Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bürgerkrieg in Syrien

53.022 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, China, Türkei, Revolution, Syrien, Konflikt, Kurden, Aufstand, Isis, Assad, FSA + 11 weitere

Bürgerkrieg in Syrien

21.07.2020 um 12:14
@BarryLyndon
Stimmt so nicht .
Ich bin nicht derjenige der assad als Demokraten verkauft , hab das mittlerweile aber so geschluckt . Es juckt auch nicht wirklich wenn Schulen und Kindergärten bombardiert werden,hab ich mir so auch nicht ausgesucht.
Die türkische Intervention hat weniger was mit Großmacht zutun oder ist Afrin und co so elementar dafür?!


melden
BarryLyndon
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von BarryLyndon

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

21.07.2020 um 12:35
@Jedimindtricks

Es ist elementar dafür in den früheren osmanischen Gebieten auch militärisch aufzutreten, da selbst der frommste Sunnit irgendwann hinterfragen dürfte, warum Rais Erdogan sich immer nur rhetorisch als Schutzherr der Sunniten aufspielt.

Davon abgesehen ist die Türkei auch in Libyen und dem Mittelmeerraum, insbesondere gegenüber Griechenland, auf Eskalation getrimmt.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

21.07.2020 um 13:10
BarryLyndon
schrieb:
Davon abgesehen ist die Türkei auch in Libyen und dem Mittelmeerraum, insbesondere gegenüber Griechenland, auf Eskalation getrimmt.
Na und Russland wohl nicht?
Warum sollt ich jetzt das eine verteufeln und das andere nicht ?
Warum alles getrennt voneinander betrachten?!


melden
BarryLyndon
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von BarryLyndon

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

21.07.2020 um 13:47
Jedimindtricks
schrieb:
Warum sollt ich jetzt das eine verteufeln und das andere nicht ?
Wenn du dich das selbst schon fragst, warum bagatellisierst du türkisches Handeln (siehe vorherige Beiträge) dann?
Jedimindtricks
schrieb:
Warum alles getrennt voneinander betrachten?!
Weil die Motive und Ziele andere sind?

Wenn du es aber ohnehin schon gemeinsam betrachten solltest: warum muss man dann mit dem türkischen Vorgehen leben, das russische ist aber skandalös?

Und bevor es ein "Missverständniss" gibt: Nein, ich halte Russlands Vorgehen nicht für unterstützenswürdig, sondern einfach nur barbarisch.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

21.07.2020 um 14:20
BarryLyndon
schrieb:
warum bagatellisierst du türkisches Handeln (siehe vorherige Beiträge) dann?
Hab ich doch gar nicht .
Es dürfte aber mittlerweile weltweit Konsens sein das Russland die Schutzmacht von assad ist und für ihn verhandelt.
Türkei & Russland sind Partner im Kampf gegen den Terror.
Tatsachen
BarryLyndon
schrieb:
Weil die Motive und Ziele andere sind?
In wie weit denn?
Was unterscheidet Russland als Schutzmacht von orthodoxen Christen und Querulant von der Türkei, Schutzmacht der Sunniten und Querulant auf der Weltbühne.
BarryLyndon
schrieb:
Nein, ich halte Russlands Vorgehen nicht für unterstützenswürdig, sondern einfach nur barbarisch.
Nützt ja nix , das ist alles gut so bekommst dann zu lesen weil Islamisten noch barbarischer sind .


melden
BarryLyndon
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von BarryLyndon

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

21.07.2020 um 14:43
Jedimindtricks
schrieb:
In wie weit denn?
Weil es für Russen und Türken einen anderen Stellenwert hat. Den Russen ging es bei dem Erhalt des Assadregimes immer um ihren Zugang zum Mittelmeer, die Türken sehen ihre beanspruchte Vormachtstellung schon aus der osmanischen Historie begründet, der sie vor dem Hintergrund ihrer nationalistisch-islamistischen Politik zu neuem Glanz verhelfen wollen. Die Türkei hat nicht nur rationale Gründe wie die Zerschlagung der von ihnen befehdeten Kurdenorganisationen, was binnenlogisch noch nachvollziehbar erscheint, sondern irrationale Motive wie den Traum von der Errichtung einer islamischen Großtürkei. Bei Putin fehlt diese grundlegende weltanschauliche Komponente.

Das beides sehr unangenehme Staaten sind würde ich auch nicht bestreiten, aber ich denke, wir reden hier explizit von beider Eingreifen in Syrien, nicht von der Weltbühne. Beides wirkt sich nur verheerend aus, beides ist unterschiedlich motiviert.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

21.07.2020 um 16:38
Die Türkei wird früher oder Später Pleite gehen , außerdem hat recep so vieles kaputt gewirtschaftet ,das volk gespalten , einiges erinnert mich an Hitler , wo Hitler alles aus seinen Fingern zu gleiten schien ..sprich kurz vor der Niederlage .

Erdogan ist schon seelisch angegriffen und die verbündeten die ihm einst treu waren , kämpfen jetzt gegen ihn.
Meine Theorie besagt , entweder Erdogan flieht vor der Meute die den Palast stürmen in richtung Pakistan und beantragt asyl oder er wird von den bürgern gelyncht .

Die Geschichte hat gezeigt das Despoten und Diktatoren früher oder Später für ihre taten bestraft werden.
Leider ist die Türkische Bevölkerung sehr sehr dumm aber auch erstaunlich sehr tapfer , weil sie den getürkten Pfutsch am 15. Juli glauben schenkten , das war ein widerliches Szenario für Gunsten Erdogans .


melden

Bürgerkrieg in Syrien

21.07.2020 um 16:57
BarryLyndon
schrieb:
Bei Putin fehlt diese grundlegende weltanschauliche Komponente.
Islamische grosstürkei ?
Jetzt Brauch man doch erst recht nicht mehr trennen
https://www.deutschlandfunk.de/russisch-orthodoxe-kirche-putins-propagandaabteilung.694.de.html?dram:article_id=316571


"https://www.deutschlandfunk.de/russisch-orthodoxe-kirche-putins-propagandaabteilung.694.de.html?dram:article_id=316571[/IMG ("]https://www.deutschlandfunk.de/russisch-orthodoxe-kirche-putins-propagandaabteilung.694.de.html?dram:article_id=316571[/...)

Religion wird immer vorgeschoben für macht , wüsst nicht was hier wen unterscheidet ?
Das eine sind Muslime das andere Christen, so what ?
Die Weltbühne ist für alle irgendwo Jerusalem, was juckt da ein Zugang zum Mittelmeer der äußerst schlecht bewacht ist .
Jede Rakete schlägt dort ein wenn man will , die buk taugt nix.
BarryLyndon
schrieb:
Russen ging es bei dem Erhalt des Assadregimes
Realistisch betrachtet kämpfen ausser Europäer auch sehr viele Russen auf Seiten der Islamisten,ob das so gewollt ist oder nicht ist ein anderes Thema.

@gilda falscher thread


melden
BarryLyndon
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von BarryLyndon

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

21.07.2020 um 18:05
@Jedimindtricks

Das die Erdogantürkei sich ideologisch auf eine Schiene begeben hat, wie sie auch der Iran fährt, konnte man zuletzt wieder an der Rede Erdogans zur Umwidmung der Hagia Sophia zu einer Moschee sehen. Der aggressive Kurs ist eindeutig mit einem islamischen Befreiungsauftrag verwebt, an den seine Protagonisten auch tatsächlich glauben. Das mag für Außenstehende irre anmuten, mit gleichmacherischen Scheinrationalisierungen nähert man sich dem Problem aber nicht an. Den Fehler macht man auch beim Iran, da soll der antisemitische Messianismus des Regimes auch nur Propaganda sein.

https://m.jpost.com/middle-east/turkey-vows-to-liberate-al-aqsa-after-turning-hagia-sophia-to-mosque-634700

In deinem Link geht es ausserdem um die innenpolitische Rolle der Orthodoxie. Die ist groß und schädlich, hat mit Syrien aber nix zu tun. Russland führt in Syrien nicht wegen der Orthodoxie Krieg. Oder denkst Du, man wird jetzt gegen die Türkei wegen der Hagia Sophia vorgehen, weil die für die Ostkirche ein wichtiger Bezugspunkt ist? Nein, sicher nicht.
Jedimindtricks
schrieb:
Realistisch betrachtet kämpfen ausser Europäer auch sehr viele Russen auf Seiten der Islamisten,ob das so gewollt ist oder nicht ist ein anderes Thema.
Ja, aus Tschetschenien. Und? Willst du jetzt eine Verschwörung daraus drehen?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

21.07.2020 um 20:42
BarryLyndon
schrieb:
Willst du jetzt eine Verschwörung daraus drehen?
Nein,das war einer der Gründe warum Russland eingestiegen ist nebst assad .
Und das sind nicht nur Tschetschenen, Russland hat allgemein ein hohen muslimischen Anteil.
BarryLyndon
schrieb:
deinem Link geht es ausserdem um die innenpolitische Rolle der Orthodoxie
Deswegen war auch damals tsipras in Moskau bei kyrill ;)
BarryLyndon
schrieb:
aber nix zu tun. Russland führt in Syrien nicht wegen der Orthodoxie
Hab ich nirgends geschrieben.offenbar bist du gut Dinge rein zu interpretieren die nicht da sind und woanders Dinge weg zu lassen wie das die christlich orthodoxe Kirche nur Innenpolitik wär.

Hab das soweit aber verstanden.alle sind mist aber erdogan setzt überall einen drauf .


melden
BarryLyndon
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von BarryLyndon

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

21.07.2020 um 21:27
Jedimindtricks
schrieb:
Deswegen war auch damals tsipras in Moskau bei kyrill
Der war dort, weil in Griechenland die Orthodoxie die bestimmende religiöse Strömung und Staarsreligion ist, so wie in mehreren (süd-) osteuropäischen Staaten. Es ist auch nicht selten, das Staatschefs auf -besuchen religiösen Autoritäten ihre Referenz erweisen. Wenn Merkel den Papst besucht, vergleichst du die dann auch mit Erdogan?
Jedimindtricks
schrieb:
Hab ich nirgends geschrieben
Nein, du schreibst nur, man brauche zwischen Russland und der Türkei in der Syrienpolitik (denn darum geht es hier) nicht differenzieren und klatschst dann Uralt-Links ein, die nichts belegen. Man kann das Interview mit Reitschuster nicht einmal mehr abrufen.
Jedimindtricks
schrieb:
wie das die christlich orthodoxe Kirche nur Innenpolitik wär.
Kannst du endlich belegen dass für Russland die Religion in der Außenpolitik eine tragende Rolle spielt, wie für die Türkei.
Jedimindtricks
schrieb:
Hab das soweit aber verstanden.alle sind mist aber erdogan setzt überall einen drauf .
Taschentuch?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

22.07.2020 um 07:33
BarryLyndon
schrieb:
Kannst du endlich belegen dass für Russland die Religion in der Außenpolitik eine tragende Rolle spielt, wie für die Türkei.
Also das Abenteuer in der Ukraine scheint komplett an dir vorbei gegangen zu sein.
BarryLyndon
schrieb:
Der war dort, weil in Griechenland die Orthodoxie die bestimmende religiöse Strömung und Staarsreligion ist, so wie in mehreren (süd-) osteuropäischen Staaten.
So so
Der Islam ist eine bestimmte religiöse Strömung in Nahost, die Katholiken in Westeuropa .
BarryLyndon
schrieb:
Es ist auch nicht selten, das Staatschefs auf -besuchen religiösen Autoritäten ihre Referenz erweisen. Wenn Merkel den Papst besucht,
Das war gar nicht der Punkt. Und wenn das Wörtchen wenn nicht wär .
BarryLyndon
schrieb:
du schreibst nur, man brauche zwischen Russland und der Türkei in der Syrienpolitik (denn darum geht es hier) nicht differenzieren
Nöö, hab ich nirgends getan , zumal gar nicht nötig weil Partner und von daher dasselbe in grün.


melden
BarryLyndon
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von BarryLyndon

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

22.07.2020 um 10:00
@Jedimindtricks

Also nach wie vor keinerlei Belege. Da hilft auch kein Verweis auf die Ukraine, schließlich führt Russland dort keinen Gotteskrieg. Der Rest ist der erwartbare Nonsens und reine Zeitverschwendung.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

22.07.2020 um 10:57
BarryLyndon
schrieb:
Da hilft auch kein Verweis auf die Ukraine, schließlich führt Russland dort keinen Gotteskrieg.
Es ging um den Missbrauch von Religion.
Er gehört zu jenen grossrussischen Nationalisten, welche die russisch-orthodoxe Religion für militärische und politische Zwecke gnadenlos missbrauchen. Girkin, der laut einem Bericht von Human Rights Watch mitverantwortlich ist für die schweren Menschenrechtsverletzungen in den von der «Armee Neurusslands» beherrschten Gebieten in der Ostukraine, beruft sich auf Gott, um die Schandtaten der Milizen zu rechtfertigen. Das ist Blasphemie, nicht das Fluchen.
Quelle: https://www.nzz.ch/international/europa/der-fluch-des-fluchens-1.18356276


Das sind schon Belege genug https://de.euronews.com/2018/10/12/kreml-warnt-kiew-vor-unabhangigkeit-der-kirche
BarryLyndon
schrieb:
Der Rest ist der erwartbare Nonsens und reine Zeitverschwendung.
Es gibt keine großartigen Unterschiede zwischen Putin und erdogan , richtig.
Im Gegenteil ist putin immer ein Schritt voraus und das was erdogan in Syrien macht desaströs .


melden

Bürgerkrieg in Syrien

23.07.2020 um 06:35
Jedimindtricks
schrieb:
Es ging um den Missbrauch von Religion.
Er gehört zu jenen grossrussischen Nationalisten, welche die russisch-orthodoxe Religion für militärische und politische Zwecke gnadenlos missbrauchen. Girkin, der laut einem Bericht von Human Rights Watch mitverantwortlich ist für die schweren Menschenrechtsverletzungen in den von der «Armee Neurusslands» beherrschten Gebieten in der Ostukraine, beruft sich auf Gott, um die Schandtaten der Milizen zu rechtfertigen. Das ist Blasphemie, nicht das Fluchen.
Das war doch aber nicht der Grund für Russlands Einmarsch in der Ostukraine. Und dann ist ja noch die Krim. Laberte nicht Putin mal was von, dass der Zusammenbruch der SU die größte geopolitische Katastrophe des 20. Jahrhunderts war?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

23.07.2020 um 07:53
SomertonMan
schrieb:
Und dann ist ja noch die Krim
‐----
Ausschlaggebend für diese Idee sei, dass dort ein russischer Nationalstaat und die russische Nation begründet worden seien und nicht, dass dort 988 Fürst Wladimir getauft wurde. "Dieser Ort hat eine einzigartige Bedeutung für unseren Staat und unser Volk", wird Putin von der Nachrichtenagentur Interfax zitiert. Nähere Angaben über die Art der geplanten Stätte gab es zunächst nicht.

Großfürst Wladimir

Historiker streiten, ob der Kiewer Großfürst Wladimir tatsächlich in Chersones getauft wurde. Einer Überlieferung nach nahm er am 28. Juli 988 das Christentum nach byzantinischem Ritus an. Als sicher gilt hingegen, dass der Herrscher der Kiewer Rus, des gemeinsamen Vorläuferreiches Russlands, der Ukraine und Weißrusslands, das Christentum zur Staatsreligion machte. Das Ostslawenreich erfuhr danach einen Modernisierungsschub.

Putin hatte bereits im März 2014 die international kritisierte Annexion der Krim religiös begründet. Für Russland habe die Krim eine so "heilige Bedeutung wie der Tempelberg in Jerusalem für jene, die sich zum Islam oder dem Judentum bekennen"
Quelle: https://www.domradio.de/themen/weltkirche/2017-08-21/putin-will-auf-der-krim-russisches-mekka-errichten

Tendentiell ging es um den geschichtlichen Missbrauch von Religion im Kontext von heute und der ist durchaus gegeben. Bei putin und bei erdogan.

Ein assad hat mit der Parlamentswahl vor Tagen die nordkoreaphase in Syrien eingeleitet.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

31.07.2020 um 11:02
Ach Gott was haben wir alle rumdiskutiert.. und jetzt so eine Meldung. Warum wundert mich das nicht?
Finanzierung der Weißhelme in Syrien – Deutschland fordert Geld zurück
Deutschland unterstützt die Weißhelme in Syrien mit fast 20 Millionen Euro. Jetzt fordert das Auswärtige Amt einen Teilbetrag von einer Stiftung in den Niederlanden zurück. Gegen die Organisation stehen schwere Vorwürfe im Raum.
Deutschland unterstützt die Weißhelme in Syrien mit fast 20 Millionen Euro. Jetzt fordert das Auswärtige Amt einen Teilbetrag von einer Stiftung in den Niederlanden zurück. Gegen die Organisation stehen schwere Vorwürfe im Raum.
Demnach habe der damalige Leiter der Stiftung und Mitgründer der Weißhelme, James Le Mesurier, die Geberländer bereits im November 2019 in einer E-Mail über Unregelmäßigkeiten informiert. Damals ging es um 50.000 US-Dollar, die verschwunden waren. Le Mesurier sprach dem Medienbericht zufolge in der E-Mail von „Betrug“, der allerdings nicht vorsätzlich geschehen sei.
Wenige Tage nach der E-Mail wurde Le Mesurier in Istanbul tot aufgefunden. Nach Erkenntnissen der türkischen Staatsanwaltschaft war er aus großer Höhe gestürzt. Die Ermittlungen wurden später eingestellt, da keine Hinweise auf Fremdeinwirkungen festgestellt werden konnten
Quelle: https://www.welt.de/politik/ausland/article212507649/Syrien-Finanzierung-der-Weisshelme-Deutschland-fordert-Geld-zurueck...


melden

Bürgerkrieg in Syrien

31.07.2020 um 11:29
@obilee
Du hast über verschwundene 50000 Dollar diskutiert ?
Wo denn, wann denn?

Weit weniger wundert es das das jetzt wichtig ist @obilee

Vermutlich DER Beleg worüber du solang diskutiert hast 😅
Das Auswärtige Amt betonte zudem, dass die Arbeit der Weißhelme von den Vorwürfen gegen Mayday Rescue ausdrücklich zu trennen seien.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

31.07.2020 um 12:13
@Jedimindtricks

Im nachhinein würde ich sagen war es wohl der Frust, das Putin und Trump so ganz ihre Agenda durchgesetzt haben bis heute.

Die andauernden Nervenzusammenbrüche kann man ja bis heute hier genießen. 🙄


melden

Bürgerkrieg in Syrien

31.07.2020 um 12:55
obilee
schrieb:
Im nachhinein würde ich sagen war es wohl der Frust, das Putin und Trump so ganz ihre Agenda durchgesetzt haben bis heute.
????
obilee
schrieb:
Die andauernden Nervenzusammenbrüche kann man ja bis heute hier genießen.
????



Gibt es hier irgendwelche Erklärungen oder läuft das ins leere ?
Das , worüber du seit Monaten diskutierst, wird noch nicht ganz ersichtlich !


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt