Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

261 Beiträge, Schlüsselwörter: China, Militär, Westen, Rakete, Aufrüstung
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

31.12.2010 um 20:58
@libertarian
Das ist eine reine Definitionsfrage, wo es grad passt, wimmelt es immer von Terroristen :D


melden
Anzeige
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

31.12.2010 um 21:08
@instinct
Sehe ich genauso :D
Man bedenke jedoch nur mal, dass China schon heute jede Menge mit Terrorismus begründet, man siehe die extremen Durchgreifungsmaßnahmen bei den Uiguren.
Mal sehen was sich die Schlitzohren so alles ausdenken könnten - Amerika war ja eigentlich ziemlich einfallslos - Massenvernichtungswaffen.


melden
crums
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

01.01.2011 um 12:46
@NeoAge

Hochmut kommt eben vor dem Fall.

Die Amerikaner, Europäer und ihre Helfeshelfer werden in Zukunft für alle Verbrechen bezahlen müssen. Sie haben es nicht verdient diese Welt zu dominieren.
Irgendwann kommt immer die Zeit wo man für seine Taten zur Rechenschaft gezogen wird.

Amerika ist am Ende. Europa ist am Ende.


melden

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

02.01.2011 um 14:30
@NeoAge
Ich habe es mir mal erlaubt Deine Grundaussagen zusammenzutragen.
Man kann zusammenfassend sagen, dass Du ein Problem damit hättest, wenn Asiaten, Südamerikaner, Afrikaner mächtiger werden würden, als wir. Im Prinzipgegen alles bist, was anders ist...
Scheint mir etwas Fremdenfeindlich zu sein...

Du betonst die Unterschiede zwischen dem "Westen" und den "Anderen", aber unterstellst ihnen, genau das zu tun, was der "Westen" Jahrhunderte gemacht hat. Aus religiösen Gründen gemordet, wegen Andersartigkeit massakriert, in Fremde Länder einmaschiert, um sie zu "befrieden" und und und...

Es ist für Dich ok, wenn wir es auch heute noch so tun, aber wehe wenn die "Anderen" das auch könnten. Denn die weisse Macht, äh sorry westliche Macht hat zu dominieren und zu unterdrücken?

Du schreibst, dass Du nicht zum Menschen 2ter Klasse verkommen willst. Bedeutet das, dass bisher die "Anderen" Menschen zweiter Klasse sind und "wir" besser die Oberhand behalten sollten?

Immer und immer wieder betonst Du, dass nur die westlichen Werte die einzig Wahren sind. Sind sie es wirklich? Was machen wir den anders? Wir beuten arme Menschen aus, produzieren auf Kosten ihrer Gesundheit und ihres Leben 15€ Schuhe. Wir "demokratisieren" souveräne Staaten, weil wir sie als Schurkenstaaten ansehen. Unschuldige und Kinder in einem Krieg zu morden nennen wir Kollateralschaden. Menschen in Guantanamo und im Irak zu foltern, Waterbording, in Fäkalien wälzen lassen, sie mit Ausscheidungen zu überhäufen, nennen wir den Frieden sichern. Mit Atombomben beenden wir Kriege. Mit grausamsten Mitteln wurde Kolonialisiert, gemordet, unterdrückt... SInd das die westlichen Werte, die DU wieder haben willst? Besser jetzt reagieren und verhindern, dass solche Staaten wie China, Brasilien, Russland, Indonesien mächtiger werden? Wie willst Du das den verhindern, welche Mittel schweben Dir da vor? Allein Aufrüstung und Geschlossenheit wird das nicht bewerkstelligen können, denn die "Anderen" können sich ja auch zusammenschliessen... Ob es nun für den Westen dann besser ist, eine Allianz zwischen Russland, China, Indien, Pakistan, Indonesien, Nordkorea usw usf zu schüren, indem man klar zeigt, dass die "westliche" Kultur "überlegen" ist?

Womit überlegen? Warum überlegen? Wieso muss überhaupt jemand überlegen sein? Was ist mit Deeskalation? Was ist mit alle Menschen sind gleich? Was ist mit souveräne Staaten anerkennen?

Meine Meinung ist, dass Du entweder ziemlich paranoid bist, oder sogar andere Ziele verfolgst, denn folgende Zitate lesen sich so:
wird der Westen seine Position als dominate Kultur verlieren.
Wenn wir nicht handeln, werden wir zu Menschen zweiter Klasse auf diesem Planeten. Dann werden wir dominiert von China, Indonesien, Brasilien, Russland usw.
Und ich persönlich habe keine Lust, unter chinesischer, indischer, russischer oder sonst einer Herrschaft zu leben
Ich für meinen Teil will nicht dominiert werden.

Ich möchte nicht, dass in zehn oder zwanzig Jahren indonesische Truppen in Europa sind und uns ihre Lebensweise aufzwingen. Das ist nur ein generelles Beispiel für den Aufstieg Asiens.
die USA sind mit uns verwandt, kulturell verwandt
arthedains schrieb am 29.12.2010:ich habe Angst von einer kulturell fremden und undemokratischen Großmacht dominiert zu werden
Und selbstverständlich muss Europa geschützt werden. Vor Russland, vor China, vor Iran und anderen Rogue-Staaten. Aber vor allem muss Europa auch vor sich selbst geschützt werden. Europa ist naiv, weltfremd und in einem geopolitischem Märchenschlaf.
Europa ist wie der kleine Bruder des stärksten Jungen auf dem Schulhofs. Total naiv, alle am nerven
Die ganze Welt rüstet und betreibt gnadenlose Machtpolitik und Europa? Weiterhin wie naiver Hippie-Gutmensch am Tanzen das Lied der UN anstimmend.
China ist undemokratisch und nicht mit uns verwandt.
Nein natürlich nicht, die Urmutter hat uns hervorgebracht. Chinesen stammen natürlich nicht von Primaten ab und zählen auch nicht zu dieser Gattung, nur wir... Haste Recht :D
Es kommt nicht auf die geographische Lage an, sondern auf die kulturelle Identität
Menschenrechte, Demokratie, Kapitalismus, Freiheit, Gleichberechtigung, Trennung von Religion und Staat usw. sind universelle Werte, die auf der gesamten Welt gelten sollten.
Notfalls mit Gewalt, ne? ;)
eckhart schrieb am 29.12.2010:Westliche Werte sind universell und die gesamte Welt hat diese zu akzeptieren
Genau unterdrücken wir Andersdenkende
Somayyeh schrieb am 29.12.2010:Diese gesamte nicht-westliche Welt, diese Barbaren, die kotzen mich einfach nur an!
Diese Aussage wundert mich nicht im Geringsten.
Ein Menschenleben ist halt mehr wert als der "Glaube" von irgendwelchen Hinterwäldlern.
Wenn China kommunistisch ist, dann bin ich ein multi-kulti Sympathisant und strammer Wähler der Grünen
Da müssen wir doch vom Gegenteil ausgehen, mit dem Multi-Kulti Sympathisant, oder was willst Du damit sagen? :)
NeoAge schrieb am 29.12.2010: Ich lehne es ab, den Glauben oder die Kultur von irgendwelchen Hinterwäldlern höher zu bewerten, als Menschenleben
NeoAge schrieb am 29.12.2010:Brasilien und "menschenfreundlich" ? Bei alle der Armut, bei all der sozialen Ungleichheit?
NeoAge schrieb am 29.12.2010:Ich habe keine Lust dominiert zu werden und das schafft man nur, wenn man militärisch überlegen ist.
Das schürt nur HAss, das erleben wir doch zur Zeit mit den Ländern, die "wir" dominieren
NeoAge schrieb am 29.12.2010:Dann werden Asiaten nach Europa reisen, um hier Sex mit minderjährigen Mädchen und Jungen zu haben. Mit unseren Töchtern, Schwestern, Brüdern und Söhnen.
Das ist Deine Angst?
NeoAge schrieb am 29.12.2010:Auch in Asien gibt es Kinderficker und wenn sie die Reichen und wir die Armen, dann werden sie zu uns kommen.
Ohne Worte
NeoAge schrieb am 29.12.2010:Westliche Werte sind objektiv richtig und daher universell.
Und kommen die Aliens hier her, dann zwingen wir ihnen auch unsere Lebensweise auf, immerhin sind wir die dominante Rasse, äh haben die dominanteren Werte.
NeoAge schrieb am 29.12.2010:Wenn es subjektiv ist, MUSS man ja quasi annhemen, dass diese Werte weiterhin von denen berdroht sind, die es anders sehen und dagegen muss man sich vorbereiten.

So oder so, der Westen muss dominant bleiben.
Natürlich. Wenn man sonst keine Sorgen hat.
NeoAge schrieb am 29.12.2010:Ich sehe Kulturen als etwas änderbares an, was austauschbares und wenn man Menschen von Anfang an auf Freiheit erzieht, werden sie diese auch als überlegen und notwendig ansehen.
Na dann marschieren wir los und "tauschen" ihre Kultur und Werte gegen unsere aus...
NeoAge schrieb am 30.12.2010:Und wir sind die einzig universelle Kultur, da westliche Werte nicht nur im Westen existieren, sondern überall
WIR sind die EINZIG universelle Kultur? Aha :)
NeoAge schrieb am 30.12.2010:Aber eher in den Köpfen einiger linker Globalisten, die von einer Weltregierung träumen. *schauder*
Warum wundert mich jetzt nicht, dass auch die Linken ein Feindbild sind?
NeoAge schrieb:Der Westen ist die dominante Kultur, weil es die anpassungsfähigste Kultur ist. Keine andere Kultur, mit Abstand, hat sich durch die Geschichte so oft verändert.
Eines ist noch immer gleich geblieben: Die Angst vor fremden Kulturen und die Sucht nach Dominanz über den Rest der Welt, da wir -überlegen- sind...

Woran erinnert mich das nur...?

Wer sehen kann, der sehe :)


melden
NeoAge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

02.01.2011 um 14:35
@der_wicht

Dein Beitrag ist mir jetzt zu lang. Ich habe ihn zwar gelesen, aber ich keine Lust auf alles einzeln zu antworten. Insofern, forme daraus ein paar kurze Fragen und stelle sie mir, sofern du eine Antwort haben willst.

MfG, Neo.


melden

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

02.01.2011 um 14:40
@NeoAge
Auch das war klar! Eine unangenehme Gegenüberstellung wird einfach nicht kommentiert... Warum nur :D

Ich brauch keine Antworten von Dir, ich habe all Deine Beiträge in diesem Thread gelesen ;)
Wollte es nur noch mal verdeutlichen, nicht mehr nicht weniger^^


melden

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

02.01.2011 um 14:41
@NeoAge

Warum zu lang?
Er hat doch explizit formuliert, worum es ihm geht. Nimm dir bei Gelegenheit doch einfach die Zeit und antworte.
Ganz einfach.


melden
NeoAge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

02.01.2011 um 14:47
@der_wicht

Nein, das hat nichts mit eine unangenehmen Gegenüberstellung zu tun. Ich mag halt diese Art der Diskussion nicht. Also Zitat für Zitat zu nehmen und darunter dann seinen Kommentar, seine Meinung zu setzen.

Dann muss ich das genauso machen und dann machst du das wieder so usw. Das ist dann keine flüssige Diskussion mehr, sondern nur noch ein um die Ohren hauen mit Zitaten.


melden

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

02.01.2011 um 14:54
@NeoAge
NeoAge schrieb:Nein, das hat nichts mit eine unangenehmen Gegenüberstellung zu tun. Ich mag halt diese Art der Diskussion nicht
Wieso, weil ich Deine Aussagen im Einzelnen auseinander nehme und versuche zu analysieren? DU kannst jetzt natürlich weiter mit OT Antworten kommen, aber es ändert nichts an der Tatsache und wenn Du hoffst, dass Du mit Deinen OT Antworten die nächste Seite erschleichen kannst, ohne Bezug zu nehmen, werde ich auf der nächsten Seite meinen Beitrag verlinken :)

Bis DU Stellung dazu beziehst, denn ich habe Dir grad doch schon einiges vorgeworfen, meinste nicht ;)


melden
NeoAge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

02.01.2011 um 15:01
@der_wicht

Tue, was du nicht lassen kannst. Aber ich denke, in all meinen Thread antworte ich den Fragen der einzelnen User und das würde ich auch bei dir machen. Nur halt nicht in dieser "Zitate um die Ohren hauen"-Manier.

In der Tat hast du mir einiges vorgeworfen. Mach daraus einen kurzen Beitrag oder kurze Fragen und ich gebe dir gerne Antworten dazu.

Ich mach es einmal vor, vielleicht kannst du es dann nachmachen:
der_wicht schrieb:Denn die weisse Macht, äh sorry westliche Macht hat zu dominieren und zu unterdrücken?
Daraus kannst du doch ganz einfach machen: Bist du Rassist und glaubst du an einen angebliche Überlegenheit der weißen Rasse und ziehst daraus einen Dominanz-Anspruch?

Und ich würde antworten: Nö.


melden

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

02.01.2011 um 15:06
NeoAge schrieb:Daraus kannst du doch ganz einfach machen: Bist du Rassist und glaubst du an einen angebliche Überlegenheit der weißen Rasse und ziehst daraus einen Dominanz-Anspruch?

Und ich würde antworten: Nö.
Ich soll Dir den Ball auch noch zuspielen, damit Du es Dir einfach machen kannst? Dann lass es lieber. Ich verzichte freiwillig darauf.

Hier wird auch mal unangenehm diskutiert, so ist das nunmal in einem Diskussionsforum und wenn DU Fragen auf einem Tablett serviert haben willst, musst Du Dir was überlegen. Immerhin prangerst Du selbst ziemlich heftig an und aus der Luft gegriffen an


melden
NeoAge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

02.01.2011 um 15:13
@der_wicht

Du sollst mir nichts auf einem "silbernen Tablett" servieren. Ob ich auf etwas antworte, ist ja meine Entscheidung und nicht deine. Ich habe dir mehrmals gesagt, dass ich diese Zitat-Orgien nicht mag, weil sie meiner Meinung nach keine flüssige Diskussion zulassen.

Ich mag diese Art nicht.

Ich möchte nicht jede einzelne falsche Unterstellung zitieren müssen und dann meinen Kommentar drunter setzen.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

02.01.2011 um 19:45
@NeoAge
Hab hier noch ein paar Lesetipps für dich :D
pr69092,1293993955,die angst des weissen mannes



Ähh wer wird denn da Angst bekommen?!
Und der kommende Titel des am Montag erscheinenden Spiegels:
TITEL

Der chinesische Traum: Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis China die Vereinigten Staaten als Weltmacht Nummer eins ablöst. Nach der wirtschaftlichen Aufholjagd machen sich Pekings Herrscher nun daran, die neugewonnene Stärke politisch umzusetzen. Wer muss vor dem neuen Reich der Mitte zittern? (S. 72)
Gewiefte Angreifer: Nach Hacker-Attacken auf Computer deutscher Bundesbehörden führen Spuren erneut nach China. (S. 80)
VIEL SPASS BEIM LESEN :)


melden
NeoAge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

02.01.2011 um 19:47
Ach, ich kenne doch den alten Maulwurf Scholl-Latour. :D

@libertarian


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

03.01.2011 um 20:59
Na @NeoAge hast du den Artikel des Spiegels gelesen - da werden ja deine schlimmsten Befürchtungen wahr :D
China ist doch schon so gut wie die Weltmacht; aber immer schön den Ball flach halten, bloß nicht so obsessiv werden wie Cartman:
Youtube: Haro Please (South Park)

Ich zitiere mal was:
Universelle Werte, diesen Ausdruck kann er nicht leiden.
Diese Werte, sagt Mo, seien vom Westen dazu benutzt worden, um die Welt zu beherrschen.
Mo hebt die Stimme, "In der Vergangenheit hat der Westen die Demokratie in anderen Ländern zerstört - im Namen der Demokratie.
Hat anderen Ländern die Freiheit geraubt - im Namen der Freiheit.
Hat die Menschenrechte der östlichen Länder verletzt - im Namen der Menschenrechte.
Ich glaub du bist mit deinem Denken, andere wären Barbaren garnicht mal so alleine:
Wikipedia: Sinozentrismus


melden
NeoAge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

03.01.2011 um 21:24
@libertarian

Die Welt wird sich noch wundern, was es heißt in einer Welt zu leben, die nicht vom Westen dominiert wird. Fareed Zakaria hat dazu letztens etwas sehr interessantes auf GPS gesagt. Leider kann ich den Clip nicht auf Youtube finden.

Im Grunde war es aber: Seit Jahren hat Asien den friedlichen Aufstieg Chinas bejubelt, auch um den USA ein Gegengewicht zu setzen. Aber diese Stimmung hat sich seit dem letzten Zwischenfall mit Japan deutlich gewandelt.

Die Brutalität und Härte, mit der China gehandelt hat, lässt seine asiatischen Nachbarn im Zweifel: Ist das die zukünftige Welt, in der wir leben müssen? In einem alles von China dominierten Asien?

Der Welt steht noch das bevor, was Afrika schon hinter sich hat.

Und diese Welt wird sich noch an die seligen Zeiten zurücksehnen, wo der Westen die Welt dominiert hat.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

03.01.2011 um 22:09
@NeoAge
Ich wusste ja, dass China wie ein Pilz aus dem Boden wächst, aber dass China so schnell wächst, derart geschwind seinen Einfluss ausbreitet, lol.
Wenn man bedenkt, dass Chinas BIP im Jahre 2000 noch auf Platz.6 lag, im Jahre 2010 auf Platz.2 und 2030 vermutlich mit weeeiitem Abstand auf Platz.1, dann schaut man schonmal etwas erstaunt.
Wenn man weiter geht und sieht, wie China feuchtfröhlich die europäischen Krisenstaaten finanziell unter die Arme greift, dort Häfen baut und ähnliches, dann schaut man erst recht komisch aus der Wäsche.

Ich zitiere mal den chinesischen, obersten Strategen, das passt sehr zum TH:
Nicht länger soll nur die eigene Peripherie gesichert werden.
Vielmehr müsse China gegen "Bedrohungen unserer übergeordneten nationalen Interessen" aufrüsten.
Und je eifriger die aufsteigende Großmacht aus aller Welt Rohstoffe und Nahrung aufkauft, und diese über internationale Seewege in die Heimat verschifft, desto großzügiger definiert sie ihre "nationalen Interessen".
Weil du die Konflikte mit Japan ansprichst, in China haben sich regelrechte Vereine entwickelt, die durch Hacking, und anderer Mittel, japanische aber auch Interessen anderer Länder boykottieren, sofern diese Länder sich grob gegenüber China benehmen :)

Chinas Hauptaugenmerk richtet sich allen voran auf das Süd-Chinesische Meer - klar es ist strategisch nutzvoll, Öl- und Methanreich, auch andere ökonomisch-wichtige Vorkommen lassen sich dort ergattern; China stütz seinen Anspruch auf dieses Meer auf historische Tatsachen.

Auch sehr bezeichnend fand ich die Tabelle - welches Land glaubt ihr, ist mit seiner eigenen Entwicklung am zufiedensten, welches Land besitzt wohl die größten Devisenreserven, und Welches besitzt die weltweit wertvollsten Unternehmen?!


melden
NeoAge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

03.01.2011 um 22:16
Aber auch nur Staatsunternehmen.

So sehr ich China kritisch sehe und manchmal Angst habe, ist die Frage noch nicht geklärt, ob nicht China eine Blase ist. Die Wahrheit ist nun mal, dass Asien - nicht Asiaten - aber Asien nicht "denken" kann.

Nur ganz, ganz wenige asiatische Firmen basieren auf einer originellen Idee.

Wie gesagt, nicht Asiaten, sondern Asien.

Da ist einfach zu viel Respekt vor Tradition. Dort wird in den Schulen nicht das "Denken" gelehrt, sondern "Wissen". Eine typische Frage eines Lehrers im Westen ist: Und warum denkst du, dass das so ist?

In Asien gibt es keinen Diskurs, wie gesagt, zu viel Respekt vor Tradition.

Der Artikel ist zwar schon älter, aber das Problem ist immer noch dasselbe:

http://www.time.com/time/asia/asia/magazine/1999/990531/shaw1.html

Sehr lesenswert.

@libertarian


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

03.01.2011 um 22:27
@NeoAge
Ja, es wird nur auf Gehorsamkeit und Disziplin gesetzt - Pisa freuds, da ist China 1.Platz
Aber du musst bedenken, die Führungsspitzen können sehr wohl denken, und das auch noch sehr gut, jah ich gehe sogar soweit zu behaupten, dass chinesische Politiker um Einiges weitsichtiger sind als Westliche.


melden
Anzeige
NeoAge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chinas neue Superrakete und seine Aufrüstung

03.01.2011 um 22:38
Weitsichtiger auf jeden Fall. Vor allem die Politiker. Aber kreativ, vor allem die Bevölkerung? Eher nicht. Und darauf kommt es an: Das Kreative und die Fähigkeit, sein eigenes Denken in Frage zu stellen.

Da ist der Westen Asien immer noch Lichtjahre voraus.

Bis vor wenigen Jahren gab es noch den Strafbarkeitsparagraphen im Strafrecht. Zwar nicht mehr angwendet, aber er wahr noch da. Heute haben wir einen homosexuellen Außenminister. Und als Kanzlerin eine geschiedene, protestantische, kinderlose Frau - von der Union.

Wandel, Wandel, Wandel.

Wandel ist gut. Da muss China und Asien insgesamt noch aufholen und zwar sehr. Da können sie noch so gut rechnen, vom Rechnen alleine kriegt man keine Ideen.

@libertarian


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt