Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Höhere Steuern für Kinderlose?

349 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Kinder, Steuern, Familienpolitik

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 18:12
Die JU haben schon immer kranke Ideen gehabt. Ich zweifel wirklich an ihren Verstand. Aber Merkel hat diesen Vorschlag abgewiesen. Wahrscheinlich weil die dadurch noch mehr Hasser bekommen würde und die hat Angst das ihr Arsch den Stuhl weichen muss


melden
Anzeige
Natan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 18:18
Dieser Vorschlag wird so nie umsetzbar sein und ich denke mal das wissen auch die Leute von der JU.
Ich denke eher man hat diese Forderung genutzt um die Idee, Anreize für Kinderlose zu schaffen oder Belohnung für Personen mit Kindern weiter populär zu machen.

Denn das ist wirklich sinnvoll und notwendig besonders für die gebildeteren Schichten.


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 18:20
@Natan
Natan schrieb: für die gebildeteren Schichten.
Ich denke mal die Menschen sind alle gleich gebildet zumindest die keine Professoren sind ich denke mal die werden insbesondere ALG II- Empfänger werden von der Gesellschafft dumm gemacht


melden
Natan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 18:26
@Natan
Natan schrieb:
für die gebildeteren Schichten.

Ich denke mal die Menschen sind alle gleich gebildet zumindest die keine Professoren sind ich denke mal die werden insbesondere ALG II- Empfänger werden von der Gesellschafft dumm gemacht
Hä, alle Menschen gleich gebildet und gleich intelligent? Wo lebst du denn?
Doch nicht auf dem Gleichmacherplaneten Deutschland?

Und "gebildetet" ist der Überbegriff der Political Correctness. Umgangsprachlich werden dafür auch Wörter wie "Asozial", "dumm" usw. gebraucht.


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 18:30
@Natan
Natan schrieb:Anreize für Kinderlose zu schaffen oder Belohnung für Personen mit Kindern weiter populär zu machen.
Ja Anreize schon aber nicht dieses Argument von der JU Deutschland sollte wieder Kinderfreundlicher gestaltet werden. D.h. Es sollten mehr Spielplätze gebaut werden in einer Stadt unserer Region gibt es nicht ein Spielplatz mehr die mussten Parkplätze und Industrie weichen. Die Stadt ist die hässlichste und Kinderfeindlichste Stadt der Region. Ich lebe auf dem Dorf und selbst wir haben drei Spielplätze.

@Natan
Natürlich die Menschen werden nur dumm gemacht. Man spricht mit ALG II Empfänger wie mit Dummköpfe. Obwohl sie sehr gebildet sind zumindest hier im Osten. Viele Jugendliche die die Regierung in Stich lässt haben sich aufgegeben. Die Regierung und Agenda 2010 machen die Menschen phsychisch kaputt


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 18:34
* Volksverdummung * ist in Mode...
Nicht ohne Gründe...

Delon.


melden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 18:40
Wenn die Bevölkerung sich eingesteht, eingesehen hat, das diese Politik in diesen Land, die Aussicht für die Zukunft nicht mehr erstrebenswert ist, keine kinder mehr bringt, muss die Politik dieser Republik sich eingestehen das sie sich selbst abschafft.

Da hilft das Rudern im Nebel nicht wirklich, den Kurs zu bestimmen wenn der Kapitän blind ist, so kann er den Schiffbruch zwar erahnen aber nichts dagegen unternehmen, da ihm die richtigen Instrumente fehlen. Sein Amt auszuführen, als Kapitän, ist völlig unzureichend. Seiner Blindheit ist es zuverdanken, das die Anderen mit über Bord gehen.


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 18:43
Wie wärs wenn die die mehr geld zur verfügung haben mehr kinder zeugen ,die die kein geld haben könnten auf diese dann aufpassen.


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 18:45
@pyramiden
Diese Regierung wie du so schön sagtest schafft sich selber ab und diese Politik hemmt Menschen davor Kinder zu zeugen.

Man muss sich fragen

1. wird mein Kind in Freiheit leben
2. Hat mein Kind Zukunft
3. Wird mein Kind mit anderen klar kommen die eine andere Ethnische Kultur haben.

Es ist die Unsicherheit vieler weil niemand weiß wird es schlimmer oder besser?


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 18:47
Vorallem fragt man sich ob man seine kinder eine 3 klassige ausbildung gönnen möchte ,von der 3 klassigen nahrungsaufnahme ganz zu schweigen ,und etliche andere dinger die für den pöbel produziert werden.


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 18:50
@informer
Es ist zurzeit eine miese Zeit so hat es 1919-1933 auch angefangen die Geschichte wird sich wiederholen denke ich


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 18:53
@Rozencrantz82

Jo anscheinend schlittern wir in eine mega rezession und wenn es einen dreckig geht der soll alles mögliche geistig wie ein schwamm aufsaugen.


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 19:00
@informer
Und daher muss was passieren finanziell und gesellschaftlich


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 19:02
@informer

Gute Gedanken !

Lieber Gruß an dich.

Delon.


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 19:05
Wenn ich keine Kinder will, weil ich denen diese Welt nicht zumuten will, sollte man mich dafür nicht bestrafen können. Schliesslich leben wir in einer freien Gesellschaft.
Außerdem muss man sich dann nicht wundern, wenn noch mehr Kinder die am Ende vernachlässigt werden, in die Welt gesetzt werden.


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 19:11
Ist alles etwas zu schwammig ,was ist mit denen die keine zeugen können.Und ausserdem wird es so aussehen das kinderlose den luxus letztendlich bezahlen denen die kinder haben.Und ausserdem welche motivation sollte es für die zukunft dann sein für die kinderlosen.Wie immer verfolgen die besser situierten einen falschen ansatz.


melden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 19:20
@Rozencrantz82
Wer Kinder in die Welt setzt, sollte (muss) in der Lage sein Vorauszudenken, er muss sehen was sein Kind erwartet, zukünftig, ob und wie sich die Überbevölkerung entwickelt, ob das Trinkwasser reichen wird oder auch andere Ressourcen, ob sich eventuell unsere Kinder sich mit den Nachbarn schlagen werden müssen wegen einer Reistüte. Auskünfte diesbezüglich von Gebildeten sind widersprüchlich, deshalb Augen auf und Kopf, ein.


Warum soll man ein Kind in die Welt setzten , wenn es dann wegen irgendwelchen Ressourcen zukünftig verheizt wird, weil die Verantwortlichen Taub Blind sind.

Niemals sollte eine Mutter mehr, um ihr Kind weinen müssen.


melden

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 19:22
Ich hatte noch granicht erwähnt das wir nur von giften umgeben sind in ein paar jahren ist das thema hinfällig die hälfte der leute wird unfruchtbar sein ,wie immer gibt es keine langzeitstudien zur auswirkung der industriellen revolution wie soll es auch anderst sein.


melden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 19:36
@informer
Wer seiner fruchtbaren Frau stetig vergiftete Blumen aus Afrika zukommen lässt, belastet mit Pestiziden, beugt vor und kann möglicher weise damit die Schwangerschaft verhindern, denn stetig lockt das Weib. Die Globalisierung machts möglich.


melden
Anzeige

Höhere Steuern für Kinderlose?

14.02.2012 um 20:39
Und was ist mit Schwulen die Kinder haben möchten aber das Jugendamt weigert sich das sie Kinder adoptieren wollen?


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU - Erweiterung !75 Beiträge
Anzeigen ausblenden