Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bürgerkrieg in Syrien

52.985 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, China, Türkei, Revolution, Syrien, Konflikt, Kurden, Isis, Aufstand, Assad, FSA + 11 weitere

Bürgerkrieg in Syrien

03.03.2020 um 18:41
Seidenraupe schrieb:Das ist nicht "jolani" -- unter dem Namen findet keiner seine Terrorbiografie
Abu Mohammad al jolani ist kein facebookprofil , was denn nu los?
Seidenraupe schrieb:Verbindung gebracht werden will oder grad nicht. oder ob man sich nun grad al-Nusra-Front.. Al Qaida oder Haiʾat Tahrir asch-Scham (hts) nennt .
Du hast rein gar nix verstanden , sorry
Seidenraupe schrieb:aber es ist in der Tat nicht das Kernproblem..
Oh wow
Auch du schaffst es das humanitäre Problem von über 3,5 Millionen Menschen weg zu ignorieren und dich stattdessen an begriffen wie nusrafront ( ist das ein Fossil ?) Abzuarbeiten .
Seidenraupe schrieb:sind das - Haiʾat Tahrir asch-Scham - die neuen Friedenstruppen für Syrien, @Jedimindtricks ?
Und dann solche bescheuerte Fragen lol


melden

Bürgerkrieg in Syrien

03.03.2020 um 18:41
Wikipedia: Hai
die Quellenangabe war leider unvollständig


melden

Bürgerkrieg in Syrien

04.03.2020 um 11:12
Ravegard schrieb:Es wundert mich wie die Türkei lediglich durch den Einsatz von wenigen Drohnen so viele Fahrzeuge der syrischen Armee ausschalten konnte und darüberhinaus in der Lage war militärische Flughäfen weit hinter der Front samt Fluggeräten zu beschädigen (durch neuste Satellitenbilder belegt). Die eingesetzten Drohen verfügen weder über Eloka- noch sonstige Fähigkeiten zu Gegenmaßnahmen.

Dabei verfügen die Syrer über die nahezu gleichen Luftabwehrkapazitäten, mit gewissen jedoch nicht entscheidenden qualitativen Abstrichen, wie die Russen. Modernisierte BUK-M2 Systeme, Petschora 2M, modernisierte S-300 Batterie (mit 100 Abwehrraketen) sowie bis zu 50 Panzir S1 Luftabwehreinheiten.
Die Ereignisse der letzten Tage lassen erhebliche Zweifel an der Effektivität der modernen russischen Luftabwehrsysteme aufkommen.
Wenn es die Syrer nicht schaffen ein paar dutzend Drohnen abzuwehren, warum sollten dann die Russen dazu in der Lage sein?
Vermutlich sind die Radare der russischen Luftabwehr zu ungenau für kleine Drohnen mit stealth eigenschaften aus Kunsstoff. Darüber hinaus verfügen die Türken auch über Störsender. Es wird auch über einen Deal gemunkelt nachdem türkische Beobachtungsdrohnen gedultet wurden.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

04.03.2020 um 13:13
@Kokokokoko
@Ravegard

Weiteres Video ist aufgetaucht das die Ausschaltung eines aktiven Pantsir Systems in Syrien zeigen soll.
https://mobile.twitter.com/clashreport/status/1234952336319143938

https://defence-blog.com/army/turkey-destroyed-another-russian-supplied-pantsir-s1-in-syria.html

Ich würde vermuten das ein Großteil der syrischen Luftabwehr eher im Süden gegen Israel stationiert ist. Das ist jetzt das 4. Video eines zerstörten Pantsir Systems in Syrien.So optimal scheinen die relativ neuen russischen Systeme nicht zu funktionieren.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

04.03.2020 um 16:01
antilinks schrieb:.So optimal scheinen die relativ neuen russischen Systeme nicht zu funktionieren.
Offenbar nutzen die Türken ihr Koral System um die pantsir zu jammen.

Wikipedia: KORAL_Electronic_Warfare_System

Range von 200 km , das passt . Dieses pantsir System soll ja bei sarabiq stationiert gewesen sein , nix im Süden.
Israels Luftwaffe wird assad so und so nicht aufhalten können .


melden
abdulkerim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

04.03.2020 um 17:37
Traurig wie alle mit den Türken Sympatisieren .

Hallo? die bösen jungs kommen aus Anatolien und greifen einen Souveränen staat an


melden

Bürgerkrieg in Syrien

04.03.2020 um 18:50
@abdulkerim
abdulkerim schrieb:die bösen jungs
Jo die Auswahl an "guten Jung's" ist in diesem Konflikt ziemlich bescheiden... da wählen wohl manche das was sie für das kleinere Übel halten.
Dabei müsste man sich nicht für eine Seite entscheiden.. man kann auch alle doof finden.
Der ganze Konflikt ist doof....und es gibt ihn nur, weil man nicht gerecht teilen kann.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

05.03.2020 um 12:16
Soeben hat das Treffen zwischen Erdogan und Putin begonnen.
Wie einige es erwarten wird kein oder kaum ein Ergebnis aus diesem Treffen gezogen.
In Idlib wird weiterhin Krieg herrschen, bis sich einer zurückzieht


melden

Bürgerkrieg in Syrien

05.03.2020 um 15:07
Putin und Erdo haben sich wieder lieb. Der Angriff war aus Versehen und es kommt nie wieder vor und so bla bla.

Ein mal mehr bewahrheitet sich: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

05.03.2020 um 16:12
Putin hat vor dem Treffen noch ein Flüchtlingscamp mit medizinischer Versorgung Bomben lassen damit jeder weiss um was es geht
#Idlib/#Syrien: Gestern wurde bei einem Angriff eine Unterkunft für Vertriebene in Maarat Misrin getroffen. Das von uns unterstützte Krankenhaus vor Ort berichtet: >20 Verletzte & >15 Tote. Wir verurteilen die wiederholten, wahllosen & schrecklichen Angriffe auf zivile Gebiete!

https://twitter.com/msf_de/status/1235566113888653314?s=19

 least 16 civilians were killed when Russian air strikes hit a gathering of internally displaced people near the town of Maarat Misrin in Idlib, according to civil defense workers helping clear the rubble and search for survivors.

Russia denies targeting civilians.
https://www.reuters.com/article/us-syria-security/erdogan-flies-to-moscow-for-syria-ceasefire-talks-with-putin-idUSKBN20...


Nurnoch mal zum Verständnis.
Putin lässt ganz gezielt ohne größere Probleme Flüchtlingsunterkünfte mit mehrheitlich Kindern Bombardieren und setzt sich zwei Stunden später ganz gemütlich mit erdogan an den Tisch und verhandelt über Flüchtlinge. Absurd !

Solang Europa dabei zuguckt ( allerweil schon blamabel nicht mit am Tisch zu sitzen) wirds für putin immer Langweiliger weil es viel zu gut läuft.
Solang putin Kinder bombardieren kann ohne die gelbe Karte zu bekommen läuft alles nach plan .


melden

Bürgerkrieg in Syrien

05.03.2020 um 16:42
Das syrische Staatsfernsehen zeigt heute Videos von dutzenden Luftangriffen auf von der Türkei unterstützte HTS Milizen:
مشاهد من عمليات وبطولات الجيش العربي السوري بريفي إدلب و حلب | المراسل الحربي ربيع ديبة
Jedimindtricks schrieb:Nurnoch mal zum Verständnis.
Putin lässt ganz gezielt ohne größere Probleme Flüchtlingsunterkünfte mit mehrheitlich Kindern Bombardieren und setzt sich zwei Stunden später ganz gemütlich mit erdogan an den Tisch und verhandelt über Flüchtlinge. Absurd !
Kannst Du Deine Unterstellungen "Putin lässt ganz gezielt ohne größere Probleme Flüchtlingsunterkünfte mit mehrheitlich Kindern Bombardieren" irgendwie belegen?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

05.03.2020 um 17:09
4 March 2020

Women and children account for more than 80 per cent of the displaced, who are running out of safe places to escape the heavy air and ground strikes. 
https://news.un.org/en/story/2020/03/1058651

Na wenn 80 Prozent Frauen und Kinder sind in Flüchtlingscamps kann das schon mal kein hts headquarter gewesen sein in maarat misrin

Im übrigen hat das Methode und wer im Jahr 2020 noch nach belegen fragt billigt es

7 July 2019

Humanitarian Aid

According to the UN Children’s Fund (UNICEF), at least seven children were killed in an airstrike against displaced civilians on Saturday on the village of Mhambel, in the outskirts of Idlib, in northwest Syria. 
https://news.un.org/en/story/2019/07/1041971

Also mindestens seit Juli 2019 bombt sich putin eins zurecht , bezeichnend das erst jetzt alles aufwacht wo die Türkei einsteigt .
Schön paar Filmchen von assad gucken , halbe Stunde länge @phil77
Hast du überhaupt schon was von Forenregeln gehört ?
phil77 schrieb:Unterstellungen
Das nennt sich Fakt

[Idlib] must not be transformed into a blood bath – UN chief Guterres
https://news.un.org/en/story/2018/09/1018992


Tja.....


melden

Bürgerkrieg in Syrien

05.03.2020 um 17:18
Jedimindtricks schrieb:Also mindestens seit Juli 2019 bombt sich putin eins zurecht , bezeichnend das erst jetzt alles aufwacht wo die Türkei einsteigt .
Schön paar Filmchen von assad gucken , halbe Stunde länge @phil77
Hast du überhaupt schon was von Forenregeln gehört ?
Das Video ist relevant, da von gerade eben und es zeigt massive Verluste auf Seiten der HTS. Nichts ist mit HTS/Türkei Vormarsch. Auch Liveuamap sieht das so. Aber ich denke Du hast mich eh schon sicher wieder gemeldet.
Jedimindtricks schrieb:Das nennt sich Fakt
[Idlib] must not be transformed into a blood bath – UN chief Guterres
https://news.un.org/en/story/2018/09/1018992
Tja.....
Deine Quellen bestätigen Deine Unterstellungen in keinster Weise. Vlt. liest Du erst mal Deine eigenen Quellen!?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

05.03.2020 um 17:30
phil77 schrieb:Das Video ist relevant
Wie wärs mit einer kleinen Übersetzung, nich jeder kann syrisch ....
?!

Meine Quellen bestätigen sehr wohl die Fakten , kann ja mal ein YouTube Video raussuchen wo es in einer halben Stunde aufgemalt wird.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

05.03.2020 um 18:00
Jedimindtricks schrieb:kann ja mal ein YouTube Video raussuchen wo es in einer halben Stunde aufgemalt wird.
Das wäre gut, denn bislang lieferst Du nur Unterstellungen und keine Belege!


melden

Bürgerkrieg in Syrien

05.03.2020 um 18:36
Die Gespräche zwischen Putin und Erdogan in Moskau waren wohl erfolgreich. Ab Mitternacht soll ein Waffenstillstand in Kraft treten:
https://syria.liveuamap.com/en/2020/5-march-erdogan-beginning-this-midnight-a-ceasefire-regime


melden

Bürgerkrieg in Syrien

05.03.2020 um 19:38
phil77 schrieb:Die Gespräche zwischen Putin und Erdogan in Moskau waren wohl erfolgreich. Ab Mitternacht soll ein Waffenstillstand in Kraft treten:
https://syria.liveuamap.com/en/2020/5-march-erdogan-beginning-this-midnight-a-ceasefire-regime
Putin und der syrische Präsident haben sich wohl auf der ganzen Linie durchgesetzt:
Erdogan kapituliert vor Putin

Der Syrien-Gipfel der Präsidenten Recep Tayyip Erdogan (66) und Wladimir Putin (67) in Moskau ist mit einem Knall zu Ende gegangen!

Die beiden Präsidenten einigten sich auf ein Abschlussdokument, nach dem der syrische Diktator Assad nichts abgeben muss und die Türkei ihre Bemühungen zur Rückeroberung der „De-Eskalationszone Idlib“ einstellt.

(...)

Die drei Punkte der Abschlusserklärung sind:

Alle Militärhandlungen werden ab Mitternacht eingestellt.
Entlang der Autobahn M4 wird eine Pufferzone von sechs Kilometern in beide Richtungen eingerichtet, die im Norden von der Türkei und im Süden von Russland überwacht wird.
Ab dem 15. März werden russische und türkische Armee-Einheiten entlang der Autobahn gemeinsam patrouillieren, um Rebellen und Assad-Kräfte auseinanderzuhalten.

Heißt übersetzt: Damit gibt Erdogan sein bisheriges Ziel auf, mehr als 160 Städte und Dörfer, die Assad mit Hilfe Russlands seit Dezember in den Regionen Idlib, Hama und Aleppo eroberte, zurückzuerobern. Eine Million seitdem vertriebener Syrer können so nicht in ihre Heimatorte zurückkehren, bleiben Binnenvertriebene entlang der türkisch-syrischen Grenze. Fazit: Ein Riesenerfolg für Putin und seinen Verbündeten, Syrien-Diktator Assad – und eine totale Blamage für Erdogan.“
https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/tuerkei-im-syrien-krieg-erdogan-zum-krisengespraech-bei-putin-in-mos...


melden

Bürgerkrieg in Syrien

05.03.2020 um 20:40
phil77 schrieb:Putin und der syrische Präsident haben sich wohl auf der ganzen Linie durchgesetzt:
Assad hat rein gar nichts zu melden. Der kann zwar im Sandkasten den Macker raushängen lassen, aber wenn Wladimir den Finger und die Stimme erhebt, hat er gefälligst zu ducken.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

05.03.2020 um 21:15
phil77 schrieb:Ab Mitternacht soll ein Waffenstillstand in Kraft treten:
Mit wem wollen sie denn ein Waffenstillstand eingehen? Sind doch alles Islamisten und erdogan unterstützt al quaida !
phil77 schrieb:erfolgreich
Bedeutet übersetzt alles beim alten .schöne blenderaktion heute,ein Waffenstillstand im Waffenstillstand im Dutzenden Waffenstillstand.
Damit ist alles über putin gesagt wie es weitergeht ,Diplomatie erfolgreich auf allen Kanälen.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

06.03.2020 um 11:15
phil77 schrieb:Das Video ist relevant, da von gerade eben und es zeigt massive Verluste auf Seiten der HTS.
In 95 Prozent der Fälle wird mit Bomben auf kleine Kämpferansammlungen bis zu einzelnen Kämpfern und zivile Pick Up Trucks gezielt. Weiterhin ist der Zeitraum der Aufnahmen nicht bekannt. Wenn man die Videosequenzen grob durchzählt kommt man vielleicht auf 150-300 tote Kämpfer (im Verhältnis zur Gesamtzahl von 20 000 Kämpfern allein bei der asch-Scham). Die Verluste an Kriegsmaterial wie gepanzerten Fahrzeugen, Artillerie/MLRS sind marginal. Sollten die Aufnahmen binnen einer Woche entstanden sein, wären dies mit Sicherheit keine geringen Verluste. Für den Fall dass es sich um eine Ansammlung von Aufnahmen seit Beginn der Offensive auf Idlib handelt, wären diese Verluste auf Seiten der Rebellengruppen zu verkraften.

Das Video verdeutlicht noch mal den Kontrast bei der militärischen Ausrüstung von Rebellengruppen und der syrischen Armee/Hezbolah/Iran-Milizen. Wie es den Rebellengruppen anfangs gelingen konnte mit Pick Up Trucks und kleinen Partisanengruppen die Front gegen eine Koalition mit hunderten Panzern, Artilleriesystemen und Raketenwerfern samt Luftunterstützung zu halten, bleibt ein Rätsel.
phil77 schrieb:Putin und der syrische Präsident haben sich wohl auf der ganzen Linie durchgesetzt:
Putin wollte laut Lavrov alle Terroristen in Idlib eliminieren und Assad verfolgte das Ziel 100% seines Territoriums zurückzuerobern. Es ist weder das eine noch das andere eingetreten. Putin hat in den letzten Tagen feststellen müssen, dass sich der Konflikt seit der Einmischung der Türken mit militärischen Mitteln nicht mehr lösen lässt und hat einem Waffenstillstandsabkommen zugestimmt, bei dem bei dem die Verbindung M5 als die neue Demarkationslinie festgelegt wird. Die eroberten Territorien hat man sich aufgrund türkischer Drohnen und Artilleriesysteme mit hohen Verlusten erkauft. Nebenbei hat Putin noch die Präsenz von riesigen türkischen Truppenkontingenten in der Idlib Region legitimiert, da im Abkommen keine Verpflichtungen oder Regelungen zu einem Abzug dieser vorhanden sind.


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt