Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

3.957 Beiträge, Schlüsselwörter: Schnee, Hartz4

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 14:43
@Kc
Ganz deiner Meinung


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 14:44
@Sommer075
Dann komme ich zurück zu dieser Frage: Wieso ist die Antwort "nein" gesplittet?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 14:45
@LabaLaba
Und wenn du den Text des Onkels noch so oft zitierst, den ich übrigens ausgesprochen gut finde, vor allem am Anfang, dann wird seine zweifellos vorhandene Bildung nicht auf dich herüber schwappen.
Und sorry, dass ich zu Beginn deiner Anwesenheit hier deinen Namen falsch geschrieben habe.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 14:45
@Kc

Ich beantrage die Schließung dieses Themas , besser ist es. Danke schönes Neues Jahr.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 14:47
@Kc
Wir scheinen uns im Kreis zu drehen und manchmal sehr weit abzuschweifen. Danke für deine Warnung.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 14:48
@voidol
ich denke wenn einer für Nein stimmt heißt es noch lange nicht das er es ungerecht findet.
z.B. kann der gedanke sein das es einfach nicht als notwendig empfindet das ein h4 Schnee schüppt



So war mein gedanke


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:00
@Sommer075
Noch einmal "du beziehst selber Leistung " wo ist der Ausgleich " ?

es gibt Menschen in Deutschland die haben gearbeitet ihr ganzes Leben lang ! die Witz Rente reicht ihnen nicht ..

Es gibt Hunger in Deutschland .... und es gibt Arme Menschen die Hilfe brauchen und es gibt Menschen die ihre schon ohnehin schlecht bezahlte Arbeit verloren haben.

Ziel sollte sein den Menschen Arbeit zu geben "die sich auch lohnt"
Ziel kann nicht sein Schnee zu schaufeln ...

Wir bestrafen Menschen die ohnehin schon bestraft sind ! und das soll eine Gesellschaft sein "NEIN DANKE"


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:03
@rumpelstilzche
Kindergeld ist keine Leistung die ich beziehe sonder meine Kinder.
Den Ausgleich werden sie später selber schaffen müssen in Form von Steuerzahlen


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:12
@Sommer075
Klar aber wer hat die Kinder in die Welt gesetzt und fordert eine Leistung.
Warum soll ich für dein Kinderwunsch Geld bezahlen ?

Warum kannst du nicht selber dafür aufkommen ? kann es sein das du zuwenig verdienst ...und wie ist das möglich, die Hartz4 Empfänger leben doch im Schlaraffenland. :(

es ist eine provokant These von mir... mit dem Ziel dir deine Augen zu öffnen !


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:17
Also, ich weiss, dass zum Beispiel in den Niederlanden ist es so geregelt, dass man erstmal gemeinützige (unbezahlte) Arbeit leisten muss, um ÜBERHAUPT Leistung vom Staat zu kassieren.

Von daher finde ich die Ein-Euro-Jobs hier in Deutschland noch recht luxuriöus für uns "Hartzer". Ich meine, warum sollen wir uns das Geld, das der Staat uns zum Überleben gibt, nicht verdienen? Man kann doch nicht einfach nur die Hand aufhalten und nehmen und nehmen, und nix dafür geben.

Die "normal" arbeitende Bevölkerung tut das doch auch - warum sollen es die Hartz 4 Empfänger nicht?
Aber nein, da wollen sie die 1-Euro-Jobs runterschrauben, weil wohl das Geld fehlt.
Wie wärs mit unbezahlt? Dann muss man da auch kein Extra-Geld ausgeben?

Aber man kann die Menschen auch nicht zur Arbeit zwingen - zu gerne würden dann gewisse Vergleiche aufkommen, die hier schon gemacht worden sind.

Diees Prinzip von Geben und Nehmen sollte eigentlich in jedem Menschen - gerade in uns Hartzern - verinnerlicht sein. Leider ist dem eben nicht so ....


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:21
@Ayanna
?? wenn ich mich an deinen Beitrag zurück erinnere .... hast du doch genau das Gegenteil davon gemacht und hast es vorgezogen die Arbeit im Zoo nicht zu erledigen ... "es war dir zu kalt "


melden
LabaLaba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:24
Ayanna schrieb:Aber nein, da wollen sie die 1-Euro-Jobs runterschrauben, weil wohl das Geld fehlt.
Wie wärs mit unbezahlt? Dann muss man da auch kein Extra-Geld ausgeben?
es ist nichtmal unbezahlte arbeit vorhanden! nichtmal eine schneeschaufel könnten sie dir finanzieren.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:28
@rumpelstilzche


Ja, und wenn du meinen Beitrag richtig gelesen hättest, würdest du dich auch daran erinnern, dass ich mich buchstäblich unter Tränen zu dieser Entscheidung durchgerungen habe, weil es nichts bringt, da zwei Tage hinzugehen, und dann komplett auszufallen.
Die Leute die das organisieren, planen die Leute komplett ein... und wenn da einer plötzlich ausfällt, stehen sie da und dürfen Wunder vollbringen.
Klar, war es auch an diesem ersten Tag dank meiner Entscheidung nicht einfach - zumal ich nicht die Einzigste war, die ausgefallen war (ein anderer kam besoffen zur Arbeit, ein absolutes No-Go), aber ich habe in dieser Hinsicht das hoffentlich kleinere Übel gewählt.

Aufgrund meiner Schilddrüsenunterfunktion friere ich um einiges leichter, als andere, und igorant wie ich nun mal bin, wollte ich DIES nicht wahrhaben. Ich wollte nur meinen Anteil leisten - leider im für mich absolut ungeeignesten Bereich (weil nix anderes da war). ich wollte es wenigtens versuchen und ärgere mich heute noch darüber, dass es für mich nicht geklappt hat.
Ich hoffe, dass die Info, die ich von meinem Vermittler bekommen habe, nicht richtig war, und es bald wieder einen gemeinnützigen Job gibt, einen den ich wirklich auch machen kann... und sei es dann im Frühjarh die Grünanalgen im Zoo zu pflegen.


@LabaLaba
LabaLaba schrieb:es ist nichtmal unbezahlte arbeit vorhanden! nichtmal eine schneeschaufel könnten sie dir finanzieren.
Mist :(


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:31
@rumpelstilzche
Rumpel meine Kinder tragen später mal deine Rente im gegensatz beziehen sie heute von dir
Kindergeld.

Dann habe ich nie gesagt das Hartz4 Empfäger wie im schlaraffenland leben.
Das ist böse jemanden was in dem Mund zu legen.
Im gegenteil ich weiß das es zu wenig Geld ist was ein H4ler bekommt.
Darum geht es ja nicht. Es gibt aber Leute die gut damit Leben können und neben bei noch ein auf Schwarzarbeiter machen. Nur um diese Sozialschmarotzer geht es doch.
Für mich heißt nicht Hartz4 = Sozialschmarotzer,
Das hab ich nie damit gemeint.
Sowas lasse ich mir hier nicht unterstellen


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:37
@Sommer075

ich kann deinen frust über das schneechaos auch verstehen. wenn man nicht einmal mit winterreifen vorwärts kommt und rutscht, da nicht geräumt wurde, und fast ne stunde das auto freischaufeln muss, verursacht mir das auch magenkrämpfe. ich konnte zum teil nicht einmal ohne meinen mann die 30 minuten zu fuß zur stadt, da ich trotz festem winterschuhwerk die gehsteige und fahrbahnen nicht bewältigen konnte :S eine schlittschuhbahn war ein witz dagegen.
nachdem in den medien aber immer berichtet wurde, dass es kein streusalz und keinen splitt gäbe hab ich dann hier beim bürgerservice angerufen und wollte mich informieren.
da hieß es dann, die meisten gehwege hier seien von den privatleuten (also den besitzern der häuser und grundstücke) selbst zu räumen. und die stadt hat sehrwohl salz, aber zu wenig fahrzeuge und personal, da beim beschluss des etats 2010 auf einen milden winter spekuliert wurde und daher versäumt wurde sich entsprechend zu rüsten und das geld für andere dinge verwendet wurde.
also, wer ist nun schuld?

die garstigen spekulaten :D


@Rumpelstilzchen

danke :)
es tut mir nur im herzen weh, dass diese hetze bereits schon bei den kleinsten, die sich nicht wehren können, beginnt.
da gibts eben die ausländerkinder, die böse und kriminell sind, die asozialen hartzerkinder, mit denen man nicht spielen soll, da die auf kosten der steuerzahler leben, kinder aus einer homosexuellen beziehung....pfui igitt usw. usw.
wird den kindern heutzutage keine toleranz mehr gelehrt? von akzeptanz mal ganz zu schweigen??

,,Wir bestrafen Menschen die ohnehin schon bestraft sind ! und das soll eine Gesellschaft sein "NEIN DANKE" "


genau das trifft es.
hartzer sind eben nicht, wie es überall gezeigt wird 20-jährige arbeitsunwillige sondern vor allem ehemalige selbständige, die konkurs gingen und es am arbeitsmarkt dank des alters sehr schwer haben.

@Ayanna
Diees Prinzip von Geben und Nehmen sollte eigentlich in jedem Menschen - gerade in uns Hartzern - verinnerlicht sein. Leider ist dem eben nicht so ....




ich hab in österreich viele dienstjahre meine soszialabgaben verrichtet...jetzt lebe ich in deutschland...denkst du von dem geld bekomme ich etwas zurück? nein, natürlich nicht. also hab ich meine bezüge quasi umsonst einbezahlt, da ich zum glück nie arbeitslos war ( in ö ist es nach wie vor sozialhilfe). warum ist es nicht sebstverständlich etwas für die armen zu tun? warum müssen arme denn unbedingt eine gegenleistung erbringen? was ist denn überhaupt die ursache dass man arm IST?? wieso wird nicht daran etwas verändert, damit diese leute NICHT mehr arm sein müssen? und warum werden die, die sowas in der hand haben nicht zur verantwortung gezogen...quasi die verursacher.
aber man will ja lieber die symptome bekämpfen statt die ursache.....dann lieber weitere zwanzig jahre mit zahnschmerzen leben als endlich mal den zahn beim arzt zu ziehen. ( aus angst?)


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:39
Sommer075 schrieb:Rumpel meine Kinder tragen später mal deine Rente im gegensatz beziehen sie heute von dir
Kindergeld.

Mit deiner Einstellung bezweifele ich das !
Zumal .... von was für eine Rente sprichst du ? ich bin selbstständig und zahle nicht in den Topf ein, der ohnehin für alles mögliche ausgebeutet wird ...

Rente :) sehe mal was Menschen bekommen die ihr ganzes Leben lang gearbeitet haben ... und nun Mundtot gemacht werden mit Argumenten "Ihr liegt uns alle auf der Tasche"

Geht dir kein Licht auf ? wer steuert das ....
Sommer075 schrieb:Dann habe ich nie gesagt das Hartz4 Empfäger wie im schlaraffenland leben.
Das ist böse jemanden was in dem Mund zu legen.
Im gegenteil ich weiß das es zu wenig Geld ist was ein H4ler bekommt.
Darum geht es ja nicht. Es gibt aber Leute die gut damit Leben können und neben bei noch ein auf Schwarzarbeiter machen. Nur um diese Sozialschmarotzer geht es doch.
Für mich heißt nicht Hartz4 = Sozialschmarotzer,
Das hab ich nie damit gemeint.
Sowas lasse ich mir hier nicht unterstellen

blättere mal einige Seiten zurück .. was da alles so an Argumente gekommen ist ... deine Antwort darauf war nicht gerade das was du nun jetzt schreibst.

Warum fühlst du dich nun so angegriffen .... wer Leistung bezieht sollte eine Gegenleistung bringen .. das forderst du doch !


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:44
Koriander schrieb:2. Falsch ist geringer Lohn für Arbeit
In völliger Unkenntnis gesellschaftlicher Zusammenhänge, bläst sommer075 in das Hartz IV-Arbeitsdiensthorn.
Dieses System ist ohne Arbeitslose weder denkbar noch praktikabel. Seit Jahrzehnten gibt es Arbeitslose. Trotzdem werfen die "Politiker" dauerhaft und ständig Nebelkerzen in die Bevölkerung. Sie geben vor, Arbeitslosigkeit zu bekämpfen .
Wenn es mehr Arbeitsplätze als Arbeiter geben würde, könnte der Arbeiter in diesem Marktmodell seinen Preis selbst bestimmen. Dann würden den Eliten die Profite fehlen, die sie durch die Ausbeutung der menschlichen Arbeitskraft erzielen.

Innerhalb dieses Systems haben die Arbeitslosen, also auch die Hartz IV Leute eine wesentliche Funktion. Das System braucht Arbeitslose aus Konkurrenzgründen auf dem Markt der Arbeitskräfte. (Marx hat sie "Surplusarbeiterpopulation" genannt )

Für diese wichtige Funktion erhalten Arbeitslose viel zu wenig Geld. Dabei gilt es aber auch den psychologischen Faktor zu beachten. Den kann man gut in diesem und in ähnlichen threads erkennen.
Statt die obergierigen Millionäre, Milliardäre und deren politische Handlanger zu bekämpfen,
greifen sich die unteren bis untersten Einkommensempfänger gegenseitig an und verbreiten dabei derart penetrant Herrschaftsideologie, dass kaum mit einer Änderung des 'Status Quo' zu rechnen ist.
Dies ist nur zum Teil richtig.
Für geringqualifizierte Arbeitskräfte dürfte dies zutreffen, hier ist der Druck von 4.Seiten wohl jedem bekannt. In diesem Zusammenhang wird es auch ab Mai sehr interessant. Doch sobald es um Arbeiten geht, die fern des Regaleinräumens, Schneeschippen etc. geht, sieht die Sachlage anders aus. Wir haben nicht ohne Grund einen Fachkräftemangel.
Du vergisst schlichtweg, dass viele Tätigkeiten nicht einfach aufgenommen werden können, zu Zeiten Marx war dies wohl anders. Selbst ausgebildete Kräfte können nicht nahtlos von Unternehmen A zu Unternehmen B wechseln. Wenn ein Unternehmen einmal jemanden eingearbeitet hat, so dass er produktiv arbeiten kann, so wird er ihn sicher nicht mit einen Arbeitslosen bedrängen. Aus dem einfachem Grund, weil der Arbeitgeber es nicht kann.
Denn der arbeitslose Anwerter muss erst eingearbeitet werden, genauso wie der frische Universitätsabsolvent. Theorie und Praxis sind eben doch oft zwei verschiedene Welten.
Hier fällt dann auch auf, dass die Menschen eben nicht gleich sind.
Zudem solltest du bedenken, dass die meisten Unternehmen nicht aus reiner infamer Gier Arbeitsplätze unbesetzt lassen, oder eben solche nicht vermehrt ausschreiben.
Es ist ein Irrtum, dass unsere Wirtschaft von den großen Konzernen lebt, die sich ein solches Verhalten vielleicht erlauben können. Unsere Wirtschaft lebt von den mittelständischen Unternehmen, die sich hüten werden, ihre Mitarbeiter derart zu missbrauchen, so dass sie schlichtweg abwandern oder von der Konkurrenz abgeworben werden. Dass Stellen nicht direkt besetzt werden, kann viele Gründe haben; einem Unternehmer ist es alles andere als lieb, unzufriedene Angestellte zu haben, weil diese langfristig und übermäßig Überstunden schieben müssen. Zumal gibt es wohl auch keine Zahlen, die deine These bestätigen.

In manchen Branchen (z.B. IT) stellen die ausgebildeten Arbeitskräfte gar das eigentlich Kapital dar. Gehen hier zum Beispiel einige gut ausgebildete und eingearbeitete Leute, so kann so ein Unternehmen in manchen Fällen gar direkt aufgeben.

Und zu Zeiten der Globalisierung, sollte man Marx ohnehin mit Vorsicht genießen, denn dies ist ein Konstante, die er nicht in seiner Gleichung berücksichtigt hatte. Ohnedies ist der Marxismus wohl innerlich so widersprüchlich wie keine andere These. Zumal man es in der Geschichte immer wieder beobachten konnte, wohin diese "geschlossene Gesellschaft" führte: Diktatur.
Dies hatte schon Karl Popper erkannt.

Greetings

MC Homer


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:46
@oOWendyOo

Wer sagt denn dass ein Hartz 4 Empfänger automatisch arm ist? Eine Kleinigkeit für die Gemeinschaft tun kann doch eigentlich jeder (je nach Eignung). Außerdem wären die Hartz 4 Empfänger so auch bschäftigt, so dass ihnen neben dem Bewerbungschreiben ( so sie das denn tun) nicht die Decke auf den Kopf fällt.

Dass du umsonst einbezahlt hast, das tut mir leid. Schon komisch, da sind wir ne "Europäische Gemeinschaft", und doch sind die Länder immernoch separiert.... was du in dem einen Land getan hast, interessiert in dem anderen nicht mehr, echt traurig.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:49
@oOWendyOo
Wir haben dieselbe Meinung !

Wenn es dir gut geht freue ich mich .... was will ich mit Menschen die es schlecht geht aus dem Grund heraus, das man ihnen alles wegnimmt.

Wir spezial wir deutschen müssen wieder lernen uns Gegenseitig zu helfen ... "miteinander" nicht "gegeneinander"

und schon gar nicht sollten wir uns diese Spiele von der Regierung gefallen lassen !
Diesess wird natürlich nicht im offenen ausgetragen ... schön verschleiert und Ziel gesteuert und gerichtet auf einzelnen Zielgruppen .. pfui


melden
Anzeige

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

01.01.2011 um 15:59
Der Thread hier ist ziemlich nervig, weil es nur vordergründig darum geht, ob H4-Bezüger Schnee schaufeln sollen oder nicht.

Meine Meinung als Aussenstehender (weil Schweizer) habe ich ja bereits geäussert. Das verordnete Schnee schippen halte ich für Blödsinn, weil die Leute dazu einfach nicht alle geeignet sind und der Aufwand, hier zu sortieren, einfach zu gross wäre.

Dass das staatlich subventionierte Schnee räumen auch dazu führt, dass den "Profi-Schneeräumern" die Arbeit weggenommen wird, habe ich ja auch erwähnt.

Natürlich wäre es wünschenswert, wenn man die H4-Bezüger sinnvoll beschäftigen könnte, nach Möglichkeit auch dort, wo ihre jeweiligen Stärken liegen. Alles andere macht nicht wirklich Sinn und verursacht sowieso nur Mehrkosten.

Leider habe ich in dem Thread hier aber den Eindruck bekommen, dass viele Teilnehmer einfach gefrustet sind und in den H4-Bezügern einen willkommenen Sündenbock für ihre eigene (wirtschaftliche) Misere sehen. Es scheint diesen Leuten auch nicht darum zu gehen, dass die H4-Bezüger mit dem Schnee schippen einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen, die Schnee Schipperei wird eher als Strafkation für Sozialschmarotzer verstanden.

Ist aber nur mein Eindruck, vielleicht täusche ich mich und die Leute haben sich einfach nur schlecht ausgedrückt, so dass bei mir dieser Eindruck entstehen konnte ...

Emodul


melden
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt