Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

3.957 Beiträge, Schlüsselwörter: Schnee, Hartz4

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 05:32
Völliger logistischer Schwachsinn das Ganze.
Wer das fordert hat entweder nie selbst gearbeitet, geschweige denn mal Leute aus einer ABM oder dergleichen angeleitet.

Das einzige was man dadurch erreicht, daß der Beamtenhydra neue Köpfe wachsen. Und die frißt bis zum Jahr 2020 schon 20% der Einnahmen der jeweiligen Länder, durch Pensionszahlungen.

Ist aber einfacher auf die Untersten einzudreschen. Und wenn am 1.Mai die Grenzen für ausländische Arbeitskräfte geöffnet werden, dann gehts wieder gegen die Ausländer.


melden
Anzeige

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 11:24
Der Mensch bleibt bis zu einem gewissen Grad immer Spielball gewisser Mächte oder seiner eigenen Beschränktheit.
Eni7 schrieb:Ist aber einfacher auf die Untersten einzudreschen. Und wenn am 1.Mai die Grenzen für ausländische Arbeitskräfte geöffnet werden, dann gehts wieder gegen die Ausländer.
Eben, entweder sind`s die Ausländer, Hartz IV`ler,Ossis oder sich irgendeine andere bietende Gruppe. Irgendein Punchingball steht stets bereits zum Eindreschen. Das ist auch das fatale an der neolibaren Politik und zügellosendem Kapitalismus.

Und Hartz IV ist eine Politik, jene die soziale Spaltung im Land fördert.


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 11:47
wenn man geld von jemand nimmt (leistungen erhält) begibt man sich in 'ne gewisse fremdbestimmung

Das ist ausgemachter Unsinn. Zeig mal, wo Du das her hast.
SO unsinnig finde ich das garnicht....ist doch überall so.....Kinder bekommen Taschengeld und helfen gern mal, den Einkauf hochzuschleppen, und wenns nur ist, um das nächste Taschengeld sicher ohne Kürzungen im Sack zu haben (ist ja immerhin ein probates Mittel: Du hattest wieder keine Hausaufgaben gemacht...ich nehm Dir mal 2 Euro vom Taschengeld...)....andere bekommen Gehalt und wechsel mal die Abteilung, wenns erforderlich ist (Chef zahlts Gehalt...wenn der also meint, es sei sinnvoll, heute mal nicht im Einkauf zu arbeiten, sondern im Verkauf was zu verticken: dann macht man das).....wieder andere bekommen laufende Unterstützung, um den Lebensunterhalt zu sichern und nehmen mal eine Schaufel inne Hand....ach ne....stimmt...da hörts ja auf.....


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 13:12
Metanoia schrieb:.wieder andere bekommen laufende Unterstützung, um den Lebensunterhalt zu sichern und nehmen mal eine Schaufel inne Hand....ach ne....stimmt...da hörts ja auf.....
Also ich komme gerade von draußen.
Ich habe gerade 3 Stunden Schnee geschippt. Ich bin fertig. Meine Schneeschippe auch !
Es wäre gar nicht meine Sache gewesen, aber die Kreuzung 70 Meter von dem Haus entfernt, in dem ich wohne, war in den letzten Tagen immer unpassierbarer geworden. Immer wieder, auch an den Feiertagen, haben dort immer wieder einige Hand angelegt, auch die Bushatestellen wurden auf diese Art von uns freigehalten.

@Metanoia, da Du so in der Materie drin steckst:
Sicher weißt Du in Deinem Umfeld genau wer von den Beteiligten Unterstützung bekommt, wenn Du Leute wie uns auf der Strasse arbeiten siehst
Ich weiß es nämlich nicht, wenn plötzlich einer mit ner Schneeschippe neben mir steht.

Woher bekäme ich z.B. in Deinem Umfeld Ersatz für die kaputte Schaufel ?
Da ich kein AlG2 beziehe, bekäme ich ersatzweise etwas anderes ?
Ist es egal, an welcher Stelle man Schnee räumt ?
Wäre es z.B an Stellen, wo Grundstückseigentümer ihre Räumpflicht versäumen, sinnvoll ?
Wie wird die Arbeitsleistung von Unterstützungsempfängern registriert?
Welche Arbeitsszeit wäre beim Schneeschippen Deiner Meinung nach angemessen?
Wo kommen Arbeitskleidung und Werkzeug her ?
Wie wird die Beförderung und Versorgung organisiert.
Alles Fragen, die einem beim Schneeschippen so einfallen, @Metanoia :)
Da habe ich an Versicherung noch gar nicht gedacht ... ;)

Da Du Dich hier so aus dem Fenster lehnst, fallen Dir die Antworten sicher leicht !


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 13:34
Can schrieb:Eben, entweder sind`s die Ausländer, Hartz IV`ler,Ossis oder sich irgendeine andere bietende Gruppe. Irgendein Punchingball steht stets bereits zum Eindreschen. Das ist auch das fatale an der neolibaren Politik und zügellosendem Kapitalismus.
Richtig und ich füge hinzu,

wenn aber Banken für ihr Werantwortungsloses Verhalten und sowie Milliardenverzocke, dann Milliarden Euro für deren Rettung bekommen,

ist die Welt in Ordnung und Gerecht! und kaum ein Bürger regt sich überhaupt darüber auf und hackt drauf rum, wie wenn es um Hartz4 geht oder andere Soziale Leistungen geht.


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 14:17
@eckhart
eckhart schrieb:Immer wieder, auch an den Feiertagen, haben dort immer wieder einige Hand angelegt, auch die Bushatestellen wurden auf diese Art von uns freigehalten.
Danke, dass Du uns daran teilhaben lässt. Im Übrigen schrieb ich bereits etwas weiter vorne: wenn das mehr täten, gäbe es diese Diskussion hier garnicht.
eckhart schrieb:Sicher weißt Du in Deinem Umfeld genau wer von den Beteiligten Unterstützung bekommt, wenn Du Leute wie uns auf der Strasse arbeiten siehst
Ich weiß es nämlich nicht, wenn plötzlich einer mit ner Schneeschippe neben mir steht.
Nein, weiss ich nicht, aber gibt es einen Grund, weswegen ich das wissen müsste?
Eingangsfrage lautet: "Sollen Hartv IV Empfänger, quasi als gemeinnützige Arbeit in Städten, Schnee schaufeln?"
Also, verordnete Beschäftigung der Kommune oder wem auch immer und nicht "freiwillig" als Nachbarschaftshilfe.
1) Woher bekäme ich z.B. in Deinem Umfeld Ersatz für die kaputte Schaufel ?
2) Da ich kein AlG2 beziehe, bekäme ich ersatzweise etwas anderes ?
3) Ist es egal, an welcher Stelle man Schnee räumt ?
4) Wäre es z.B an Stellen, wo Grundstückseigentümer ihre Räumpflicht versäumen, sinnvoll ?
5) Wie wird die Arbeitsleistung von Unterstützungsempfängern registriert?
6) Welche Arbeitsszeit wäre beim Schneeschippen Deiner Meinung nach angemessen?
7) Wo kommen Arbeitskleidung und Werkzeug her ?
8) Wie wird die Beförderung und Versorgung organisiert.
Alles Fragen, die einem beim Schneeschippen so einfallen, @Metanoia
Da habe ich an Versicherung noch gar nicht gedacht ...
nur zu 2) Damit werden all Deine Fragen einfach nur komplett überflüssig.....es geht um Hartz IV - Empfänger und keinen Privatmann, der rumschaufelt...wenn Dir beim Schaufeln die Schaufel bricht: dumm gelaufen....wenn ich mir fürs Briefeschreiben nen neuen Stift kaufen muss, zahlt das auch kein anderer....da Du kein ALG2 bekommst, kannste Dir ne Schaufel kaufen...nur eben zu 5)....wie wirds denn bei 1 - Euro - Jos gemacht...oder bei 400 - Euro - Jobs...oder halt in jedem Job...???? Das ist doch kein Argument für zu großen Orga - Aufwand oder was auch immer Du damit sagen wolltest.....

Hätteste Dich beim Schippen mehr aufs Schippen konzentriert und nicht auf diese Fragen, wäre die Schüppe vielleicht noch heile.....
eckhart schrieb:Da Du Dich hier so aus dem Fenster lehnst, fallen Dir die Antworten sicher leicht !
Du magst es "aus dem Fenster lehnen" nennen, ich nenne es meine Meinung kundtun. Und dafür ist dieses Forum, dachte ich zumindest, ja da....


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 14:48
Metanoia schrieb:Nein, weiss ich nicht, aber gibt es einen Grund, weswegen ich das wissen müsste?
Jaaa ! Weil Du gar nicht weißt, wie viel Empfänger von Unterstützung bereits Schnee schaufeln.
Das hast du ja bereits zugegeben.
Du beharrst auf einer unzulässigen Maßnahme:
Metanoia schrieb:Also, verordnete Beschäftigung der Kommune oder wem auch immer und nicht "freiwillig" als Nachbarschaftshilfe.
Das Schneeräumen ist wie generell der Winterdienst eine Pflichtaufgabe der Kommunen,
die damit auch Unternehmen beauftragen kann.
Öffentlich geförderte Beschäftigung muss das Merkmal "zusätzlich" aufweisen,
darf also reguläre Arbeit nicht verdrängen.
Eine Pflichtaufgabe aber schließt dieses Merkmal "zusätzlich" generell aus.

Kommunen dürfen demnach die von @Metanoia geforderten Beschäftigungen gar nicht verordnen.

Das ist der Grund, weswegen Du das wissen müsstest !


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 15:09
@eckhart
Du magst mit der ganzen Bürokratie Recht haben, was man wissen muss, was nicht, was man wissen darf, warum man was wissen muss, wer was verordnet und überhaupt.

Nochmal:
das ändert nichts (!) an der Frage, ob Hartz IV - Empfänger in solch Extremsituationen nicht auch MAL Schnee schüppen können und zwar auf Aufforderung eines wie auch immer Befugten.
Und dazu sage ich (auch nochmal): warum nicht?
DAS ist meine Meinung und so langsam abba sicher ist diese Diskussion echt ausgelutscht....
eckhart schrieb:Weil Du gar nicht weißt, wie viel Empfänger von Unterstützung bereits Schnee schaufeln.
Stimmt, weiss ich nicht, muss ich auch nicht wissen. Ich gebs ja zu...............


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 15:13
Metanoia schrieb:sicher ist diese Diskussion echt ausgelutscht....
Das erste vernünftige Wort an diesem Tage.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 15:16
Wenn die Harzis net bald aufhören sich hier rauszureden und anfangen Schnee zu schippen isses wieder Frühling und wir müssen diskutieren ob sie im Park Rasenmähen sollen.^^


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 15:34
Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?
Ich wäre eher dafür, dass gelangweilte Kinder - die zu viel Zeit mit dem Herumtrollen auf Internetforen verbringen - endlich mal was nützliches in ihrem Leben machen und eine Schaufel in die Hand nehmen.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 15:35
Metanoia schrieb:das ändert nichts (!) an der Frage, ob Hartz IV - Empfänger in solch Extremsituationen nicht auch MAL Schnee schüppen können und zwar auf Aufforderung eines wie auch immer Befugten.
Sicher ist es denkbar, dass gesundheitlich dazu fähige Langzeitarbeitslose nicht nur in Extremsituationen Schnee schippen können, sogar mit Hilfe von Maschinen (denn Schnee kann äußerst schwer sein) und welch ein Wunder, @Metanoia , wenn in Deutschland kein Schnee liegt, sind Deutschlands Gehwege voller Stolperkanten, schiefen Bordsteinen, und Straßen, die fast nur noch aus Schlaglöchern bestehen - also es ist ganzjährig zu tun !

@Metanoia , Arbeit ist also das ganze Jahr mehr als genug vorhanden !

In so einem Fall sind aber keine ominösen Befugten gefordert,
die Hatz4-Empfängern unrechtmässige Aufforderungen erteilen.

Wenn dauernd viel Arbeit zu tun ist, ist das ein weites Feld für Firmengründungen.
(Arbeit für Langzeitarbeitslose)
Warum gründen sich aber nicht genug derartige Firmen ?
Weil den Firmen die öffentlichen Aufträge fehlen.
Weil die Kommunen pleite sind.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 15:42
eckhart schrieb:Weil den Firmen die öffentlichen Aufträge fehlen.
Weil die Kommunen pleite sind.
Umso widersprüchlicher das sich ein Staat ohne Geld noch ein derart teures Sozialsystem leistet....

Irgendwie läuft es ja alles auf dasselbe Ergebnis hinaus.... Wie man es auch dreht und wendet...


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 15:48
van_Orten schrieb:Umso widersprüchlicher das sich ein Staat ohne Geld noch ein derart teures Sozialsystem leistet....
Wenn sich ein Staat leisten kann die Banken für ihre Unverantwortlichkeit zu belohnen und Jährlich über 150 Milliarden Euro an Subventionen zu verpulvern, dann wird er auch das teuere Sozialsystem stämmen können.


melden
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 16:20
Puschelhasi schrieb:Wenn die Harzis net bald aufhören sich hier rauszureden und anfangen Schnee zu schippen isses wieder Frühling und wir müssen diskutieren ob sie im Park Rasenmähen sollen.^^
Findest du das irgendwie Lustig ?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 16:24
Ne, ich finde es ist an der Zeit, den Arsch hochzukriegen! Lustig finde ich das nicht, im Gegenteil eher tieftraurig.
@Serpens


melden
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 16:29
@Puschelhasi
Vielleicht solltest du (ja und auch andere hier) auch aber auch mal an deinen Formulierungen arbeiten.

@ Mods:

Verstehe nicht warum hier weiterhin so ein ungalifizierter Scheiss geschrieben werden darf.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 16:30
Was wäre denn nach deiner Meinung "galifiziert"??? LOL

*kopftisch*
@Serpens


melden
namin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 16:34
Ich bin dafür das der Thread geschlossen wird, bevor hier statt mit Schneebällen mit scharfen Handgranaten geworfen wird.

VG


melden
Anzeige
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

04.01.2011 um 16:42
@Puschelhasi

Zumindest alles andere als deine Aussagen in dieser 'Umfrage'
Im übrigen machts dein 'LOL' auch nicht viel besser.

Ich schrieb bereits schoneinmal, dass es wirklich leicht ist sich über MENSCHEN zu echauffieren die am Rande der Gesellschaft leben.
Aber es ist ja einfacher vor dem heimischen PC zu sitzen, da wo es schön warm ist und man nicht selbst überlegen muss woher das Essen für die nächsten Tage kommt.

Oder haste schonmal bei den Tafeln schlange gestanden und für Marken essen holen müssen ?
Wie wäres mit abgetragener Kleidung von vor 20 Jahren ?
Friseurbesuche ? Fehlanzeige !
Kino, ein Restaurant besuchen ? Gibt es alles nicht. Aber der böse Harzer... die dreckige faule Sau... nichteinmal ein Mensch, hat ja kein Anrecht auf solche Dinge.
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

(3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt