Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.265 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 15:59
@eckhart
Zeit abgelaufen. Dieses Emanzipieren von gewissen Dingen der Moderne heisst nicht, sich dem Fortschritt oder der modernen Technik zu verweigern. Das wäre Unsinn.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 19:08
Zitat von abberlineabberline schrieb:Das seh ich anders. Als ich jünger war, war ich auch noch idealistischer, es hat auch eine ganze Weile gebraucht, um mich von vielem davon zu emanzipieren. Generell ist es aber einfach, die Revolution und dies und das zu fordern, wenn man noch zur Schule oder zur Uni geht, nix bezahlen muss und der Kühlschrank von alleine immer voll ist
@kuno7, genau das meinte ich auch so ungefähr in meinen Posts.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Naja, Grüne wählen und Revolution fordern is ja nu nich das Gleiche
Junge Leute sehnen sich aber oftmals einen Systemumsturz herbei, weil es nun mal so wie es derzeit ist, alles andere als ideal ist ... und junge Leute haben ihre Ideale...
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:und nur weil du deine Ideale von nem vollen Kühlschrank abhängig machst, muss dies ja nich auch für alle anderen gelten. Ich hab sogar beides, Ideale und nen ausreichend gefüllten Kühlschrank.
ja eben, das meinte doch abberline - du hast einen vollen Kühlschrank ... und mit einem solchen im Hinterhalt lässt es sich gut fordern. Unter anderem auch Dinge, welche für Ärmere nicht so toll sind.
Zitat von abberlineabberline schrieb:Ich selbst hatte nie das Bedürfnis nach Revolution oder Friedenshippies, generell ist es aber so, dass viele (auch ich) zur Schul- oder Studizeit idealistischer sind. Heute reichen mir schon Wald, Wiese, Dorf und meine Ruhe jenseits allen urbanen und modernen Trubels, Hektik und Extremismus
Du sprichst mir aus dem Herzen :)


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 19:21
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Junge Leute sehnen sich aber oftmals einen Systemumsturz herbei
Wer heute Grün wählt, will in der Regel keinen System Sturz, eher geht es um ökologische und links-liberale Themen. Wer auf System Sturz steht, wählt wohl eher weiter am Rand.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ja eben, das meinte doch abberline - du hast einen vollen Kühlschrank ... und mit einem solchen im Hinterhalt lässt es sich gut fordern.
Also ich bin Elektriker wohnhaft in Brandenburg, da kannst du dir mal grob ausrechnen, wo ich Einkommensmäßig so stehe. So viele Leuts mit deutlich weniger Verdienst als ich wirds kaum geben.
Sich ökologisch vernünftig zu verhalten oder zumindest dahingehend bewusst zu verhalten kostet jetz auch nich die Welt. Energie sparen oder etwas weniger Fleisch essen spart in der Regel sogar Geld und weniger Konsum auch, von daher muss man nich reich sein um weitgehend im Sinne grüner Ideologie zu handeln, eher werden wohl mehr auf den schicken SUV oder den Karibik Urlaub verzichten müssen.

mfg
kuno


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 19:21
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Junge Leute sehnen sich aber oftmals einen Systemumsturz herbei
Vielleicht wollen die Jungen aber auch einfach nur eine Zukunft, die diesen Namen auch verdient..?


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 19:23
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Vielleicht wollen die Jungen aber auch einfach nur eine Zukunft, die diesen Namen auch verdient..?
wer will das nicht?
Was ich kritisiere, dass es z.T. undurchdachte (im Sinne von zu "kurzsichtig") und manchmal auch ungeeignete Mittel siind.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 19:29
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Energie sparen oder etwas weniger Fleisch essen spart in der Regel sogar Geld und weniger Konsum auch
Aber dafür müsste man Zeit investieren- für viele einfach nicht machbar in deren Welt, wo jede Minute durchgeblättert ist...
Ich bin sicher, dass wir 25% des CO2 Ausstoßes einsparen können ohne Komfortverlust. Aber dafür müsste man besser Planen und sich mit dem Thema beschäftigen. Für viele scheint das aber nicht zumutbar...
Und wenn man die Ignoranten, die nur sich selber sehen, bei der Umweltzerstörung einbremst, ist man eine Verbotspartei...


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 19:33
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Was ich kritisiere, dass es z.T. undurchdachte (im Sinne von zu "kurzsichtig") und manchmal auch ungeeignete Mittel siind.
Genau das ist das Problem. Der geneigte Deutsche will immer eine 100% Lösung, die auf alle Pläsierchen aller 84 Millionen Einwohner Rücksicht nimmt. Das funktioniert nie und dauert extrem lange, bis - dann wieder ein Kompromiss - herauskommt.

Ich wäre für eine schnelle Lösung, die im Laufe der Zeit an die Erfordernisse angepasst werden. Der Vorteil: Lösungen wären sofort sichtbar!


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 19:35
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Aber dafür müsste man besser Planen und sich mit dem Thema beschäftigen. Für viele scheint das aber nicht zumutbar...
Vor allem müsste man es überhaupt erstmal wollen. Schau einfach mal übern großen Teich, da is Strom und Sprit deutlich billiger als hier, aber ausgeben tut der Ami auch nich wirklich weniger für Energie als ein Europäer, da wird lieber verschwendet.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 20:01
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Sich ökologisch vernünftig zu verhalten oder zumindest dahingehend bewusst zu verhalten kostet jetz auch nich die Welt. Energie sparen oder etwas weniger Fleisch essen spart in der Regel sogar Geld und weniger Konsum auch, von daher muss man nich reich sein um weitgehend im Sinne grüner Ideologie zu handeln, eher werden wohl mehr auf den schicken SUV oder den Karibik Urlaub verzichten müssen.
Und du redest von Vorurteilen, die man hier gegen die Grünen hat...


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 20:03
Zitat von TripaneTripane schrieb:Und du redest von Vorurteilen, die man hier gegen die Grünen hat...
Welche Vorurteile möchtest du denn im zitierten Text erkannt haben?

kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 20:14
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Genau das ist das Problem. Der geneigte Deutsche will immer eine 100% Lösung, die auf alle Pläsierchen aller 84 Millionen Einwohner Rücksicht nimmt. Das funktioniert nie und dauert extrem lange, bis - dann wieder ein Kompromiss - herauskommt.
Ich weiß nicht, ob ich eine geneigte Deutsche bin, aber ich bevorzuge schon, daß Hirn soweit vorher zu nutzen, damit nach einer Veränderung wenigstens die Wahrscheinlichkeit sich zu verbessern, ausreichend groß ist. Die von Linken und Grünen bevorzugte Methode scheint zu sein, erst mal alles verbieten, zerstören und umwälzen, und dann jammernd und maulend der Wissenschaft und der Technik zu "befehlen", den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Das lehne ich wirklich vehement ab.
Ich wäre für eine schnelle Lösung, die im Laufe der Zeit an die Erfordernisse angepasst werden. Der Vorteil: Lösungen wären sofort sichtbar!
LOL, ja, der ist auch gut. Ich wäre für eine Milliarde Guthaben auf meinem Girokonto, bedingungslos, jetzt sofort, kann später nach oben angepaßt werden. Vorteil: Es wäre für mich sofort eine gute Lösung.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 21:14
Zitat von TripaneTripane schrieb:Und du redest von Vorurteilen, die man hier gegen die Grünen hat...
Darf ich noch mit einer Erklärung rechnen oder reichts nich für mehr als ner vielsagenden Andeutung?

kuno


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 21:36
Zitat von TripaneTripane schrieb:Die von Linken und Grünen bevorzugte Methode scheint zu sein, erst mal alles verbieten, zerstören und umwälzen, und dann jammernd und maulend der Wissenschaft und der Technik zu "befehlen", den Karren aus dem Dreck zu ziehen.
Ich würde sagen, du bist der Meinung.
Konkret gibt es keinerlei Pläne, dass vom Gespenst, das du an die Wand gemalt hast, reale Gefahr ausgeht. Aber zumindest taugt es dazu, dir deine Sichtweise zu legitimieren und deine Vorurteile zu hegen und zu pflegen...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 21:37
Zitat von TripaneTripane schrieb:Ich wäre für eine Milliarde Guthaben auf meinem Girokonto, bedingungslos
Ich zB wäre für eine Zukunft mit möglichst geringer Erderwärmung, kompromisslos.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 21:39
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Darf ich noch mit einer Erklärung rechnen oder reichts nich für mehr als ner vielsagenden Andeutung?
Sich exzessiv ignorant bis dämlich stellen, ist keine Taktik, von der ich mir eine Bringschuld aufschwatzen lasse.

Meine "Taktik" ist liberaler und appelliert an den mündigen Mitleser: Möge sich jeder seine eigene Meinung bilden.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 21:42
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Ich zB wäre für eine Zukunft mit möglichst geringer Erderwärmung, kompromisslos.
Du gehst eine ganze Menge Kompromisse ein, wie wir alle. Sich das lediglich nicht eingestehen zu wollen, ist kein wirklicher Bringer.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 21:45
Hier ein Artikel, der mehr über die Grünen (und Linken) sagt, als albernes Versteckspiel aka "ich kapier es nicht, bitte um Erklärung."

Und es geht hier nicht nur um Parteiengeplänkel und ein paar verirrte einzelne Spinner, sondern um das Handeln der Regierung eines Bundeslandes.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/die-polizei-die-politik-und-die-hausbesetzer-wie-friedrichshain-kreuzberg-zum-rechtsfreien-raum-verkommt/26073198.html


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 21:52
Zitat von TripaneTripane schrieb:Und es geht hier nicht nur um Parteiengeplänkel und ein paar verirrte einzelne Spinner, sondern um das Handeln der Regierung eines Bundeslandes.
...geschrieben als Gastbeitrag eines Rechtsanwaltes, der die Eigentümer der besetzen Objekte vertritt.
Eine neutrale, redaktionelle Fassung oder zumindest die Beleuchtung der anderen Seite wäre mir lieber gewesen...


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 21:54
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Eine neutrale, redaktionelle Fassung oder zumindest die Beleuchtung der anderen Seite wäre mir lieber gewesen...
Die andere Seite äußert sich bereits auf Indymedia, in öffentlichen Demonstrationsaufrufen und in Pressemitteilungen (!) einer der Parteien der Regierungskoalition (!) die die eigenen Beamten veruteilt und sich von ihnen distanziert. Da ist es für Journalisten sinnvoll, die Seite zu hören, die bisher öffentlich nicht zu Wort kam.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

08.08.2020 um 21:59
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Oh, warte, diese Lösungen sind ja bestimmt durch das jeweilige Weltbild.
Lösungen? Das ist für die Grünen doch ein Fremdwort! Ich habe die letzten 40 Jahre noch nicht erlebt, dass die Grünen LÖSUNGEN angeboten haben, schon gar keine sinnvolle und vernünftige, die den Menschen oder dem Land helfen und das Leben verbessern würden!


3x zitiertmelden