Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bürgerkrieg in Syrien

53.022 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, China, Türkei + 8 weitere

Bürgerkrieg in Syrien

09.11.2019 um 16:51
Es geschehen Kriegsverbrechen noch und noch.

Die TFSA wird sich früher oder später gegen Türkei wenden, obschon Sefari in seinen Tweets noch versucht, Erdogan hochzuhalten.
https://twitter.com/MustafaSejari/status/1192082702230573058
Übersetzung Google:"Auf persönlicher Ebene sehe ich Präsident Erdogan @rterdogan_en als den charismatischsten und einflussreichsten Führer der arabischen Jugend, den brillanten muslimischen Führer und den ersten Mann aus Krieg, Politik und Verwaltung im 21. Jahrhundert."

Das Türkei mit Russland gemeinsame Sachen (Grenzpatrouille) macht, wird nicht gut kommen.

Unterdessen wird Idlib zu Grund und Boden bombardiert, von Russland.

Wie lange werden sich TFSA damit zufrieden geben, für Türkei Raubzüge zu bestreiten, wenn sie nicht Sicherheit zum bleiben kriegen?

Sie kämpfen für die, die sie bezahlen, bewaffnen,
im Moment Türkei.

Was passiert wenn Putin/Assad Türkei rauswirft?
Erdogan: Erweiterungen der "Besatzungszone"?

Indessen gab Erdogan bekannt, dass er die Abmachungen mit den USA und Russland nur solange einhalten will, "solange die YPG sich daran hält". Man werde nicht lange Zuschauer bleiben, bei Angriffen der YPG in der "geplanten Sicherheitszone".

Was die "geplante Sicherheitszone" genau bedeutet, darauf gibt Erdogan einen Hinweis mit seiner Empörung über die gemeinsame Patrouille der US-Soldaten mit YPG-Kämpfern im Nordosten Syriens. Sie sollten aus der geplanten Sicherheitszone verschwinden, zitiert ihn Hurriyet. Aber das Gebiet ist im Sotschi-Memorandum nicht als türkische Sicherheitszone vorgesehen...

Ziemlich sicher ist nach den Erfahrungen mit den türkischen Militäroperationen in Nordsyrien, dass Erdogan nicht lange zurücksteckt, sondern seine Besatzungszonen immer weiter absteckt.
https://www.heise.de/tp/features/Islamistische-Milizen-Erdogan-ist-auf-der-Seite-der-Revolution-4578636.html


melden

Bürgerkrieg in Syrien

06.12.2019 um 23:46
man kann es nur mit Ohnmacht beschreiben, Trauer und Wut,
gegenüber der Untätigkeit der Nato, UNO, etc.
Die letzten einigermassen friedlichen Gebiete werden zerstört, es wird massiv geplündert, wie in Afrin.
Luftangriffe,
Bodeneinsätze islamistischer Jihadsöldnerbanden.
aber es ist ja Syrien, da kann auch schon mal Türkei bombardieren.
Ich verstehe die Welt ja schon lang nicht mehr, aber das mit dem Sicherheitsgürtel der Türkei in Nordsyrien ist
zuviel.
The Turkish-backed factions operating within the operation “Olive Branch” in Afrin continue to commit innumerable violations not only against civilians and their property, but also against public property and antiquities, as the Syrian Observatory for Human Rights has obtained documented information about the systematic theft of antiquities in Afrin, specifically the area of al-Nabi Hori (Cyrus), which is located in the northwest of Syria about 30 kilometers away from the center of Afrin, on the border line between Syria and Turkey. As documented by the Syrian Observatory, the region, known by several names, including Cyrus and al-Nabi Hori, which dates back to several civilizations back to the earlier Hellenistic period in 280 BC, is systematically abused by Turkish-backed factions, starting with the fierce Turkish bombing of the “olive branch” in January 2018 to the Turkish-backed faction’s takeover of the area and the start of a massive looting and sabotage.
http://www.syriahr.com/en/?p=149417
Turkey should investigate human rights abuses, in many cases potential war crimes, in territory over which they currently exercise effective control, press SNA forces to end these abuses, and ensure that those responsible are held to account. Local commanders of the group should also investigate and hold individuals responsible for the abuses accountable.

“Executing individuals, pillaging property, and blocking displaced people from returning to their homes is damning evidence of why Turkey’s proposed ‘safe zones’ will not be safe,” said Sarah Leah Whitson, Middle East director at Human Rights Watch. “Contrary to Turkey’s narrative that their operation will establish a safe zone, the groups they are using to administer the territory are themselves committing abuses against civilians and discriminating on ethnic grounds.”
https://www.hrw.org/news/2019/11/27/syria-civilians-abused-safe-zones


melden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 10:33
Ist der Syrien-Krieg jetzt zu Ende? Und werden die sysichen Flüchtlinge in ihre Heimat zurückkehren können?
https://www.tagesschau.de/ausland/erdogan-nordsyrien-umsiedlung-101.html


1x zitiertmelden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 13:34
Zitat von frivolfrivol schrieb:Ist der Syrien-Krieg jetzt zu Ende? Und werden die sysichen Flüchtlinge in ihre Heimat zurückkehren können?
https://www.tagesschau.de/ausland/erdogan-nordsyrien-umsiedlung-101.html
Hätte Europa die Flüchtlinge aufgenommen hätten wir dieses Problem nicht aber da klappt ja gleich der Rechte Arm bei uns Europäern hoch...


melden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 14:45
So ein Quatsch, wir haben in Deutschland Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Nur die Länder Europas mit rechter Regierung wollten natürlich keine Flüchtlinge. Grad in Osteuropa sind die Leute noch wenig an Ausländer mit anderem Aussehen gewöhnt. Weiß nicht ob unsere Syrien-Flüchtlinge auch wieder zurück gehen werden, wenn Syrien wieder aufgebaut wird?


1x zitiertmelden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 16:13
Zitat von frivolfrivol schrieb:Weiß nicht ob unsere Syrien-Flüchtlinge auch wieder zurück gehen werden, wenn Syrien wieder aufgebaut wird?
Wer soll es denn aufbauen ?
Solang assad an der macht ist ist weder der Krieg vorbei, noch wird ein einziger Flüchtling zurück gehen . Soviel Zeit für Realität muss schon sein .


melden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 17:44
Was warum das denn? Der Islamistische Staat (IS) ist besiegt. Die ausländischen Verteidigungs-Truppen werden abziehen. Das Land wird wieder aufgebaut.

Das klingt nach USA Propaganda, das der syrische Präsident gestürzt werden muss. Der passt denen nicht, weil er mit Russland verbündet ist. Deshalb war der Krieg gegen den IS auch immer etwas komisch, weil Russland und USA ihn bekämpft haben, aber nicht zusammen verbündet. Ist so ein USA-Ding die Präsidenten anderer Länder zu stürzen.


2x zitiertmelden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 18:06
Zitat von frivolfrivol schrieb:Was warum das denn? Der Islamistische Staat (IS) ist besiegt. Die ausländischen Verteidigungs-Truppen werden abziehen. Das Land wird wieder aufgebaut.

Das klingt nach USA Propaganda, das der syrische Präsident gestürzt werden muss. Der passt denen nicht, weil er mit Russland verbündet ist. Deshalb war der Krieg gegen den IS auch immer etwas komisch, weil Russland und USA ihn bekämpft haben, aber nicht zusammen verbündet. Ist so ein USA-Ding die Präsidenten anderer Länder zu stürzen.
Der IS sollte schon seit Dezember 2015 besiegt sein, sagte zumindest Sputnik.
Und weswegen ist jetzt der Bürgerkrieg ausgebrochen und ist nur ein Grund beseitigt worden?
Und keiner der ausländischen Truppen wird abziehen.
Der Iran nicht, weil er eine Basis gegen Israel hat.
Die Türkei nicht, wegen den Kurden.
Die USA nicht, weil der IS nicht besiegt ist.
Russland nicht, weil man sonst ein Machtvakuum hinterlässt und damit der gesamte Syrieneinsatz sinnlos war. Denn in dem Fall wird Israel alles daran setzen, dass der Iran aus Syrien verschwindet und der Bürgerkrieg wird wieder aufflammen, weil die Gründe die zum Bürgerkrieg geführt haben immer noch akut sind.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 18:26
Das letzte Dorf unter Kontrolle des IS innerhalb Syriens war al-Baghuz Fawqani, das am 23. März 2019 von SDF-Kämpfern erobert wurde. Damit wurde der Sieg über den IS erklärt, nicht 2015.
https://www.independent.co.uk/news/world/middle-east/isis-caliphate-over-islamic-state-territory-lose-syria-iraq-terrorists-jihadis-a8781896.html

Auch wenn die ausländischen Verteidigungstruppen bleiben, oder gerade deswegen, kann Syrien wieder aufgebaut werden und die Flüchtlinge zurückkehren. Deshalb fängt Türkei bereits an.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 18:28
Zitat von frivolfrivol schrieb:Was warum das denn? Der Islamistische Staat (IS) ist besiegt.
Der islamische Staat ist aber nicht fluchtgrund Nummer 1
Zitat von frivolfrivol schrieb:Das Land wird wieder aufgebaut.
Von wem denn nun? Dir etwa 😊 oder willst es gar bezahlen ?
Zitat von frivolfrivol schrieb:Das klingt nach USA Propaganda, das der syrische Präsident gestürzt werden muss. Der passt denen nicht, weil er mit Russland verbündet ist.
Du hast einfach kein Plan von der Mafia-familie assad.
Zitat von frivolfrivol schrieb:Deshalb war der Krieg gegen den IS auch immer etwas komisch, weil Russland und USA ihn bekämpft haben, aber nicht zusammen verbündet.
Lol

Einfach hier im thread nachlesen wer wen bekämpft hat . Das Russland sich groß um den is gekümmert hat kannste ja mal anfangen zu belegen wenn du schon mit " us Propaganda " um die Ecke kommst .
Zitat von frivolfrivol schrieb:. Ist so ein USA-Ding die Präsidenten anderer Länder zu stürzen.
😅😅😂

Ginge recht schnell wenn die USA wollten , paar Raketen auf den Marmor Palast und gut ...


2x zitiertmelden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 18:31
@frivol
Oh , Fake News


2017 wusste putin schon
11. Dezember 2017, 17:46 UhrSyrien-Konflikt:Russlands Präsident schwebt für die Triumphgeste einj

Vor Offizieren sagte Putin, wichtigste Aufgabe eines Soldaten sei die Verteidigung seines Heimatlandes und seines Volkes. Genau diese Aufgabe hätten die russischen Einsatzkräfte in Syrien erfüllt. "Denn indem Sie dem syrischen Volk geholfen haben, seine Staatlichkeit zu verteidigen und die Angriffe der Terroristen abzuwehren, haben Sie jenen eine niederschmetternde Niederlage zugefügt, die direkt, offen und frech unserem Land gedroht haben." Ende vergangener Woche hatte der russische Generalstab verkündet, die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sei in Syrien endgültig besiegt.
https://www.sueddeutsche.de/politik/russlands-einfluss-in-syrien-putin-schwebt-fuer-die-triumphgeste-ein-1.3787199


Tja,Russlands Soldaten verteidigen ihr Heimatland in Syrien, genau wie in der Ukraine .
Und putin schwebt


1x zitiertmelden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 18:35
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:frivol schrieb:
Das Land wird wieder aufgebaut.
Von wem denn nun? Dir etwa 😊 oder willst es gar bezahlen ?
Da hoffe ich mal auf die internationale Gemeinschaft oder zumindest die Arabische Liga und die Beteiligten Russland und USA.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Du hast einfach kein Plan von der Mafia-familie assad.
Mag sein das die diktatorisch regieren, müssen halt mal frei wahlen abhalten. Ist aber denen ihr Problem.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Tja,Russlands Soldaten verteidigen ihr Heimatland in Syrien, genau wie in der Ukraine .
Und putin schwebt
Ja die USA wird auch am Hindukusch verteidigt. Gegen die islamistischen Terroristen, die auch in Tschetschenien gewütet haben gegen Russland. Wo sind da die Fake News?

Du machst immer nur so Spaßkommentare, "höhö willst du den Aufbau zahlen" oder "höhö Fake News" oder "putin schwebt". Mach doch mal einen eigenen inhaltlichen Kommentar.


2x zitiertmelden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 18:44
Zitat von frivolfrivol schrieb:Da hoffe ich mal auf die internationale Gemeinschaft oder zumindest die Arabische Liga und die Beteiligten Russland und USA.
Tja, da haben wir ein Problem beim Aufbau. Europa und USA zahlen nicht, weil Assad am Ruder steht. Die arabische Liga wird auch nicht, weil man so auch den Iran unterstützen würde. Und Russland sowie der Iran zahlen nicht, weil sie das Geld nicht aufbringen können.
Blöd für Syrien...


1x zitiertmelden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 18:46
Zitat von frivolfrivol schrieb:Mach doch mal einen eigenen inhaltlichen Kommentar.
Dein Beitrag bestand aus 2 Fragen, jetzt bekommst du Antworten und weil die dir nicht passen fängst du an zu zetern?
Du bist ja witzig ,, der thread hier ist 8 Jahre alt und du kommst mit
Zitat von frivolfrivol schrieb:Ist aber denen ihr Problem.
,
Zitat von frivolfrivol schrieb:Mag sein
Und
Zitat von frivolfrivol schrieb:hoffe ich mal auf die internationale Gemeinschaft oder zumindest die Arabische Liga und die Beteiligten Russland und USA.
Um die Ecke?

Zeit sich über dein Inhalt Gedanken zu machen, der ist defacto 0 .


melden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 18:50
Na gut dann eben weiter so. Kann ich was dafür das der Thread 8 Jahre alt ist, weil der Krieg so lang dauerte? Jetzt geht es aber nicht um die Vergangenheit, sondern um die Zukunft - für Syrien und die Flüchtlinge.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Der islamische Staat ist aber nicht fluchtgrund Nummer 1
Stimmt genaugenommen, al-Qaida und andere Dschihadisten haben angefangen, bevor der IS übernommen hat. Ich fasse die alle als islamistische Terroristen zusammen, die heute alle besiegt sind (hoffentlich für immer)
Wikipedia: Bürgerkrieg in Syrien seit 2011#al-Qaida und Islamischer Staat
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Tja, da haben wir ein Problem beim Aufbau. Europa und USA zahlen nicht, weil Assad am Ruder steht. Die arabische Liga wird auch nicht, weil man so auch den Iran unterstützen würde. Und Russland sowie der Iran zahlen nicht, weil sie das Geld nicht aufbringen können.
Was ist wenn die Syrer selber Hand anlegen? Und vielleicht ist es für Deutschland und Türkei günstiger statt die Flüchtlinge hier zu versorgen, lieber das Geld im Syrien Aufbau anzulegen?


2x zitiertmelden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 19:13
Zitat von frivolfrivol schrieb:Was ist wenn die Syrer selber Hand anlegen? Und vielleicht ist es für Deutschland und Türkei günstiger statt die Flüchtlinge hier zu versorgen, lieber das Geld im Syrien Aufbau anzulegen?
Kein Geld. Syrien selbst gibt 300 Milliarden Dollar als Aufbaukosten an. Andere sprechen von 1,2 Billionen Dollar.
https://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-der-wiederaufbau-wird-eine-jahrhundertaufgabe-a-1224527.html

Bei einem Bruttosozialprodukt von knapp 30Mrd. Dollar vor dem Krieg kannst Du Dir das ausrechnen, was das wird. Nichts.
Und Deutschland hat 2018 knapp 23 Milliarden an Flüchtlingskosten gestemmt. Da das Geld größtenteils im Land bleibt (außer 7,9Mrd. Euro für „Bekämpfung der Fluchtursachen“), können wir das aussitzen bis zum bitteren Ende.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/23-milliarden-euro-fluechtlingskosten-steigen-auf-rekordwert-16196951.html


1x zitiertmelden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 19:17
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Syrien selbst gibt 300 Milliarden Dollar als Aufbaukosten an.
Davon abgesehen hat die syrische und russische Armee Infrastruktur teilweise ohne Not in Schutt und Asche gelegt. Wo 3 Aufständische vermutet wurden, wurde ein ganzer Stadtteil dem Erdboden gleichgemacht. Krankenhäuser, Schulen, etc. Das einzige was noch aussieht wie vorm Krieg ist Assads Bonzenviertel.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 19:37
Naja 300 Milliarden auf 10 Jahre sind 30 Milliarden pro Jahr. Das könnte die Weltgemeinschaft schon stemmen. Aber vielleicht geht es eben nicht. d.h. Syrien-Krieg ist zu Ende, aber rentiert sich nicht das wieder aufzubauen, bleiben die Flüchtlinge halt im Ausland.

Das hab ich mir gedacht, das die Russen eher breit bombardieren und die USA nur die chirurgischen Angriffe fliegen.


2x zitiertmelden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 20:11
Zitat von frivolfrivol schrieb:Jetzt geht es aber nicht um die Vergangenheit, sondern um die Zukunft - für Syrien und die Flüchtlinge.
Wie willst du über die Zukunft reden wenn du die Vergangenheit nicht gebacken bekommst ?

Versuchs mal ansatzweise mit belegen und nicht ein triggerwort nach dem nächsten ( is , al quaida , etc ) , hatten wir alles vor 4 Jahren schon

https://www.welt.de/politik/deutschland/article147343768/IS-ist-der-Vorhof-zur-Hoelle-Assad-ihr-Zentrum.html
Erstmals wurden nach Deutschland geflohene Syrer nach den Gründen ihrer Flucht befragt. Diktator Assad fürchten sie mehr als den IS. Nur acht Prozent wollen dauerhaft in Deutschland bleiben.
Bestimmt nur us Propaganda und co 😂😂
Und dann auch noch Inhalt einfordern...
Zitat von frivolfrivol schrieb:, die heute alle besiegt sind (
Und da will jemand von Zukunft reden wenn er alla AfD " alles sicher in Syrien " rausposaunt 😂
ktionAfD-Abgeordnete reisen nach Syrien

Stand: 15.11.2019 07:15 Uhr

Eine Delegation der AfD-Fraktion will nach Informationen von WDR und NDR in der kommenden Woche nach Syrien reisen. Die Partei will offenbar demonstrieren, dass Syrien ein sicheres Herkunftsland sei.
https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/afd-syrien-103.html


Haja, alle von putin eliminiert


1x zitiertmelden

Bürgerkrieg in Syrien

22.12.2019 um 20:30
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Versuchs mal ansatzweise mit belegen und nicht ein triggerwort nach dem nächsten ( is , al quaida , etc )
Mein Wikilink zählt für dich nicht?

Die Fluchtursachen-Umfrage ist interessant. Weil wenn die Angst vor dem Krieg wegfällt, dann bleibt die Angst vor Verhaftung und Entführung durch die Polizei und Geheimdienste Assads.


1x zitiertmelden