Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

193 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kriegsverbrechen, Völkerrecht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 11:01
da es bis jetzt nur einen Thread gibt der Kriegsverbrechen einer bestimmten Nationen behandelt und wo es immer wieder um Kriegsvorgänge geht die per Definition kein Kriegsverbrechen sind, soll dieser Thread wesentliche Allgemeiner gehalten werden

hier können alls Kriegsverbrechen oder unverhältnismäßige Gewaltanwendungen aus aktuellen Konflikten diskutiert werden, sowohl von Uniformierten als auch von Irregulären Kriegsteilnehmern, ebenfalls kann hier auch gepostet weden welche Handlungen wie Gerichtlich oder Gesetzlich geahndet werden (Sofern das erfolgt)


und um den Einstieg zu machen.

Das vorghen der Syrischen Streitkräfte gegen die Oppositon? Abgedeckt, notwendig, oder Kriegsverbrechen und unverhältnismäßigkeit?


2x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 11:06
Wenn ich das richtig sehe, dann waren die Anfänge der Maßnahmen definitiv nicht verhältnismäßig. Sie haben auf unbewaffnete Demonstranten geschossen.
Das ist unschön.
Mittlerweile ist die ganze Lage etwas gekippt, sie kämpfen nun gegen (zumindest teilweise) bewaffnete Kräfte.
Wobei da immer noch keine Verhältnismäßigkeit der Mittel vorliegt.
Insegsamt grenzwertig.


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 11:12
Ja, wobei man aus Militärische Sicht ja vestehem kann das man Distanzwaffen nutzen will um einen Vorteil zu erlangen, macht der Westn ja auch ganz gerne.

allerdings hätte man dann doch eher einen Ring um den Stadteil schließen müssen und alle Zivilisten an Checkpoints einen Abzug ermöglichen können.

Das Risiko in einer Stadt den Infantriekampf zu suchen ist ja klar.

Ich gebe dir in sofern Recht das man wie in Libyen den Fehler machte Friedliche Demonstration mit Waffengewalt aufzulösen, und somit eine Eskalation herbeiführte.


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 11:19
Generell ist es nicht wirklich durch ein Kriegsrecht / die Genfer Konvention gedeckt, was die da veranstalten.
Eine militärische Aktion muss immer im Verhältnis zum zu erwartenden Erfolg / Ergebnis / Auftrag stehen.
Das ist da ganz klar nicht mehr der Fall. Zumal auch Hilfsorganisationen der Zugang zum Krisengebiet verwehrt wird, was ich persönlich ziemlich schlimm finde.
Auf einschlägigen Seiten gibt es diverse Videos von Kindern die unter dem ganzen Scheiß wirklich schlimm leiden, sei es durch Verletzungen oder auch den Verlust aller Angehörigen.

Ich hab nichts dagegen, wenn es Leute gibt, die sich gerne die Köppe einschlagen wollen. Allerdings sollten sie diejenigen da raus halten, die nichts dafür können.


Andererseits läuft da auch ne extreme Propagandamaschine.
Pallywood findet auch in Syrien statt, Bilder und Filme aus Libyen oder anderen Konflikten werden nun auch für Syrien ausgegeben, es gibt wirklich schlechte Fakes in denen die Darsteller sich mit nem "Kopfschuss" noch mit den Händen während des Sturzes abfangen...


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 11:37
bush und blair wurden zu kriegsverbrechern erklärt :) allerdings erstmal nur in kuala lumpur :(
http://www.schweizmagazin.ch/news/ausland/9136-Kriegsverbrecher-Gericht-spricht-Bush-und-Blair-schuldig.html

aktueller ist die jagd auf joseph kony.
http://www.n24.de/news/newsitem_7736189.html (Archiv-Version vom 10.03.2012)

bei kriegsverbrechen halte ich durchaus das durchleben der kriegsnot, der erfahrung andauernder todesangst um sich und seine nächsten für eine angemessene und therapeutische bestrafende maßnahme.
allerdings ist bei krieg vermutlich oft unangebracht, nur in einer einzelperson die schuld finden zu wollen.


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 11:42
Angeblich haben die Amis gut 200 Spezialkräfte unterschiedlichster Gattungen derzeit in Afrika, um den Knilch abzuholen.
Nicht, dass es ihm so geht, wie Herrn Bin Laden:

<iframe width="480" height="360" src="http://www.chilloutzone.net/embed/video/11583/" frameborder="0" webkitAllowFullScreen mozallowfullscreen allowFullScreen></iframe>
Osama Bin Ladens Seebestattung, auf Chilloutzone.


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 12:20
@HF
o_O
What the....
*brüll*


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 13:35
ganz aktuell und leider hört man nichts von, werden die Soldaten angeklagt wo ist der Prozess ?
Kameras mal wieder aus und warten bis Gras über die Sache gewachsen ist ?


image-298659-panoV9free-kypf
Bei einem Angriff der türkischen Armee starben im Süden des Landes mindestens 35 Menschen. Das Militär spricht von einem Angriff auf kurdische Rebellen - Anwohner sagen, es seien junge Schmuggler getroffen worden.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,806215,00.html (Archiv-Version vom 06.03.2012)


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 13:45
ist das aktuell oder die SAche vor ein paar Monanten?


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 13:51
@Fedaykin

Aktuell wäre eine Aufklärung und ein Prozess jedoch finde ich nur eine Entschuldigung seitens Erdogan ... ja es liegt ein Paar Monate zurück aber was passiert nun ?


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 14:25
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Abgedeckt, notwendig, oder Kriegsverbrechen und unverhältnismäßigkeit?
Wie wäre mit wirtschaftlich rentabel? Ohnehin habe ich noch nicht so ganz verstanden, auf was der gesamte Nahostkonflikt hinaus will!


3x zitiertmelden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 14:44
@Mindslaver
Zitat von MindslaverMindslaver schrieb:Ohnehin habe ich noch nicht so ganz verstanden, auf was der gesamte Nahostkonflikt hinaus will!
Na ums Öl. Er bringt zwar kein Öl aber hauptsache Öl.


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 14:46
@interrobang

Hört sich doch sehr paradox an. Also es geht um wirtschaftliche Macht, so wie ich mir das gedacht habe!


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 16:51
Der Nahostkonflikt ist etwas komplex.
Hauptantrieb ist das Geld, weil Geld die Welt regiert.
Aber es spielen andere Faktoren mit ein die als Transmitter benutzt werden... Religion, Geschichte etc..
Diese Differenzen wären aber zum Teil lapidar, ginge es nicht um viel Geld. Sie dienen vielmehr der Selektion.. bzw. der Kanalisierung von Geld.
Das ganze Geld bringt nichts wenn es gerecht verteilt ist.... erst in konzentrierter Form entfaltet es seine ganze Macht.
@Fedaykin
Gute Idee mit dem Thread.. hoffe hier kann man dann über Dinge wie den Amoklauf in Afghanistan diskutieren ohne in eine Deffinitionskrise zu geraten.


1x zitiertmelden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 18:02
@Glünggi

Ich finde den Thread auch sehr gut weil man nicht so einseitig Kommentare stehen lassen muss ...
Ich wundere mich schon über die schießwütige türkische Armee die mal munter rein geballert hat und noch komischer wird es ... kein Prozess noch nicht einmal eine Anklage.

In der Arabischen Welt passieren im Moment so viele Verbrechen und Gräueltaten das man sich echt fragen muss woher kommt so was ... ist es nur das Geld oder spielt der Glaube eine große Rolle das man sich gegenseitig Abschlachtet.

Es wird mit Sicherheit noch viel schlimmer werden sobald alternativen zum Rohöl greifen wird es dort aber mal Richtig zur Sache gehen....


1x zitiertmelden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 18:04
Zitat von MindslaverMindslaver schrieb:Wie wäre mit wirtschaftlich rentabel? Ohnehin habe ich noch nicht so ganz verstanden, auf was der gesamte Nahostkonflikt hinaus will!
also sowas wie einen gesamten gibt es eher weniger. Mir ging es da eher um Syriens vorgehen gegen Aufständische,

Und das bezeichnest du als Wirtschaftlich rentabel?


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 18:09
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Der Nahostkonflikt ist etwas komplex.
Hauptantrieb ist das Geld, weil Geld die Welt regiert.
Aber es spielen andere Faktoren mit ein die als Transmitter benutzt werden... Religion, Geschichte etc..
Diese Differenzen wären aber zum Teil lapidar, ginge es nicht um viel Geld. Sie dienen vielmehr der Selektion.. bzw. der Kanalisierung von Geld.
Das ganze Geld bringt nichts wenn es gerecht verteilt ist.... erst in konzentrierter Form entfaltet es seine ganze Macht.
nein es ist weder Öl, noch Geld, denn im Nahostkonflikt gibt es ja seit 49 zwei Grundblöcke

Israel un der Rest (das der Rest ebenfalls in zwei Hälften fällt lassen wir mal weg)

Israel ist kein Rohstoffland, noch besonders Groß

dennoch scheint es die Araber und co tierisch zu stören.

Diese Länder waren nicht in der Lagge ein Paar Mio ihrer eigenen Kulturangehörigen zu Intergrieren.


die Saudis und co haben massig öl, aber das einfache Volk ist relativ arm und dumm, die meisten Arbeiten sowohl einfach als auch Komplexe entstammen von Gastarbeitern, ( Für die unteren Arbeiten Asiaten und Afrikaner, für die höheren die G8 Nationen)

Die Länder sind politisch und weltanschaulich völlig überholt, einzig ihre Ölvorkommen machen es notwendig überhaupt mit diesen Ländern zu reden, naja ohne den Westen würden sie ja heut noch nix damit anzufangen wissen, zumindest nicht die Araber.


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 18:09
@rumpelstilzche
über Afrika spricht man noch viel weniger als über arabien.
@Fedaykin
Ich antworte später darauf, ich muss nun dringend weg.


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 18:12
@Glünggi

Vollkommen Recht ... wenn man hier sachlich diskutieren darf finde ich diesen Thread "Spitze" Probleme offen ansprechen und warum nicht auch nach Lösungen suchen .... das sollte eine gute Diskussion ausmachen.


melden

Kriegsverberechen/Kriegsgreuel /Verfahren

13.03.2012 um 19:01
@rumpelstilzche
Zitat von rumpelstilzcherumpelstilzche schrieb:ist es nur das Geld oder spielt der Glaube eine große Rolle das man sich gegenseitig Abschlachtet.
Es geht um Macht... Vorherrschaft bestimmter Glaubensrichtungen... und natürlich um Ressourcen, sprich Geld. Dies alles bedingt sich m. E. gegenseitig.


melden