weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Londoner Krawalle

2.089 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendliche, England, London, Krawalle, Plünderungen, Birmingham

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:01
@georgerus
dein aussagen sind für mich einfach nur unverständlich


melden
Anzeige
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:04
wer auf der seite dieses systems steht ist für mich ein mittäter u somit ein feind.

u die polizisten haben die freie entscheidung getroffen gegen ihre mitmenschen vorzugehen

dann haben sie halt pech gehabt


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:05
u der alte sowieso


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:10
@georgerus

Zu dem was du hier von dir gibst muss man ja nicht viel sagen, du wirst mit deinen möchtegernrevolutionären Aussagen bestimmt niemanden überzeugen.


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:13
Leute, habt ihr euch überhaupt mal echte Szenen von dort angeschaut? Das ist kein intellektueller Protest gegen die Missstände, auch nicht ein friedlicher Aufstand gegen das Sozialsystem o.ä.. Keine Frage, in diesem Bereich gibt es Probleme, an die man rangehen muss. Nicht nur in England.

Aber SO nicht. Ich würde sagen, dass die meisten nur hirnlose, kriminelle Idioten sind, die nichts anderes wollen als Krawall und Randale zu machen. Wer Passanten mal eben ausraubt oder andere Personen / Zivilisten, die nun GAR nichts verbrochen haben, einfach so schlägt, ist für mich kein Rebell, der sich gegen ein ungerechtes System wehrt, sondern einfach nur ein krimineller Halbstarker ohne Hirn.

Man kann nur hoffen, dass man die Lage dort beruhigt, wenn es sein muss, auch mit Gewalt.
Hoffentlich behält man danach die Ruhe, sich den Ernst der Lage (u.a. Arbeits- und Zukunftslosigkeit in den besagten "Ghettos") näher anzuschauen und ihn versuchen, zu verbessern. Nötig wäre es auf alle Fälle.


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:15
@georgerus

ich das unsoziale feindbild, lasse für meinen teil 2 familien in meinen mietshaus für umsonst wohnen und sie nur die nebenkosten zahlen :D
und die alte werkstatt auf dem hof habe ich mit 3 punks zusammen ausgebaut und sie zahlen was sie gerade können^^ (meist mehr wie ich vorher gedacht habe)

leider wird in blinder und dummer wut nie ein unterschied gemacht und schon garnicht miteinander geredet ....


melden
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:17
@georgerus
Es ist eine Sache, sich gegen etwas zu wehren, notfalls auch mit Gewalt, aber eine andere sich an wehrlosen Menschen zu vergreifen.

Sollen sie in der City Banken/Versicherungen und Finanzunternehmen plündern und niederbrennen, von mir aus auch Parteibüros, aber kleine Läden abfackeln und Wehrlose angreifen, ist nicht in Ordnung. Ich meine, ein Einkaufszentrum zu plundern ist ok, das ist sowieso doppelt und dreifach versichert, aber der kleine Bäcker von nebenan ist das nicht.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:19
@Wolfshaag

blinde wut, würd ich mal sagen

sowas kommt halt dann dabei raus, wenn eine politische richtung bzw idee fehlt


melden
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:21
@georgerus
Da hast Du zwar Recht, aber soviel Menschlichkeit und logisches Denkvermögen sollte jeder besitzen, selbst der dümmste Assi. Aber wahrscheinlich erwarte ich da auch zuviel.


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:22
@Wolfshaag
@georgerus

So blind kann das auch nicht gewesen sein, wenn die Dinge schon groß im Netz geplant wurden.


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:24
Die Randalierer haben das im Netz geplant?
@Mr.Dextar

hast du da etwas mehr Infos drüber?


melden
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:26
@Mr.Dextar
Na ja, groß geplant würde ich das nicht nennen, sie haben über den Blackberry messenger mitgeteilt, wo sie sich treffen. Eine zentrale Organisation steht nicht dahinter.


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:27
@menschenkind

Jo sicher, hab' dazu jetzt was gefunden, vorher nur in den Nachrichten gesehen:

Randale per BlackBerry

Während die Proteste in der arabischen Welt als „Facebook-Proteste“ in die Geschichte eingingen, vermeiden die Randalierer in London Online-Netzwerke. Die Krawalle in London werden vielfach mit dem BlackBerry Dienst „BlackBerry Messenger“ organisiert. Hier können Sicherheitskräfte nicht mitlesen.
Seien es Proteste im Iran oder die Revolutionen in den Ländern Nordafrikas: All diese Massendemonstrationen und Revolten gingen als „Facebook-Proteste“ in die Geschichte ein. Doch die, die dieser Tage London in Angst und Schrecken versetzen, meiden Online-Netzwerke sogar. Die Ausschreitungen in der britischen Hauptstadt werden nicht auf Plattformen wie Facebook und Twitter koordiniert, sondern vor allem auf den Geräten eines Handytyps: dem BlackBerry und dessen eigener Kommunikationsplattform „BlackBerry Messenger“.

Während zunächst reflexartig die Runde machte, der Aufstand werde über die bekannten Plattformen organisiert, analysierten britische Medien: Zwar hätten sich in Gruppen auf Facebook rasch mehrere Tausend Demonstranten und Randalierer zusammengetan. Auch mit Kurzmitteilungen über Twitter hätten einige Aufständische versucht, Ziele zu definieren und zum Angriff zu blasen. Allein: Hier lesen prompt auch die Sicherheitskräfte mit, die so vorgewarnt werden.


Rest unter der Quelle.


melden
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:27
@menschenkind
Nein, sie haben es nicht über twitter, oder facebook geplant, also nicht über das Inet, s.o.^^


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:29
@Wolfshaag

Ja, aber das meinte ich auch nicht. Hier war davon die Rede, dass sich einfach so mal paar Jugendliche zufällig trafen und "blind" losprügelten. ;)


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:29
@Mr.Dextar
@Wolfshaag


ja denen fehlt eben eine idee, eine politische motivation

dann prügelt man halt eben alles nieder, anstatt die wahren sich zu schnappen, die für diese situation verantwortlich sind

wie gesagt, was willst du auch von dieser generation erwarten, dieser mtv gesellschaft, die vorlebt, ein plasma fernsehr u ein teures auto ist der sinn des lebens..


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:30
Hier sind sie, die Kämpfer für eine bessere Zukunft, wie sie einen verletzten Jungen, der eindeutig stellvertretend für das System anzusehen ist^^ ausrauben.



melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:32
@georgerus
georgerus schrieb:ja denen fehlt eben eine idee, eine politische motivation
Die sind da doch gar nicht interessiert dadran! Behaupte ich jetzt mal frech, da dieses Problem nicht erst seit gestern besteht. Und ich bezweifle, dass sie auch was daran ändern wollen. Die wollten sich lediglich bereichern und geben dafür demnächst wieder Ruhe.


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:33
das würde sich nach ner gewissen Zeit herunterreduzieren, bis die ganzen Idioten dahin sind im warsten Sinn des Wortes. Die Vernünftigen sind noch inder Mehrzahl, insofern wäre es zwar tragisch, wenn jemand in der Zeit umkommt, aber es würde sich normalisieren und das mit Sicherheit auf einem niedrigeren Niveau, als es derzeit ist.
---------------------------------------------------------------------------------

aha, komischerweise scheinen die Realitäten da nicht ganz zu passen, wenn wir Länder mit Liberalen Waffengesetzen dabeinehmen. Abgesehen davon sind menschen eigentlich nur zu 50% rational,



------------------------------------------
97 % aller Schußwaffendelikte mit werden mit illegalen Waffen begangen! - Nur 3 % aller Schußwaffendelikte werden mit legalen Waffen begangen. Das heißt nicht, daß diese Delikte auch von den Eigentümern dieser legalen Waffen begangen werden, denn dazu zählen auch gestohlene Waffen aus Privat- und Staatsbesitz, die von Verbrechern mißbraucht werden. Und zu diesen 3 % zählen auch Taten, die von staatlichen Waffenbesitzern begangen werden.

http://www.svgeifertshofen.de/index.php?option=com_content&task=view&id=241&Itemid=1
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Zahl sagt nichts aus, bzw kommt auf die Zahl der Gesamtstraftaten mit SChusswaffengebrauch an. Ist es besser wenn alle sich mit legalen Waffen über den HAufen ballern?

Norwegen zeigte doch was passiert wenn sogar noch Milizen ihre Waffen zuhause haben.




t
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
der zweite Teil des Satzes zuerst,.. was daran liegt das soviele Idioten durch die Kante laufen die auf natürliche Weise schon entsorgt wären hätte jeder Schußwaffen
zum ersten Teil des Satzes es passiert soviel Scheiße bei der Polizei die unter den Teppich gekehrt wird, dass man gar nicht den Topf aufmachen will weil einem ne Stinkende Blase von Korruption und Klüngel entgegen kommen würde...
-----------------------------------------------------------------------------------

Das da Blödsinn bei der Polizei läuft mag sein, aber daraus ergibt sich kein Polizeistaat, das war in den 60er mal schlimmer

Und naja natürliche Entsorgung durch SChusswaffen klingt radikal, eine der größten Errungenschaften ím Mittelalter aufwärts war es die Selbstjustiz abzuschaffen, das Gesetz einzuführen uvm. In der Jetzigen Situation sehe ich in Deutschland keinen Bedarf das alle Bürger sich bewaffnen müssen. Wir reden hier ja nicht von Zuständen wie in Brasilien.


melden
Anzeige

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 21:33
@georgerus
hohl bist du wenn du nur beleidigen kannst.
Seit wann ist in Englang die Schule NICHT MEHR kostenlos ???


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden