Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bürgerkrieg im Irak

Bürgerkrieg im Irak

26.08.2017 um 15:25
Die irakische Armee hat nach eigenen Angaben den Grossteil von der IS-Hochburg Tal Afar eingenommen.
Das irakische Militär nach eigenen Angaben einen Großteil der IS-Hochburg Tal Afar eingenommen. Es ist eine der letzten Städte, die von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak kontrolliert wurden. „Die Befreiung der verbliebenen Stadtteile wird bald verkündet werden“, sagte Iraks Außenminister Ibrahim al-Dschafari am Samstag. Inzwischen sollen rund 70 Prozent der nordirakischen Stadt unter Kontrolle des Militärs sein.

Tal Afar liegt rund 70 Kilometer westlich der früheren IS-Hochburg Mossul. Die Offensive zur Rückeroberung von Tal Afar begann in der vergangenen Woche. Im Juli hatte das irakische Militär Mossul für befreit erklärt.
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/irakische-armee-erobert-zentrum-von-is-hochburg-15169571.html


melden
Anzeige

Bürgerkrieg im Irak

14.09.2017 um 18:00
Bei Terrorsnschlägen im Irak soll es 37 Tote und 90 Verletzte gegeben haben.....
Bei einem Doppelanschlag sind am Donnerstag im Süden des Irak nach Angaben der Behörden mindestens 37 Menschen getötet worden. Unter den Todesopfern seien auch mehrere Iraner, sagte der Leiter der örtlichen Gesundheitsbehörden, Dschassem al-Chalidi. Die beiden Anschläge, bei denen es auch fast 90 Verletzte gab, seien in der Nähe der Stadt Nassirijah verübt worden.

Bei dem Terrorangriff auf ein Restaurant und einen Kontrollpunkt im Südirak sind mindestens 37 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern seien 15 Iraner, hieß es am Donnerstag aus medizinischen Kreisen in der Provinz Thi Kar.

Iraks Innenministerium erklärte, Bewaffnete hätten ein Restaurant an einer Schnellstraße zwischen den beiden Städten Al-Nasirija und Al-Samawa angegriffen, wie die Nachrichtenseite Al-Sumaria meldete. An einem Kontrollpunkt sei zudem ein Auto explodiert.
http://www.focus.de/politik/ausland/im-suedirak-37-menschen-bei-doppelanschlag-getoetet_id_7592914.html


melden

Bürgerkrieg im Irak

02.10.2017 um 14:16
Nebst dem Spaniendesaster der Schauplatz Irak, Nordirak, Kurdistan.
Setzt man die Isolierungsmassnahmen gegen das Unabhängigkeits-Referendum weiterhin so um, dass jegliche Verbindungen gekappt werden, gibts ein zweites Jemen,
die Flughäfen sind auch Umschlagplatz für humanitäre Hilfe.
Die Kurden im Nordirak haben in einem Referendum mit großer Mehrheit für eine Unabhängigkeit gestimmt. Das Votum stieß international auf Kritik. Besonders der Irak, die Türkei, Syrien und der Iran wollen das nicht bindende Ergebnis nicht anerkennen.

Die Zentralregierung in Baghdad sorgt sich nun um die Erdölfelder der Region, aber auch um die Flughäfen Erbil und Sulaymaniyah. Ministerpräsident Haider al-Abadi setzte der kurdischen Regionalregierung ein Ultimatum für die Übergabe der Airports bis Freitagnachmittag. Sonst würden internationale Flüge ausgesetzt.
Luftfahrtbehörde verkündet Stopp

Der Transportminister der kurdischen Regionalregierung, Mowlud Murad, sagte daraufhin laut dem britischen Sender BBC: «Wir verstehen nicht, wie wir die Flughäfen übergeben sollen. Sie unterliegen schon jetzt der Iraqi Civil Aviation Authority.» Es hieß, die Regionalregierung wolle dem Ultimatum nicht nachkommen, aber den Dialog suchen.

Die Luftfahrtbehörde Iraqi Civil Aviation Authority schuf jedoch am Mittwoch (27. September) Fakten und teilte mit, dass internationale Flüge nach und von Erbil und Sulaymaniyah ausgesetzt würden. Nur Inlandsflüge von irakischen Fluggesellschaften dürften weiterhin die Flughäfen nutzen.
http://www.aerotelegraph.com/problem-um-kurdistan-trifft-deutsche-airlines

http://www.sueddeutsche.de/panorama/irak-deutsche-airlines-fliegen-weiter-in-den-irak-trotz-offizieller-warnungen-1.3482...
Flughafenchefin Salih warnte am Donnerstag, die Einstellung internationaler Flüge werde sich negativ auf den Kampf gegen die Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) und die Versorgung von Flüchtlingen in der Region auswirken. "Wir haben Konsulate, internationale Mitarbeiter, internationale Firmen, das wird jeden betreffen. Das ist nicht die richtige Entscheidung", sagte sie. Erbil sei ein Brückenkopf für humanitäre Hilfe der UNO in Syrien. Auch die US-geführte Anti-IS-Koalition nutze den Flughafen.
http://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5293585/AUA-wartet-ab_Flugsperre-fuer-KurdenGebiete-im-Nordirak

Unterdessen fliegt keine der bisherigen Flugesellschaften mehr Erbil und Sulaymania an.

http://www.heute.de/nach-referendum-irak-isoliert-kurdengebiet-im-norden-immer-mehr-48051546.html


melden

Bürgerkrieg im Irak

02.10.2017 um 14:36
Flugverbot nach Kurden-VotumIrak lässt Ausländer über Bagdad ausreisen

Die irakische Regierung lässt nach der Verhängung eines Flugverbots über die autonome Kurdenregion im Nordirak die dort festsitzenden Ausländer über Bagdad ausreisen. Alle Ausländer, die mit einem Visum der kurdischen Autonomieregion in den Irak eingereist seien, dürften ohne Zahlung eines Bußgelds oder ein Ausreisevisum über Bagdad das Land verlassen, sagte Innenminister Kassem al-Aradschi.
http://www.n-tv.de/ticker/Irak-laesst-Auslaender-ueber-Bagdad-ausreisen-article20062521.html

Dazu der Stopp von Ölexport in den Iran und die Türkei?
Die Kurden im Nordirak haben sich mit einer Mehrheit von fast 93 Prozent in einem Referendum für die Unabhängigkeit vom Irak ausgesprochen. Teheran lehnt diese Unabhängigkeit strikt ab – auch aus Furcht vor ähnlichen Bestrebungen der kurdischen Minderheit im eigenen Land.

Der Iran ist einer der Hauptexporteure von raffiniertem Öl – das vor allem als Treibstoff genutzt wird – in die autonome Kurdenregion des Nachbarlandes. Laut Irib umfasst das Handelsvolumen in diesem Bereich umgerechnet 4,2 Milliarden Euro im Jahr.

Die Kurdengebiete im Irak verfügen selbst über grosse Ölreserven. Allerdings sind die Kurden für den Export des Rohstoffs auf die Türkei angewiesen, da es mit Bagdad einen ungelösten Streit um die Aufteilung der Öleinnahmen gibt.
http://www.watson.ch/International/Naher%20Osten/885363809-Wegen-kurdischem-%C2%ABJa%C2%BB-zur-Unabh%C3%A4ngigkeit-%E2%8...


melden

Bürgerkrieg im Irak

14.10.2017 um 12:32
Der Iran hat derweil völlig unbemerkt seine nächste Front aufgemacht , im Norden des Irak gegen die Kurden 
Kurdish authorities said on Friday they had sent thousands more troops to Kirkuk to confront "threats" of Iraqi military attack, but also slightly pulled back defense lines around the disputed oil-producing area to ease tensions
https://www.reuters.com/article/us-mideast-crisis-kurds-referendum-kirku/tens-of-thousands-of-kurdish-fighters-deployed-...

Heute Nacht hat es bumm gemacht 
Fighting erupted between Kurdish and Arab forces south of Kirkuk on Friday evening as Baghdad called for Kurds to abandoned territory captured in the disputed territory in 2014, according to a Kurdish official.

Clashes between Peshmerga (the military forces of the autonomous region of Iraqi Kurdistan) and the Shia-dominated Popular Mobilisation Units (PMUs) were on-going in early hours of Saturday in the town of Tuz Khurmatu, a Shia-majority town 89km south of Kirkuk.
http://www.middleeasteye.net/news/clashes-break-out-south-kirkuk-tensions-rise-over-disputed-iraqi-city-1851104641

Wikipedia: Popular_Mobilization_Forces

Qassem soleimani ist auch schon gesichtet worden 

Wikipedia: Qassem_Soleimani


melden

Bürgerkrieg im Irak

16.10.2017 um 08:27
Der Irak hat den Angriff auf Kirkuk gestartet.

https://www.reuters.com/article/us-mideast-crisis-iraq-kurds-kirkuk/iraq-says-vast-areas-taken-from-kurds-in-kirkuk-kurd...

Ohne Hilfe haben die Kurden wenig Chancen in dem Konflikt.


melden

Bürgerkrieg im Irak

16.10.2017 um 10:37
@epikur
Tja scheint keiner helfen zu wollen.
Oder kennste irgendwen der für die Kurden Partei ergriffen hat?
Mal schauen ob die Türkei auch bald die Party betritt.
Haben die Deutschen eigentlich noch ihre Militärberater bei den Peschmergas, oder sind die schon nach Hause?


melden

Bürgerkrieg im Irak

16.10.2017 um 11:23
Glünggi schrieb:@epikur
Tja scheint keiner helfen zu wollen.
Oder kennste irgendwen der für die Kurden Partei ergriffen hat?
Mal schauen ob die Türkei auch bald die Party betritt.
Haben die Deutschen eigentlich noch ihre Militärberater bei den Peschmergas, oder sind die schon nach Hause?
Ich hatte gerechnet damit, das die USA mit Flugzeugen Irak angreift. Irgendwo habe ich gelesen, dass sie das gesagt haben. Ich glaube immernoch dass sie das machen koennten.

Ansonsten sind die Isrealis mit den Kurden befreundet. Scheint dass sie das Risiko nicht eingehen wollen da richtig zu helfen.


melden

Bürgerkrieg im Irak

16.10.2017 um 11:40
epikur schrieb:Irgendwo habe ich gelesen, dass sie das gesagt haben. Ich glaube immernoch dass sie das machen koennten.
Tja,warum auch nicht ? 
" die irakische armee " ist seit letzten Wochenende nix weiter wie eine terrororganisation , stellt doch den Grossteil der Leute die pmu unter Führung von solaimani.

Aber nix für ungut , die Kurden scheinen sich schon zurück zu ziehen .


melden

Bürgerkrieg im Irak

16.10.2017 um 11:55
Jedimindtricks schrieb:Aber nix für ungut , die Kurden scheinen sich schon zurück zu ziehen .
Sieht so aus. Die Meldung ist scheinbar nocht nicht bei den grossen Zeitungen angekommen.


melden

Bürgerkrieg im Irak

16.10.2017 um 16:21
Naja , " zurückziehen " . Das kann man schon massenexodus nennen wie hier kirkuk 

DMQ6kySXcAAgw1Sformatjpg

Von Trump hört man natürlich nix diesbezüglich vor dem hintergrund das die Kurden im Irak die treusten Verbündeten im Kampf gegen den  IS sind ( waren ) und hier vor ....
http://www.rudaw.net/mobile/english/kurdistan/151020176
The spokesperson of the Iraqi government says Qassem Soleimani, the commander of Iran’s Quds Force is a “military advisor” to the Hashd al-Shaabi forces in Iraq.
Wikipedia: Al-Haschd_asch-Scha


Naja , wieder paar in den Arsch getreten ( den Kurden ) . Verfehlte Nahostpolitik wird einfach noch verfehlter fortgesetzt.


melden

Bürgerkrieg im Irak

16.10.2017 um 17:10
Das ist eine riesen schweinerei von den Iraker echt ein undankbares Volk als der Is kam sind sie wie Hunde weg gerannt.


melden

Bürgerkrieg im Irak

16.10.2017 um 17:56
Geldohnearbeit schrieb:Das ist eine riesen schweinerei von den Iraker echt ein undankbares Volk als der Is kam sind sie wie Hunde weg gerannt.
man kann es taktischer Ruekzug nennen. Irgendwann waeren sie wiedergekommen.


melden

Bürgerkrieg im Irak

16.10.2017 um 18:51
epikur schrieb:man kann es taktischer Ruekzug nennen. Irgendwann waeren sie wiedergekommen.
Ohje 

Ohne die Amis wär gar nix gegangen , taktischer Rückzug  vielleicht in irgendeinem paralleluniversum .

Jetzt aber die " komfortable " Situation  das zwei von den Amis ausgestatte und ausgebildete Parteien gegeneinander kämpfen.
.


melden

Bürgerkrieg im Irak

17.10.2017 um 13:23
@Jedimindtricks
Sie ziehen sich auch aus anderen Gebieten zurück unter anderem auch aus Sindschar... also das was mal Sindschar war.
Es sieht so aus , als ob sie sich auf die Pre IS Grenzen zurückziehen.
Denke schon auch dass da den Kurden ein paar "Berater" zur Seite gestanden haben. Bzw, dass man, wenn sie sich halt nicht auf ihr altes Gebiet zurückziehen, die Unterstützung per Sofort einstellen würde.
Jetzt ist halt eben die Frage, ob der Irak und die Türkei mit den alten Grenzen leben können, oder ob sie das "Kurdenproblem" aus der Welt schaffen wollen und auch das offizielle Autonomiegebiet wieder zurück ins Reich holen wollen.


melden

Bürgerkrieg im Irak

18.10.2017 um 08:29
Die Flaggen müssen mal wieder dran glauben.


Irakischer Soldat:
DMVhpEbXkAIR1BJ


Kurden attackieren irakische Flagge:
https://twitter.com/SYR_Mulhem/status/920038679606947840


Diese Gebiete hat die kurdische Autonomie angeblich an einem Tag verloren:

DMVms nWAAY-upu


melden

Bürgerkrieg im Irak

18.10.2017 um 08:38
Glünggi schrieb:ie ziehen sich auch aus anderen Gebieten zurück unter anderem auch aus Sindschar... also das was mal Sindschar war.
Es sieht so aus , als ob sie sich auf die Pre IS Grenzen zurückziehen
Ja, stimmt . Auch da mischt der Iran auf . 
Sieht wohl nach Grenzen stand 2003  Aus . 
Glünggi schrieb:leben können, oder ob sie das "Kurdenproblem" aus der Welt schaffen wollen und auch das offizielle Autonomiegebiet wieder zurück ins Reich holen wollen.
Das bleibt abzuwarten. die Kurden sind ja gelinde gesagt auch etwas uneins wie man mit der Situation umgehen soll.
Aufjedenfall hält sich der Westen der beide Parteien hochgerüstet hat erstmal schön raus aus der Nummer & schaut wie sich das entwickelt .der Iran wird das als freifahrtschein werten für weitere Schritte .

@lukistar 
Sieht man die prios - isis noch nicht ganz abgeräumt weil da kümmert sich ja der Ami drum  aber schon das nächste Fass aufmachen im Norden .


melden

Bürgerkrieg im Irak

18.10.2017 um 09:11
@Jedimindtricks

Spätestens nachdem der Irak die umstrittenen Gebiete besetzt hat werden sie sicher stoppen.
Und ohne Luftunterstützung der Amerikaner stellt sich die Frage inwieweit die Kurden darauf eine militärische Antwort geben können und wollen.

Durch den Kampf gegen den IS hat man den Kurden mehr zugestanden als sie eigentlich in der Lage sind sich zu holen und zu halten.
Das werden die Kurden auch einsehen und sind sicher Bereit zu verzichten solange sie ihren festen und möglichst unabhängigen Platz in der Region bekommen.
Es wird eine Konsolidierung geben denke ich und keine größere Auseinandersetzung.
Die Unterstützer von Außen geben den Kurden einen gewissen Spielraum aber es reicht nicht um sich mit allen Seiten in der Region anzulegen. Man wird diplomatische Lösungen schaffen müssen.

Und die Kurden wurden von den USA unterstützt, ausgebildet und ausgerüstet als es den IS noch gar nicht gab. Wieso glauben dann manche der Westen würde sie jetzt wie eine heiße Kartoffel fallen lassen?
Dazu sind sie viel zu nützlich in den strategischen Planungen und diplomatischen Spielräumen.


melden

Bürgerkrieg im Irak

18.10.2017 um 10:06
lukistar schrieb:Und die Kurden wurden von den USA unterstützt, ausgebildet und ausgerüstet als es den IS noch gar nicht gab. Wieso glauben dann manche der Westen würde sie jetzt wie eine heiße Kartoffel fallen lassen?
Dazu sind sie viel zu nützlich in den strategischen Planungen und diplomatischen Spielräumen.
Ja so ist es wahrscheinlich.

Allerdings gibt es neue Entwicklungen die zu beruecksichtigen sind. Die Tuerkei orientiert sich nach Osten. Iran und und Russland sind viel staerker in der Region.

Trump scheint generell nicht sehr interessiert zu sein in der Region und wenn er soviel Gegenwind bekommt, mag er vielleicht nicht zu involviert sein.


melden
Anzeige

Bürgerkrieg im Irak

18.10.2017 um 13:20
lukistar schrieb:Spätestens nachdem der Irak die umstrittenen Gebiete besetzt hat werden sie sicher stoppen
Woher das sicher ? Geht doch weniger um umstrittene Gebiete , eher drum das man sich Spinnefeind ist sonst müsste man nicht gleich mit Mörsern schiessen .
lukistar schrieb:inwieweit die Kurden darauf eine militärische Antwort geben können und wollen.
Darüber herrscht Unklarheit.  Die einen wollen kämpfen , die anderen nicht .
lukistar schrieb:Durch den Kampf gegen den IS hat man den Kurden mehr zugestanden als sie eigentlich in der Lage sind sich zu holen und zu halten.
Naja, als ob " die irakische Armee " zu irgendwas in der Lage war & ist .
lukistar schrieb:Und die Kurden wurden von den USA unterstützt, ausgebildet und ausgerüstet als es den IS noch gar nicht gab. Wieso glauben dann manche der Westen würde sie jetzt wie eine heiße Kartoffel fallen lassen?
Du hast selber das Bild gepostet - und man fragt sich dort schon warum auf einmal die pmu bei ihnen einmarschiert ? Will das die USA ? 


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt