigen gemacht werden. Aber dies darf natürlich nicht bedeuten dass man Menschen menschenunwürdig behandeln darf


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:39
@Valentini
Und eins solltest du beachten, unter den Gastarbeitern sind sehr viele Muslime (Pakistaner, Bangladesch, ...) und die bei den Indern steht im Pass "Muslim" - d. h. eigentlich müsste jeder Gastarbeiter die gleichen Rechte besitzen, wie die Einheimischen. - Ich denke ehr, das es sich dort ehr um Ausländer geht, Ausländer sind sozusagen "Rechtlos".


melden

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:41
@Repulsor

Schalt mal ein Gang runter!

@emanon

Ich bin gegen die Scharia und die Welle auch. Das Problem ist, das die Scharia zu leicht zu missbrauchen ist. Damit die Scharia 100% super läuft, bedarf es Top Muslime wie z.b. der Prophet oder direkten Kalifen die nach ihm waren. Nach dem Tod des Propheten s.a.s. lief die Scharia gerade mal 30-40 Jahre gut. Weil dann einfach die falschen Leute regiert haben und die Scharia in den nächsten hunderten Jahre verändert wurden vielleicht auch strenger. Das es solche Muslime wie der Prophet nicht existieren, ist es auch nicht möglich die Scharia einzuführen. Deswegen bin ich dagegen.


Gruß

SaifAliKhan


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:41
@Repulsor

Ja, Arbeitsmigranten sind dort eher rechtlos und werden, wie ich bereits erwähnte, wie Sklaven behandelt.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:44
@Spartacus

Schön dass du gegen die Scharia bist, auch wenn mir deine Begründung nicht zusagt. Recht und Gesetz sollte grundsätzlich von Menschen und für Menschen gemacht sein und nicht von einem ominösen Gott, welchen man nicht zur Rechenschaft ziehen kann und schon gar nicht darf ein Rechtssystem unreformierbar sein denn die Fehler liegen meist im Detail und die Details offenbaren sich meist immer erst in der Zukunft, also dann, wenn die Entwicklung der Menschen und der Gesellschaft voranschreitet aber das System starr verharren muss


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:47
@Valentini
Doch, die Scharia ist veränderbar - nur müssen es die Menschen auch wollen.
Es steht niergends, das die Scharia absolut und unveränderbar wäre.^^

Nur zur Info.


melden

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:48
@Repulsor

Jetzt halt mal die Luft an! Hast du keine Kenntnisse darüber wie das Baugeschäft läuft? Die Arbeiter werden schlecht behandelt, schlechte Löhne und schlechte Unterkünfte, ja. Aber das hat nix mit dem Staat Dubai zu tun sondern die Westlichen Firmen und Arbeitgeber. Die behandeln diese Leute schlecht.

Eine Firma bekommt einen Auftrag und Geld. Diese Firma sorgt dann für Arbeiter, Löhne etc..
Das heißt wenn du von mir ein Auftrag bekommst mir ein Haus zu bauen, dann machst du mir ein Kostenvoranschlag etc.. Dann sage ich ok, gebe dir erstmal 50% der Summe. Wie das Haus gebaut wird, wer das Haus baut, welche Arbeiter am Haus bauen, was sie verdienen, hat nix mit mir zutun. Sondern du entscheidest das, denn du bist der Arbeitgeber. Wenn du geizig bist und viel Geld für dich haben willst, dann zahlst du natürlich niedrige Löhne. So sieht es aus!

Also nicht gleich rumschreien sondern vorher denken Bitte!


Gruß

SaifAliKhan


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

20.12.2010 um 16:50
@Spartacus

Dubei selbst trifft insofern eine Mitschuld, dass sie nie auf die Rechte oder die Behandlung der Arbeitsmigranten geachtet haben und bekannte Probleme ignoriert hatten. Mittlerweile bessert sich die Situation dort aber und dies geschieht aufgrund des internationalen Druck


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden