Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

3.957 Beiträge, Schlüsselwörter: Schnee, Hartz4

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 03:47
@martialis
Das ist eine gute Einstellung.


melden
Anzeige

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 03:50
@plan_b
:) Mag sein. Eigentlich für mich aber der einzige Weg. Macht Spass , man kann auch mal morgens durchpennen und abends oder nachts arbeiten, aber wenn keine Aufträge reinkommen ist man am Arsch.
Zum Glück habe ich meine Frau , die für Miete etc.sorgen kann.^^


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 03:52
@martialis
Beneidenswerter ;-)


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 03:55
@plan_b
Hört sich vielleicht beneidenswert an. Kannst aber schnell mit auf die Schnauze fliegen. Da hast du das als Angestellter , wo eigentlich, ? einfacher, auch wenn du morgens um fünf raus musst^^


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 04:00
@martialis
Wenn man eine Frau hat die einen liebt und die auch noch für den Lebensunterhalt aufkommt, falls die Selsbständigkeit nicht so klappt, das ist schon was wert.
Ich bin 51 und Metaller, muss bei jedem Wetter morgens raus, 30 Minuten Fußweg zur Arbeit. Ja es gibt eine gewisse Sicherheit in meinem Job, aber im Gegenzug eben auch den Zwang, den du nicht hast.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 04:05
@plan_b

Naja sicher. Mach dir aber keine Sorgen, ich kenne das auch morgens um halb vier aufzustehen etc.
Klar ich habe keinen Chef, der mir was kann oder so, aber wie schon gesagt , ich hatte schon manche unruhige Nacht. Wer will denn als Mann auf Kosten der Frau leben?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 04:06
@martialis
Klar das ist unangenehm. Trotzdem Glückwunsch dass du so eine Perle hast.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 04:10
@plan_b

Ja Schwein gehabt. Hat auch 39 Jahre gedauert. Bin nämlich erst seit voriges Jahr in Berlin^^


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 04:13
@martialis
Ich wünsche dir eine gute Nacht oder einen guten Morgen, es hat mich gefreut dich kennenzulernen.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 04:14
Yupp.Hau rein Metaller.^^


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 05:40
So , war die Tage bei uns auf der Gemeinde und habe gesagt ich möchte mich zum freiwilligen Winterdienst melden......
Naja ich wurde sogar von einigen angehört , letztlich aber mit nem Lächeln wieder nach hause geschickt. Der Bürgermeister fragte mich dann am ende was er denn dann mit seinen festangestellten Leuten vom Bauhof machen soll.
Sicher ist schnee schippen kein fester Dauerjob ..... die Leute aber vom Bauhof die im Sommer Hecken schneiden und die Strassenränder mähen sind ,so wie ich das mitbekommen habe, sichtlich froh über Schnee. Warum ? Nun ganz einfach .... weil wenn es im Winter nicht schneit , keine Mäharbeiten anfallen und auch kein Sinn darin liegt die örtliche Friedhofshecke im Dezember bei minus 10 Grad zu schneiden dürft ihr dreimal raten was die Gemeindeverwaltung mit ihren festangestellten Mitarbeitern macht ......

Nun ? Ja ganz richtig.....nämlich nach hause schicken.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 11:07
@martialis
martialis schrieb:Wovon Hartz IV bezahlt wird? Wovon wird das Umherturnen deutscher Soldaten in Afghanistan bezahlt? Steuerkasse!
ob's jetzt vom arbeitslosenversicherungs-geld bezahlt wird oder vom allgemeinen steuersatz finde ich da ehrlich gesagt vergleichsweise belanglos.
dass der teil meines gehalts, der für arbeitslosenversicherung einbehalten wird, nicht in einem extra-sparschwein für mich aufbewahrt wird bis ich arbeitslos werde, ich denke soviel ist jedem klar. das ist ähnlich wie mit der rente, das was wir da aktuell einzahlen wird ja auch nicht auf ein persönliches sparbuch für uns gelegt.

klar ist aber: hartz4 wird grösstenteils durch das bezahlt, was denjenigen die arbeiten, vom lohn abgezwackt wird. von daher kann ich @plan_b in seiner argumentation schon verstehen.

@Outsider
Outsider schrieb:wenn du schon 30 jahre in die rentenkasse einzahlst.. hm.. sollte nicht jeder in arbeit und brot stehender für sein altenteil vorsorgen? in form von immobilie oder privatrenten?
dazu musste aber erstmal genug verdienen, damit du was zur seite legen kannst. und das ist leider nicht mehr der standard. es sind enorm viele leute in deutschland die sich krumm und buckelig schuften, am ende trotzdem nicht mehr für sich selbst übrig haben als ein hartzer und irgendwann zu ihrer rente noch was dazuverdienen müssen um überhaupt überleben zu können.
geh doch mal zur "tafel" oder in die diversen "volkskaufhäuser" etc. und schau wer da alles nach billigen "schnäppchen" suchen muss, das sind keinesfalls nur die hartzer, da ist ein sehr hoher prozentsatz von rentnern dabei. und die kaufen ihre waschmaschine nicht deshalb dort, weil sie so ausgefuchste sparer sind sondern weil sie sich nichts neues leisten können weil ihre rente hinten und vorne nicht reicht!

@plan_b
allmotlEY schrieb:Der vorsorgt, dem wird das erst mal angerechnet bevor er staatliche Hilfe beziehen darf und der der sich nichts vom Mund abgespart hat oder gar arbeiten gegangen ist, der bekommt sie sofort? Ist das gerecht?
also ich find das nicht gerecht.
man stelle sich vor man ist mitte 50, hat sich 'ne eigentumswohnung als altersvorsorge vom mund weggespart, damit man im alter wenigstens keine miete bezahlen muss. dann verliert man seinen job. ok, erstmal gibt's 1 jahr alg1 (oder länger, da kenn ich die aktuellen zahlen nicht, aber ich mein es wären nur 12 monate), findet aber natürlich aufgrund des alters keinen job mehr.
dann muss man zuerstmal seine ersparnisse aufbrauchen, die eigentumswohnung geht mit hoher wahrscheinlichkeit auch flöten, bis man dann "endlich" auf hartz4-niveau ist. und dann gibt's alg2 bis zum rentenalter und danach gibt's dann micker-rente...
der fleiss und das vom-mund-absparen in "jungen jahren" hat sich dann definitiv nicht gelohnt.
da kommt dann wieder der berühmte spruch: "arbeit muss sich lohnen".


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 11:12
@Warhead
Warhead schrieb:Selbstständig eben...Umsatzsteuer,Krankenkasse,Rentenbeiträge und wenns reicht Arbeitslosenversicherung selbst zahlen.Das heisst es
@martialis
martialis schrieb:Wenn man sich vollkommen absichern wollte, müsste man den ganzen Scheiss selber bezahlen und das ist nicht einfach.
@martialis
wenn du wirklich selbständig bist kommste da aber nicht drumrum, das musste schon selbst zahlen. ich war auch lang genug selbständig und hab auch immernoch 'n gewerbeschein nebenher.
umsatzsteuer MUSST du in jedem fall bezahlen, sonst kriegste mächtig ärger mit dem finanzamt, steuerhinterziehung ist 'n straftatbestand für den du eingeknastet werden kannst.
krankenkasse ist auch pflicht.
für die rente was zurücklegen sollte man auch, und auf 'ne arbeitsunfähigkeitsversicherung sollte man sicher auch nicht verzichten.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 11:15
@Tom.1st
Tom.1st schrieb:Sicher ist schnee schippen kein fester Dauerjob ..... die Leute aber vom Bauhof die im Sommer Hecken schneiden und die Strassenränder mähen sind ,so wie ich das mitbekommen habe, sichtlich froh über Schnee. Warum ? Nun ganz einfach .... weil wenn es im Winter nicht schneit , keine Mäharbeiten anfallen und auch kein Sinn darin liegt die örtliche Friedhofshecke im Dezember bei minus 10 Grad zu schneiden dürft ihr dreimal raten was die Gemeindeverwaltung mit ihren festangestellten Mitarbeitern macht ......

Nun ? Ja ganz richtig.....nämlich nach hause schicken.
also erstmal: hecken schneiden im sommer is nich (mit wenigen ausnahmen), die meisten heckenpflanzen vertragen das nicht, da musste dich schon an die richtigen zeiten halten. zudem gibt's da für viele hecken auch ganz konkrete vorschriften aus vogelschutzgründen. bäume fällen darf man auch nicht ganzjährig.

und das mit dem "nach hause schicken":
ja und? da freuen sich die mitarbeiter. die kriegen ihr gehalt nämlich trotzdem, auch wenn grad nichts zu tun ist! klar, erstmal werden überstunden abgefeiert, aber häufig müssen sie dann auch zwangsweise ihren urlaub nehmen (und haben dann im sommer keinen mehr). auch nicht so doll.
aber das gehalt fliesst, ob sie arbeit haben oder nicht.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 11:24
Ich finde das Abstimmungsergebnis etwas erschreckend ! Die meisten haben für "Ja" abgestimmt. Immerhin derzeit 53%.

Ich schätze mal, solche Fragen kommen jedes Jahr wieder... Und mal ist es Schnee scheppen, mal die Spargelernte, oder die Weinlese... Immer sollen die Hartz-IVer dran glauben. Warum eigentlich ausgerechnet immer die?

Wenn es nach der Mehrheit ginge, sollen Hartz-IVer wohl für alles herhalten...


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 11:26
Macht nur wenig Sinn, Hartz-4 Empfänger zum Schnee schaufeln abzukommandieren. Genausowenig kann man diese Leute z.B. auch einfach auf den Bau schicken, nur weil dort gerade Arbeitskräfte fehlen.

Zum Schnee räumen gibt es ja bezahlte Leute und die verstehen sich ja (meist) auch darauf. Eine kleine, dicke, arbeitslose Chefsekretärin zum Schneeschippen schicken, ja, das macht Sinn ...

Wenn jemand 30 Jahre in einem Büro gearbeitet hat, dann kann der nicht von heute auf morgen einfach irgenwelche strengen körperliche Arbeiten verrichten.

Jeder sieht irgendwie ein, dass man einen arbeitslosen Gabelstaplerfahrer nicht einfach als Chirurg irgendwo in einen Operationssaal stellen kann, aber viele kapieren nicht, dass es genau so wenig Sinn macht, den arbeitslosen Bankdirektor zum Schnee schippen zu schicken ...

Emodul


melden
stanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 11:31
Das ganze System ist falsch...


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 11:31
emodul schrieb:Jeder sieht irgendwie ein, dass man einen arbeitslosen Gabelstaplerfahrer nicht einfach als Chirurg irgendwo in einen Operationssaal stellen kann, aber viele kapieren nicht, dass es genau so wenig Sinn macht, den arbeitslosen Bankdirektor zum Schnee schippen zu schicken ...
Weshalb nicht, wenn der arbeitslose Bankdirektor körperlich fit genug ist?

Dürfen Büroangestellte oder Bankdirektoren keinen Schnee wegschippen?

Und mal ehrlich: Es ist ja wohl nicht zu viel verlangt, beispielsweise die Seitenstraße, in der ein Kindergarten liegt oder ein Altenheim, wo nicht geräumt wurde (weil die Hauptstraßen wichtiger waren) etwas frei zu schaufeln.

Da kann mir keiner erzählen, der körperlich fit ist, dass er das nicht leisten könnte.


Und mit ,,körperlich fit" meine ich keineswegs Marathonläufer oder Kraftsportler. Da reicht ein normaler, durchschnittlich gesunder Körper mehr als aus, wie ihn zahlreiche Menschen, die noch VOR ihrer Arbeit ihren Gehweg oder ihre Einfahrt frei geschaufelt haben, beweisen.


Es redet niemand mit Verstand davon, kranke, schwache Hartz4-Empfänger zu gemeinnütziger Arbeit zu zwingen.

Aber ich persönlich kann nichts schlimmes daran finden, wenn gesunde Menschen mit einer ausreichenden, körperlichen Fitness sich auch an der Gesellschaft beteiligen, indem sie Schnee schaufeln oder helfen, einen Park sauber zu halten.

Die Gesellschaft tut etwas für sie, indem sie ihnen finanzielle und materielle Unterstützung gewährt. Das finde ich auch absolut richtig und in Ordnung.
Gleichzeitig bin ich der Meinung, dass die Gesellschaft dann auch Anspruch darauf hat, dass die Empfänger sich nach ihren Fähigkeiten und ihrem Vermögen einbringen und der Gesellschaft etwas zurück geben.


Ich kann es übrigens auch nicht verstehen, wenn manche sagen:,,Ihhh, nee, ich sammel doch keinen Müll im Park auf, wer bin ich denn?"

Es gibt Menschen, die werden (wenn das Geld da ist) extra DAFÜR bezahlt, sind die etwa auch minderwertig?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 11:34
warum sollten die schaufeln?
kein geld für salz,kein geld für einsatzfahrzeuge und der hartzer solls richten?


melden
Anzeige
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

31.12.2010 um 11:35
Jeder sollte das machen, was er kann, wozu er sich geeignet fühlt, was ihm liegt. Aber davon sind wir inzwischen ja schon Meilenweit entfernt...

Und es ist schon ein Unterschied, ob man seinen Gehweg in einer halben Stunde freischaufelt oder jeden Tag regelmäßig acht Stunden lang überall zum Scheppen eingesetzt wird. Dazu ist noch lange nicht jeder Mensch körperlich in der Lage. Genauso wie in Bezug auf Spargelernte oder Weinlese. Macht schon einen Unterschied, ob man das mal ein paar Stunden macht oder Tagtäglich durchgängig...


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die neue Rechte888 Beiträge