weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

204 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Anonymous, Nazi Leaks, Opblitzkrieg

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 19:46
Das wird sicher lustig wenn Nazis auf jeden eintreten der so eine dumme Maske trägt.

Wir leben in einer lustigen Welt.


melden
Anzeige
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 19:47
Absolut schädlich für eine Demokratie, ich möchte die Nazis hier jetzt nicht im Schutz nehmen, aber laut dem Grundgesetz sind wir alle Gleich, und da schränkt so eine Aktion schon die Demokratie ein.


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 19:57
@F-117
Du hast vollkommen Recht! Wie ich schon schrieb: Wenn man darüber stehen will, dann lässt man jemanden seine Meinung, sofern es friedlich bleibt. Damit meine ich, wenn es nicht zu übermäßiger Gewalt kommt. Schließlich schlagen Anhänger der verschiedensten politischen Richtungen auch um sich.

Ich stehe über Rechtsradikalismus und blinder Vergeltung!

Gruß


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:02
NAtürlich ist richtig was @BlauerDragoner und @F-117 denken, das ist eine völlig richtige Einstellung. Aber, wer weiß, ob es nicht irgendwann eskalieren kann. Solche Aktionen wie die von Anonymous entstehen vielleicht daraus, dass man etwaige zukünftige Schäden vorbeugen will. Wer weiß, wie schnell so was gewalttätig werden kann. Und generell, man kann sich nicht immer an selbst aufgestellte Regeln halten, wenn sie des guten Willen gebrochen werden müssen.


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:02
@F-117

meinungsfreihei gilt eben auch für nazis, anonymous scheint aber nur die meinungen zu akzeptieren die ihnen gefallen soviel zu den angeblichen internet freiheitskämpfern.

ich persönlich finde die aktion zwar gut und witzig, aber mit demokratie und freiheit hat die aktion nichts zu tun.


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:04
@Berry2012
Solche Aktionen wie die von Anonymous entstehen vielleicht daraus, dass man etwaige zukünftige Schäden vorbeugen will.
als ob die so weit denken würden, die wollen nur ihren spaß und pissen alle an die ihnen nicht passen. wenn ich das gleiche machen würde könnte man 90% des internets nicht mehr nutzen weil ich irgendwelche seiten lahmlegen würde.


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:07
@Berry2012
Vorbeugen ist gut, die Sache ist nur die, dass ich Organisationen wie Anonymus wenig politisch korrekte Handlungen zutraue. Dieser Haufen macht das zu hoher Wahrscheinlichkeit nur, um in den Medien ein bisschen als Helden abgefeiert zu werden und die Nazikeule schwingen zu können.

Gruß


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:08
@1.21Gigawatt

Die Blockwarte sterben anscheinend nie aus.
Scholl-Latour ein Nazi?
Dass Journalisten und Schriftsteller sich umfassend informieren (auch bei anderen Meinungsmachern) scheint euch Antidemokraten nicht vorstellbar.


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:09
@robert-capa
@F-117
Ich bin froh, dass es noch ein paar aufrechte Demokraten gibt, die sich nicht durch den vorherrschenden Anti-Nazi-Optimismus blenden lassen!

Gruß


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:12
Wenn jetzt eine rechte Hackergruppe - ich weiß schon was manchen fuer Kommentare durch den Kopf gehen (weil ja alle Nazis dumm sind) - sich in diverse linkslastige Seiten einklinken wuerde und dort Datensaetze mit Namen usw. veroeffentlicht, waere das Geschrei groß. Was wuerden dann nicht alle ueber den rechten Cyberterrorismus und den Angriff auf die Freiheit und den Schutz der Privatsphaere klagen.


@Hansi
Hansi schrieb:Dass Journalisten und Schriftsteller sich umfassend informieren
Er informiert sich ja nicht nur dort, er arbeitet teilweise auch mit der JF und von Creveld wird sie unterstuetzt.
Aber Creveld gilt ja bei den typisch Angst-Paranoid-Linken auch als Juden-Nazi-Sau der am liebsten alle Araber vergasen wuerde.
Wie schon gesagt, die ideologische Ausrichtung hinter der Gruppe ist offensichtlich und sie versucht scheinbar undifferenziert ins rechte Nazi-Eckchen ruecken zu wollen.


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:13
Anti-Nazi-Optimismus

Die idiotischen, selbstkonstruierten Begriffe gehen euch wohl nie aus, was?


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:13
@BlauerDragoner
schon merkwürdig wie schnell die ganzen online freiheitskämpfer die meinungsfreiheit einschränken wenn es um etwas geht was ihnen nicht passt, wenn der staat aber ein stopschild bei kinderpornoseiten einführen möchte dann ist das aber geschrei groß.

sie wollen sich nichts vorschreiben lassen, glauben aber anderen etwas vorschreiben zu müssen, nein auf solche leute kann ich verzichten.


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:14
sich in diverse linkslastige Seiten einklinken wuerde und dort Datensaetze mit Namen usw. veroeffentlicht, waere das Geschrei groß

Alles schon passiert. @krijgsdans


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:15
Faschismus is keine Meinung, sondern ein Verbrechen. Basta. Solche Seiten wie Thule Gesellschaft oder NPD oder son Rotz sind vielleicht noch die "Harmloseren" unter den kackbraunen Vertretern, es gibt aber Seiten, die ganz klar gegens Grundgesetz verstoßen, die die Würde anderer Menschen in die Tonne treten und Gewalt propagieren, solche Seiten zumindest kurz mal "abzuschießen" ist nicht nur richtig sondern notwendig. Wer solche Seiten immer noch mit der Meinungsfreiheit gedeckt halten will, der sollte mal ernsthaft nachdenken, ob da wirklich nur Rechtsstaatlichkeit dahintersteckt, man kann schlecht Auftritte decken, die offen irgendwelchen Menschengruppen das Lebensrecht absprechen.

Für mich sind solche Leute, die diese Seiten decken auch schon ein paar Meter in den Sumpf reingewatet, ne DDoS Attacke richtet sich gegen ein paar Computer, die Nazis richten sich gegen Menschenleben, ich frag mich, was da höher gewichtet werden sollte und solang die Leute nicht die Programmierer der inzwischen "normal" kursierenden Computerviren genauso verdammen und aktiv anprangern, machen sie sich massiv unglaubwürdig, wenn sie ausgerechnet dann damit anfangen, wenns gegen Nazis geht. Nachtijall ick hör dir trapsen wa.


melden
Lattenschuss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:16
robert-capa schrieb:wenn der staat aber ein stopschild bei kinderpornoseiten einführen möchte dann ist das aber geschrei groß.
das allerdings finde ich auch merkwürdig wirr


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:16
@univerzal
Ja ja, du Pseudobayer!

Gruß


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:17
@BlauerDragoner
Pseudobayer? Muss ich erst stramm beim Seehofer stehen, um als Bayer zu gelten?


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:17
@robert-capa

Wollen wir mal festhalten, dass diese Stopschild-Sache auf einen Schlag unkontrolliert Millionen Menschen hätte kriminalisieren können, zudem die Kriterien keiner rechtstaatlichen Kontrolle unterlagen sondern Willkür der Exekutive gewesen wären.

Bei der Aktion, um dies hier geht werden nur ein paar Naziserver abgeklatscht. Das istn grundlegender Unterschied.


melden

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:18
Zudem waren die Schilder lediglich eine Symtombekämpfung, für die Pädo-Szene, die alles andere als ungeübt ist, ein lachhafter Ansatz. Für eine wie die Guttenberg und Konsorten, ist sowas natürlich total innovativ.


melden
Anzeige
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous vs. Nazis #OpBlitzkrieg, was haltet ihr davon?

02.01.2012 um 20:19
@univerzal

Eben, das laeuft schon eine ganze Weile hin und her. Nur eben nicht durch Anonymus, sondern durch diverse AntiFa-Gruppierungen, die jetzt wahrscheinlich auch nur unter eben diesem Namen weiter agieren.

Da sagen die einen die Gesellschaft und der Staat waeren auf dem rechten Auge blind und dann wird soetwas doch wieder hochgefeiert.

Na was denn nun?
Einwenig schizophren.

Von mir aus sollen sie ihre kindischen DDos Internetkriege fuehren wie sie lustig sind. Nur bei der Veroeffentlichungen von Daten sonstiger Art hoert bei mir der Spaß bei beiden Seiten auf.


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden