Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

679 Beiträge, Schlüsselwörter: Judentum, Zionismus, Zionisten

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

08.03.2011 um 16:18
@accrec
accrec schrieb:Zionisten sind keine Juden.
Kommt drauf an ob der Zionist Kind einer Jüdischen Mutter ist oder einen Giyur durchlebt hat.


Es ist immer witzig wie mit "Rabbi XY hat ABCD von sich gegeben" rumgeworfen wird. Ja und? Hat er das also. Das ist ja spannend. Rabbis sind keine heiligen Männer wie Priester. Die dürfen durchaus eine eigene Meinung haben.


melden
Anzeige
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

08.03.2011 um 16:21
Ja, steht doch da: "Seine Erfahrungen".


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

08.03.2011 um 17:05
Ich empfehle euch dieses Video. Das ist ein Interview mit einem Rabbi, der u.a. davon erzählt, wie man ihn auf übelste Art gefoltert hat, weil er antizionistisch eingestellt ist und das offen verkündet.
Das sollte sich jeder mal anschauen.

Youtube: Bewusst TV - Rabbi gegen Zionismus

Vorallem auch Du @bekchris


melden

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

08.03.2011 um 17:48
Ist bewusst tv nicht von den bescheuerten vom Freigeist Forum.....................

@Fidaii wie stehst du eigentlich dazu das die NK sich über ermordete Juden freut?
Wie stehst du dazu das die NK eine strikte Theokratie anstrebt in der nur das Gesetz der Juden gelten soll?
Was ist mit Geschlechtertrennung, Homosexualität, Wahlrecht......... ist dir das alles egal so lange die bösen Zionisten vernichtet werden?

Und warum eine Seite die von Verrückten betrieben wird als Quelle angeben? Ist der große Bruder auch hinter dir her?


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

08.03.2011 um 18:24
@Tyon
Du kannst dich auch über andere Quellen über diesen Mann und seine Erfahrungen informieren.
Wer oder was ist denn überhaupt NK?

@Fidaii
Das selbe Video habe ich schon eine Seite zuvor gepostet ;)


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

08.03.2011 um 18:34
@Tyon

Du solltest dich lieber mal zum Video äußern. Findest Du es richtig, was diese scheinbaren Mossad-Agenten mit ihm gemacht haben und was ihm in Israel widerfahren ist?

@accrec

Tja, doppelt gemoppelt hält besser :)


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

08.03.2011 um 18:38
@schmitz

Es sind nicht nur die Neturei Karta, die gegen den Zionistenstaat "Israel" sind, sondern auch viele andere Charedim. Judentum und Zionismus verträgt sich eben nicht.


melden

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

08.03.2011 um 18:46
@Fidaii
Fidaii schrieb:Es sind nicht nur die Neturei Karta, die gegen den Zionistenstaat "Israel" sind, sondern auch viele andere Charedim. Judentum und Zionismus verträgt sich eben nicht.
Das absolut dümmste ist allerdings die Meinung einer Minderheit(im Judentum) einer Minderheit(den Juden) zu nehmen und sie als die Meinung der Mehrheit darzustellen.
Fidaii schrieb:Du solltest dich lieber mal zum Video äußern. Findest Du es richtig, was diese scheinbaren Mossad-Agenten mit ihm gemacht haben und was ihm in Israel widerfahren ist?
Also läufst du lieber weg. Mir auch egal.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

08.03.2011 um 19:49
@Tyon

Das Traurige an der Sache ist, dass sich Nicht-Juden, d.h. die Zionisten, als die Vertreter des Weltjudentums bezeichnen.

Du läufst doch weg. Ich poste ein Video und Du verlierst kein Wort darüber, lenkst stattdessen ab. Schämst Du dich nicht?


melden

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

08.03.2011 um 22:34
@Fidaii
Fidaii schrieb:Das Traurige an der Sache ist, dass sich Nicht-Juden, d.h. die Zionisten, als die Vertreter des Weltjudentums bezeichnen.
Schon wieder Unsinn. Wieso sollten alle Zionisten keine Juden sein? Ich dachte wir haben es schon 65/66 Jahre hinter uns das Nichtjuden einteilen wer denn nun Jude sei und wer nicht.
Fidaii schrieb:Du läufst doch weg. Ich poste ein Video und Du verlierst kein Wort darüber, lenkst stattdessen ab. Schämst Du dich nicht?
Er behauptet es war der Mossad. Da ich die Akten des Mossad nicht einsehen kann kann ich dir leider nicht sagen ob es dieser war.
Aber ehrlich gesagt könnte es mich nicht weniger interessieren was einer von der NK behauptet.


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

08.03.2011 um 22:53
@Fidaii

ich denke @bekchris sollte sich das video auch mal anschauen.


@Tyon

Na, auch im Hasbara-Netzwerk aktiv? :D


melden

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

08.03.2011 um 23:12
@Sigalit
Äh nein?


melden

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

09.03.2011 um 12:03
@Tyon
Tyon schrieb:Was ist mit Geschlechtertrennung, Homosexualität, Wahlrecht......... ist dir das alles egal so lange die bösen Zionisten vernichtet werden?
ich glaube das ist niemanden egal, zumindest niemanden der nicht fundamentalistisch erzogen wird und sein Leben nach solchen strikten Bräuchen lebt. (Ich spreche hier absichtlich von fundamentalistisch, weil das im Prinzip ähnlich wie bei den fundamentalen Moslems ist, die nach der Scharia leben)
Du musst bedenken, dass erst Israel dieses fundamentale Ausleben ihrer Religion (die zur absoluten Reinheit aufruft und so diese extreme Trennung der Geschlechter propagiert wird) ermöglicht hat.
Ein orthodoxer Jude der nicht in Israel lebt, kann nicht verlangen, dass Frauen im Bus hinten sitzen oder keinen Führerschein machen dürfen etc.
Der Jude aus der NK der z.B. in London lebt, mag vielleicht nicht neben einer Frau sitzen, aber er kann das nicht ändern und muss es akzeptieren. Genauso wie er es akzeptiert, dass er nicht im gelobten Land leben kann. Die orthodoxen Juden in Israel sind andere als NK außerhalb von Israel.


melden

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

09.03.2011 um 14:44
@schimbaa
ich würde mir an deiner Stelle nicht so viele Gedanken über irgendwelche User hier machen. Icke hat nun mal sehr "außergewöhnliche Anschichten" mit denen nunmal der Großteil der Bevölkerung nichts anfangen kann.
Dass der Antisemitismus mit dem Antizionismus in einen Topf gesteckt wird, ist für die "Pro-Zionistische-Lobby" der bequemere Weg um Gegner "mundtod" zu machen. Zumal unsere Politik und auch die Politik anderer Länder hierbei auch nicht differenzieren und dieser Lobby in den allerwertesten kriechen. Deutschland ist nun mal durch den Holocaust stigmatisiert und wird das auch bleiben. Ich weiß es klingt hart wenn ich das sage, aber Israel profitiert natürlich heute dadurch, weil Deutschland sich generell PRO israelisch verhält.
Nicht auszumalen, Deutschland würde Israel in irgendeiner Art und Weise drohen, sei es politisch oder militärisch. Sofort würde es einen Eklat geben "die Nazis sind wieder da....etc"!!


melden

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

09.03.2011 um 15:35
So kommt eins zum anderen... Israels ehemaliger Feind Deutschland hat erst so richtig bewirkt, das ein unabhängiges Israel geschaffen werden konnte... und das die Geisel das Zepter in der Hand hält^^ Zion sei Dank^^


melden

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

09.03.2011 um 15:44
@Mystera
du weißt, solche Aussagen provozieren...
mancher würde jetzt sagen, du implizierst mit der Aussage, dass die Judenverfolgung und der Verlauf des 2.WK gewollt war, damit ein Staat Israel geschaffen werden konnte. ;)


melden

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

09.03.2011 um 15:56
@NeoDeus

Hmmm... keine Ahnung ob provokant oder nicht, es ist eine Antwort die jeder für sich deuten muss^^ Was andere denken hat mich ncoh nie wirklich interessiert, ich lebe nach meiner eigenen Maxime und komme damit im Leben bestens klar ohne Anfeindungen oder Fehlinterpretationen^^


melden
schimbaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

09.03.2011 um 16:09
@NeoDeus

Da brauch man nicht drohen, und noch nicht mal Deutscher sein. Es reicht etwas zu sagen, was man gegen Dich drehen kann, schon wirst Du an die Wand genagelt. Die nehmen auf niemanden Ruecksicht. Und es wird fuer viele immer deutlicher dass die Zionisten das voll ausnutzen. Icke schiesst z.B. auch gegen die sehr Rechte Gruppe Combat 18 und behauptet dass sie Teil der teuflischen Anti-Defamation League ist, welche laut Icke in den Vereinigten Staaten der Arm des Israelischen-Rothschild Geheimdienstes sein soll (Mossad). Das sind Ultrabrutale Typen, und Icke muss aufpassen das er keinem von denen in die Naehe kommt. Der legt sich mit solchen Typen an, und soll Antisemit sein? Manchmal reicht auch der gesunde Menschenverstand um zu wissen wer was wie meint.
Und wenn alle Juden gegen die Zionisten waeren, dann wuerden sie wahrscheinlich auch noch alle als antisemitisch angeprangert werden. Das stinkt doch alles zum Himmel!


melden
Anzeige
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zionismus, Judentum und Missverständnisse zw. Politik und Religion

09.03.2011 um 16:43
@schimbaa
Genau, dem kann ich nur zustimmen.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt