Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

3.957 Beiträge, Schlüsselwörter: Schnee, Hartz4

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:35
wobel schrieb:also ich würd an deiner stelle wirklich mal aufs amt gehen und alle hebel in bewegung setzen. das fiese ist ja, dass man meist garnicht weiss was einem alles zustehen würde an staatlicher hilfe.
http://hartz.info/ <--- sehr gut :)


melden
Anzeige

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:37
ja wohngeld könnte ich kriegen aber leut denen verdinet mein Freund zuviel-wäre er in der Kaserne gemeldet würde ich das ja bekommen aber würde auch aufs Elterngeld angerechnet...
er hat netto 2200€, ich ja 589Elterngeld(ab Feb.), dann 184€ Kindergeld.
Kosten:
610Miete
220Kredit Auto
240 viertel jahr Versicherung Auto
380KFZ Steuer
95Lebensversicherung ich
er knapp 260€ andere Versicherungen
ca 200€ fürs Baby im Monat (alles drin)
Festnetz und Handys ca 120€(sein vertrag is so teuer aber auch schon gekündigt)


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:38
achaj und noch Restkredit vom alten Auto im Monat 210€...dann noch Gas Wasser Strom für 130€ (pauschale)im Monat...Kredit fürn Pc 70€ im Monat(bis märz), Arztkosten für mich ca 40€ im halben Jahr


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:39
@oeynhausener
aber @Vergessene ist doch garkeine alg2-bezieherin!


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:39
jeden Tag 50km Arbeitsweg...Lebensmittel ca 160€ imMonat...


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:41
@wobel

damit wollte ich nur verdeutlichen (hab ja extra geschriebe "bildlich gesprochen") dass nahezu jeder in seinem umfeld näheren kontakt zu hartz4-bezieher hat.
aber wieviele hier kennen leute, die einen spitzenposten bekommen haben mit fraglicher qualifikation lediglich durch kontakten nach oben? ich kenne solche fälle und das macht mich wütend, denn die kosten weit weit mehr. aber der staat hat es ja ....

aber was können nun die ärmsten dafür?

glaubt ihr nicht, dass eine person die zum staat betteln gehen muss ganz schön an seinem selbstwert zu knabbern hat? die person selbstzweifel überkommen?
was soll denn da bitte schneeschaufeln bewirken? damit man mit blanken entsetzen erkennen muss, nun am endgültigen tiefpunkt angekommen zu sein?
und ich vermute, dass die jugendlichen arbeitsunwilligen, die hier angesprochen werden, sich wahrscheinlich einfach mit der perspektivenlosen situation abgefunden haben.

sommer075 hat es auch angesprochen, dass es auch auf die region ankommt, wo man wohnt. wenn ich als kind mitbekommen, dass es rund herum keine arbeit gibt, die leute alle unzufrieden mit ihrer auswegslosen situation sind....was wird man denn dann für eine einstellung zum leben als erwachsener haben?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:41
@plan_b



Wie anonym es hier genau ist, weiß ich nicht.
Was willst du denn mit den Zahlen auf unseren Lohnstreifen? Ich bin nun gespannt wie ein Flitzebogen auf deine Antwort .......
Soviel kann ich dir sagen: meine Geamt-Abzüge lagen bei "nur" 43 % bei einem Brutto von 4500,- welches durch eine Sonderzuwendung ca 700,- höher ausgefallen ist als der normale Lohn. Netto blieben jedoch nur ca 360,- € mehr hängen. So meinte ich das mit den ca 50%.



Was ich damit will?
Ich möchte einfach wissen worüber Ihr Euch hier WIRKLICH d.h. TATSÄCHLICH aufregt und anhand der Zahlen auf Euren Lohnstreifen, lässt sich für mich einiges daraus ablesen bzw. ableiten.



Wenn du in NRW lebst und 3800,-€ monatlich verdienst (und dann verdienst du schon gut!!), keine Kinder hast und nicht verheiratet bist, dann gehen von deinem Gehalt ca. 700,-€ für reine Lohnsteuern ab. (Also ohne Soli und Kirchensteuer)

Bist du in Steuerklasse 3, sind´s nur noch ca. 400,00€ und ein paar zerquetschte ...

Sind also jeweils wieviel Prozent an Lohnsteuer-Abzügen nur noch ?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:42
das Einzige was ich je vom Staat bekommen habe war 5 Wochen ALGI (528€ im Monat) und die Erstausstattung fürs Baby 550€...also Kinderwagen war ja schon bei "nur"210€...aber Bettchen, Erstlingsbekleidung, Badewanne, Bettwäsche, Babysafe...also war ne echt große Hilfe und ich schäm mich trotzdem-obwohl der großteil von uns selbst bezahlt wurde...


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:42
Wird das jetzt der nächste Jammer Thread?^^


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:44
nicht zu vergessen, dass man als Frau auch körperliche Veränderungen hin nehmen muss bzw kleidung braucht..und zusätzliche Arztkosten von 290€ zutragen hatte...frag ich mich wofür noch Krankenkasse?vorzeitige Wehen-5 tage Krankenhaus, 50€..Vorbereitungskurs der Partneranteil 30€- ich glaub so was wird bei H4 übernommen bzw was die Kosten für Arzt und Krankenahus angeht


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:45
@Merlina
also ich find das garnicht schlecht dass mal jemand schreibt wie schlecht es ihm OHNE alg2 geht.
man müsste aber halt auch mal den direkten vergleich haben, also dass jemand schreibt wie er mit alg2 klarkommt.

@Vergessene schreibt dass sie nur 160€ für lebensmittel hat.
ich bin überzeugt dass die meisten hier deutlich mehr monatlich für lebensmittel ausgeben - mich eingeschlossen. allerdings spare ich lieber an anderer stelle als ausgerechnet am essen...


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:47
wir gehn ja nur bei LIDL einkaufen...unds Baby wurd teils gestillt und ihre Nahrung kaufen wir bei DM bzw Rossmann- 13€ für ca 6 Tage.
na das war jetzt ne grobe Zusammenfassung-da is leider noch mehr im Busch..aber dazu bräuchte ich jetzt Kontoauszüge etc...
@wobel: keine Sorge.wir verhungern schon nicht;-)


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:47
@wobel

da steht aber was einem zustehen würde und was nicht....

:)


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:50
ja danke übrigesn für den Link-den kannte ich wohl schon weil die vom Amt mir den auch aufgeschrieben hatte statt mir mal zu zeigen was ich bekommen könnte..beim 2.Termin sagte sie allerdings, dass ich nix bekäme weil mein Verlobter ja die Vaterschaft enerkannt hat und bevor ich was vom Staat bekäme, müsste er Unterhalt für mich und unsere Tochter zahlen-er verdeint ja mit im Schnitt 2000€ zu viel


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:50
@Vergessene
Ich verstehe die Darstellung Deiner Lebenssituation nicht als "Gejammere".

Das geht fast jedem alleinverdienenden Familienvater so, dass er weniger oder wenig mehr heimbringt, als eine gleich große Familie, die Hartz4 bekommt.

Das ist aber nicht der geringste Grund, das der Hartz4 - Familie nicht zu gönnen.
Das ist nicht die geringste Berechtigung für Neid

Deine Posts stellen eher das beste Plädoyer für ein bedingungsloses Grundeinkommen nach dem Modell von Götz Werner dar.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:50
@wobel

Kann sie ja schreiben. Hat aber mit der ganzen Schnee schaufel Aktion nicht das geringste zu tun.
Übrigens schon lange nicht mehr, so allgemein gesehen.
Geht doch nur noch darum, sich gegenseitig zu übertrumpfen und fertig zu machen.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:50
Was hat das nun alles mit Hartz4 zutun ?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:51
wenn ich hier so die Seiten überfliege, kommen seltsame Gedanken bei mir durch (davon einmal abgesehen das ich die Bezeichnung Hartz4 hasse....): Die Frage dieses Threads sollte eigentlich heißen: Sollte man "faule" Menschen zur "Drecks"-arbeit zwingen? Hier einige Tatsachen- In der Bundesrepublik gab es schon immer Arbeitslose, auch in besten Zeiten eine Arbeitslosengrundquote, es gab Arbeitslosengeld,Sozialhilfe,Arbeitslosenhilfe II....Seit einigen Jahren wird in den (Boulevard)Medien extrem polemisiert und polarisiert, stigmatisiert...zum Teil in einer nicht mehr annehmbaren Hatz, die mich an die Nazizeit erinnert ! Alles über einen Kamm scheren und in schwarz/weiß denken..Einfache Gemüter spielen dieses von oben gestreute Spielchen gerne mit. Es werden Arbeitslose gegen Arbeitnehmer aufgehetzt und die Rahmenbedingungen für diesen Skandal werden von den Mächtigen in der Politik- Arbeitgeber- und
Bankerszene von oben nach unten diktiert und beschlossen. Wenn jemand sagt ich MUSS für mein Geld ja auch arbeiten, dann klingt MUSS nach Zwang, soll also heißen: Eigentlich arbeite ich ja doch nicht so gerne, ich MUSS ja wegen dem Geldzwang und der "faule" Sack bekommt das Geld für "Nichts". Der SOLL gefälligst auch arbeiten..Warum sollen die AlgII Bezieher eigentlich immer nur die niedersten Jobs ausüben? Sind das die Rachegelüste der "MUSS ja" Arbeitnehmer? Ist mit den inzwischen umstrittenen 1 Euro (Zwangs-)Jobs den Rufern nicht schon genüge getan? Wenn jemand jahrzehnte lang in das soziale Sicherungssystem eingezahlt hat, ist es doch legitim, wenn er es dann in der Zeit der Arbeitslosigkeit dieses auch in Anspruch nimmt. Solange ich rückblicken kann, gab es immer schon "Obdachlose", "Drückeberger", Gelegenheitsarbeiter, die eine Grundsicherung erhielten..Jemand, der sich in jungen Jahren wissentlich dorthin begibt, bei dem muss irgendetwas psychosozial schief gelaufen sein..Kein halbwegs gesunder Mensch kann wirklich Lust darauf haben, sich lebenslänglich von den Sozialleistungen unterhalten zu lassen, zumindest fällt es mir schwer, dass dies der Lebensplan eines "normalen" Zwanzigjährigen nach der Schulzeit sein sollte.Jetzt könnte diese wahrlich endlose Diskussion auch in Richtung "gesellschaftliche" Chancengleichheit gehen, führte dann aber doch zu weit (Wäre etwas für einen anderen thread).
Die sogenannten "faulen Schnorrer" , die es wohl auch in verhältnismäßig niedriger Zahl gibt, die nach der Meinung einiger hier Versammelten Schnee schaufeln oder WCs putzen soll(t)en, sind doch eigentlich mehr etwas für den Psychologen bzw. Psychiater, oder?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:52
@Vergessene
Deine Posts stellen eher das beste Plädoyer für ein bedingungsloses Grundeinkommen nach dem Modell von Götz Werner dar.

Dann klappt das auch mit dem Schneeschaufeln ;)


melden
Anzeige

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

02.01.2011 um 14:53
@Vergessene
Du kriegst doch auch mindestens 300,00€ Elterngeld oder nicht ?
Das reicht für ein Baby im 1.Jahr mehr als genug. Man kann die Hälfte sogar zur Seite legen, damit man auch im 2. Jahr davon zehren kann. :-P


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt