weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

194 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Demokratie, Faschisten, Oslo

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:17
souljah schrieb:freigeister mit der richtigen intention rocken!
Norwegen ist ein freies Land mit einer offenen Gesellschaft. Jeder Bürger kann sich dort frei und ungezwungen bewegen, prosperiert vom staatlich erwirtschafteten Reichtum - und trotzdem ist in diesem Land ein Irrer aufgewachsen und hat großen Schaden angerichtet. Dagegen ist niemand, kein Land, gefeit. Wir müssen dieser Tatsache ins Auge blicken und versuchen, selbst ein anständiges Leben zu leben.

Auch der Oslo-Bomber meint von sich, er wäre ein Freigeist.


melden
Anzeige
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:20
@pprubens

klaro.. habe ich jemals etwas anderes behauptet? warum versuchst du mich zu haten? unsere meinungen sind und waren nie auseinander. ich hatte lediglich einmal ein problem mit deiner ausdrucksweise.


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:21
@souljah

du hast das Problem richtig erkannt, doch um dieses Problem (Mensch) zu beheben brauchen wir eine langsame Entwicklung in Form einer funktionierenden Demokratie, erweiterten Bildungsmöglichkeiten, etc. So, dass sich jedes Individuum von Kindheitsalter an alle notwendigen Werte aneignet und sie an seine Kinder weitergibt.

Die große Welle der Aufklärung (von der wir nun profitieren) kam schließlich nicht ohne mühseliger Vorarbeit vorausgegangener Generationen.

Die Menschen arbeiten am System und das System arbeitet an den Menschen. Im Endeffekt geht es immer darum, dass so viele "Verlierer" wie möglich zu "Gewinnern" werden. Damit die menschliche Rasse als Ganzes profitiert und gestärkt hervortritt.


Der Faschismus dagegen möchte diese Entwicklung beschleunigen - Und zwar durch Werte und Ideale, die man anderen Menschen aufzuzwingen versucht.. Sie sozusagen gleichschaltet.. Die Nazis wollten ja ihren "Übermenschen" züchten und ich wette, dass sie damit Erfolg gehabt hätten, wenn der Faktor "Zeit" auf ihrer Seite wäre.


@occitania

Über Alternativen wie Kommunismus, Anarchismus, etc. hat man bereits nachgedacht und auch versucht diese großflächig umzusetzen. Natürlich ohne Erfolg. Kleinere Projekte wie geplante Siedlungen und Spirituell orientierte Gemeinschaften (Aurovill, Findhorn, etc.) zeigten auch nicht die gewünschten bzw. stark hervortretenden Erfolge. Es bietet einfach nicht die zuvor erwähnte Balance zwischen Regeln und Freiheiten. Dazu kommt auch noch die Grenze des Machbaren: Gerechte Verteilung von Ressourcen und Lebensräumen.


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:21
@souljah
Sorry, falls du dich unangemessen angesprochen fühlst. Ich hatte den Eindruck, mit dir könne man darüber diskutieren und du wärst diskussionsfreudig. :)


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:26
@pprubens

ja siggi.. laß uns bis zum sonnenaufgang diskutieren! ich hatte nur das gefühl, dass du mir worte / thesen in den mund legst, die ich so nie gesagt oder vertreten haben. :-) was norwegen betrifft.. das ist wahnsinn. mir fehlen die worte und ich mag diesen man nicht beurteilen. das ist einfach nur durch.. die offizielle reaktion und auch die reaktion der gesellschaft ist stark. davor ziehe ich meinen hut.

ich glaube der man ist im "eigentlichen" sinne kein faschist, sondern einfach nur fehlgeleitet.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:27
@we5
Der Anarchismus als Staatsform ist nie versucht worden umzusetzen, In Zeiten der russischen Revolution wurden unsere Anhänger in den Häfen zusammengeschossen, in Spanien während des Bürgerkrieges waren es Kommunisten die uns in den Rücken gefallen sind. Gebt uns ne Chance? ^^


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:28
@we5

nice..

weißt du was ich leider denke? die menschen lernen und entwickeln sich immer nur, nach katastrophen / kriegen / notsituationen.

der übermensch hat nie und wird nie existieren.


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:30
@souljah

warum sollte eine staatliche organisationsform, eine gesellschaftliche schwäche bekämpfen können / wollen / müssen?! auch die gesellschaft hat ihr pflichten.. man sollte nicht alles unangenehme auf den staat abschieben.

Das fand ich gut ausgedrückt von dir. Daraufhin dachte ich, ok, mit dem kann man reden ;)
souljah schrieb:ich glaube der man ist im "eigentlichen" sinne kein faschist, sondern einfach nur fehlgeleitet.
Sind das nicht alle, die nicht mehr alle Latten am Zaun haben? Und das reicht mir persönlich vollkommen, dass ich einschätzen kann, wer nicht ganz knusper ist (mit Dummheit gesegnet). Dagegen unternehmen kann ich kaum etwas. Um beim Thema zu bleiben, Demokratie ist kein Allheilmittel. Sie kann werder Krebs noch Dummheit heilen.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:33
@pprubens

stimmt..

wir zäumen das pferd von der falschen seite auf.. WOHER KOMMT DIESE WUT? DIESE AGGRESSION.. das steckt doch hinter allem.. der rest ist nur makulatur und rechtfertigung per wort..


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:38
@souljah
Diese Schwachköpfe sind alle vom gleichen Kaliber. Sie wollen ein Zeichen setzen. Nur leider setzen sie die falschen Zeichen. Auch die WTC-Bomber wollten ein Zeichen setzen. Und brachten mit ihrer Aktion die Menschheit gegen eine Religion auf. Woher kommt diese Dummheit, frage ich mich manchmal. Aber im Grunde ist das zweitrangig, weil ich dagegen nichts unternehmen kann, ausser selbst ein anständiges Leben zu führen.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:40
@pprubens

yeah.. richtig! und aufklären.. es versuchen. wobei es sinnvoller ist, ein positives vorbild zu sein. auch wenn es manchmal (oder auch oft) deprimierend ist, weil man das gefühl hat, man erreicht nichts.

ich mag deine sicht der dinge.


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:41
@souljah
Danke. Du hast mich richtig und gut verstanden. :)


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:43
@souljah
souljah schrieb:btw.. so einige leute haben keine lust zwischen pest und aids zu wählen.. you know what i mean?
Oh es gibt so viele Parteien. Und wenns einem nicht gefällt darf man sich auch selbst engagieren. ;)


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:44
Tyon schrieb:Und wenns einem nicht gefällt darf man sich auch selbst engagieren
Perfekt wäre, sich selbst zu regieren :)


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:44
@Tyon

natürlich. aber am ende ist es auch nicht gaaanz so leicht..


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:45
@occitania

In Spanien und der Ukraine haben sich die Anarchistischen Bewegungen einige Zeit lang gehalten.. Eigentlich gab es auch dort keinen "echten" Anarchismus.. Alles hing von einzelnen Führungspersönlichkeiten ab und funktionierte im Grunde wie eine "positive" Diktatur.

Ein echtes Anarchistisches System ist viel zu empfindlich um eine Staatsform zu bilden - Wie @souljah bereits geschrieben hat: das Problem sind die Menschen. Bei derzeitigem Stand der Menschheit würde ein anarchistischer Staat in einzelne Gebiete zerfallen, zwischen denen unweigerlich Feindschaften und Bündnisse entstehen würden.


@souljah

Katastrophen, Kriege und Notsituationen sind lediglich günstige Momente des Umbruchs. Die Menschen würden sie nicht nutzen, wenn sie nicht bereits vorher zu einer Veränderung bereit wären.

Bildlich betrachtet:

Es brodelt unter der Oberfläche, bis sich irgendwo ein Riss bildet, durch den die Masse ausbrechen und einen neuen Raum füllen kann. Nach einiger Zeit beginnt die Masse auch in diesem neuen Raum zu brodeln und nach einem Riss zu suchen. :) -
souljah schrieb:der übermensch hat nie und wird nie existieren.
Ich denke.. es ist entweder eine Frage der Zeit oder der Technik.. Es wird bereits jetzt groß über Posthumanismus diskutiert.. Wie wird es dann wohl in ein Paar Hundert Jahren (eigentlich eine lächerlich kurze Zeit in der Menschheitsgeschichte) aussehen.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:47
@we5

das was du sagst, ist inzwischen gar nicht mal uninteressant. aber du verhedderst dich in irgendwelchen theorien und läßt das wichtigste außer acht.


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:49
@souljah

was hältst du für das Wichtigste?


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:55
@we5

darauf kommt es nicht an. aber das LEBEN ist nicht irgendeine theorie. es kommt immer anders, als man denkt.. versuche zu fühlen.. dann wirst du besser begreifen. verstehe dich, den menschen und dadurch die menschheit.


melden
Anzeige
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 22:57
@we5
Die anarchistischen Bewegungen sind immer zerschlagen wurden durch kommunistische Strukturen (abstrakter weise). Es gab auch noch nie den Versuch eine Gesellschaft nach diesen Ägiden zu orientieren. Wovor habt ihr Angst?


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden