weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

194 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Demokratie, Faschisten, Oslo
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

05.08.2011 um 23:59
@we5

wie gesagt, du hast nicht unrecht. mehr aber auch nicht.. der mensch (seine psyche) ist wesentlich komplexer.

warum konntest du nicht von anfang an derartige statements abgeben. die gefallen mir..


melden
Anzeige

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:03
souljah schrieb:warum konntest du nicht von anfang an derartige statements abgeben. die gefallen mir..
Manchmal ergeben sich Inhalte erst, wenn schon viel Wasser den Rhein entlang geflossen ist. ;)


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:04
@pprubens

jaa.. hast ja, wie fast immer, recht!


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:05
@we5
we5 schrieb:du hast das Problem richtig erkannt, doch um dieses Problem (Mensch) zu beheben brauchen wir eine langsame Entwicklung in Form einer funktionierenden Demokratie, erweiterten Bildungsmöglichkeiten, etc. So, dass sich jedes Individuum von Kindheitsalter an alle notwendigen Werte aneignet und sie an seine Kinder weitergibt.

Die große Welle der Aufklärung (von der wir nun profitieren) kam schließlich nicht ohne mühseliger Vorarbeit vorausgegangener Generationen.
Überaus idealistische Denkweise. Es geht nicht darum dass man bestimmte Werte den nachfolgenden Generationen "aneignet" sondern dass sie diese Werte selbst verinnerlichen. Dies ist auch der Grund warum die Begriffe Wert und Norm unvereinbar sind.
Zudem lässt du den Wertewandel sowie den Werteverfall außer acht.
Auch ging es in den letzten 200-300 Jahren also nach der Aufklärung nicht fortwährend bergauf.
Allein Demokratie und "erweiterte Bildungsmöglichkeiten" genügen nicht um "humanistische Werte" zu erhalten denn ebenso wichtig sind die Zustände in anderen Weltregionen schon allein aufgrund der progressiven Verflechtungen in Wirtschaft, Politik und künftig auch Bildung... kurz gefaßt Globalisierung.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:08
@Tenth

schöner beitrag. warum glaubst du, findet ein werteverfall statt? ..bzw was sind die gründe?


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:09
Tenth schrieb:Auch ging es in den letzten 200-300 Jahren also nach der Aufklärung nicht fortwährend bergauf.
Allein Demokratie und "erweiterte Bildungsmöglichkeiten" genügen nicht um "humanistische Werte" zu erhalten denn ebenso wichtig sind die Zustände in anderen Weltregionen
... und auch in der eigenen "Welt". - möchte ich hinzufügen. Denn auch die "eigene Welt" unterliegt einem stetigen Wandel.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:21
Gehn wir die Sache doch mal rein logisch an. Wäre es möglich das sich eine faschistische Partei zu Wahlen stellt? Ihre stimmenanteile wären gigantisch


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:21
souljah schrieb:schöner beitrag. warum glaubst du, findet ein werteverfall statt? ..bzw was sind die gründe?
Ich wollte das nicht reinkopieren das wäre etwas dreist, und Kurzfassen ist nicht Möglich.

http://pagewizz.com/die-entscheidende-ursache-des-werteverfalls-teil-1/


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:22
@souljah

ich spreche natürlich in vereinfachten Formen über einige Grundprinzipien, denn eine Diskussion über die Komplexität der Menschlichen Psyche würde den Rahmen dieser Diskussion sprengen.
souljah schrieb:warum konntest du nicht von anfang an derartige statements abgeben. die gefallen mir..
:D

Naja, ich gehe davon aus, dass Menschen in Ländern wie Irak oder Afghanistan für einen Umbruch bereit sind und dass Kriege und Chaos in diesen Regionen dafür sorgen, dass die Menschen dort eine neue Stufe der gesellschaftlichen Entwicklung erklimmen können.

Du dagegen gehst wohl davon aus, dass diese Form von Intervention verfrüht ist und man den Menschen dort etwas aufzwingt, wozu sie nicht bereit sind und das ganze Vorhaben aus diesem Grund scheitern muss.



@Tenth
Tenth schrieb:Dies ist auch der Grund warum die Begriffe Wert und Norm unvereinbar sind.
Wenn Werte sich nicht zu Normen verfestigen, dann haben sie auf Dauer kein Bestand. Eine Entwicklung ist erst durch ein aus der Institutionalisierung bestehenden Fundament möglich. (Also dann, wenn einem "der Boden unter den Füßen" nicht wegrutschen kann.)
Tenth schrieb:Zudem lässt du den Wertewandel sowie den Werteverfall außer acht.
Auch ging es in den letzten 200-300 Jahren also nach der Aufklärung nicht fortwährend bergauf.
Nein, ich lasse ihn nicht außer acht - dieses "Pendeln", das "Auf und Ab" ist praktisch ein physikalisches Gesetz welches für so gut wie alles gilt. :) Letztendlich lässt sich der Fortschritt jedoch nicht aufhalten.
Tenth schrieb:Allein Demokratie und "erweiterte Bildungsmöglichkeiten" genügen nicht um "humanistische Werte" zu erhalten denn ebenso wichtig sind die Zustände in anderen Weltregionen schon allein aufgrund der progressiven Verflechtungen in Wirtschaft, Politik und künftig auch Bildung... kurz gefaßt Globalisierung.
Freiheit und Wissen sind die wesentlichen Merkmale der Entwicklung. Alles andere (Wirtschaft, Politik, etc.) ist dafür da um Freiheit und Wissen zu erhalten und zu erweitern.


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:23
occitania schrieb:Wäre es möglich das sich eine faschistische Partei zu Wahlen stellt? Ihre stimmenanteile wären gigantisch
Dann müsste man sich fragen, was diesen Menchen (Wählern) fehlt.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:27
@pprubens
Frag die Menschen in deinem Umfeld Oder setz dich in nen Kaffee, wenn dir da nicht schlecht wird...


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:29
occitania schrieb:Gehn wir die Sache doch mal rein logisch an. Wäre es möglich das sich eine faschistische Partei zu Wahlen stellt? Ihre stimmenanteile wären gigantisch
Wie "gigantisch" sind die Stimmanteile der NPD...? Nicht besonders "gigantisch" würd ich sagen. :D - Eine faschistische Partei kann niemanden mehr ausschließlich mit plumpen Parolen beeindrucken.


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:30
@occitania
Tatsächlich kenne ich kaum Leute. Und von denen ist niemand so minderbemittelt um eine faschistische Partei wählen zu müssen.


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:30
@souljah
Zum einen wie erwähnt die Globalisierung sowie noch viel tiefgreifender der technische Fortschritt und natürlich auch das Aussterben der Vorgängergenerationen also die Träger der zuvorigen Werte (welche sich nicht zwangsläufig von den nachfolgenden unterscheiden müssen denn Werte können auch "mutieren" oder auch mehr oder weniger an Priorität verlieren) vor allem der Kriegsgeneration.
Die Werte der Vorgängergenerationen werden als veraltet empfunden denn nicht die Umwelt passt
sich den Werten an sondern die Werte passen sich der Umwelt an.
Hab versucht mich sehr kurz zu fassen am sonsten kursieren dazu sehr viele Texte und Studien im Internet.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:35
@Tenth

aber weder die globalisierung, noch der (technische) fortschritt haben zwangsläufig einen wie auch immer gearteten verfall zur folge. das die alten sterben, ist natürlich.. auch darin erkenne ich keine zwangsläufigkeit..

@-ripper-

danke für den link. jedoch kann ich nichts damit anfangen....


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:36
@souljah

Sollte deine Frage eigentlich beantworten, wenn ich dich richtig verstanden habe.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:37
@occitania

du reitest gerade auf dem falschen pferd, cowboy.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:37
@-ripper-

i know.. aber ich kann dem inhalt nicht wirklich zustimmen. ich habe da andere ansichten.


melden

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:38
@souljah

Achso, ja das bleibt jedem selbst überlassen in wie weit er dem zustimmt. Hängt auch mit den persönlichen Erfahrungen zusammen.


melden
Anzeige

Kann man den Faschismus mit Demokratie bekämpfen?

06.08.2011 um 00:39
@we5
Es ist ausgeschlossen dass ein Wert zu einer Norm werden kann. Wenn eine Norm jedoch von einem Individuum subjektiv verinnerlicht so wird diese zu einem Wert. Normen sind objektiv und gelten für die gesamte Gesellschaft.


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden