Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Muslime gegen radikale Muslime

1.412 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Hass, Muslime ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 17:20
@AnatomyUnions
@nervenschock

Frage wieviel Prozent der ca. 4,5 Mio Muslime MÜSSEN denn eine Demo veranstalten damit, dass in euren Augen gilt ???

Warte auf Antwort!


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 17:44
@Tussinelda

Mit kommt da eine Szene von Indiana Jones in des Sinn, wo der Begleiterin Essen angeboten wird. Eine ganze Wochenration Proteine, die man gar nicht ablehnen darf, weil das eine Beleidigung wäre :)

Ich denke, dass Du es treffend formuliert hast. Wobei dabei das kulinarische Erlebnis sehr viel besser wäre als in beschriebener Situation. Ist ja eingentlich interessant, andere Küchen kennenzulernen. Und es böte sich Gelegenheit sich bei Tisch näher kennenzulernen.

Mir kommt bei solchen Themen auch immer wieder eine Fotografie in den Sinn, zwei Männer, ein Beduine und ein Weisser, sitzen im Sand, beide eine Tasse Tee in der Hand. Die Aufgabenstellung war, dass man sich überlegen soll, was die beiden miteinander reden...


1x zitiertmelden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 17:48
Die meisten Muslime wehren sich stark gegen diese extremen.
Der Ditib, Zentralrat usw. usw. geben auch immer wieder Pressmitteilungen raus.
Aber wenn man nur Bild ließt, entdeckt man so was natürlich nicht;)
Wobei auch die anderen Parteien leider viel zu selten die Pressemitteilungen abdrucken.


1x zitiertmelden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 18:10
Zitat von nervenschocknervenschock schrieb:Wo sind die friedliebenden Moslems, die gegen islamischen Fanatismus sind?
Wie @F-117 schon gesagt hat, weniger Bild lesen kann helfen.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 18:48
Zitat von Fuchs76Fuchs76 schrieb:dass man sich überlegen soll, was die beiden miteinander reden...
das frage ich mich allerdings auch was genau ich mit dir diskutieren sollte, da du völlig am Thema vorbei bist ... und logisch in der Schweiz ist alles Friede Freude Eierkuchen :) das kauft dir nur ein ganz bestimmt Publikum hier ab ...

Die Tatsache sehen jedoch mal ganz anders aus:

Die Schweiz galt einst als zuvorkommendes und äußerst gastfreundliches Land. Doch damit ist es jetzt vorbei. Bei einer international erhobenen Umfrage des Reiseportals Zoover kam heraus, dass die Schweiz auf dem letzten Platz in Europa landet.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 18:57
Warum sollten sich die Muslime von dem Terror oder dem Radikalismus distanzieren?
Ich muss mich ja auch nicht permanent von Rassismus bis hin zum Mord in der BRD distanzieren. Verlangt keiner von mir "Geh' erst mal auf die Strasse und sage, dass Du gegen die NSU-Mörderbande bist" weil man sonst davon ausgeht, dass ich deren Morde gutheisse, unterstütze oder gar selbst begehen würde.
Nicht mal irgendwo in der Welt hat man jemals von mir verlangt "distanziere Dich erst mal vom Hitlerfaschismus, sonst müssen wir davon ausgehen, dass Du hier wieder einen Weltkrieg und einen Völkermord begeht".


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 19:01
@Doors
rischtisch!


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 19:07
@Doors

liegt vielleicht daran das Salafisten den Koran mit anderen Absichten verteilen ... als Gläubiger hätte ich definitive meine Probleme damit mit und vor allem welche Gruppen mein Glauben in die Welt schreien ...


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 19:07
Zitat von F-117F-117 schrieb:Der Ditib, Zentralrat usw. usw. geben auch immer wieder Pressmitteilungen raus.
Oh ja, und das ist auch gut so.
Aber auch zB beim Zentralrat wird das Problem genannt, wenn auch nur sehr, sehr vorsichtig angedeutet. Man lese dazu http://islam.de/20413
Die deutschen Muslime haben sich in eine ganzen Reihe von Erklärungen im Deutschen Islamforum, das es seit zehn Jahren gibt, ohne Wenn und Aber zur deutschen Verfassung bekannt; sie haben das demokratische System ausdrücklich begrüßt und betont, das es für Muslime 'nach der auf den Koran gestützten Überzeugung' selbstverständlich sei, 'das Gesetz des Landes, in dem sie leben, zu achten'
Und dann geht es weiter:
Diese Erklärungen haben zu wenig Beachtung gefunden, zum Teil auch bei den Muslimen selbst. Das muss sich ändern, wenn sich etwas ändern soll. Wie? Auch die Moscheen müssen zu Orten der Integration werden.



melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 19:08
@rumpelstilzche

Da ich keinen Glauben habe, kann ihn auch keiner gebrauchen oder missbrauchen.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 19:10
@Doors
Naja eine möglichkeit gäbe es...


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 19:11
@Doors
Dein Gutes Recht kein Glauben zu besitzen ...


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 19:13
Jeder Glaubt zu wissen, das das was er Glaubt das beste ist
Also jeder gegen jeden
Ist ein Armutszeugnis der Menschen, ist aber so


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 19:24
Warum sollten sich die Muslime von dem Terror oder dem Radikalismus distanzieren?
Ich muss mich ja auch nicht permanent von Rassismus bis hin zum Mord in der BRD distanzieren. Verlangt keiner von mir "Geh' erst mal auf die Strasse und sage, dass Du gegen die NSU-Mörderbande bist" weil man sonst davon ausgeht, dass ich deren Morde gutheisse, unterstütze oder gar selbst begehen würde.
Nicht mal irgendwo in der Welt hat man jemals von mir verlangt "distanziere Dich erst mal vom Hitlerfaschismus, sonst müssen wir davon ausgehen, dass Du hier wieder einen Weltkrieg und einen Völkermord begeht".
Richtig, das geht in Macnhe Hirne nicht rein und manche sind sich der Tatache die du schilderst sehr bewusst, aber ihnen geht es nur darum die Muslime mit allen erdenklichen Mitteln schlecht zu machen und pauschal in eine Ecke hinzustellen.

Sie selber aber möchten nicht so behandelt werden wie sie andere vorallem die Muslime behandeln.

Bleibt dann nur noch abschließend zu sagen, das sich trotz der Lügenbehauptungen und Vorwürfe, die sehr große Mehrheit der Muslime sich tatsächlich gegen Terror und Radikalität stellen und sich davon distanzieren.


1x zitiertmelden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 19:24
@interrobang

Sofort werde ich in Dänemark einmarschieren. Ist ja nur kurz über die Strasse.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 20:14
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb: außerdem sehe ich auch keine katholischen Christen demonstrieren, wenn es darum geht Pädophilie zu vertuschen oder ähnliches.....woran liegt das wohl? Weil die Masse faul ist, weil es keinen interessiert oder aber weil jeder katholische Christ im Stillen Sympathie hegt für die pädophilen Priester? Deiner Argumentation zu Folge wohl letzteres.....so traurig das ist
Naja wir hatten letztes Jahr einen Rekord an Kirchenaustritten aus der
katholischen Kirche, die Mehrzahl der Austritte hing mit
dem Verhalten der Kirche mit seinen Kinderschändern zusammen.
Und das wurde auch offen so gesagt und Protest gab es auch!

Letztendlich bleiben aber die Alten in der Kirche leider bei ihrer Sichtweise, weswegen
ich auch als Katholik überlege aus dem Verein auszutreten!
Mit Jesus und Nächstenliebe hat das nichts mehr zu tun!


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 20:27
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb: Warum sollten sich die Muslime von dem Terror oder dem Radikalismus distanzieren?
Ich muss mich ja auch nicht permanent von Rassismus bis hin zum Mord in der BRD distanzieren. Verlangt keiner von mir "Geh' erst mal auf die Strasse und sage, dass Du gegen die NSU-Mörderbande bist" weil man sonst davon ausgeht, dass ich deren Morde gutheisse, unterstütze oder gar selbst begehen würde.
Nicht mal irgendwo in der Welt hat man jemals von mir verlangt "distanziere Dich erst mal vom Hitlerfaschismus, sonst müssen wir davon ausgehen, dass Du hier wieder einen Weltkrieg und einen Völkermord begeht".

Wir hatten diese völlig unsinnige landesweite
Schweigeminute für die Opfer von mutmaßlich
3 Rechtsradikalen deutschen Tätern!
Inklusive Naziverdächtigung der Medien gegen Deutsche!

PS: Beim Brand in Ludwigshafen war es das gleiche Theater!


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 20:45
Ach Gott, die armen Deutschen.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 20:55
Ich sagte ja auch bereits, dass es genug Muslime gibt, die gegen die Radikalen sind.


melden
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Muslime gegen radikale Muslime

27.05.2012 um 20:59
Die Moslems schauen gerade tatenlos dabei zu wie ihre Religion von Islamisten zerstört wird und unternehmen so gut wie nichts!

Irgendwie kommt einem da ein komischer Verdacht in den Kopf...


melden