weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Londoner Krawalle

2.089 Beiträge, Schlüsselwörter: England, Jugendliche, London, Krawalle, Plünderungen, Birmingham

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 12:58
@F-117

In Libyen sind das auch jugendliche Hohlköpfe, die sich völlig desorganisiert abknallen lassen. Meinetwegen für eine 'gute Sache', aber die meisten dieser Rebellen haben auch nicht so viel drauf.

@van_Orten

Mhm... und bist du dir sicher, dass der Unterschied immer so klar ist, dass man die Grenze ganz klar aufzeigen kann? Stellst du Listen auf über den Weichmachergrad der Gummigeschosse bei verschiedenen Arten von Demonstrationen?


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:00
@Thawra
Interessant, du scheinst schon mit den Leuten in Libyen gesprochen zu haben.
Und ja, es geht in solchen Sachen sehr wohl um die Sache.
Denn in London, würden die sich bei stärkerer Gegenwehr zurückziehen.
Ich meine jetzt werden nichtmal Wasserwerfer eingesetzt.


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:00
@F-117

Jop, das habe ich tatsächlich.


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:01
@Thawra
Schön, das du dir dann heraus nimmst für alle zu sprechen...


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:02
@Thawra

Also hier ist der Unterschied auf jeden Fall klar erkennbar.

Die Polizei darf auf keinen Fall zusehen wie ungehindert geplündert und zerstört wird. Sollten andere Maßnahmen nicht fruchten muss halt scharf geschossen werden; dann ist schnell wieder Ruhe davon kannst Du ausgehen....


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:02
@van_Orten
das halte ich für eine unrealistische Einschätzung


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:03
@van_Orten
Kann ich so unterschreiben.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:03
@Airwave

Kein Gangmitglied lässt sich für einen Fernseher übern Haufen schiessen. Und nur darum gehts dort....


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:03
@F-117

Wovon redest du? Ich spreche für gar niemanden, ich sage meine Meinung. Übrigens eine, die sich recht leicht nachprüfen lässt - schau dir einfach mal das 'Vorgehen' der Rebellen an und lies einige Berichte über sie, dann wirst du feststellen, dass die meisten von ihnen sich ganz offensichtlich nicht so ganz im Klaren sind, was sie ausser wild schiessen, davonrennen wenn auf sie geschossen wird, und nebenbei 'Allah Akbar' schreien genau tun sollen. (Es gibt ja auch nicht so viel zu tun...)

Davon ausgenommen sind einige Gruppen, die ein wenig hartgesottener sind und ein wenig organisierter vorgehen.


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:05
@Thawra
Was sollen die auch sonst machen ohne Organisation?
Kannst ja mal GIs ohne Organisation in ein Land schicken, das wird ähnlich zu gehen.
Zumal die nichtmal eine Ausbildung als Soldat haben, das hat nichts mit dem Intellekt Zutun.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:05
@van_Orten
van_Orten schrieb:Kein Gangmitglied lässt sich für einen Fernseher übern Haufen schiessen. Und nur darum gehts dort....
Um sein Gangmitglied zu rächen wird er aber zurückschießen!? Bestens bekannt bei den Bereicherern,... die schießen sogar auf Frauen, die sie nicht mehr lieb haben nach 4 Jahren zusammenleben, mit dennen sie verheiratet waren, warum sollten sie da Polizisten merh liebe entgegenbringen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:05
Forced to strip naked in the street: Shocking scenes as rioters steal clothes and rifle through bags as people make their way home

This is the shocking moment a young man is apparently forced to hand over all of his clothes after appearing to be stripped naked during lawless riots overnight.

Internet rumours last night claimed that on top of the widespread destruction across London and Birmingham, people were having their clothes removed by looters as police attempted to contain the criminality.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2024001/Forced-strip-naked-street-Shocking-scenes-rioters-steal-clothes-rifle-ba...
-------

Wenn der immigrierte Mob hier tatsächlich federführend ist, und sie die einheimische Bevölkerung tatsächlich zu solchen Dingen zwingen gehören sie alle mit Größter Sorgfalt aber angebrachter Härte ausgewiesen und sichergestellt, dass sie unter dem Stein, unter dem sie vorgekrochen sind auch wieder landen...

LG


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:07
@Airwave

Selbst wenn es derart eskalieren würde:
Irgendwann ist kein Gangmitglied mehr da der die anderen rächen kann....


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:07
@F-117

Ja klar, ich mach ihnen das ja auch nicht pauschal zum Vorwurf. Ich meine einfach - der Unterschied zu den Typen in London ist nicht soooo gross - die in Libyen sind einfach etwas besser bewaffnet und haben (mehr oder weniger) einen klaren Feind.


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:07
@Thawra
Das Ziel ist der große Unterschied.
Die Leute in Libyen haben eins, die in England nicht.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:11
@def
Tottenham ist der Stadtteil mit der höchsten Armut, der höchsten Ausländerquote und der stärksten Kriminalitätsrate...
...

@F-117
das Ziel der Rebellen? Sag mir das mal und was kommt danach? Und zwar ernsthaft, nicht das "Tagesschau-Rebellenbild" sondern das der CIA-Finanzierten Rebellen!


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:12
van_Orten schrieb:In London wird geplündert, gestohlen und mutwillig zerstört....
Ja,an der Börse...man nennt es kapitalismus und es ist ganz legal


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:12
muss ich dich fragen ob du vielleicht, "auf Pump", Schwarzarbeit, überzogene Beamtengehälter, Abzocke bei Sozialleistungen des Staates, meinst?

Denn wie soll ich auf Pump verstehen? Geld von Banken geborgt?
Ja, das fällt alles in diese Kategorie. Der Punkt ist, dass für zu wenig Leistung zu viel Geld bezahlt wurde. Davon haben eben nicht nur die Reichen profitiert, sondern auch grosse Teile der Mittelschicht. Dass das nicht ewig so weitergehen konnte war den Politikern vermutlich schon klar, aber weil die wieder gewählt werden wollen, haben die das Problem vor sich her geschoben.

Emodul


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:12
@Airwave
Entweder ein Gottesstaat oder eine Demokratie.
Egal was kommt, die jeweiligen Rebellen haben ein Ziel.


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 13:13
@Warhead
Könntest du bitte mit dein "Der-böse-kapitalismus" Gelaber in den entsprechenden Thread gehen?
Mittlerweile nervt es nur noch...


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt