Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

3.957 Beiträge, Schlüsselwörter: Schnee, Hartz4
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 19:42
@OddThomas

Ich denke mal davon gibt es viele, und er ist nur dreist genug sich so zu präsentieren.

Aber die Masse ist wohl eher nicht so (hoffe ich).


melden
Anzeige

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 19:43
@OddThomas

So siehts aus.Man denke nur mal an "Florida Rolf", der Typ ist fast bekannter als Jesus und woran liegt das?Weil Bild und co. ihn regelrecht vermarktet haben.

Das Schlimme an der Sache ist nur, dass das auch im gleichen Atemzug geschluckt wird und dementsprechend als die ultimative Wahrheit dargestellt wird.Besser man verzichtet auf die Medien denke ich manchmal, zumindest auf oberflächliche "Hot-News."


melden
Zor-El
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 20:30
Ich meine die Frage ist eine bißchen ´unterdeterminiert´ m.a.W. kleinkarriert. "Sollen HATZ IV Empfänger ... Schnee schaufeln! ...", ooch wie geistreich (für den Winter von der staatlichen Superlative!)!
Im Winter hätten die Arbeitsämter/Sozialämter oder Gewerkschaften und auch die Stadtteilverwaltungen einen ´organisierte Möglichkeit bieten müssen´ die bezahlte Tätigkeit für solche allgemeinen Stadtverwaltungsarbeiten möglich zu machen.
Es ist übrigens eine Frechheit der Politik Gesetze des Staataes nach Personen-Namen zu bezeichnen! ... aufknüpfen!

Die Sache ist aber komplizierter als einfach nur so ausgesagt. Es wird so oft in der ´Verteidigung der bzw. des Sozialstaates´ keine rechte Wahrheit gesagt. Der Sozialstatus einer Person beinhaltet ja immer auch den z.B. Wohngeldszuschuß. Logisch gesehen ist freilich ein sog. Sozialstaatabbau (wegen Hartz, Gerhard, Freund von Gerhard Sch. "K"(D), ehem., "n.Chr."), und zwar weil die Mistdreckstücke von "Fässern ohne Boden" diamante Pläste und goldene Wagen (auto!) und "weiß der Geier alles" für Mistdreckstück-Hedonisten sind.
Ich meine die Diskussion sollte mehr theoretisch geführt werden, insofern mal der verfluchte durchgeknallte Wurmcharakter der ´Hyper-Photonie´ aufhört. "... schneller ist nicht rekursiver!"

greetings Zor-El


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 21:06
Was können viele Arbeitslose dafür, das sie keinen richtigen Job finden? viele Menschen haben es nicht leicht und schon allein der Thread ist einfach nur widerlich.

Außerdem arbeiten schon viele Arbeitslose ohne Geld zu bekommen, ich kenne selbst einige die müssen ungefähr 8 Stunden draußen sogar bei dieser Kälte für nichts schuften, frieren, für nichts und wenn sie ablehnen, wird Ihnen das Geld gekürtzt.

Die Leute die arbeitslos sind werden manchmal wirklich unter Druck gesetzt, wenn ich hier Mod wäre hätte ich den Thead hier sofort gelöscht und ohne Gnade den TE dafür gesperrt, das hier ist einfach nur Menschenverachtend.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 21:15
@Braveheart17

Leider sieht das nicht jeder so, viel mehr ist es eher so, dass dazu tatsächlich Diskussionsbedarf besteht.Geht man davon aus, dass auf Allmy alle möglichen Gruppierungen, Nationalitäten, Randgruppen, Subkulturen etc. vertreten sind, so zeigt das schon, wie der allgemeine Grundtenor tönt.Und offenbar ist die Wut auf harmlose Hartzis doch recht ausgeprägt.

Ich vermute ganz einfach, dass die Wut an der schlechten Form der Bezahlung liegt.Viele sind einfach unterbezahlt und schieben Frust oder sie arbeiten an einer Arbeit, die ihnen gar nicht liegt.Das man da frustriert wird, kann ich natürlich absolut verstehen.

Nur, man muss das ganze auch im menschlichen Kontext betrachten und was mir hier fehlt, ist der Respekt gegenüber seinen Mitmenschen.Denn, letztendlich sind wir erstmal alle Menschen und keine Arbeitssklaven.Schließlich lebt man nicht für die Arbeit, sondern man arbeitet, um zu leben, nicht wahr?

Darüber hinaus gibt es Faulpeltze, die gab es schon immer.Nur bin ich der Meinung, dass diese zahlenmäßig soweit vernachlässigbar sind, das jegliche Debatte unnötig ist, zumal die Story von Westerwelle eh schon verjährt ist und dazu kommt, dass lediglich 3% der Arbeitslosen Sanktionen bekommen, was recht schön zeigt, dass offenbar doch nicht soviele Faulpelze unterwegs sind.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 22:39
3% halte ich jedoch auch für fragwürdig. Natürlich kann man auf diese 3 % kommen, indem man den Personenkreis auf minderjährige Kinder erweitert, bzw. Personen die ihre Rente aufstocken.

Diese Personen und auch weitere haben keine Sanktionen zu befürchten, die weiteren statistischen Mittel sollten bekannt sein, um nun auf 3% zu kommen.

Ich find , gerade bei diesem Thema, sollte man eine ganz subjektive Sichtweise haben. Es bringt niemanden, von den Harzis oder den Schmarotzern zu sprechen.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 22:49
capspauldin schrieb:3% halte ich jedoch auch für fragwürdig. Natürlich kann man auf diese 3 % kommen, indem man den Personenkreis auf minderjährige Kinder erweitert, bzw. Personen die ihre Rente aufstocken.

Diese Personen und auch weitere haben keine Sanktionen zu befürchten, die weiteren statistischen Mittel sollten bekannt sein, um nun auf 3% zu kommen.
Es ist schon möglich, dass u.a. auch Kinder sanktioniert werden. Dann aber nicht aus Eigenverschulden, sondern durch Schuld eines "Sanktionsfähigen Empfängers" innerhalb einer Bedarfsgemeinschaft.

Kassiert ein Empfänger in einer Bedarfsgemeinschaft eine Sanktion in Höhe von 100 % auf die Gesamtleistung (also auch Miete, etc.), dann wird automatisch bei allen Beziehern in der Bedarfsgemeinschaft gekürzt. Oberstes Ziel ist es, dass die Miete gezahlt wird. Fällt bei einem natürlich auf Grund der Sanktion der Mietanteil weg, wird dieser aus den Regelsätzen der anderen Beziehern der Bedarfsgemeinschaft abgezogen, damit die Miete komplett gezahlt werden kann. Und das kann dann im schlimmsten Fall auch den Regelsatz eines Kindes treffen.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 23:02
Mit der Thematik kenne ich mich aus Berufsgründen aus, jedoch sollte man sich bei dieser 3% Statistik fragen, wer nun alles als sanktionsfähiger Personenkreis gilt.

Finde es einfach falsch, hier Kinder und Renter, mit einzubeziehen.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 23:32
Sanktionsfähig ist der, der sich an die Regeln zu halten hat. ;) :D
Nein, ich kann mir schon vorstellen, dass auch hier brav mit Tricks runtergerechnet wurde - ähnlich wie bei der Arbeitslosenzahl. Aber selbst wenn man den nicht sanktionsfähigen Kreis (Kinder, Rentner, etc. wie schon erwähnt) rausnimmt, sind wir immer noch weit, weit in der Minderheit. Verallgemeinerungen sind also nach wie vor unangebracht.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 23:40
Das Sanktionsmodell ist grobschlächtig. Man kann nicht 100% sanktionieren, wenn man in einer Kapital-abhängigen Gesellschaft lebt, von einem Minimum muss man leben können.

Nun nutzen viele nicht die Möglichkeiten die ihnen zustehen, teilweise aus fehlender Beratung, teilweise aus Scham, teilweise aus Stolz. Man kann nur raten ab zum Anwalt, zum Sozialamt, zum örtlichen Verein der sich um Hartzis kümmert oder zum Jobcenter, die müssen Lebensmittel-Gutscheine vergeben. Eine 100%-Sperre ist nicht wirklich drin.

Soweit zur gesetzlich verankerten Menschenwürde, über die hier einige mit großen Schritten hinwegschreiten.

Alternative wäre ein klares, aber besser angemessenes Sanktionsmodell, ein stufenweiser Mehrverdienst für Ersatz-Arbeiten, welche nur noch der Staat und nicht die Wirtschaft beschafft, im Prinzip 1-Eur-Job aber durchdachter.

Aber soweit will dieser Thread wohl nicht.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

08.01.2011 um 00:06
[...] die müssen Lebensmittel-Gutscheine vergeben. Eine 100%-Sperre ist nicht wirklich drin.
Das stimmt. Ist vorallem auch sehr wichtig, dass man diese Gutscheine in Anspruch nimmt. Bei einer 100 %-Sperre fallen ja auch die Krankenversicherungsbeiträge weg. Die werden allerdings wieder gezahlt, wenn man sich diese Gutscheine abholt.

Das jetzige Sanktionsmodell war vielleicht gut gedacht. Aber in der Realität erreicht es nicht das, was es soll: Den Empfänger auf die richtige Bahn bringen, zeigen, dass man sich an die Regeln zu halten hat. Die Realität birgt dann aber eher Angst vor Obdachlosigkeit, Mietschulden, Stromschulden etc. - das ist dann sicherlich nicht Sinn & Zweck dieses Systems.

Vorallem bei Empfängern unter 25 Jahren geht das Ratzfatz. Da gibt es ja bereits beim ersten Vergehen eine 100 %-Sperre auf den Regelsatz. Und wenn es dann ganz blöd läuft, verpennt man dann mal ein paar Monate später einen Termin (Wem ist das noch nie passiert?) und hat dann ne Komplettsperre auf die Gesamtleistung. Und schon steht man wegen einem einmaligen Vergehen und einmaliger Dummheit (=Verschlafen) ohne einen Cent in der Tasche, dafür aber mit Schulden dumm da. Und dann erzählen tatsächlich noch welche, dass mit Hartz IV kein Leben unter der Armutsgrenze möglich ist?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

08.01.2011 um 16:08
@Sommer075


Und jetzt beim Tauwetter bekommt jeder einen Strohalm und wird zum Wasser saufen an einen Fluss gestellt oder was...?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

08.01.2011 um 16:13
@ups
nee die können jetzt die Löcher in den Strasse stopfen


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

08.01.2011 um 16:18
@Sommer075

Und wo mit das ist Aufgaben der Straßenbehörden die Hat Leute die Dafür bezahlt werden und ausgebildet. Aber ich versteh schon Harz4 Sklaven sind natürlich billiger und Effizienter.... Die Dafür ausgebildeten Arbeiter kann man dann ja einsparen und entlassen.


Achtung Ironie.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

08.01.2011 um 19:50
Nö aber viele haben das denken das ein Verkäufer so viel verdienen sollte wie der Unternehmer der eine 80 h Woche hat.
Wer ein dickes Gehalt haben möchte, sollte sich einen Beruf in der Wirtschaftsbranche suchen und sich hocharbeiten, auch wenn es heißt das man sein Privatleben zum größten Teil aufgeben muss
Gar keine Frage !
Ich hatte selbst 16 Jahre lang mit über 170 solchen Unternehmern zu tun.
In dem Sinne, dass ich die ganze Zeit den Auftraggeber vertrat und maßgebend die Rechnungsaufmaße bestimmte. (Ich weiß- verkehrte Welt, zumal im sechstelligen Bereich, aber das war damals so.)
@NoSilence
@Puschelhasi
Ich weiß auch, dass keiner dieser Unternehmer mehr Freizeit hatte, als ich
und dass sie im Großen und Ganzen ihre Angestellten anständig behandelt haben.
Und dass keiner von denen übermäßig viel Kapital abgeschöpft hätte.
Die waren wirklich ständig gezwungen, zu reinvestieren und die standen ständig unter Strom.
Das ist mir alles nicht entgangen, trotzdem ich immer zwischen 5 und 10 Bauvorhaben an ganz verschiedenen Orten zu gleich am Hals hatte.
Den meisten "meiner" Unternehmern ging es genau so.

Aber ihr tut so, als sei das die Wirtschaft.
Das ist aber nur genau der kleine Teil der Wirtschaft dessen Wichtigkeit von Politikern ständig beschworen wird, die aber ständig hintergangen werden.
Es heißt, auf der Mittelständischen Wirtschaft ruhe alle Hoffnung zur Schaffung von Arbeitsplätzen.
Und genau der Mittelständischen Wirtschaft wird ständig in den Arsch getreten.

Winterdienst, Straßenreparaturen, dass müssten normalerweise lohnende Betätigungsfelder für
mittelständische Unternehmer sein.

müssten ...

Und ich finde es bescheuert, den unbestrittenen Fleiss mittelständischer Unternehmer gegen die erzwungene Tätigkeitslosigkeit von Langzeitarbeitslosen ausspielen zu wollen.
Beide sitzen zusammen mit all den Arbeitnehmern, die noch einen Arbeitsplatz haben ob gut oder schlecht bezahlt, für mich im gleichen Boot !
Jeder mittelständische Unternehmer hätte gern eine florierende Firma mit hochmotivierten Beschäftigten und würd gern Leute einstellen und sogar ordentliche Löhne zahlen (ja ich kenne die!)



Wer keinen Wert auf Menschen legt, sind z.B. Aktiengesellschaften, Banken usw. usw.

Ja auch in deren Unternehmensführungen wird bis zum Umfallen gearbeitet.
An der Steigerung des Aktienwertes.

Und der stimmt, wenn möglichst wenig Kostenfaktoren (Menschen) möglichst viel produzieren.

Und dieser Sektor ist es, der mich interessiert !

Schnee ist für diesen Sektor ebenso lästig, wie Menschen, die ihn wegschaufeln könnten !
mitras schrieb:Soweit zur gesetzlich verankerten Menschenwürde, über die hier einige mit großen Schritten hinwegschreiten.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

11.01.2011 um 16:55
Die einen fahren an die Cote d'Azur, die anderen verhungern hier! Willkommen in der Sklaverei. Sieh' dich um, wir sind auch dabei!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

11.01.2011 um 17:00
@Flaming_Tears

Sklaverei, lächerlich.

Sklaven arbeiten für Essen und Obdach, DARIN liegt der grosse Unterschied.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

11.01.2011 um 17:02
@Puschelhasi
es ist aber so vor 6 Jahren hatte ich ne MAßnahme 10 cent die Stunde 8 Stunden Praktikum auf dem Bau


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

11.01.2011 um 17:06
@Flaming_Tears

Und, was möchtest du damit sagen?

Dass du zu fein bist zu arbeiten für dein Geld? So wie Millionen andere auch?

Wie stellst du dir denn dein Leben vor ohne Arbeit? Ein Blitz fährt von Himmel und die gewinnst 1 Million Euro im Lotto?

Qualifizier dich, arbeite, sei ehrgeizig, sei besser als alle anderen und dann wirst du bald bessere Jobs, bessere Positionen und mehr Geld verdienen.

Umsonst ist der Tod, und noch etwas:

Sklaven wurden auch nur solange durchgefüttert wie sie arbeiten konnten, danach war oft Feierabend, bzw. die Freiheit angesagt.^^


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Morgen Volksentscheid34 Beiträge