Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

3.148 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.09.2013 um 20:18
@25h.nox
25h.nox schrieb:das modell schweiz kann man nicht auf dt übertragen, 80 mio menschen können nicht von steuerhinterziehern und mafiageld leben.
Sagen Sie das mal den Ösis, die mittlerweile mehr Steuerparadies und mehr Bankgeheimnis als die Schweiz haben.


melden
Anzeige
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.09.2013 um 20:46
Ich lösche mal das Abo hier, bin nicht der Fan von Chat-Talk.

Ansonsten war der Thread für eine Weile recht interessant.

Tschüss! ;)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.09.2013 um 21:32
Ah so kann man es auch machen tztztz.

Was hat das hier jetzt bitte mit Chat-Talk zu tun, könnte das mal einer erklären ?


Naja, egal dann können wir weiter vernünftig über die Grünen Diskutieren, ohne das jemand versucht alles schön zu reden.

Was sagt Ihr eigentlich dazu, das man meiner Meinung nach den Paschedag da in Niedersachsen aus der Partei werfen sollte ?
Ich finde er schadet dem Ruf der Partei, auch wenn mir das ganz recht ist.

Was hätte der wohl noch für Ansprüche gehabt wenn der in einer noch höherenPosition gewesen wäre ?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.09.2013 um 21:55
@ElCativo

Die rot-grüne Landesregierung in NRW hat jetzt eine/n Sozialstaatssekrekär/in ( Kenne mich bei ausländischen Namen nicht so aus) , der/ die offenbar auch mit Veruntreuungen zu tun hat.

Da fetzt die Quote richtig. Was haben die rot-grünen bei Wulff geschrien, er solle zurücktreten. Aber bei rot-grün gelten offenbar andere Massstäbe.

Ich habe bis jetzt nicht´s Gutes über die Grünen gehört. N i c h t e i n m a l, das man sagen kann: "Ja das haben die Grünen richtig gut gemacht". - Nichts-


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.09.2013 um 22:04
@Bauli
Der versnobte Staatssekretair wurde entlassen...jetzt snobbt er im Unruhestand zu vollen Bezügen im Übergang


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 06:41
@Bauli
@Warhead

Ja das wäre auch so ein Thema an das keiner dran geht.

Ich vergleiche jetzt aber mal Quer, da wurde ein Uli Hoeneß trotz schwerwiegende Verdachtsmomente nicht solange von seinen Leuten zumindestfreigestellt, da gibt es X-Politiker die Ihre Stellung schamlos ausnutzen und dann werden Sie "nur" entlassen und können sich weiter ein schönes Leben machen.

Wenn gegen einen zb. Polizisten nur der verdacht von Bestechlichkeit oder gegen einen Leher nur der verdacht besteht das er zudringlich werden würde (ich sag jetzt nicht das es das nicht gibt, aber man erlaube mir das als Beispiel) dann wird dieser zu 90% vom Dienst Suspendiert ohne weitere Bezüge, aber bei denen ist es nicht möglich ?

Mal ganz davon abgesehen das die Parteien nicht konsequent sind und solche Leute wirklich rauswerfen, bei Hoeneß zumindest zum Teil, Straftäter bleibt Straftäter. Aber ich sage mal grade der Paschedag und alle anderen die sich so verhalten, müßten genau so behandet werden und natürlich für den entstandenen Schaden haften, ohne wenn und aber.

Wenn sozusagen jeder von uns solche Verfehlungen auf der Arbeit, oder gar solche eine Untreue bei seinem Arbeitgeber bringt, dann werden wir mit Schimpf und Schande entlassen, bekommen nichts und selbst für das reguläre ALG1 wären wir für eine gewisse Zeit gesperrt.

Der Typ wird jetzt wohl ein bißchen rumeiern und in 2-3 Jahren, bevor die Bezüge auslaufen, findet sich schon wieder ein Plätzchen, dann denkt ja auch keiner von uns mehr an das was jetzt los war.

Wie schon gesagt, das ist aber bei allen so nicht das @Warhead jetzt meint, ich meine so wären nur die Grünen.

Aber @Bauli

Die welche sich jetzt verzogen hat, meinte doch das Sie gar nichts erreichen wollen, wobei ich jetzt immer noch etwas verwirrt bin ob das jetzt die Deutschen Grünen, oder die Schweizer Grünen sind, wenn man alles gelesen hat von Ihr, dann ist man doch etwas verwirrt.

Sie sagte doch das alle Grüne Glücklich und zufrieden sind wenn eine andere Partei umgedacht hat und den Gedanken der Grünen übernommen hat. Sie wollen verändern, aber wenn das jemand anders macht ist das ja noch besser, so hab ich das verstanden.
Irgendwie klingt das gebrabbel von Trittin und der Katrin Göring-Eckardt aber so ganz anders.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 07:13
@ElCativo

Bei allem, was ich von den rot-grünen bis jetzt gehört haben, wollen die jetzt an das Eingemachte des Bürgers. Der Bürger soll noch zahlen.

Göring-Eckardt ist völlig neben der Spur. Die weiss garnicht, was Arbeit ist. Die Tusse will eine Kultursteuer einführen, für Leute, die nicht in der Kirche sind. Die hat das Geld immer nur leicht verdient.

Ich erinnere hier mal wieder an eine Tante von mir, die wegen eines drogensüchtigen Autofahrers Frührenterin wurde. Von dem Ar... war nichts zu holen. Die Grünen machen es möglich.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 07:50
@Bauli

Ich habe eine ähnliche Geschichte erlebt und noch einige viel schlimmere, aber wenn ich da hier wieder was von schreibe, dann heißt es so oder so wieder Einzelfälle.

Das wird alles noch viel schlimmer, wir können alle nur beten das alles mögliche passiert, aber niemals wieder die Grünen etwas zu sagen bekommen.

Weltfremder kann niemand mehr sein, das Grüne denken war ja nötig und ist nötig, aber das Grüne und nicht das was diese Partei jetzt macht.

Ich würde schätzen, das demnächst die sonder Fleischsteuer kommt, der Mindestpreis für T-Shirts und noch so einiges mehr.

Ich find grad leider Ihr Interview nicht wieder, aber alles Aussagen die ziemlich daneben sind und vor allem immer wieder dieses, was ja viele haben, mein Privatleben geht keinen was an und Privat und Politik gehören nicht zusammen, ein Schelm wer böses dabei denkt.

Die sollen erstmal wieder auf dem Boden der Tatsachen ankommen, da ist ja momentan die Linke noch in einigen Dingen realistischer.

Aber wie wir das schon hatten, 2017 wird mit ersten Unruhen gerechnet, wenn Rot/Grün kommt oder gar R2G dann rechne ich schon spätestens 2015 mit ersten Krawallen wie in Griechenland.
Spätestens wenn es doch an die Euro-Bonds geht und auch nur 10% unserer Sparguthaben eingezogen werden.

Ich hätte nie gedacht das ich sowas mal wirklich sage und für Realistisch halte, aber ich habe immer gesagt seit 1998 das es böse enden wird und ich das leider wohl noch erleben werde, meine Mutter hofft noch drauf das sie es nicht mehr erlebt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:04
Bauli schrieb:Göring-Eckardt ist völlig neben der Spur. Die weiss garnicht, was Arbeit ist. Die Tusse will eine Kultursteuer einführen, für Leute, die nicht in der Kirche sind. Die hat das Geld immer nur leicht verdient.
Find ich gar nicht schlecht, lese ich aber zum ersten Mal.

ich bin auch nicht-religiös und bestehe darauf dass ich KEIN Christ bin, obwohl an mir die Kindstaufe vollzogen wurde. - diese Kultursteuer könnte doch dafür sorgen, dass wir Nicht-Christen eine handlungsfähige Lobby bekommen und nicht im Luftlehren Raum hängen. Es gibt zum Beispiel den Humanistischen Wohlfahrtsverband. Die betreiben auch Kindergärten, Schulen... Krankenhäuser weiß ich nicht, fänd ich aber gut- bei denen darf nur arbeiten, der nicht konfessionell gebunden ist. Und das finde ich richtig. Ich will nämlich nicht mit Leuten arbeiten, die einem Verein angehören, der Menschen moralisch beurteilt- etwa Geschiedene, Homosexuelle usw... glauben kann natürlich jeder was er will, aber so lange Christentum (und Judentum) in D institutionalisiert sind, sollte das die Gegenseite auch sein, um auf Augenhöhe agieren zu können.

In meiner Heimatstadt Berlin sind wir eh schon in der Mehrheit- und das NICHT, wie gewisse Polemiken behaupten mögen wegen der Muslime in Neukölln und Kreuzberg, sondern wegen nicht-religiösen Menschen, die gut 60% der Bevölkerung ausmachen. Und nur weil sie am 24. Geschenke verteilen sind es übrigens keine Christen- das ist ne heidnische Tradition, die von den Frühchristen nicht ausgemerzt wurde. Das gab es hier schon immer, schon vor der Christianisierung. So wie auch Ostern. (und wer feiert schon Pfingsten oder Himmelfahrt? Da ist im nicht-mehr-christlichen Berlin z.B. Karneval der Kulturen bzw. Herrentag)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:07
(ich wähl übrigens nicht Grün, die sind mir zu klassistisch in der Art wie sie von der Bedürftigkeit gewisser Bevölkerungsgruppen ausgehen. Und ich finde diese Betroffenheitspolitik auch peinlich und geradezu hysterisch. Ich bin großer Fan von Sarah Wagenknecht, die brennt wirklich für etwas. Und Gysi gefällt mir auch)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:12
@Cesare

Das Geld muss man erstmal verdienen. Wenn man dann noch Kind hat, wird es schon schwieriger.
Im Grunde genommen zahlen das die Deutschen, die sich nicht mal die Kirche leisten können. Denn der größte Teil ist ausgetreten, weil er sich das nicht mehr leisten kann. Warum soll ich da für andere aufkommen, wenn ich selbst schon genug Kosten habe? Ich für meinen Teil bin froh über jede Entlastung.


Ich würde niemals die Linke wählen, weil die auch nur schwer erarbeitetes Geld umverteilen. Im Übrigen haben die während ihrer Amtszeit in Berlin 4 Milliarden durch falsche Kapitalgeschäfte in den Sand gesetzt und dem Bürger aufgebürdet und weiterhin haben die Wohnungen von sozialschwachen Bürgern verkauft. Stichwort Märchenviertel, welches jetzt aufgrund des Verkaufes luxussaniert wird. Die sind nich´s besser als alle anderen. Ein weiterer Grund, die nicht zu wählen, liegt in der SED-Vergangenheit.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:15
@Bauli


Ich gehe darauf jetzt im einzelnen nicht ein, sonst hauen wir uns hier die Quellen um den Kopf.

Meine Frage aber; Was ist denn die Alternative? Wer hat gezeigt, dass er es besser macht? In deinen Augen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:17
@Cesare

Ich bin ein konservativer Mensch und wähle auch so. Ich bin diesmal nur am überlegen AfD als Protest oder wieder CSU.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:17
@Bauli


Und das mit den Kosten verstehe ich natürlich, aber ich sehe grundsätzlich wenig Gerechtigkeit, gerade was Bildungschancen (Stichwort Kinder) angeht. Aber das ist allumfassend und fängt dabei an, dass eine Schule in Neukölln den selben Personalschlüssel hat wie im Prenzlauer Berg Kollwitz-Kiez. Das sind Welten und quasi andere Berufe. Und ich sehe berufsbedingt Schulen im Alltag von innen. Ich würde mir wünschen du könntest so eine Steuer aufbringen, ohne dir Sorgen machen zu müssen, nicht in der jetzigen Situation.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:22
@Cesare

Wenn es denn dann auch dafür verwendet werden würde, das steht auf einem ganz anderem Blatt.

Und wie @Bauli schon sagt, die meisten sind aus der Kirche ausgetreten weil Sie sich die Kirche nicht mehr leisten konnten, oder früher schon weil die keine Lust auf den Religionsunterricht in der Schule hatten, das gabs sogar schon zu meiner Zeit.

Ja @Cesare das habe ich ja auch mal versucht hier, aber da besteht dann immer jemand drauf das es doch gar nicht wahr ist wenn man keine Quelle bringt, aber ich gehe immer von den Sachen inzwischen aus, die alle gelesen und/oder im TV gesehen haben.

Wie ich schon sagte, Gysi hat wenigstens relativ gut Argumentiert, während Trittin das gleiche Substanzlose gelaber drauf hatte wie immer.

Ich kenne Berlin, da lief nie etwas wirklich rund, die haben bis heute nicht verkraftet das die keinen Sonderstatus mehr haben.

Ein erster Weg um Bildungschancen auszugleichen wäre ganz einfach, alle Kinder von Politikern müssen auch auf eine ganz normale Öffentliche Schule, was meint Ihr wie schnell wir eine vernünftige Schul Reform hätten ?


Und bei meiner Verlobten ist es so, das sie nicht einmal aus der Kirche austreten könnte, weil Sie in einer Kirchlichen Einrichtung Arbeitet... Die Festangestellten müssen in einer Kirche sein, die Billig Arbeiter wurden an Fremdfirmen ausgelagert, da ist denen das egal, auch sehr Moralisch, oder ?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:28
@Cesare

Ich muss dir ganz ehrlich sagen, überall in Oberbayern, wo die CSU ist, gibt es vernünftige Schulen.

Es mag Ausnahmen geben, aber wenn du nach München gehst, wo die SPD und die Grünen herrschen, mit Ausnahme der Uni´s, schlägst du die Hände über dem Kopf zusammen, so runtergekommen, wie die sind.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:33
ElCativo schrieb:Und bei meiner Verlobten ist es so, das sie nicht einmal aus der Kirche austreten könnte, weil Sie in einer Kirchlichen Einrichtung Arbeitet... Die Festangestellten müssen in einer Kirche sein, die Billig Arbeiter wurden an Fremdfirmen ausgelagert, da ist denen das egal, auch sehr Moralisch, oder ?
Find ich auch, weil es ihr ja an Alternativen mangelt und sie darauf angewiesen ist als Erzieherin, Krankenschwester oder was auch immer.

Was die Bildungspolitik angeht- ich sehe berufsbedingt viele Schulen von innen, auch im Schulalltag. Und ich denke, dass der einzige Weg ist diese Ungleichheiten aufzulösen wäre, diese Ghettos irgendwie abzuschaffen und zu einer gleichmäßigen Verteilung zu bringen. Schwierig bei der derzeitigen Gentrifizierung in allen großen Städten.

Und es ist übrigens so- meiner subjektiven Erfahrung nach- dass die Kinder aus Einwandererfamilien, die eine religiöse Erziehung erhalten an einer anständigen Koranschule (und die gibt es!), meistens sehr gut integriert sind, wo die Eltern auch in der Schule präsent sind, wo die Mutti Kuchen backt und Obst spendet, wo beide Eltern zum Elternabend kommen und die pünktlich alle Kosten für Ausflüge bezahlen und wo die Kinder Deutsch können und sogar aufs Gymnasium gehen (Voraussetzung für Teilhabe in Deutschland).


Und dann gibt es wirklich diese Araber-Clans, die Religion als Identifikationsmerkmal nutzen, wo aber die 12-Järhigen schon mit den Brüdern in der Shisha Bar sitzen und dir stolz erzählen dass sie Wodka trinken und auf der Wache waren. - und das sind dann die, mit denen Kinder aus ersteren Familien nicht spielen dürfen. Ist so.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:34
Bauli schrieb:Ich muss dir ganz ehrlich sagen, überall in Oberbayern, wo die CSU ist, gibt es vernünftige Schulen.
Glaub ich dir auf's Wort. Haben diese Schulen aber bisweilen einen Anteil von Schüler_innen aus der Einwanderungsgesellschaft von 80 bis 100 %?

Vermutlich nicht, wa? Und das ist nun mal so, darauf müssen wir ja reagieren. Und welche Parteien tun das? Gut, in Bayern haben wir das vielleicht nicht, aber auf Bundesebene schon.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:40
@Cesare

Es versteht sich doch eigentlich von selbst, auch für Ausländer gilt, das diese auch die Schulen ordentlich halten sollen, oder etwa nicht? Wenn das nicht der Fall ist, gibt es Probleme. Aber das sollte doch wohl jeder beherzigen. Ich bin auch dafür, dass den Eltern ein Ordnungsgeld auferlegt wird, wenn deren Kinder von der Schule fernbleiben.

Es kann ja nun nicht als Ausrede gelten, der Migrationsanteil liegt bei 80 - 100 %. Eltern zur Kasse bitten, auch wenn deren Kinder Sachen zerstören und gut is.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:41
@Bauli

Auch wenn mich dann einige hier für daneben halten, aber ich würde den Bayern wirklich wieder eine absolute Mehrheit der CSU wünschen.

@Cesare
In der Altenpflege bzw. dort in der Hauswirtschaft da wird genauestens drauf geachtet, aber die Putzfrauen wurden jetzt versetzt und eine Externe Firma bestellt, ich denke mal dazu muss ich nicht viel sagen. Wobei wir jetzt letztens eine Diskusion in dem Bereich hatten, weil sich eine Mitarbeiterin in einer weiteren Einrichtung mal mit einer von den "neuen" unterhalten hat, das sind ja wirklich manchmal Abenteuerliche Zustände auch, auch in den Familien.

In Berlin müßte so viel getan werden, das ist schon fast unmöglich, aber da haben wir hier 3-4 Seiten zurück einiges zu geschrieben.
Ich bin da ganz Ehrlich, ich würde sonstwas in Bewegung setzen wenn mein Kind auf der Schule der vielleicht einzige mit Deutschen Eltern ist, auch wenn halt viele wirklich vernünftig sind, aber die anderen reißen immer alles an sich, da der normale da überhaupt keine Chance gegen hat.

Und alleine für diesen meinen Spruch würde ich da sofort als Rassist usw. dastehen, wie man auch schon hier nachlesen kann, die werden sogar einem Migranten Vorurteile zu Migranten unterstellt, weil er anprangert das es solche Zustände wie Du ja auch sagst, gibt.

Es ist wirklich heutzutage eine komische Moral Vorstellung die gelebt wird.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:43
@Bauli


Ne, du verstehst mich falsch. Diese Kinder sind ja keine ungebändigten Monster. Aber wenn bei der Einschulung wirklich ein Großteil der Klasse KEIN Deutsch spricht, dann ist das was anderes als wenn es ein oder zwei Kinder sind. Das ist ja eine ganz andere Ausgangssituation und ganz andere Bedingungen. Da staunen Kinder, weil ich nur "deutsch" bin. Die wissen gar nicht, dass Deutschland nicht Neukölln ist.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:48
ElCativo schrieb:Und alleine für diesen meinen Spruch würde ich da sofort als Rassist usw. dastehen, wie man auch schon hier nachlesen kann, die werden sogar einem Migranten Vorurteile zu Migranten unterstellt, weil er anprangert das es solche Zustände wie Du ja auch sagst, gibt.
Nein, es ist falsch dass die Ängste vieler Menschen mit Rassismus verwechselt werden. Aber wir haben keine Alternative, diese Menschen sind hier und leben hier. Und es hat Gründe, warum es in manchen Gegenden diese Probleme gibt. Wie lösen wir die also? Ich glaube das fängt in der Schule an und da muss sich radikal was ändern. Keine Klassen mit mehr als 12 Schüler_innen, eine heterogene Mischung (gewährleistet durch zuverlässige Fahrdienste) und viel, viel mehr Personal welches nicht nur aus Lehrer_innen besteht. Anders können wir diese Probleme nicht lösen- nicht durch Überwachung, nicht durch Sanktionen. Die wachsen zum Teil auf- und das ist wirklich wahr- und finden es toll dass sie irgendwann mal in den Knast kommen (Achtung, bitte lesen, was ich oben schrieb, nicht dass da Beschwerden aus der falschen Ecke kommen!)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:48
@Cesare

Word

Genau wegen sowas bin ich nicht in Berlin geblieben und ich habe nur 2 Jahre in Spandau gelebt

Ich hatte aber auch schon vor 15 Jahren mal das Gespräch mit einem Deutschem mit Türkischen Wurzeln (so glaube ich richtig ausgedrückt) in einer Kleinstadt in NRW, der war auch der Meinung das es doch reicht wenn sein Kind dann in der Schule Deutsch lernt und Zuhause erstmal nur das Türkische.
Das Problem ist also nicht neu und wurde bis auf kleine Ansätze niemals behandelt, es ging ein Aufschrei durch diese Stadt vor etwa 7-8 Jahren, als jemand sagte das doch Sprachtests auch schon für Kindergärten gemacht werden sollten.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:49
@Cesare

Jeder Deutsche weiss, das wenn er in ein anderes Land auswandert, der die dortige Sprache erlernen muss, um teilzuhaben. Das setze ich auch bei Zuwanderern voraus. Ich finde es richitg, das die schon deutsch beherrschen müssen, wenn die zu uns kommen. Man kann sich nicht jahrelang auf seine Faulheit ausruhen und sich das noch bezahlen lassen. Das ist der Gipfel der Verhöhnung.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2013 um 08:50
Und über gewisse Frauenbilder, Vorurteile über Christen (=Deutsche) und Homophobie, auf die ich teilweise in Grundschulen stoße, davon wollen wir gar nicht reden. Diese Kinder werden aber nicht damit geboren- die werden dazu gemacht- durch die Gesamtsituation. Die muss sich ändern, die muss sich radikal ändern.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Renteninformation50 Beiträge
Anzeigen ausblenden