weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Londoner Krawalle

2.089 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendliche, England, London, Krawalle, Plünderungen, Birmingham

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 11:56
@wulfen der Mob kommt eben nicht hauptsächlich aus den Ghettos. Er setzt sich aus fast allen Schichten zusammen, weil der Großteil dieses Mobs eben nur randalieren möchte und keine Meinung vertreten. Man kann die Krawalle in London auch einfach nicht mit den Aufständen in Nordafrika etc. vergleichen.


melden
Anzeige

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 11:56
@emodul
die polizisten freuen sich genau so drauf zum dreinschlagen wie der mob. es sind ja alles menschen.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 11:56
NeoDeus schrieb:
ein Polizist hat einen Afrobriten, erschossen, weil er angeblich auf ihn geschossen habe. Mittlerweile ist es rausgekommen, dass er nicht auf den Cop geschossen hat.
Das war aber nicht Auslöser, sondern pssierte während der Plünderungen so viel ich weiß.
Das macht es nicht besser, aber den Polzisten nun die Schuld zuschanzen ist auch falsch.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 11:57
Ultimatix schrieb:Das ist ja echt unmöglich. Man sollte solche Verbrecher sofort einbuchten, den Beruf als Polizist hat er offensichtlich weit verfehlt.
Polizisten müssen nicht warten, bis man auf sie feuert. Die dürfen ihre Waffe auch einsetzen, bevor auf sie geschossen wird bzw. bevor sie erschossen werden ...

Emodul


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 11:57
NeueN schrieb:Man kann die Krawalle in London auch einfach nicht mit den Aufständen in Nordafrika etc. vergleichen.
Das finde ich jetzt allerdings keinen schlechten Vergleich...


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 11:58
@emodul

Mann muss mit einer modernen Feuerwaffe nicht töten um einen Menschen zu stoppen. Von Polizisten erwarte ich, eine entsprechende Ausbildung genossen zu haben.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 11:58
bluesbreaker schrieb:die polizisten freuen sich genau so drauf zum dreinschlagen wie der mob. es sind ja alles menschen
Diese Leute wird es mit Sicherheit geben. Allerdings müssen sich Polizisten im Normalfall an Gesetze halten. Der Mob tut dies eher nicht ...

Emodul


melden
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 11:58
@wulfen
Falsch, genau das war der Auslöser, als eine Mahnwache für den Afrobriten am Donnerstag eskalierte.
Denjenigen den Du meinst, war jemand der während der Plünderungen erschossen wurde, um den geht es aber nicht, bei der Frage des Auslösers.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 11:58
@emodul
so ein Bullshit


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 11:59
@Wolfshaag
tschuldigung, dann habe ich das verwechselt


melden
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 12:00
@wulfen
Deswegen sag ich es ja.^^
np


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 12:01
Fusselkater schrieb:Mann muss mit einer modernen Feuerwaffe nicht töten um einen Menschen zu stoppen. Von Polizisten erwarte ich, eine entsprechende Ausbildung genossen zu haben.
Der Einsatz einer Schusswaffe ist potentiell tödlich. Ich bin mir sicher, dass der Polizist eine entsprechende Ausbildung hatte. Wer eine Waffe auf einen Polizisten richtet, der muss einfach damit rechnen, dass er schwer verletzt oder getötet wird. Der Schuss in Extremitäten ist auch nicht immer eine Option, da der Bewaffnete seine Waffe ja auch mit einer Kugel im Bein noch abfeuern könnte.

Emodul


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 12:01
NeoDeus schrieb:das System ist krank und wird von kranken Leuten beherrscht.
Ja, so ist es leider. Aber was kann man dagegen schon tun?


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 12:02
http://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Opfer-und-Taeter-liegen-im-Koma-article4014496.html

Das ist zwar jetzt OT aber passt irgendwie doch ins Thema....
Was ist nur mit der jungen Generation los? Ich glaub denen gehts einfach zu gut...

Und das auch noch in der Stadt in der ich aufgewachsen bin und zu der ich mich auch heute noch verbunden fühle.... Traurig sowas.....


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 12:02
Es gilt eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus,..

Wikipedia: Karl-Heinz_Kurras

das wird wie im Fall Benno Ohnesorgs enden. Das System deckt sich selbst


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 12:03
emodul schrieb:Der Einsatz einer Schusswaffe ist potentiell tödlich. Ich bin mir sicher, dass der Polizist eine entsprechende Ausbildung hatte. Wer eine Waffe auf einen Polizisten richtet, der muss einfach damit rechnen, dass er schwer verletzt oder getötet wird. Der Schuss in Extremitäten ist auch nicht immer eine Option, da der Bewaffnete seine Waffe ja auch mit einer Kugel im Bein noch abfeuern könnte.

Emodul
Wieso benutzt der Polizist nicht lieber ein Betäubungsgewehr, dann würde dieser Mann heute noch leben und könnte neu anfangen. Töten ist keine Lösung!


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 12:05
Ultimatix schrieb:Ja, so ist es leider. Aber was kann man dagegen schon tun?
Steine werfen, Scheiben einschlagen und ein Krell-Sound-System für Umme nach Hause tragen ...

Emodul


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 12:06
@Ultimatix
van_Orten schrieb:Das ist zwar jetzt OT aber passt irgendwie doch ins Thema....
Was ist nur mit der jungen Generation los? Ich glaub denen gehts einfach zu gut...

Und das auch noch in der Stadt in der ich aufgewachsen bin und zu der ich mich auch heute noch verbunden fühle.... Traurig sowas.....
Ich kann voraus erahnen welcher ethnischen Gruppe diese Täter angehört, aber das wird in der Presse ja nicht berichtet.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 12:06
@emodul

Natürlich muss einer der die Waffe gegen einen anderen richtet damit rechnen erschossen zu werden. Da geb ich Dir uneingeschränkt recht. Aber trotzdem muss man sich fragen ob das sein musste... Die Antwort muss man anhand von Ermittlungsergebnissen erörtern. Gewalt ist dafür nicht unbedingt notwendig. Aber wer über 48h nicht mit der Bevölkerung spricht macht sich verdächtig. Zumindest in den Augen derer die mit den Protesten begannen.


melden
Anzeige

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 12:07
Ultimatix schrieb:Wieso benutzt der Polizist nicht lieber ein Betäubungsgewehr, dann würde dieser Mann heute noch leben und könnte neu anfangen. Töten ist keine Lösung!
Und weshalb hat der Typ eine Knarre mit sich rumgeschleppt? Hätte er dies nicht getan, könnte er heute noch leben und neu anfangen. Ist alles (wie so häufig) nur eine Frage der Perspektive.

Emodul


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Politische Ideologie226 Beiträge
Anzeigen ausblenden