weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

545 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Menschheit, Nordkorea, Südkorea, WAR

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 12:07
@Bone02943

Klar das würde wahrscheinliche jede Nation so machen. Mich nervt hier nur diese Antiamerikanische Einstellung. Die Chinesen unterstützen den Norden und da sagt komischerweise keiner was. Es ist ja anscheinend in gegen Amerika zu hetzten.


melden
Anzeige

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 12:17
Naja, dass es eine Einstellung gegen Amerika gibt, haben sich die USA selber zuzuschreiben. In vielen Kriegen sind einfach schlimme Dinge passiert. Und selbst im Irak mit den Volterungen, haben sich die USA keine Freunde gemacht. Ich kann gut verstehen, dass viele wenn sie nur hören "USA + Krieg = Oh mein Gott nich schon wieder, wollen se wieder Öl oder andere resourcen, oder jetzt zwingen sie dem nächsten Demokratie auf....."

Leider bleiben vorallem die negativen Dinge oft mehr in Erinnerrung als die positiven.


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 12:25
(z.b, interviews mit überlebenden die vom geschützlärm nicht verunsichert waren weil das eigene militär eine übung angekündigt hatte)
25h.nox schrieb:das ist der ... beitrag den ich je hier gelesen hab(und ich hab ne menge schwachsinnigen eso müll gelesen...)
Für Komplimente soll man sich bedanken, was ich hiermit tue.
Und das Kompliment geb ich gerne zurück! :)
25h.nox schrieb:ich denke du meinst die mobilmachung in südkorea( bzw das einberufen der soldaten in die kasernen
Nein, das Mobilmachung meinte ich nicht
25h.nox schrieb:die insel kannst du nicht meinen, da waren vorher schon soldaten stationiert was sich aus den nachrichten auch sehr gut ergibt immerhin wurden ja 2 soldaten beim beschuß eines MILITÄRSTÜTZPUNKTES getötet
Schon mal drüber nachgedacht, daß die Insel in der Nähe zum nordkoreanischem Festland liegt?
Und diese Insel zum südkoreanischen Hoheitsgebiet gehört?
Ist doch wohl logisch, daß dort Soldaten stationiert worden sind, um die Insel zu schützen bzw. zu verteidigen.
25h.nox schrieb:davon zu reden das erst nach dem beschuß soldaten dort stationiert wurden ist ja wohl klar erkennbar schwachsinn, und ich glaube das wirst du genauso sehn.
Wie du siehst, sehe ich das anders.

Südkorea hat erst NACH dem Beschuß durch Nordkorea damit angefangen, die Insel massiv zu bewaffnen, mit Artillierie, Panzer usw.
25h.nox schrieb:südkorea hat zu der zeit übrigens sehr nahe an der grenze und ebenfalls auf umstrittenden gebiet eine militär übung abgehalten, was eine weitere provokation darstellt.
Und die Manöver der Nordkoreaner sind lt. deiner Argumentation keine Provokation, schon klar.
25h.nox schrieb:unsere medien sind allerdings so auf kriegspropaganda ausgerichtet das man sowas nur mitkriegt wenn man genau zuhört
Wenn du mal richtige Propaganda antun willst, schau dir die Propaganda der Nordkoreaner an. ;) Und sowas bekommen die den ganzen Tag zu hören, bzw. zu sehen. Logisch das man irgendwann daran glaubt, was einem dort brühwarm vor die Nase gesetzt wird.
Ups, sorry, Brühe gibts da unten ja nicht, zumindest nicht in NK. ;)


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:04
@kidnapkiller
kidnapkiller schrieb:Die Chinesen unterstützen den Norden und da sagt komischerweise keiner was.
Reden wir von Unterstützung oder über diplomatische Kontakte?


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:06
@kidnapkiller
kidnapkiller schrieb:Die bösen Ami, die wollen nur Massakrieren und Abschlachten total blutrünstig und so?
Auch Deine formell recht naive Textdarstellung kann als versuchte,- mißglückte- Persiflage nicht verschleiern, dass Du den komplexen Sinn überhaupt nicht erfasst hat. Davon hält Dich wohl nicht nur Deine neigungsamerikanische Brille ab. In Anbetracht der Fakten kannst Du Dich mit diesem blinden Amerikanismus nur selbst persiflieren:

Nur ein kleiner Ausschnitt aus den (für mich) US-Verbrechen gegen die Menschheit:
Nochmals, die "bösen Ami", grundsätzlich ja, weil

Hiroshima, Nagasaki Atombombenabwürfe
220000 Menschen kurzfristig gemordet, Tausende durch die atomare Verseuchung später

1.Koreakrieg:
940.000 Soldaten und etwa 3 Millionen Zivilisten wurden im Koreakrieg (1950 - 1953) gemordet.
Auch damals waren unsere demokratieexportierenden US-Freunde treibende Kraft. Nur 5 Jahre nach den verbrecherischen Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki konzentrierten sich die US-Herrscher auf das nächste Verbrechen an der Menschheit:
"90 % der Invasionssoldaten waren US-Soldaten. 450.000 Tonnen an Bomben wurden vor allem von der US Air Force abgeworfen, darunter allein zwischen Juni und Ende Oktober 1950 insgesamt 3.281.270 Liter Napalm"

Vietnamkrieg
Ca. 3 Millionen Ermordete,MassiverUS- Einsatz von Napalm und chemischen Kampfstoffen

Jugoslawien/Kosovo
Einsatz von Uranmunition

Irakkrieg
bislang über 1 Millionen Tote
Einsatz von 100-200 Tonnen Uranmunition, Phosphorbomben
Mißbildung bei danach Geborenen

Afghanistan
Tausende Tote (genaue Anzahl wird geheimgehalen),
Einsatz von Atommunition s.o.

Wenn Dir das noch nicht reicht, kann ich gerne eine Liste mit allen US-Aggressionen in den thread stellen.

Gott möge das koreanische Volk vor diesen US-Demokratieeinführern schützen.

Befreit würde das Volk dabei wohl, das muss ich zugeben,
aber vor allem vom Leben.


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:11
@Koriander
Voll die Ami Hetze !

Wenn du schon so fleißig warst .. warum berichtest du nicht von den vielen anderen Grausamkeiten ?

Warum unterstützt du ein System das an Grausamkeiten nicht zu übertreffen ist und selbst China sich immer mehr davon abwendet ..

Kommen wir auf den Punkt ! du bist ein Ami Hetzer ....


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:15
@kidnapkiller
Die Amerikaner haben viel zur antiamerikanischen Einstellung beigetragen und da sich die gesellschaftlichen Kräfte in den USA nach rechts verschieben bzw die weltfremden Republikaner immer mehr die Deutungshoheit haben/gewinnen wird sich die antiamerikanische Einstellung auch weiter fortsetzen.Und daher ist es "in" gegen Amerika zu sein.Gerade in dieser Zeit wo sich die internationalen Kräfte verschieben muss man das beobachten inwieweit die Amerikaner versuchen die alte Ordnung wieder aufleben zu lassen die Demokraten haben es verstanden dass Kooperation die Zukunft ist aber die Republikaner haben es nicht verstanden und ich schätze wenn sie wieder an der Macht sind wird es einen neuen Krieg in welcher Form und mit welchem Staat auch immer geben ob es der Iran oder China ist.
Auch glaube ich dass dieser nordkoreanische Angriff passend zu der Zeit kommt indem die Schutzmacht USA und ihr Präsident augenscheinlich schwächelt ob das ein Zufall ist hmm schwer zu sagen die Chinesen wissen auch dass die Amerikaner sich eh schon massiv militärisch weltweit überdehnt haben und Südkorea auch nur bedingt zur Seite stehen können.Jede weitere Schwächung der USA militärisch stärkt China insofern kann man vllt auch von einem gelungenen Schachzug ausgehen um die USA weiter zu strapazieren.


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:15
@rumpelstilzche

Du hast einen Award für's ständige OT-Geseiber verdient.


@Topic

Im Zusammenhang mit dem Konflikt wird der vermeintlichen Dikatatur China eine erstaunlich diplomatische Rolle zugestanden.
Sind sie vielleicht gar nicht so grausam, wie sie oft empfunden werden?


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:21
@niurick
;) das hast du gerade gemacht .. ich hingegen habe auf die Hetze von @Koriander reagiert.

kommen wir zu deinen Topic der keiner ist, da er nicht aussagekräftig ist .. sie sind vielleicht, wie so oft empfunden ? sowas nenne ich pla pla pla


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:21
@niurick
Die Chinesen wollen Weltmacht werden und dafür müssen sie nichts weiter tun als abzuwarten bis die USA am Ende ihrer Kräfte sind aus langfristiger Sicht.Ein Kriegsscharmützel kostet Geld und spaltet die Amerikaner weiter und das schwächt sie gleichsam auch.Das ist die Stunde der Chinesen.


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:23
@kofi

Durchaus möglich. Glaubst Du, dass die Chinesen eine abwartende oder eine provozierende Rolle im Konflikt spielen?


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:23
Wenn Amerika am Ende ist, geht auch China baden ! was meinst du wo die ganze Wirtschaft herkommt.
Ohne Amiland kein China ! @kofi


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:27
@rumpelstilzche
Wo die ganze Wirtschaft herkommt?Mittlerweile aus China?!Dir ist hoffentlich nicht entgangen dass vor kurzem ein G20 Gipfel in Südkorea stattfand und man eindeutig feststellen konnte wer im internationalen Handel mittlerweile den Ton angibt.Ohne China geht Amerika baden...ohne China geht mittlerweile die halbe Weltwirtschaft baden...


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:28
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:Ohne Amiland kein China !
Das mag vielleicht für den Aufbau zur Weltmacht gelten, aber nicht (mehr) danach.


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:29
@niurick

Das gilt immer ok, ohne Export keine Wirtschaft, ohne Wirtschaft keine Weltmacht. So einfach ist das.


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:30
rumpelstilzche schrieb:Kommen wir auf den Punkt ! du bist ein Ami Hetzer
:)

Für solche wie Dich, die die Wahrheit nicht wahr haben wollen, mit Überzeugung.
Die Nennung von Fakten ist keine Hetze, sie beleuchten in diesen Fällen nur die zweifelhaften Verdienste der US-Verbrechen, um darauf aufmerksam zu machen was auch dem koreanischen Volk im schlimmsten Falle droht:

Befreiung durch US-Militär vor allem vom Leben.

Hier noch eine kleine Liste für Dich, die Dir vielleicht die Augen öffnet:

US - Kriege und ‚kriegerische Überfallsoperationen“ seit 1950 (Liste: Uni-Kassel...)

Korea-Krieg: 27. Juni 1950 bis 27. Juli 1953
Suez-Krise: Ägypten, 26. Juli 1956 bis 15. November 1956
Operation "Blue Bat": Libanon, 15. Juli 1958 bis 20. Oktober 1958
Taiwan-Straße: 23. August 1958 bis 1. Juni 1963
Kongo: 14. Juli 1960 bis 1. September 1962
Operation "Tailwind": Laos, 1970
Operation "Ivory Coast/Kingoin": Nordvietnam, 21. November 1970
Operation "Endweep": Nordvietnam, 27. Januar 1972 bis 27. Juli 1973
Operation "Linebacker I": Nordvietnam, 10. Mai 1972 bis 23. Oktober 1972
Operation "Linebacker II": Nordvietnam, 18. Dezember 1972 bis 29. Dezember 1972
Operation "Pocket Money": Nordvietnam, 9. Mai 1972 bis 23. Oktober 1972
Operation "Freedom Train": Nordvietnam, 6. April 1972 bis 10. Mai 1972
Operation "Arc Light": Südostasien, 18. Juni 1965 bis April 1970
Operation "Rolling Thunder": Südvietnam, 24. Februar 1965 bis Oktober 1968
Operation "Ranch Hand": Südvietnam, Januar 1962 bis Januar 1971
Kuba-Krise: weltweit, 24. Oktober 1962 bis 1. Juni 1963
Operation "Powerpack": Dominikanische Republik, 28. April 1965 bis 21. September 1966
Sechs-Tage-Krieg: Mittlerer Osten, 13. Mai 1967 bis 10. Juni 1967
Operation "Nickel Grass": Mittlerer Osten, 6. Oktober 1973 bis 17. November 1973
Operation "Eagle Pull": Kambodscha, 11. April 1975 bis 13. April 1975
Operation "Freequent Wind": Evakuierung in Südvietnam, 26. April 1975
bis 30. April 1975
Operation "Mayaguez": Kambodscha, 15. Mai 1975
Operationen "Eagle Claw/Desert One": Iran, 25. April 1980
El Salvador, Nikaragua: 1. Januar 1981 bis 1. Februar 1992
Operation "Golf von Sidra": Libyen, 18. August 1981
US-Multinational Force: Libanon, 25. August 1982 bis 11. Dezember 1987
Operation "Urgent Fury": Grenada, 23. Oktober 1982 bis 21. November 1983
Operation "Attain Document": Libyen, 26. Januar 1986 bis 29. März 1986
Operation "El Dorado Canyon": Libyen, 12. April 1986 bis 17. April 1986
Operation "Blast Furnace": Bolivien, Juli 1986 bis November 1986
Operation "Ernest Will": Persischer Golf, 24. Juli 1987 bis 2. August 1990
Operation "Praying Mantis": Persischer Golf, 17. April 1988 bis 19. April 1988
Operation "Just Cause": Panama, 20. Dezember 1989 bis 31. Januar 1990
Operation "Nimrod Dancer": Panama, Mai 1989 bis 20. Dezember 1989
Operation "Promote Liberty": Panama, 31. Januar 1990
Operation "Ghost Zone": Bolivien, März 1990 bis 1993
Operation "Sharp Edge": Liberia, Mai 1990 bis 8. Januar 1991
Operation "Desert Farewell": Südwest-Asien, 1. Januar 1992 bis 1992
Operation "Desert Calm": "Südwest-Asien, 1. März 1991 bis 1. Januar 1992
Operation "Desert Shield": 2. August 1990 bis 17. Januar 1991
Operation "Desert Storm": Irak, 17. Januar 1991 bis 28. Februar 1991
Operation "Eastern Exit": Somalia, 2. Januar 1991 bis 11. Januar 1991
Operation "Productiv Effort/Sea Angel": Bangladesh, Mai 1991 bis Juni 1991
Operation "Fiery Vigil": Philippinen, 1. bis 30. Juni 1991
Operation "Victor Squared": Haiti, 1. bis 30. September 1991
Operation "Quick Lift": Zaire, 24. September 1991 bis 7. Oktober 1991
Operation "Silver Anvil": Sierra Leone, 2. Mai 1992 bis 5. Mai 1992
Operation "Distant Runner": Ruanda, 9. April 1994 bis 15. April 1994
Operationen "Quiet Resolve"/"Support Hope": Ruanda, 22. Juli 1994 bis 30. September 1994
Operation "Uphold/Restore Democracy": Haiti, 19. September 1994 bis 31. März 1995
Operation "United Shield": Somalia, 22. Januar 1995 bis 25. März 1995
Operation "Assured Response": Liberia, April 1996 bis August 1996
Operation "Quick Response": Zentralafrikanische Republik, Mai 1996 bis August 1996
Operation "Guardian Assistance": Zaire/Ruanda/Uganda, 15. November 1996 bis 27. Dezember 1996
Operation "Pacific Haven/Quick Transit": Irak - Guam, 15. September 1996 bis 16. Dezember 1996
Operation "Guardian Retrieval": Kongo, März 1997 bis Juni 1997
Operation "Noble Obelisk": Sierra Leone, Mai 1997 bis Juni 1997
Operation "Bevel Edge": Kambodscha, Juli 1997
Operation "Noble Response": Kenia, 21. Januar 1998 bis 25. März 1998
Operation "Shepherd Venture": Guinea-Bissau, 10. Juni 1998 bis 17. Juni 1998
Operation "Infinite Reach": Sudan/Afghanistan, 20. bis 30. August 1998
Operation "Golden Pheasant": Honduras, ab März 1988
Operation "Safe Border": Peru/Ekuador, ab 1995
Operation "Laser Strike": Südafrika, ab 1. April 1996
Operation "Steady State": Südamerika, 1994 bis April 1996
Operation "Support Justice": Südamerika, 1991 bis 1994
Operation "Wipeout": Hawaii, ab 1990
Operation "Coronet Oak": Zentral- und Südamerika, Oktober 1977 bis 17. Februar 1999
Operation "Coronet Nighthawk": Zentral- und Südamerika, ab 1991
Operation "Desert Falcon": Saudi Arabien, ab 31. März 1991
Operation "Northern Watch": Kurdistan, ab 31. Dezember 1996
Operation "Provide Comfort": Kurdistan, 5. April 1991 bis Dezember 1994
Operation "Provide Comfort II": Kurdistan, 24. Juli 1991 bis 31. Dezember 1996
Operation "Vigilant Sentine I": Kuwait, ab August 1995
Operation "Vigilant Warrior": Kuwait, Oktober 1994 bis November 1994
Operation "Desert Focus": Saudi Arabien, ab Juli 1996
Operation "Phoenix Scorpion I": Irak, ab November 1997
Operation "Phoenix Scorpion II": Irak, ab Februar 1998
Operation "Phoenix Scorpion III": Irak, ab November 1998
Operation "Phoenix Scorpion IV": Irak, ab Dezember 1998
Operation "Desert Strike": Irak, 3. September 1996; Cruise Missile-Angriffe: Irak, 26. Juni 1993, 17. Januar 1993, Bombardements: Irak, 13. Januar 1993
Operation "Desert Fox": Irak, 16. Dezember 1998 bis 20. Dezember 1998
Operation "Provide Promise": Bosnien, 3. Juli 1992 bis 31. März 1996
Operation "Decisive Enhancement": Adria, 1. Dezember 1995 bis 19. Juni 1996
Operation "Sharp Guard": Adria, 15. Juni 1993 bis Dezember 1995
Operation "Maritime Guard": Adria, 22. November 1992 bis 15. Juni 1993
Operation "Maritime Monitor": Adria, 16. Juli 1992 bis 22. November 1992
Operation "Sky Monitor": Bosnien-Herzegowina, ab 16. Oktober 1992
Operation "Deliberate Forke": Bosnien-Herzegowina, ab 20. Juni 1998
Operation "Decisive Edeavor/Decisive Edge": Bosnien-Herzegowina, Januar 1996 bis Dezember 1996
Operation "Deny Flight": Bosnien, 12. April 1993 bis 20. Dezember 1995
Operation "Able Sentry": Serbien-Mazedonien, ab 5. Juli 1994
Operation "Nomad Edeavor": Taszar, Ungarn, ab März 1996
Operation "Nomad Vigil": Albanien, 1. Juli 1995 bis 5. November 1996
Operation "Quick Lift": Kroatien, Juli 1995
Operation "Deliberate Force": Republika Srpska, 29. August 1995 bis 21. September 1995
Operation "Joint Forge": ab 20. Juni 1998
Operation "Joint Guard": Bosnien-Herzegowina, 20. Juni 1998
Operation "Joint Edeavor": Bosnien-Herzegowina, Dezember 1995 bis Dezember 1996
Operation "Determined Effort": Bosnien, Juli 1995 bis Dezember 1995
Operation "Determined Falcon": Kosovo/Albanien, 15. Juni 1998 bis 16. Juni 1998
Operation "Eagle Eye": Kosovo, 16. Oktober 1998 bis 24. März 1999
Operation "Sustain Hope/Allied Harbour": Kosovo, ab 5. April 1999
Operation "Shining Hope": Kosovo, ab 5. April 1999
Operation "Cobalt Flash": Kosovo, ab 23. März 1999
Operation "Determined Force": Kosovo, 8. Oktober 1998 bis 23. März 1999

Afghanistan, Irak-Krieg, mehrfache kriegerische Überfälle auf Syrien vervollständigen das Bild.

Gott bewahre Korea vor den US-Aggressoren.


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:31
@understatement

Es gibt verschieden Weltmächte: politische, monetäre, militärische...


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:32
@niurick
Ich denke eine abwartende Position, China schneidet sich ins eigene Fleisch wenn es eine provozierende Rolle spielt in dem Konflikt.Schlechte Medienbereichterstattungen schaden dem Bild Chinas und wie geschrieben, ist glaube ich auch nicht unbedingt förderlich auf dem Weg an die Weltspitze in Sachen Militärischem und sicherheitspolitischem Einfluss.


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:32
@kofi
Falsch, da China nicht ihre Währung anpassen und fleißig am drücken sind ...

China wird selbst bei einem Amerikanischen Angriff die Füsse still halten . Fakt
Selbst Russland wird sich zurückhalten ...


ich mag einfach keine Diktatoren sorry stehe nicht so sehr darauf unterdrückt zu werden und werde hier auch nicht so ein System mit Fragwürdigen Kommentare unterstützen.


melden
Anzeige

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

25.11.2010 um 14:40
@Koriander
erneute Hetze, da einseitig ....

Warum Listest du nicht andere Länder mit auf ? komisch

und warum verschleierst du die Wahrheit ? Kosovo als Beispiel, wir haben munter zu geschaut wie man Menschen qualvoll um die Ecke bringt ...
Gott Lob hat Amerika dafür gesorgt das es aufhört !

Süd Korea ... Demokratie pur und gute Wirtschaft ... ein Vorzeige Modell was durch Amerikanische Hilfe erreicht worden ist.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden