Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nordkorea-Konflikt

4.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Nordkorea, Konflikt, Kim Jong Un + 6 weitere

Nordkorea-Konflikt

13.04.2012 um 20:59
@bo

danke, du hast mir die Antwort abgenommen, das gleiche wollte ich @Paka auch schreiben.


melden

Nordkorea-Konflikt

13.04.2012 um 21:01
Das nordkoreanische Volk hungert doch nur, weil der Westen extreme Sanktionen gegen das Land ausübt. Bei Kuba genauso, aber die kommen besser klar und sie haben auch mit ihnen befreundete Staaten.

In Kuba herrscht momentan Aufbruchstimmung. Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich. @Paka


melden

Nordkorea-Konflikt

13.04.2012 um 21:02
@bo

Das habe ich nicht gesagt. Aber es gibt eben nicht nur einen Schuldigen.


1x zitiertmelden

Nordkorea-Konflikt

13.04.2012 um 21:03
@univerzal

Damit meine ich, was die USA schon alles gegen Kuba und dessen ehemaligen Staatschef versucht haben. Alles erfolglos. Und das ist gut so.


melden

Nordkorea-Konflikt

13.04.2012 um 21:04
@Paka
Ja, die Zeit ändern und Kuba öffnet sich, wenn auch nur langsam. Dennoch ist der Vergleich mit Nordkorea kaum noch zulässig. Wer jetzt als Investor Kohle in die Hand nimmt, kann sich dort eine goldene Nase verdienen.


melden

Nordkorea-Konflikt

13.04.2012 um 22:18
@Paka
Zitat von PakaPaka schrieb:Das nordkoreanische Volk hungert doch nur, weil der Westen extreme Sanktionen gegen das Land ausübt. Bei Kuba genauso, aber die kommen besser klar und sie haben auch mit ihnen befreundete Staaten.
Wohl wahr Genosse! Das verdammte Imperialistenpack wird noch davonlaufen!

north-korea-propaganda-poster

Youtube: Song of General Kim Jong Il [Subtitles]
Song of General Kim Jong Il [Subtitles]


https://www.youtube.com/watch?v=vU1LOaV68kc

Youtube: One against a hundred
One against a hundred



melden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 00:08
Gut gucken kann er ja, der grosse Führer:

http://kimjongunlookingatthings.tumblr.com/

Wie der Herr Papa:

http://kimjongillookingatthings.tumblr.com/


melden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 00:16
@Doors

Die schauen sich noch zu tode :)


melden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 00:21
Zum besseren Verständnis nordkoreanischer Raketenbau-Bemühungen empfehle ich die Zeichentrickserie "Les Shadoks". Einfach mal bei YouTube schauen. Gibt's da auch auf Deutsch.


melden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 00:33
@Tyon
das Bild erinnerte mich jetzt an die paradiesischen Bildchen bei den Zeugen Jehova...;-)


melden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 01:35
@Ruthle
Tja der einzige Unterschied ist das dieses Bild der Wahrheit entspricht! :)


melden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 01:43
Irgendwie verwechsen die Nordkoreaner ihre Raketen mit Silvesterraketen. Kurzer Start, lauter Knall, unsanfte Landung.

Naja...wenn man mit knurrenden Magen arbeiten muss lässt schonmal die Konzentration nach.


melden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 03:31
Ich haette doch Wetten auf die Rakete abschließen sollen.
Bei nordkoreanischen Raketen hat man eine gefuehlte 80:20 Chance, daß die sich zerlegen, bevor die ihr Ziel auch nur im entferntesten erreichen.

Als Bestrafung kamen einige sicher erstmal ins Arbeits-KZ, ich meine, wenn die schon Fußballer in den Steinbruch schicken...


melden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 11:49
Zitat von PakaPaka schrieb: Aber es gibt eben nicht nur einen Schuldigen.
Aber wer ist den nun Schuld, daß die nordkoreanische Bevölkerung seit Jahren Hunger leiden muss?

Meiner Meinung nach ist es die Führung. Das Ausland reagiert meiner Meinung nach auf die Provokationen aus Pjöngyang.
Und Sanktionen sind mir ehrlich gesagt lieber als ein Krieg auf der koreanischen Halbinsel.

Es wird wirklich Zeit, daß sich Nordkorea vom Personenkult verabschiedet und das überholte stalinistische System über Bord wirft und sich der Welt öffnet.


1x zitiertmelden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 11:53
@bo
Zitat von bobo schrieb:Es wird wirklich Zeit, daß sich Nordkorea vom Personenkult verabschiedet und das überholte stalinistische System über Bord wirft und sich der Welt öffnet.
der Witz des Tages - heute schon zu Mittag


melden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 11:57
@therealproton

Man tut was man kann...
Nur frage ich mich, was an meiner Aussage witzig sein soll?


1x zitiertmelden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 12:20
@bo
Zitat von bobo schrieb:Man tut was man kann...
Nur frage ich mich, was an meiner Aussage witzig sein soll?
Deine, an Kim Jong-un gerichtete Aufforderung, via Allmy, sich vom Personenkult zu verabschieden und das überholte stalinistische System über Bord zu werfen!

denn a) ist das stalinistische System (welches eigentlich ein Marxismus-Leninismus gewesen war)
bereits "über Bord geworfen" worden - statt dessen gibt es die viel effizientere Chuch'e-Ideologie
und b) ... betrachte die Situation nicht aus Sicht der Nordkoreanischen Bevölkerung sondern aus Sicht
Kim Jong-un's ( und seines Onkels - Jang Song Thaek)

und witzig ist das nicht wirklich - damit hast Du recht - (ein kleines Schmunzeln zu Deinem Beitrag sei mir aber erlaubt - sollte keine Beleidigung sein)
Gruß Proton


1x zitiertmelden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 12:26
Zitat von therealprotontherealproton schrieb: (ein kleines Schmunzeln zu Deinem Beitrag sei mir aber erlaubt - sollte keine Beleidigung sein)
So hab ichs auch nicht verstanden ;)
Zitat von therealprotontherealproton schrieb:Deine, an Kim Jong-un gerichtete Aufforderung, via Allmy, sich vom Personenkult zu verabschieden und das überholte stalinistische System über Bord zu werfen!
Hät ja klappen können :D
Aber das jmd. aus Nordkorea ausgerechnet bei Allmy mitliest... die Wahrscheinlichkeit geht wohl gegen Null.
Zitat von therealprotontherealproton schrieb:betrachte die Situation nicht aus Sicht der Nordkoreanischen Bevölkerung sondern aus Sicht
Kim Jong-un's ( und seines Onkels - Jang Song Thaek)
Logisch. Ist eh klar, daß es der dortigen Führung ausschließlich um die Erhaltung der eigenen Macht geht.


1x zitiertmelden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 12:37
@bo
Chuch'e-Ideologie verwandelt Menschen in Bio-Roboter! Gehirnwäsche war gestern (;
klitzekleines Beispiel;
New Songs for Kim Jong Un with synchronized swimming
https://www.youtube.com/watch?v=aoc0xuMAYqU
Zitat von bobo schrieb:Hät ja klappen können :D
Aber das jmd. aus Nordkorea ausgerechnet bei Allmy mitliest... die Wahrscheinlichkeit geht wohl gegen Null.
Ganz und gar nicht! Propaganda at its best! Die Nordkoreanische zentrale "Nachrichtenagentur" ist überall!
https://www.youtube.com/watch?v=1x4a3qqBFZI


melden

Nordkorea-Konflikt

14.04.2012 um 13:01
@bo ich muss mich korrigieren!

/;
Mega Edit

Chuch’e ersetzte 1977 den Marxismus-Leninismus als Weltanschauung in der Verfassung der DVR Korea (Demokratische Volks Republik Korea) und hat auch nach dem Tod Kim Il-sungs 1994 als Weltanschauung in der DVRK Bedeutung. Unter seinem Sohn Kim Jong-il wurde die Chuch’e-Ideologie aber zunehmend durch die Sŏn’gun-Ideologie (nordkoreanischer Militarismus), die seit 2009 auch in der Verfassung der DVRK an erster Stelle genannt wird, verdrängt.
Neun Jahre nach Kim Il-sungs Tod wurde in Nordkorea offiziell der Chuch’e-Kalender eingeführt. Er unterscheidet sich vom Gregorianischen Kalender durch die Jahreszählung, die mit dem Geburtsjahr Kims beginnt. So gilt seitdem das Jahr 1912 als Chuch’e (auch: Juche) 1.
Eine der Nationalblumen Nordkoreas, die Kimjongilia, steht für die Ideale der Chuch’e-Ideologie. Als Denkmal der Ideologie wurde der Chuch’e-Turm in Pjöngjang errichtet.

Jetzt bin ich wieder am neuesten Stand! Sŏn’gun-Ideologie... klingt wie "son of a gun" (;


melden