weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Grünen

1.987 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Parteien, Die Grünen
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:18
@Cricetus

Allein der Anstieg der Energiekosten würde unser Wachstum im zweistelligen Bereich bremsen; natürlich unter der Voraussetzung das alle Vorstellungen der Grünen realisiert werden, was wie gerade bereits erwähnt absurd ist...

Es gibt aber noch andere Dinge wie Zuwanderung etc. durch die die Grünen die ohnehin schwere Situation weiter verschlimmern würden.....

Die Grünen sind halt die "Dagegen-Partei", und kein ernsthafter Regierungskanditat....


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:19
@van_Orten
Die Kosten würden auch steigen, wenn man weiter auf Atomkraft setzt, da die Endlagerfrage noch immer nicht geklärt ist und der Bund wahrscheinlich nicht mehr lange allein die Kosten übernimmt, sondern über kurz oder lang die Konzerne daran beteiligen wird.
van_Orten schrieb:Es gibt aber noch andere Dinge wie Zuwanderung etc. durch die die Grünen die ohnehin schwere Situation weiter verschlimmern würden.....
Wie meinst du das?


melden

Die Grünen

15.04.2011 um 17:20
@van_Orten
Bremsen tuht die Industrie vieleicht auch 250% Eigenkapitalrendite der AKW Sparten unserer Energiekonzerne ?

Jedes Einzelne Energieunternehmen macht mehr Gewinn in Deutschalnd als Siemns oder VW .. und die beiden Letzteren operieren Weltweit.

Also wenn wir unserer Industrie was gutes wollen dann enteignen wir EON, ENBW, Vatenfall.. etc.-.. die machen einen Reibach dadurch das sie Strompreise hochhalten.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:23
subgenius schrieb:Also wenn wir unserer Industrie was gutes wollen dann enteignen wir EON, ENBW, Vatenfall.. etc.-.. die machen einen Reibach dadurch das sie Strompreise hochhalten.
Das hätte leider den unglücklichen Nebeneffekt, dass kaum noch Investoren aus dem Ausland in deutsche Firmen investieren würden, da sie sich nicht sicher sein könnten, was mit dem Geld passiert bzw. ob der deutsche Staat nicht einfach mal das gesamte Geld einkassiert.
Und das wäre wahrscheinlich weit schlimmer, als jede Form von Absprachen unter den Stromkonzernen, für die Wirtschaft.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:24
@Cricetus

Man hat während der Rot/Grünen Zeit vor einigen Jahren gesehen das die Grünen maximal zum Juniorpartner taugen der vom grossen Burder stets gebremst werden muss....
Schau Dir das ganze Parteiprogramm von denen an, damit können die Deutschland nur gegen die Wand fahren....

@subgenius

Tuhten tut der Nachwächter......

Klar enteignen wir EON EnBW etc.... Und danach hängen wir ein paar Dissidenten...


melden

Die Grünen

15.04.2011 um 17:25
@Cricetus
Ich weis ..
Aber was ich über die dicken Gewinne der Stromriesen sagte .. die gehen zu 2/3 ins Ausland.

Wir lassen uns erst beklauen um dann brav bite bite Männchen zumachen um dieses Geld wieder als Investition in DE zuerhalten ?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:25
Cricetus schrieb:Das hätte leider den unglücklichen Nebeneffekt, dass kaum noch Investoren aus dem Ausland in deutsche Firmen investieren würden, da sie sich nicht sicher sein könnten, was mit dem Geld passiert bzw. ob der deutsche Staat nicht einfach mal das gesamte Geld einkassiert.
vattenfall darf natürlich nicht mit verstaatlicht werden(ist sowieso halbstaatlich).
und dt braucht kaum ausländische investoren, ganz im gegenteil, wir exportieren enorme mengen von kapital, die durch den handelüberschuß ins land fleißen


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:26
@van_Orten
Die gleiche Frage wie oben :D.
, weil?
Guck dir an wie schwarz-gelb momentan agiert. Die sind zusammen auch bestenfalls als Juniorpartner zu gebrauchen. Nur leider findet sich niemand, der Lust hat auf Merkel, Westerwelle und Seehofer aufzupassen :(.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:27
@25h.nox
Trotzdem ist jedes Unternehmen auf Geld von außen angewiesen. Wenn allerdings alle deutschen Unternehmen in der Gefahr sind auf einmal verstaatlicht zu werden wird es kein Geld mehr von außen (zB auch von den Banken) mehr geben.


melden

Die Grünen

15.04.2011 um 17:28
Hallo @van_Orten , hallo @alle !

Du hast die Gulak´s vergessen, die brauchen wir auch noch und eine Mauer mit Schießbefehl.

Gruß,Gildonus


melden

Die Grünen

15.04.2011 um 17:28
@van_Orten
Klar .. für Autobahnen darf man Leute enteigenen ... aber wenn es mal gegen störrische und geldsaugende Unternhemen geht dann haben wir gleich Kommunismus in De ?


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:29
@Cricetus

Geh einfach mal auf die Webseiten der verschiedenen Parteien und vergleich die Parteiprogramme.
Wenn Du danach immer noch meinst die Grünen habens drauf dann wähl sie.... Ich bin zum Glück in der Situation das Land verlassen zu können, was ich höchstwahrscheinlich auch tun muss wenn die Grünen wirklich mal in die Regierungsrolle flutschen....


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:29
Cricetus schrieb:Trotzdem ist jedes Unternehmen auf Geld von außen angewiesen. Wenn allerdings alle deutschen Unternehmen in der Gefahr sind auf einmal verstaatlicht zu werden wird es kein Geld mehr von außen (zB auch von den Banken) mehr geben.
es geht ja nur um einen bestimmten bereich. und deutsche banken werden sich hüten im unsicheren ausland zu investieren wenn in dt sichere investments warten.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:29
subgenius schrieb:Klar .. für Autobahnen darf man Leute enteigenen ...
Ich ahne zwar schon worauf Du hinauswillst aber erklär mir doch bitte mal was Du damit meinst....


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:30
@van_Orten
Dann stellt sich natürlich die Frage was die bessere Alternative ist.
Schwarz - Geld hat bisher kaum etwas umgesetzt, was sie selbst gefordert haben, sondern machen mitlerweile grüne Politik. Ganz toll :D.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:32
25h.nox schrieb:es geht ja nur um einen bestimmten bereich. und deutsche banken werden sich hüten im unsicheren ausland zu investieren wenn in dt sichere investments warten.
Das wäre nach Enteignungen eben nicht mehr der Fall. Klar sind die Gelder wirtschaftlich betrachtet erstmal sicherer. Trotzdem kann einfach Vatter Staat den Laden übernehmen, in den die Banken Geld gepumpt haben und schwupps ist das Geld weg.


melden

Die Grünen

15.04.2011 um 17:32
@van_Orten
Artikel 14 des Grundgesetzes[2] garantiert das Eigentum und das Erbrecht (Absatz 1), verpflichtet aber gleichzeitig zum Dienst am Allgemeinwohl (Absatz 2) und lässt dafür Enteignungen zu. Der Gesetzgeber hat festzulegen, nach welcher Interessenabwägung und nach welchen Grundsätzen die ausführenden Organe individuelle Entschädigungsleistungen festzulegen haben (Absatz 3).


Wikipedia: Enteignung

Üblicherweise wird dieser Paragraph angewendet um Grundstückeigentümer für den Bau von Autobahnen zu enteignen.

Mit den kleinen darfst du alles machen, die großen sind aber Tabu ?!


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:32
@Cricetus

Ich sage ja nicht das schwarz/gelb in Ordnung ist; was die im Moment machen ist reine Öffentlichkeitsarbeit. Du glaubst doch nicht im ernst das die alle deutschen AKWs abschalten....


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:35
@subgenius

1. Werden die Eigentümer entschädigt, das heisst sie bekommen den Wert des einteigneten Grundes erstattet. Viel Spaß beim Enteignen von Multimilliarden-Euro-Konzernen... Wer zahlt das?

2. Die vorhin ein paar mal erwähnten Lobbyisten: Die Politiker die ernsthaft planen sollten solche Konzerne zu enteignen wachen Morgens schneller neben einem Pferdekopf auf als ihnen lieb ist.
subgenius schrieb:Mit den kleinen darfst du alles machen, die großen sind aber Tabu ?!
In dem Fall siehts so aus, willkommen in der Realität....


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

15.04.2011 um 17:36
@van_Orten
Man wird es sehen. Aber so wie du argumentierst fallen CDU und FDP wegen der momentanen Regierungsarbeit weg.
Da du vor allem linkes an den Grünen schlecht findest fällt auch Die Linke weg.
Damit bliebe nur noch die SPD, wenn man bei den großen Parteien bleibt.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden