weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

264 Beiträge, Schlüsselwörter: Griechenland, Bürgerkrieg, Gefahr Für Europa

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 15:28
@stef25

Du hast mir aus der Seele gesprochen.


melden
Anzeige

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 15:29
@RuleHenderson
Hab dir 2 Quellen benannt.
Wie siehts mit einer Äußerung aus?


melden
hyfrie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 15:30
@stef25 von was redest du? Minderbemittelt? ... deine Wortwahl lässt doch wahrlich den Geist der dahinter steckt erkennen. Das selbe gild wohl auch für @RuleHenderson ...wie mir scheint


melden

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 15:34
@hyfrie

Wer hat mit den Beleidigungen angefangen? Naja lassen wir mal das ruhen.


@skep


Sry habs eben erst gesehen.
Was im Spiegel Link steht klingt logisch und plausibel. Ich würde mich aber dann über den Iq von den führenden Politikern wundern. Das sind aber ziemlich viele schlaue Köpfe dabei weshalb ich mal bezweifle das die Politiker "dumm" sind. Ich denke die EU macht dies um den Zusammenhalt zu demonstrieren. Außerdem wettern immer ein paar gegen das was der Staat tut ;)


melden

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 16:18
Fragen wir mal so @def ... welche selbstständigen Entscheidungen können Staaten treffen, wenn sie keine eigene Währung haben?
-------------------------------------------

oh jede Menge, Bedenke das es für eine Währung nicht gut ist wenn die Geldmenge unter Einfluss von Regierungen stehen. Der Euro ist nicht das Problem, btw die BRD wäre auch schon Pleite unter DM Zeiten.

Problematisch an der Geschichte ist doch lediglich das viele Staaten ihre Verschuldung ins Unermeesliche vorantreiben und da schenkt sich momentan kein LAnd was.


melden

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 16:40
hyfrie schrieb: von was redest du? Minderbemittelt? ... deine Wortwahl lässt doch wahrlich den Geist der dahinter steckt erkennen. Das selbe gild wohl auch für @RuleHenderson ...wie mir scheint
Ja, klar, hast du ja bei meinen Beitrag oben gelesen, warum ich das Wort "minderbemittelt" verwendet habe. Du fühlst dich doch nicht angesprochen, oder? Und da du offenbar nicht weißt was genau vorgefallen ist und warum ich solch eine drastische Wortwahl verwende, dann brauchst du nicht gleich deinen Senf hier hinzuzugeben.


melden

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 16:46
@RuleHenderson
RuleHenderson schrieb:Ich würde mich aber dann über den Iq von den führenden Politikern wundern. Das sind aber ziemlich viele schlaue Köpfe dabei weshalb ich mal bezweifle das die Politiker "dumm" sind.
Glaubst du, alle Nazis im Dritten Reich waren, vom reinen IQ, dumm? Glaubst du, alle Kommunisten in der Sowjetunion waren, vom reinen IQ, dumm? Das hat alles nichts mit Intelligenz zu tun, sondern mit Ideologie.

Die Politiker Europas, vor allem in Deutschland, sind in einem EU-Wahn. Sie haben die paranoide Vorstellung, dass Europa nur mit einer politischen Union überleben wird. Und sie tun alles, dass ist ihre Ideologie, diesen "Traum", für mich Alptraum, der politischen Union durchzusetzen.

Dabei ist es ihnen völlig egal, wie allen Ideologen, ob die Menschen es nicht wollen oder sie deshalb das Recht brechen müssen. Haben sie Frankreich und Holland getan, haben sie in Irland und tun es jetzt bei der sog. "Euro-Rettung" wieder.

Sie sind, ihre Meinung nach, auf einer "höheren Mission" und der Zweck heiligt die Mittel.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 16:51
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Glaubst du, alle Nazis im Dritten Reich waren, vom reinen IQ, dumm?
http://www.eskimo.com/~miyaguch/grady/nazi.html

Zum Rest - Zustimmung.


melden

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 16:53
@krijgsdans Leider ist es oft so, dass die bösesten Menschen auch sehr intelligent sind.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 17:08
@hyfrie
hyfrie schrieb:Fragen wir mal so @def ... welche selbstständigen Entscheidungen können Staaten treffen, wenn sie keine eigene Währung haben?
Bsp:
- Die Höhe der USt ist nicht EU weit geregelt
- Allgemein Steuersätze und Abgaben, wenn es keine EU-weite ist
- Militärausgaben
- Soziale Ausgaben
- Investitionen
- Subventionen
etc.

Meines Erachtens nach sollte ja auch eigentlch, Staatliches Recht EU-Recht brechen. Oder lieg ich da falsch?

@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Bedenke das es für eine Währung nicht gut ist wenn die Geldmenge unter Einfluss von Regierungen stehen
tBIm2eI w kreislauf vollst

Also ich dachte bisher schon, das doch gerade der Staat allein die Geldmenge beeinflußen sollte.

Leider wird die Geldmenge aber schon längst von Privatbanken mittels der Mindestreservepolitik der EZB künstlich aufgebläht...

LG


melden

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 17:33
def schrieb:Böse, schuldig sind vor allem die Deutschen, sie gehören mehr bestraft als sonst irgendjemand. "Deutschland raus aus der EU", lautet ein Slogan
man könnte ja meinen, die griechen meinen es gut mit uns :) jeder weiss doch, dass ohne deutschland die eu wie ein kartenhaus in sich zusammen fällt. wenn der einzige geschmiert laufende grosse motor der eu weg wäre, dann bricht das kunstgebilde in einem riesigen streit auseinander. vielleicht bleibt dann noch eine zollunion mit den eu-kernländern übrig. und jedes land kann sich nur noch jenen wohlstand leisten, zu dem es allein fähig ist.


melden
hyfrie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 17:41
Ja ja so ist der Glaube eben... EU ist wahrlich ein künstlich geschaffenes Gebilde, welches nur leider nicht den Bürgern darin dient. Es dient eindeutig um Rechte in Staaten abzuschaffen, oder ihnen merkwürdige Gesetze aufzuzwingen.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 17:53
@def
def schrieb:Also ich dachte bisher schon, das doch gerade der Staat allein die Geldmenge beeinflußen sollte.
Bist du wahnsinnig?^^

Und was der erweiterte Wirtschaftskreislauf nun soll, wo ihr doch gerade über die Geldmenge redet, dies erschließt sich mir nicht ganz.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 17:56
@def
def schrieb:Leider wird die Geldmenge aber schon längst von Privatbanken mittels der Mindestreservepolitik der EZB künstlich aufgebläht...
Die EZB, wie jede andere Notenbank, hat durch die beiden Fazilitäten Eingriffsmöglichkeiten zur Geldmengensteuerung.
Leider hat die EZB sich aber von der Politik beeinflussen lassen (obwohl sie eigentlich das altbewährte Modell der Bundesbank halten sollte) und Sündenfälle wie Anleihenaufkauf ermöglicht. Ganz schwerer Fehler


melden
hyfrie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 20:14
@Klartexter
Seit wann beeinflusst Politik die Banken? Die Banken beeinflussen die Politiker und damit die Geldpolitik, so wird ein Schuh daraus.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 20:23
@hyfrie

Ne ne, die EZB wurde durch die Europolitiker dazu mehr oder weniger genötigt die Drecksanleihen zu kaufen


melden
Kriminologe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

01.07.2011 um 20:49
Es gibt im Internet eine Doku über die griechische Schuldenkrise (Titel:Debtocracy).
In Griechenland sehr populär.Er befasst sich damit, wie die Schulden überhaupt angehäuft wurden. Einer
der Gründe ist bereits bekannt: Die zu hohe Bezahlung der Arbeitnehmer und frühe Rent etc.
Aber noch einen anderen Hauptgrund für die Anhäufung dieser Schulden, der hier im Forum nie diskutiert wurde, der im Film erklärt wird:
In Griechenland seien die Staatsschulden von linken wie rechten Regierungen vor allem für den Kauf von Waffen und protzigen Infrastrukturprojekten aufgehäuft worden (Schmiergelder inklusive). Aus diesem Grunde schlagen die Filmemacher für Griechenland die Einführung eines “Audit-Ausschusses” vor, der alle Kreditverträge Griechenlands auf ihre politische Legitimation hin untersuchen soll.

Da könnte etwas dran sein. ich erinnere nur an den FDP Europaabgeordneten Chatzimarkakis Zitat vor einem Jahr.
Er sagte fast wortwörtlich: Die Griechen brauchen die Kredite auch, weil ein Konflikt mit der Türkei bevorstehe. Man müsse massiv aufrüsten !
Das war vor einem Jahr kurz nach der Entscheidung für die Rettungshilfe

Hier noch ein interessanter Link
http://www.krone.at/Nachrichten/Ruestungs-Vertraege_als_Bedingung_fuer_Griechen-Kredite-Vorwuerfe_an_Sarkozy-Story-19882...
Rüstungs-Verträge als Bedingung für Griechen-Kredite?

Der Europa-Abgeordnete Daniel Cohn-Bendit sorgt mit einem Störfeuer gegen die Griechenland-Kredite für Aufregung. Laut Cohn-Bendit soll Frankreich, möglicherweise auch Deutschland, seine Zustimmung zu den Hilfskrediten an die Einhaltung von Rüstungsverträgen geknüpft haben.
Hier der Link zur Doku


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

02.07.2011 um 11:54
@Klartexter

Entschuldige die späte antwort, und entschuldige auch den EWK... der ist hier wirklich etwas unsinnig. :)

Ich steh grad wirklich aufm Schlauch und hab sicher einen eklatanten Denkfehler.. :(
Die Zentralbanken legen die Geldmengen fest oder? Und die hohen Zentralbänker werden doch von der Politik eingesetzt oder? Sie sind zwar offiziell unabhängig aber ein Schelm wer böses dabei denkt.

Was ich kritisieren wollte ist die Tatsache, das die Geschäftsbanken nur 2% der Einlagen tatsächlich als Reserve in den Tresoren halten müssen, und der Rest weiter verliehen werden kann.

Wenn ich richtig verstehe haben wir bei Anlage von 1000 € eine MR von 20 €, also 980 € verfügbares Kreditvolumen zum vergeben. Bei einer Aufnahme des Kredites haben wir also schon 1980 € Buchgeld. Oder hab ich hier nen Denkfehler?

LG


melden
hyfrie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

02.07.2011 um 21:37
Aber nicht doch... alles in bester Ordnung. Nun ist man ja froh in der EU, das solch einen Milliarden schwerden Kredit, Griechenland zugestimmt hat. Haben die Banken wieder wahrhaft gut an den griechischen Bürgern verdient, dazu auch noch in eine Bringeschuld gezwungen. Dafür hat man dann einfach bedrucktes Papier geschickt, welches man dem Namen Euro gegeben hat. Eine Abhängigkeit geschaffen, welche wahrlich den Griechen die freie Entscheidung für sich als Volk grenzenlos nimmt. Dieses nennt man Freiheit und ein vereintes Europa? Und wahrlich hat man damit etwas für die Völkerverständigung getan, damit der Friede dauerhaft bleibe. Oder doch eher nicht?


melden
Anzeige

Bürgerkriegsähnliche Aufstände in Griechenland - was droht Europa?

03.07.2011 um 17:50
@def
Also ich dachte bisher schon, das doch gerade der Staat allein die Geldmenge beeinflußen sollte.

Leider wird die Geldmenge aber schon längst von Privatbanken mittels der Mindestreservepolitik der EZB künstlich aufgebläht...
.--------------------------------------------------------------------------

nun wenn ein Staat die Druckereine laufen lassen kann wie sie will gibt es da ne Katasstrophe auf Dauer, Die USA machen das wohl schon länger die Schulden weginflationieren.

Tatsächlich ist es aber Besser wenn Zentralbanksystem nicht auf die eine Regierung hören muss sondern die Währung Stabil, Die Wirtschaft Flüssig usw. bleibt.


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Political Compass™125 Beiträge
Anzeigen ausblenden