weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Grünen

1.980 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Parteien, Die Grünen
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

13.05.2016 um 21:06
@Argus7
Was meinst du womit die Bienenvölker ernährt werden?

Das Phänomen des Völkersterbens findet im übrigen ausschließlich in modernen Industrieländern mit beschleunigten Wachstumsraten mittels Chemie und Geneinsatz statt. Ist komisch oder?

Die Genveränderungen, denen sich der Ökokreislauf anpassen mußte, ist wenn nur mit Zeiten extremer Ereignisse wie globale Naturkatastrophen zu vergleichen. Genveränderungen die sonst großflächig stattfinden sind in so langen Zeitabläufen, das sich das Ökosystem anpassen kann, wenn die Geburtsrate ähnlich zyklisch verläuft.


melden
Anzeige

Die Grünen

14.05.2016 um 09:13
nickellodeon schrieb:Was meinst du womit die Bienenvölker ernährt werden?
Kommt drauf an ob wildleben, oder aus der Imkerei.
nickellodeon schrieb:Das Phänomen des Völkersterbens findet im übrigen ausschließlich in modernen Industrieländern mit beschleunigten Wachstumsraten mittels Chemie und Geneinsatz statt. Ist komisch oder?
Ja dort gibt es eben auch die meisten Monokulturen.

Der Nachweis der Korrelation bleibt aber eben aus.

da sollte schon was konkretes Kommen.


melden

Die Grünen

30.05.2016 um 20:33
@nickellodeon
nickellodeon schrieb:@Argus7
Was meinst du womit die Bienenvölker ernährt werden?

Das Phänomen des Völkersterbens findet im übrigen ausschließlich in modernen Industrieländern mit beschleunigten Wachstumsraten mittels Chemie und Geneinsatz statt. Ist komisch oder?

Die Genveränderungen, denen sich der Ökokreislauf anpassen mußte, ist wenn nur mit Zeiten extremer Ereignisse wie globale Naturkatastrophen zu vergleichen. Genveränderungen die sonst großflächig stattfinden sind in so langen Zeitabläufen, das sich das Ökosystem anpassen kann, wenn die Geburtsrate ähnlich zyklisch verläuft.
Mehr Mischwiesen und weniger großflächige Monokulturen wären für die Bienen lebensnotwendig. Ich weiß allerdings mit deiner Behauptung, dass sich der Ökokreislauf den Genveränderungen anpassen müsse, leider nichts anzufangen. Was du da daher schwafelst macht für mich keinen Sinn. Sorry, aber dein Kommentar lässt nicht auf einen Fachmann aus der Landwirtschaft oder der Biologie schließen.


melden

Die Grünen

30.05.2016 um 21:25
http://www.welt.de/politik/deutschland/article155714665/Kretschmanns-Stil-Alles-Schall-und-Rauch.html
In Stuttgart will Grün-Schwarz verdiente Beamte vorzeitig pensionieren, um eigene Gefolgsleute zu positionieren. Gegen solche parteitaktischen Machtspiele wehren sich jetzt die Mitarbeiter.
Zahlen darf das natürlich der Steuerzahler. Posten werden mal wieder nach Parteibuch vergeben und nicht nach Kompetenz und die Kosten dafür hat man sowieso nicht im Blick.


melden

Die Grünen

31.05.2016 um 11:08
@Argus7
@Fedaykin
@nickellodeon
Mein Mitbewohner, seines Zeichens Berufsimker, möchte hier kurz anmerken lassen das die Winterverluste bei Bienenvölkern in D bei ca 10% liegen und hauptsächlich auf Varroa-Befall zurückgehen.


melden

Die Grünen

07.06.2016 um 14:25
@JohnMill:

Es ist interessant, dass dieses Verfahren immer wieder kritisiert, aber auch immer wieder angewendet wird.


melden

Die Grünen

07.06.2016 um 15:36
@Momjul
Wir hatten das mal in Berlin,da gabs plötzlich Rot-Grün.
Und man tauschte die leitenden Beamte,Senats und Regierungsdirektoren nicht aus.
Und dann wunderte man sich das Gesetze und Anweisungen einfach nicht ankamen,steckenblieben,oder gar komplett ins Gegenteil umgewandelt wurden.
In allen Ämtern und Behörden sass ein CDU-Mann am Ruder der weiter CDU Politik betrieb und auf Anweisungen oder Gesetzesänderungen pfiff


melden

Die Grünen

07.06.2016 um 15:43
@Warhead:

Sehr interessant. Es scheinen also beide Modelle Vor- und Nachteile zu haben.


melden

Die Grünen

07.06.2016 um 16:02
@Momjul
Schmeisst du sie raus oder legst sie still,wettert der Bund der Steuerzahler.
Belässt du die in Amt und Würden hast du bestenfalls Stillstand,wir hatten hier zeitweilig das Gefühl da ist kein Rot-Grüner Senat im Amt sondern eine Alleinregierung der CDU...und zwar aus den Fünfzigern.
Wo die Berliner Bullen schon vorher waren,verloren sie nun alle Hemmungen und schlugen richtig drein,mit dem Innensenator wechselte das Motto...das lautete "Die Nacht der langen Messer"
Nicht nur das,die Poliführung sabotierte den Innensenator und prügelte erst wahllos drauflos um dann sang und klanglos abzutauchen und Kreuzberg polizeifrei zu machen


melden

Die Grünen

07.06.2016 um 16:03
@Warhead

Es kann aber nicht sein, dass bei jedem Wechsel der Regierung alle Führungskräfte frühpensioniert werden.


melden

Die Grünen

07.06.2016 um 17:04
@JohnMill
Ja...aber was willst du mit soviel Kopierassistenten und Archivaren...vor allem gilt,wenn einer Macker im Stuhl ist,dann muss der auch gleichbleibend als Macker im Stuhl beschäftigt werden.
Klar kann man Planstellen für Salzstangensortierer schaffen,der Planstelle einen irrsinnig tollen Namen verpassen,dem ein irrsinnig tolles Amt unterordnen und hoffen das dem eingebildeten A13 Schnösel nichts auffällt...aber um diesen Hirni zu beschäftigen brauchts einen Wasserkopf an Bürokratie...mit noch mehr Planstellen...so sind Beamte,Spitzenbeamte sowieso.
Sei froh das der Kerl sich in Pension schicken lässt und dir den Bettel nicht kaltlächelnd vor die Füsse schmeisst
"Ich hab Angebote aus der freien Wirtschaft,die brauchen jemanden mit Insiderwissen...Tschüs!!!"
Hat Roland Koch gemacht...der Mann ist grandios gescheitert mit seinem Managment und hat Dywidag fast in die Pleite geritten...soviel zu Grössenwahn und Inkompetenz...der Kerl wurde immer nur von Seilschaften aus seiner Paukbodenverbindung durchgeschleppt


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

12.06.2016 um 11:30
Die Grünen (Jugend) habe sich scheinbar einen Shitstorm eingefangen.
mit Ihrer Forderung:

"Patriotismus = Nationalismus"
Grüne Jugend ruft zum Deutschland-Fahnen-Boykott auf - User reagieren mit Wut

Auf ihrer Facebook-Seite forderte die Grüne Jugend Rheinland-Pfalz am Freitag die Fans auf, beim Fußballgucken auf Deutschlandfahnen zu verzichten. Der Post wurde bis Samstagabend über 6.000 Mal geteilt und in mehr als 15.000 Kommentaren diskutierten sich Nutzer die Köpfe heiß. Der Tenor der Kommentare war eindeutig:
Die meisten fanden den Vorschlag völlig absurd.

Quelle:http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/forderung-der-gruenen-jugend-rheinland-pfalz-keine-deutschland-fahnen-bei-em-spielen/-/id=1682/did=17585058/nid=1682/7cuchl/

Dumm Dümmer Grün


melden
SZKYBRNTKR
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

12.06.2016 um 11:40
nullname schrieb:Dumm Dümmer Grün
Und ebendiese Angepisstheit der nationaltümelnden Patriotendeutschen ist es, welche diese Positionierung der "grünen Jugend" nicht nur legitimiert, sondern in ihrer Richtigkeit belegt.
Aber darauf kommen lowbrains naturgemäß nicht.


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

12.06.2016 um 12:07
@SZKYBRNTKR
Tja, peinlich wenn man ein so verklemmtes Verhältnis zum eigenen Land hat wie die Grünen.


melden
SZKYBRNTKR
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

12.06.2016 um 12:16
nullname schrieb:Tja, peinlich wenn man ein so verklemmtes Verhältnis zum eigenen Land hat wie die Grünen.
:D ... ich vermute stark, dass eine Angepisstheit doch eine deutlich menschentypischere Reaktion der Verklemmtheit ist, als jene einer gelassenen Reaktionsbeobachtung. "Eigenes Land" --> Gartenzaun.


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

12.06.2016 um 12:39
@SZKYBRNTKR
Naja, ich sehe eigentlich mehr die Grünen durch ihre Aussage angepisst. Aber Verzerrung passt hat gut ins Weltbild der Grünen.

Daher finde Ich es gut, dass man die Unwählbarkeit der Grünen in letzter Zeit immer häufiger verdeutlicht.


melden

Die Grünen

12.06.2016 um 12:44
Ja die Grünen haben halt erkannt, dass Deutschland alle zwei Jahre vier Wochen lang in ungezügelten Nationalismus verfällt. Und das hat überhaupt nichts mit Fußball zu tun!!

Naja sie wollten halt einen auf AfD machen und mit gezielter Provokation Aufmerksamkeit erhaschen. Ging nur nach hinten los


melden

Die Grünen

12.06.2016 um 12:48
Übrigens denken fast alle Jugendorganisationen nicht richtig nach, bevor sie irgendeinen Mist schreiben, da tut sich jede Partei im Fremdschämen hervor ...

In den Schlagzeilen sind öfter (neben den jungen Grünen):

Die Jungen Soialisten
Die Jungen Christdemokraten
Die Jungen Liberalen
Die Jungen Alternativen


melden

Die Grünen

12.06.2016 um 12:49
Durchfall schrieb: Naja sie wollten halt einen auf AfD machen und mit gezielter Provokation Aufmerksamkeit erhaschen. Ging nur nach hinten los
Nö. Ihre Aufmerksamkeit bekommen sie doch. :)


melden
Anzeige

Die Grünen

12.06.2016 um 12:52
(Deutschen) Fußballfans sollte man besser nicht an's Bein pissen. :)


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden