weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Londoner Krawalle

2.089 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendliche, England, London, Krawalle, Plünderungen, Birmingham

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:37
@Airwave
Bitte Sehr

Wikipedia: Crime_in_London#Homicide


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:37
@F-117
Wenn du "Ihr" in einem Thread schreibst, sprichst du damit explizit die User an, und zwar nur die... und ich persönlich werde etwas pissig wenn hier selbsternannte PseudoPsychoanalytiker der Meinung sind die Leute an anonymen Posts einzuschätzen... Du kannst mir hier die Taschen voll hauen und ich muss es glauben oder lass es. Genauso umgedreht... von daher sollte man sich mit einem gewissen Respekt gegenüber treten und nicht "Erfahrungen" auf andere projezieren... das nur mal grundsätzlich....

LG


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:37
@F-117
Wer was ist hat aufgehört zu werden,klassische Stagnation eben...meine,und die anderer,Form der Kapitalismuskritik ist kein undifferenziertes Geschwalle,sondern fundiert,während du nur pöbelst und mit Fakten äusserst sparsam umgehst


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:41
Grundsätzlich ist der Kapitalismus das bis dato beste gesellschaftliche System...

Es gibt zwar theoretisch bessere, diese lassen sich aber mit der Natur des Menschen nicht vereinbaren und sind bei weitem nicht so produktiv....

So what....


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:41
@def
def schrieb:Wenn du "Ihr" in einem Thread schreibst, sprichst du damit explizit die User an, und zwar nur die... und ich persönlich werde etwas pissig wenn hier selbsternannte PseudoPsychoanalytiker der Meinung sind die Leute an anonymen Posts einzuschätzen... Du kannst mir hier die Taschen voll hauen und ich muss es glauben oder lass es. Genauso umgedreht... von daher sollte man sich mit einem gewissen Respekt gegenüber treten und nicht "Erfahrungen" auf andere projezieren... das nur mal grundsätzlich....
Bist du des Lesens mächtig?
Ich schrieb um 13:24: ,,Ich möchte das nicht den Usern hier vorwerfen, aber aus der Realität sind die Leute, die gegen den Kapitalismus pöbeln [...]"


@Warhead
Warhead schrieb:Wer was ist hat aufgehört zu werden,klassische Stagnation eben...meine,und die anderer,Form der Kapitalismuskritik ist kein undifferenziertes Geschwalle,sondern fundiert,während du nur pöbelst und mit Fakten äusserst sparsam umgehst
Kritik ist fundiert?
Das ich nicht Lache.
Ich weiß aus eigener Erfahrung, das der Kapitalismus funktioniert.
Ich komme von ganz unten und habe den Aufstieg in die obere Mittelschicht geschafft.
Da kann mir keiner erzählen, der Kapitalismus ist unfair.
Der Kapitalismus ist der Garant für eine Erfolgsentwicklung.
Zumal der Mensch Geld- und Machtgierig ist.
Guckt die die ganzen Objekte an, vieles bzw. fast alles wurde in der Weltraum bzw. Militärforschung entwickelt.
Und die würde es in anderen Systemen so nicht geben.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:45
@F-117
F-117 schrieb:Pöbelt ihr lieber weiter gegen den Kapitalismus, anstatt drauf hinzuarbeiten das aus euch was wird.
Öhm... die ist schon klar was "ihr" und "euch" bedeutet oder? Da kannst du vorher relativieren wie du bockig bist... ich kann vorher auch sagen ich "will jetzt keinen im Raum persönlich angreifen"... und dann mit dem Finger auf einen zeigen und sagen "DU STINKST!!" ... unglaublich...

LG


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:46
F-117 schrieb:Der Kapitalismus ist der Garant für eine Erfolgsentwicklung.
Made my day!! Ganz im Ernst... :D

LG


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:49
def schrieb:Öhm... die ist schon klar was "ihr" und "euch" bedeutet oder? Da kannst du vorher relativieren wie du bockig bist... ich kann vorher auch sagen ich "will jetzt keinen im Raum persönlich angreifen"... und dann mit dem Finger auf einen zeigen und sagen "DU STINKST!!" ... unglaublich...

LG
Mit "IHR" meine ich sämtliche Kapitalismus Kritiker, wie ich auch geschrieben habe.
Und da sagte ich, das es eine Quote von 90% gibt.
Ich habe nirgendwo geschrieben, das ich euch in die 90% zähle.
Was ich auch -wie du bereits richtig festgestellt hast- gar nicht machen kann, da ich euch nicht kenne.
Also bitte einmal das Hirn anstrengen, bevor du mir etwas vorwirfst.
def schrieb:Made my day!! Ganz im Ernst...
Es zeigt wieder, das du keine Ahnung von der Entwicklung im letzten Jahrhundert hattest.
Vergleich mal die Entwicklungen der Menschheit in der Zeit des Kapitalismus und die Entwicklungen der Zeit davor.
Und nehme dir 10 Gegenstände deiner Wahl, google nach diesen.
Ich sage mindestens die Hälfte davon, wäre ohne den Kapitalismus nicht erfunden wurden.
Weil einfach nicht in diese Richtung geforscht worden wäre.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:52
@F-117

Die gleiche Argumentationskette bringen Rüstungsbefürworter... ;)

Da es rein Spekulativ ist, und da kannst du dich drehen und wenden wie du willst, lasse ich mich auf eine Diskussion über ein "was wäre wenn" definitiv nicht ein...
F-117 schrieb:Also bitte einmal das Hirn anstrengen, bevor du mir etwas vorwirfst.
So ganz ohne Überheblichkeit kannst du wohl einfach nicht...


LG


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:53
@F-117
@def

Zweifelt wirklich jemand an dem System das ihm zu dem Leben verholfen hat das er sich gewünscht hat?
Ich denke nicht....

Bringt das jetzt was offtopic darüber zu lamentieren? Klären kann man das ohnehin nicht....


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:53
van_Orten schrieb:Zweifelt wirklich jemand an dem System das ihm zu dem Leben verholfen hat das er sich gewünscht hat?
Führst du das Leben das du dir gewünscht hast?

LG


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:55
def schrieb:Die gleiche Argumentationskette bringen Rüstungsbefürworter... ;)

Da es rein Spekulativ ist, und da kannst du dich drehen und wenden wie du willst, lasse ich mich auf eine Diskussion über ein "was wäre wenn" definitiv nicht ein...
Stimmt, ich bin auch ein Rüstungsbefürworter ;-)
Kommt jetzt nicht überraschend oder?
Und du lässt sich, auf "Was wäre wenn" Diskussion nicht ein, weil du im inneren weißt das ich recht habe.
def schrieb:So ganz ohne Überheblichkeit kannst du wohl einfach nicht...
Wenn man mir etwas vorwirft, was nicht stimmt.
Und mich dann noch als einen PseudoPsychoanalytiker nennt, dann bin ich nunmal auf diese Person nicht gut zu sprechen.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:55
@def

Ja, im Grossen und Ganzen schon. Natürlich ginge es hier und da besser, aber ich denke nicht das ich es in einem anderen System so nah an die Perfektion geschafft hätte wie im Kapitalismus; völlig unerheblich ob ich nun mehr oder weniger erreicht habe als Du, F-117 oder sonstwer hier....


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:57
@F-117
Bei deinem Avatar-Nick auf keinen Fall überraschend. ;)

Aber die Rüstung verhält sich da ähnlich wie der Kapitalismus... es gänge ohne beide sehr gut, nur nicht ganz so schnell, aber auch hier wird es spekulativ also lassen wir es...

@van_Orten
Wieviele Menschen weltweit führen deiner Meinung nach denn ein Leben ihrer Träume dank des Kapitalismus? Oder anders gefragt: Wievielen Menschen hat der Kapitalismus die Träume im Keim platzen lassen?

LG


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:59
def schrieb:Bei deinem Avatar-Nick auf keinen Fall überraschend. ;)

Aber die Rüstung verhält sich da ähnlich wie der Kapitalismus... es gänge ohne beide sehr gut, nur nicht ganz so schnell, aber auch hier wird es spekulativ also lassen wir es...
@def

Und wenn ich jetzt noch sage, das ich US Staatsbürger bin und bei der USAF gedient habe, kommt das noch weniger überraschend oder ;-) ?


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 14:00
F-117 schrieb:Ich komme von ganz unten und habe den Aufstieg in die obere Mittelschicht geschafft.
Da kann mir keiner erzählen, der Kapitalismus ist unfair.
Der Kapitalismus ist der Garant für eine Erfolgsentwicklung.
Zumal der Mensch Geld- und Machtgierig ist.
Jaja,die vielfach bemühte Tellerwäscherstory...ein paar dieser glücklichen Einzelschicksale kann jeder aus dem Hut zaubern,die Myriaden namenloser,gescheiterter Unbekannter bleiben besser unerwähnt.
Der Kapitalismus ist Garant für totale Verwertung,Ausbeutung und letztliche Vernichtung unserer Ressourcen,selbst Regen wird noch privatisiert,am Ende wird noch mein Arschloch selbst privatisiert weil Monsanto ein Patent drauf erwirkt,kapitalistisches Wirken hinterlässt im allgemeinen unbewohnbare Wüsten und keine blühenden Landschaften.
Geld und Machtgier ist dir gegeben,ich kenne jede Menge Leute denen beides abgeht



melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 14:00
@F-117
Es erklärt zumindest deine Kapitalismus Befürwortung und die Rüstung... ist ja so ziemlich das einzige was eure Wirtschaft erfolgreich am Laufen hält... Kapitalismus und Rüstung... Pest und Cholera ohne Wahlmöglichkeit. Und dann wird geningelt wenn die Wirtschaft crasht.. :D

LG


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 14:01
@Warhead

Ich bemerke soeben, das wir erstmalig konform gehen.. das gilt es zu feiern!

LG


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 14:01
@def

Was juckt mich wie es anderen geht?
Jeder der in der westlichen Welt geboren wird hat die gleichen Chancen dort zu landen wo ich jetzt bin.... Das ist ja das Schöne am Kapitalismus....

Das eine gehörige Portion Glück dazu gehört ist klar, aber das ist in jedem System so....
def schrieb:lasse ich mich auf eine Diskussion über ein "was wäre wenn" definitiv nicht ein...
def schrieb:Aber die Rüstung verhält sich da ähnlich wie der Kapitalismus... es gänge ohne beide sehr gut, nur nicht ganz so schnell
Gut das Du schon bemerkt hast das Du Dir da fast die eigene Keule übern Schädel gezogen hättest ;)


melden
Anzeige
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 14:01
@individualist
individualist schrieb:Die höchste Ausländerquote ist in Hillingdon Westlondon
http://i.thisislondon.co.uk/i/pix/2008/04/page_026_415x304.jpg
humm also
Wikipedia: London_Borough_of_Haringey
m Jahr 2008 zählte der 29,59 km² große Bezirk 226.200 Einwohner, die Bevölkerungsdichte betrug 7.644 Einwohner je km². Die Bevölkerung setzte sich zusammen aus 65,8 % Weißen, 7,9 % Asiaten, 17,8 % Schwarzen und 1,6 % Chinesen.[1]
34,2% nich weiße auf jedenfall ausländischer Abstammung,.. macht auf 226.200 Ew = 77.360 Ew ausländischer Abstammung natürlich müsste man da noch die imigranten rausrechen die aus Europa kommen wie Albaner Kroaten etc.

Wikipedia: London_Borough_of_Hillingdon
m Jahr 2008 zählte der 115,70 km² große Bezirk 253.200 Einwohner, die Bevölkerungsdichte betrug 2.188 Einwohner je km². Die Bevölkerung setzte sich zusammen aus 73,6 % Weißen, 15,3 % Asiaten, 5,5 % Schwarzen und 0,8 % Chinesen.
26,4% nich weiße auf jedenfall ausländischer Abstammung,.. macht auf 253.200 Ew = 66.840 Ew ausländischer Abstammung natürlich müsste man da noch die imigranten rausrechen die aus Europa kommen wie Albaner Kroaten etc.

das mit der Kriminalitätsrate muss ich mir mal noch anschauen.


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Aufrüstungstendenz26 Beiträge
Anzeigen ausblenden