Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ahmadinedschad Interview im ZDF

439 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Iran, Atombombe, Atomwaffen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 03:03
@oldbluelight
Um Amerikas Vorgehen mit Interesse an Öl oder sonstigen Rohstoffen aus den jeweils anderen Ländern zu begründen müsstest du auch aufzeigen, dass sie konkret etwas unternehmen um die Ländern auszubeuten.
Zeig mir das doch mal... wo tun die Amis das denn? Was verdienen die USA den so mit irakischem Öl?^^ Und was machen sie überhaupt in Afghanistan? Da gibt es nichtmal Öl.

Wirtschaftsinteressen stecken insofern dahinter, dass man mit einem stabilien, friedlichen Land Handel treiben kann. Handel ist für die Wirtschaft immer von Vorteil.
Sind das verwerfliche Interessen?


1x zitiertmelden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 03:07
Zitat von oldbluelightoldbluelight schrieb:ich bin gerade vor lachen vom hocker gefallen und mit seitenstechen soeben wieder raufgeklettert...
das meinst du doch nicht wirklich,oder?
das gibt einer Diskussion einen besonderen Hauch von Langeweile ...

Natürlich ist Amerika Demokratisch und natürlich kämpfen sie unter anderem für ihre Freiheit und natürlich hat der Diktator mehrfach den Holocaust in Frage gestellt ....

er benutzt mehrfach in seiner Rede "Interview" oder wie auch immer man es nennen kann und darf, dass Wort "Feinde" ... man muss kein Hellseher sein um zu erkennen das der Westen überhaupt kein Interesse hat ihn anzugreifen ...

Die Gefahr geht alleine von ihm aus ...


1x zitiertmelden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 05:02
Zitat von rumpelstilzcherumpelstilzche schrieb:das gibt einer Diskussion einen besonderen Hauch von Langeweile ...

Natürlich ist Amerika Demokratisch und natürlich kämpfen sie unter anderem für ihre Freiheit und natürlich hat der Diktator mehrfach den Holocaust in Frage gestellt ....

er benutzt mehrfach in seiner Rede "Interview" oder wie auch immer man es nennen kann und darf, dass Wort "Feinde" ... man muss kein Hellseher sein um zu erkennen das der Westen überhaupt kein Interesse hat ihn anzugreifen ...

Die Gefahr geht alleine von ihm aus ...
Hoffe nur das es Sarkasmus ist!


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 05:39
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Wirtschaftsinteressen stecken insofern dahinter, dass man mit einem stabilien, friedlichen Land Handel treiben kann. Handel ist für die Wirtschaft immer von Vorteil.
Sind das verwerfliche Interessen?
Das ist naiv zu denken Amerika sei der Hail bringer !

Die US-Politik entwickelt sich zu einem korrumpiertem ungeheuer was langsam auser Kontrolle gerät.
die US-Politik ist Religös-Fundamentalistisch und Kapitalistisch orientier was zäht ist nicht das wohl der Allgemeinheit sondern der Gewinn einzelner..

Genau deswegen haben auch einzelne Lobys mehr Einfluss auf die Politik als der ganze rest der Bevölkerung!

Schlimmer wird das alles dadurch das dies alles mit Religiösen Wahn gepaart wird Den zb ein Religöser Grundsatz ist (Zitat) :"Heil erwartet nur die welche sich an der Seite Israels befinden"
(Ergo : jeder Israel kritische Standpunkt ist unamerikanisch und unchristlich und bringt umheil )

Das Resultat ist Weltbekannt egal ob Esel oder Elefant in einem Auge blind durch dem glauben,und im anderen blind durch die gier trampelt das ungeheuer durch die Welt!

Nicht nur Iran sondern auch Russland und China,und Missgunst tut sich auf von
Afrika bis Afghanistan!


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 06:14
Es entwickelte sich der seltsame Trend dem ZDF vorzuwerfen, dass Kommentare gelöscht werden.
Es wurden KEINE Kommentare gelöscht. Typisches Verhalten von Verschwörungstheoretikern würde ich sagen.
Das folgende Video, macht mich ein wenig stutzig.
Hmmm ... es scheint wohl doch nicht alles so lupenrein zu sein, aber soll sich jeder sein eigenes Urteil
darüber bilden.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=zvfxV1YgBIQ#!


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 07:07
@Simulacron3
Zitat von Simulacron3Simulacron3 schrieb:Israel ist schon echt top und friedlich. Klar. Verantwortlich für die meisten Kriege weltweit und will dann einen auf Moralapostel machen.
Immer wieder "schön" was neues von der jüdischen Weltverschwörung zu hören.^^


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 09:48
@Larry08

Wo lieste denn sowat wieder raus?

*lach* Es ist immer wieder schön Phrasen zu lesen, sobald man auch nur im ANSATZ israelkritisch ist. Ihr habt die Angewohnheiten, aufzuspringen wie ein HB Männchen (kennt das noch jemand?) sobald div. Schlagwörter fallen, nahtlos übernommen.

Wie ein dressierter Delfin. Komm hol Dir Deinen Hering ab.

Ich hab nie was von ner jüdischen Weltverschwörung geschrieben.

Aber durch Leute wie euch komme ich manchmal echt ins Grübeln, ob es die nicht doch noch gibt.


1x zitiertmelden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 10:55
@Simulacron3
deine Liste ist leider Kacke,

die kommt hier allle Jahre mal wieder vor und arbeitet damit indem an krieg in einzelne Operationen aufteilt.

Zumal viele der Konflikte nur US Beteilugung hatten nebst vielen anderen Nationen, oder möchtest du Humanist etwas die Nordkoreanische Invasion des Südens begrüßen nur um einen Fehlgriff der Liste zu nenen

der Nuranlamur zeigt indem Thread hier wieder seine eigentlich Absicht, aber er hat ja Listen von allen Verbrechen. von daher wäre es schön wenn er alel Verbrechen der Hisbollah auflistet sowohl gegen andere Nationen als auch gegen die Legitime Libaneische Regierung

denn wir wissen, er ist gegen jedes Verbrechen überall


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 10:58
aber in seiner 35 jährigen Amtszeit hatte er längst nicht so viele umgebracht wie die Amerikaner Zivilisten innerhalb eines Monats und es herrscht nun ein Bürgerkrieg. Ja und Gaddafis Tod war auch witzig, dass man jetzt seinen Thron für die Islamisten frei macht.
t
doch hat er, abgesehen davon starben die meisten Iraker seit 2003 durch Iraker.


1x zitiertmelden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 11:42
@ThreadPolizist

interessanter link

so siehts aus,u dafür bekommt das zdf auch noch meine steuergelder


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 12:15
also ich habe mir jetzt das video in kompletter länge angeschaut und finde bis auf einem punkt dass der mann ehrlich und neutral antwortet und seine gedankengänge logisch mit fakten untermauert.

klaus kleber fand ich hingegen sehr voreingenommen, ständig auf der suche nach vermeintlichen fehler von ahmadineschad um ihn anschließend zur rede zu stellen. doch nur leider hat das nicht geklappt und es war zum teil peinlich mitanzusehen wie kleber versucht hat, ahmadineschad wörter in den mund zu legen, um ihn aus der souvernität zu locken. zdf hätte das interview vllt doch nicht ausführen sollen, denn dadurch hat der präsident irans nur mehr an sympathiepunkten gewonnen.

meine meinung


1x zitiertmelden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 12:16
@ThreadPolizist
Sicherlich ist es nicht gut das vom ZDF Kommentare entfernt werden, die noch dazu nichts besonders Aussagen hmm das Video zeigt es, es zeigt aber auch ein gesprochenen Kommentar den ich nicht so recht verstehe .... und dieser besagt:

Wer mit den USA zusammenarbeitet ist "Frei" ? ich könnte nun einige aufzählen die eben nicht "Frei" sind und dann geht es weiter :( wer mit den USA nicht zusammenarbeitet und sich nicht an der Weltordnung hält ist nicht "Frei" ? auch hier könnte ich einige aufzählen die genau das Gegenteil aussagen ...

Der Kommentare der gelöscht wurde ... na ja hmmm also ein Satz mit Null Aussage basierend auf was ?

Also solche Kommentare wie im Video zu sehen sind hätte ich nicht gelöscht !




Sehe bitte mal nach wohin die Reise mit ihm geht "Infokrieg" oder "Schallund Rauch" dann noch ein Paar wunder und todlangweilige VT Seiten mit noch blöderen Videos.

Sorry ......aber das sollte keine Informationsquelle sein ...


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 16:09
@ThreadPolizist
Der gute man Mann sollte die Kommentarsuchfunktion verwenden. Nur weil der Kommentar nichtmehr oben steht heißt es nicht, dass er gelöscht wurde.
Das System von Youtube wechselt automatisch die Top-Kommentare durch, es steht nicht immer nur der oben der insgesamt die meisten Daumen hat.
Lass dir alle Kommentare anzeigen(leider gehen immer nur 500 auf einmal) und drück dann STRG+F und suche nach "Übersetzungszensur", du wirst den besagten Kommentar finden.

Das ZDF hat das Video am späten Nachmittag hochgeladen. Von da an bis zum nächsten Tag war die Kommentarsektion gänzlich unmoderiert. In der Zeit wurde ihnen aber auch schon vorgeworfen, dass sie Kommentare löschen würden. Hauptsächlich lag das wohl daran, dass viele Leute sehr viele Kommentare hintereinander schrieben und oft auch Links reinpackten. Die markiert Youtube oft automatisch als Spam.

Am nächsten Tag hat das ZDF dann glaube ich eingesehen, dass es leichtsinnig war da alles unmoderiert zu lassen über Nacht und haben die Kommentarsektion geschlossen und grob alle Beiträge mit Holocaustleugnung, Links zu Naziwebsite, Links zu Holocaustleugnung oder sonstigem unangebrachten Inhalt entfernt. Danach wurde die Kommentarsektion wieder geöffnet.
Das zu tun ist richtig gewesen, auch wenn es viele als Zensur ansehen.
Das Wort "Zensur" in diesem Zusammenhang ist aber ohnehin völlig absurd. Wenn jemand in dein Haus läuft und Werbung für die FDP macht darfst du ihn auch rauswerfen, das ist auch keine Zensur.
Die Leute sollten sich erstmal die Definition von Zensur durchlesen bevor sie wie die Wilden herumflamen.

Zum Inhalt des Kommentars aus dem Video: Es bezweifle die Aussage die er macht stark.
Wie gesagt, es gäbe zu viele Leute die es merken würden und die würden sich nicht in Form von Kommentaren melden. Blogs und Zeitungsartikel eher. Das Risiko fürs ZDF bei so einer mutwilligen verhunzung erwischt zu werden ist zu groß.
Desweiteren war der Übersetzer so wie ich das mitbekam einer von der iranischen Regierung, nicht vom ZDF.


@Can
Haben wir das selbe interview gesehn?
Das Kleber versagt hat, da sind wir uns wohl noch einig.
Aber A. hat bei mir mit sicherheit keine Sympathiepunkte gewonnen, im Gegenteil. Er hat auch nicht ehrlich geantwortet und logisch war es auch nicht...

1. Die Aussage, dass der Iran keine Beobachter mehr will weil diese Infos weitergegeben haben ist gelogen. Sie haben die Beobachter schon rausgeworfen BEVOR diese anfingen die Infos weiterzugeben. Die Infos wurden nämlich genau aus diesem Grund weitergegeben. Das Verhalten Irans war verdächtig.
2. Er weicht immer aus wenn es um die Menschenrechtsverletzungen in seinem Land geht, er redet sich darauf raus, dass in westlichen Ländern ähnliches stattfindet. Das war wohl der Witz des Tages. Wann wurden den bei uns zuletzt Ehebrecherinnen gesteinigt? Schwule gehängt? Andersdenkende hingerichtet? Islamaustreter weggesperrt?
3. Er weicht jedes mal aus wenn es um die Aggressionen geht die vom Iran ausgehen, besonders gegen Isreal. Hat Isreal ein Problem mit dem Iran? Eigendlich nicht. Aber die Iran will, dass Isreal dem Erdboden gleichgemacht wird. Deswegen hat Isreal sehr wohl ein Problem mit dem Iran.

Alles in Allem hat A. genau das getan war man von ihm erwartet. Rethorisch geschickt die unangenehmen Themen vermieden und umkurvt. Sich selbst als Unschuldslamm dargestellt und Isreal, die "Zionisten", die Amerikaner als die Bösen und dabei immer schön bei den Deutschen einschleimen.
Vor wenigen Wochen zeigte eine Studie, dass in Deutschland immernoch etwa 1/5 die Leute antisemitisch eingestellt sind. Da wundert es mich nichtmehr wieso A. soo gerne zum Deutschen Volk spricht. Der hofft, dass seine Hetze hier fruchtet.

Das schlimme an dem Interview ist aber eigendlich, dass Klaus Kleber so versagt hat. Er wusste was auf ihn zukommt und er hätte sich besser vorbereiten müssen, besser nachhaken und A.s lügen und Ausweichmanöver entlarven müssen.


Und das traurige an dem Video ist die Kommentarsektion. Die zeigt einfach wie dumm viele Leute sind. Nichtmal 100 Jahre ist es her und die Leute scheinen die alten Maschen schon wieder vergessen zu haben, fallen genauso lemminghaft wieder drauf rein wie damals.


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 17:08
1950-1953
Korea-Krieg: 27.06.1950 bis 27.07.1953

1956
Suez-Krise: Ägypten, 26.07.1956 bis 15.11.1956

1958
Operation “Blue Bat”: Libanon, 15.07.1958 bis 20.10.1958

1958 – 1963
Taiwan-Straße: 23.08.1958 bis 1.06.1963

1960 – 1962
Kongo: 14.07.1960 bis 1.09.1962

1970
Operation “Tailwind”: Laos, 1970
Operation “Ivory Coast/Kingoin”: Nordvietnam, 21.11.1970

1972
Operation “Linebacker II”: Nordvietnam, 18.12.1972 bis 29.12.1972
Operation “Pocket Money”: Nordvietnam, 9.05.1972 bis 23.10.1972
Operation “Freedom Train”: Nordvietnam, 6.04.1972 bis 10.05.1972

1972 – 1973
Operation “Endweep”: Nordvietnam, 27.01.1972 bis 27.07.1973

1962 – 1971
Operation “Linebacker I”: Nordvietnam, 10.05.1972 bis 23. Oktober
Operation “Ranch Hand”: Südvietnam, Januar 1962 bis Januar 1971

1962 – 1963
Kuba-Krise: weltweit, 24.10.1962 bis 1.06.1963

1965 – 1966
Operation “Powerpack”: Dominikanische Republik, 28.04.1965 bis 21.09.1966

1965 – 1970
Operation “Arc Light”: Südostasien, 18.06.1965 bis April 1970
Operation “Rolling Thunder”: Südvietnam, 24.02.1965 bis Oktober 1968

1967
Sechs-Tage-Krieg: Mittlerer Osten, 13.05.1967 bis 10.06.1967

1973
Operation “Nickel Grass”: Mittlerer Osten, 6.10.1973 bis 17.11.1973

1975
Operation “Eagle Pull”: Kambodscha, 11.04.1975 bis 13.04.1975
Operation “Freequent Wind”: Evakuierung in Südvietnam, 26.04.1975 bis 30.04.1975
Operation “Mayaguez”: Kambodscha, 15.05.1975

1977 – 1999
Operation “Coronet Oak”: Zentral- und Südamerika, Oktober 1977 bis 17.02.1999

1980
Operationen “Eagle Claw/Desert One”: Iran, 25.04.1980

1981
Operation “Golf von Sidra”: Libyen, 18.08.1981

1981 – 1992
El Salvador, Nikaragua: 1.01.1981 bis 1.02.1992

1983
Operation “Urgent Fury”: Grenada, 23.10.1983 bis 21.11.1983

1982 – 1987
US-Multinational Force: Libanon, 25.08.1982 bis 11.12.1987

1986
Operation “Attain Document”: Libyen, 26.01.1986 bis 29.03.1986
Operation “El Dorado Canyon”: Libyen, 12.04.1986 bis 17.04.1986
Operation “Blast Furnace”: Bolivien, Juli 1986 bis November 1986

1987 – 1990
Operation “Ernest Will”: Persischer Golf, 24.07.1987 bis 2.08.1990

1988
Operation “Praying Mantis”: Persischer Golf, 17.04.1988 bis 19.04.1988
Operation “Golden Pheasant”: Honduras, ab März 1988

1989
Operation “Nimrod Dancer”: Panama, Mai 1989 bis 20.12.1989

1989 – 1990
Operation “Just Cause”: Panama, 20.12.1989 bis 31.01.1990

1990
Operation “Promote Liberty”: Panama, 31.01.1990
tOperation “Wipeout”: Hawaii, ab 1990

1990 – 1991
Operation “Sharp Edge”: Liberia, Mai 1990 bis 8.01.1991
Operation “Desert Shield”: 2.08.1990 bis 17.01.1991

1990 – 1993
Operation “Ghost Zone”: Bolivien, März 1990 bis 1993

1991
Operation “Desert Storm”: Irak, 17.01.1991 bis 28.02.1991
Operation “Eastern Exit”: Somalia, 2.01.1991 bis 11.01.1991
Operation “Productiv Effort/Sea Angel”: Bangladesh, Mai 1991 bis Juni 1991
Operation “Fiery Vigil”: Philippinen, 1. bis 30.06.1991
Operation “Victor Squared”: Haiti, 1. bis 30.09.1991
Operation “Quick Lift”: Zaire, 24.09.1991 bis 7.10.1991
Operation “Coronet Nighthawk”: Zentral- und Südamerika, ab 1991
Operation “Desert Falcon”: Saudi Arabien, ab 31.03.1991

1991 – 1992
Operation “Desert Calm”: “Südwest-Asien, 1.03.1991 bis 1.01.1992

1991-1994
Operation “Support Justice”: Südamerika, 1991 bis 1994
Operation “Provide Comfort”: Kurdistan, 5.04.1991 bis Dezember 1994

1991 – 1996
Operation “Provide Comfort II”: Kurdistan, 24.07.1991 bis 31.12.1996

1992
Operation “Desert Farewell”: Südwest-Asien, 1.01.1992 bis 1992
Operation “Silver Anvil”: Sierra Leone, 2.05.1992 bis 5.05.1992
Operation “Maritime Monitor”: Adria, 16.07.1992 bis 22.11.1992
Operation “Sky Monitor”: Bosnien-Herzegowina, ab 16.10.1992

1992 – 1993
Operation “Maritime Guard”: Adria, 22.11.1992 bis 15.06.1993

1992 – 1996
Operation “Provide Promise”: Bosnien, 3.07.1992 bis 31.03.1996

1993 – 1995
Operation “Sharp Guard”: Adria, 15.06.1993 bis Dezember 1995

1994
Operation “Distant Runner”: Ruanda, 9.04.1994 bis 15.04.1994
Operationen “Quiet Resolve”/”Support Hope”: Ruanda, 22.07.1994 bis 30.09.1994
Operation “Vigilant Warrior”: Kuwait, Oktober 1994 bis November 1994
Operation “Able Sentry”: Serbien-Mazedonien, ab 5.07.1994

1994 – 1995
Operation “Uphold/Restore Democracy”: Haiti, 19.09.1994 bis 31.03.1995
Operation “Steady State”: Südamerika, 1994 bis April 1996

1995
Operation “United Shield”: Somalia, 22.01.1995 bis 25.03.1995
Operation “Vigilant Sentine I”: Kuwait, ab August 1995
Operation “Nomad Vigil”: Albanien, 1.07.1995 bis 5.11.1996
Operation “Safe Border”: Peru/Ecuador, ab 1995
Operation “Deliberate Force”: Republika Srpska, 29.08.1995 bis 21.09.1995
Operation “Determined Effort”: Bosnien, Juli 1995 bis Dezember 1995
Operation “Quick Lift”: Kroatien, Juli 1995

1995 – 1996
Operation “Decisive Enhancement”: Adria, 1.12.1995 bis 19.06.1996
Operation “Joint Edeavor”: Bosnien-Herzegowina, Dezember 1995 bis Dezember 1996

1996
Operation “Assured Response”: Liberia, April 1996 bis August 1996
Operation “Quick Response”: Zentralafrikanische Republik, Mai 1996 bis August 1996
Operation “Guardian Assistance”: Zaire/Ruanda/Uganda, 15.11.1996 bis 27.12.1996
Operation “Pacific Haven/Quick Transit”: Irak – Guam, 15.09.1996 bis 16.12.1996
Operation “Laser Strike”: Südafrika, ab 1.04.1996
Operation “Nomad Edeavor”: Taszar, Ungarn, ab März 1996
Operation “Northern Watch”: Kurdistan, ab 31.12.1996
Operation “Desert Focus”: Saudi Arabien, ab Juli 1996
Operation “Desert Strike”: Irak, 3.09.1996; Cruise Missile-Angriffe: Irak, 26.06.1993, 17.01.1993, Bombardements: Irak, 13.01.1993
Operation “Decisive Edeavor/Decisive Edge”: Bosnien-Herzegowina, Januar 1996 bis Dezember 1996

1997
Operation “Guardian Retrieval”: Kongo, März 1997 bis Juni 1997
Operation “Noble Obelisk”: Sierra Leone, Mai 1997 bis Juni 1997
Operation “Bevel Edge”: Kambodscha, Juli 1997
Operation “Phoenix Scorpion I”: Irak, ab November 1997

1998
Operation “Noble Response”: Kenia, 21.01.1998 bis 25.03.1998
Operation “Shepherd Venture”: Guinea-Bissau, 10.06.1998 bis 17.06.1998
Operation “Infinite Reach”: Sudan/Afghanistan, 20. bis 30.08.1998
Operation “Phoenix Scorpion II”: Irak, ab Februar 1998
Operation “Phoenix Scorpion III”: Irak, ab November 1998
Operation “Phoenix Scorpion IV”: Irak, ab Dezember 1998
Operation “Desert Fox”: Irak, 16.12.1998 bis 20.12.1998
Operation “Joint Guard”: Bosnien-Herzegowina, 20.06.1998
Operation “Determined Falcon”: Kosovo/Albanien, 15.06.1998 bis 16.06.1998
Operation “Joint Forge”: ab 20.06.1998
Operation “Deliberate Forke”: Bosnien-Herzegowina, ab 20.06.1998
Operation “Deny Flight”: Bosnien, 12.04.1993 bis 20.12.1995

1998-1999
Operation “Eagle Eye”: Kosovo, 16.10.1998 bis 24.03.1999
Operation “Determined Force”: Kosovo, 8.10.1998 bis 23.03.1999

1999
Operation “Sustain Hope/Allied Harbour”: Kosovo, ab 5.04.1999
Operation “Shining Hope”: Kosovo, ab 5.04.1999
Operation “Cobalt Flash”: Kosovo, ab 23.03.1999
Besonders Genial finde ich den Krieg gegen Hawaii :troll:

Wie oft wollen die USA SIND AUS PRINZIPIEN SCHEISSE Finder eigentlich noch mit der liste auf die Fresse fallen Drei Viertel sind Manöver und vom restlichen Viertel ist noch mal die Hälfte falsch da kein US GI auch nur in der nähe waren Sprich es wahren Franzosen Engländer Spanier aber keinen US Soldaten......


1x zitiertmelden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 17:16
Die USA sind nicht aus Prinzip Scheisse - aber sie bauen viel Scheisse, man könnte fast sagen sie benüzten den Rest der Welt als Plumpsklo :)


Aber sie suchen ja heute noch die "Massenvernichtungswaffen" ...
"wir wissen er hat sie!"
Vermutlich hatte Saddam Hussein noch einen Pakt mit David Copperfield ;-)


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 17:23
@facehugga

Na klasse das hat es jetzt gebracht ändert aber nix dran das die liste Gelogen ist ;)


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 17:33
Die Liste ist wurscht aus meiner Sicht.

Tatsache ist dass die USA noch dieses Jahr gegen Iran und/oder Syrien in den Krieg ziehen.
(ob Sie durch die Israelis dazu "gezwungen" werden ist ein anderes Thema)

Tatsache ist auch das dies meiner Meinung nach längst beschlossene Sache ist.
Tatsache ist dass DIESER Krieg ein grösseres Problem für die Welt werden dürfte.


z.B. der Mossad hat schon vor Jahren eingestanden dass der Iran nicht mal mit dem Gedanken spielt eine Bombe zu bauen.


1x zitiertmelden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 18:20
Phöse, phöse Joden, sind aber auch immer für alles schuld! Wer hätte das gedacht....

(zum Glück sind Meinungen keine Tatsachen, irgendwie schrecklich köstlich...)


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 18:46
Genial finde ich immer wieder wie verbrechen anderer den amis in schuhe geschoben werden wollen ,das grösste verbrechen aller verbrechen ist eben ein falsches zeugnis abzugeben.


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

28.03.2012 um 18:52
@ups
Zitat von upsups schrieb:Besonders Genial finde ich den Krieg gegen Hawaii :troll:
bei der operation wurden übrigens haschischplantagen zerstört. hier mal eine schöne zusammenfassung über die fehler in der liste.

http://el-abba.org/forumex-proph/messages09/93696.htm


1x zitiertmelden