Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

19.834 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 13:23
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Benutz doch den Begriff "Nettosteuerzahler",
Hast recht, das mein ich.

@kleinundgrün

Und wie siehst du die Lösung für den Heizbedarf in den Wohnungen? Ölheizungen werden wohl irgendwann wegfallen.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:und trotzdem sie Situation sich grundlegend ändert. Scheint ja einfach zu sein.
Beispielsweise Benzin durch Methanol, Diesel durch DME ersetzen. Erfordert nicht viel Aufwand, beide Stoffe lassen sich nachhaltig gewinnen.
Oder wie wäre es mit mehr Schutz und gezielter Aufforstung von Wäldern? Oder mit dem Ende der Subventionierung von Pellets?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 13:24
@kleinundgrün
Es spielt für das Klima überhaupt keine Rolle, ob Deutschland Benzinpreise verteuert, mehr Bus fährt etc
Die einzigen, die darunter leiden, sind die Geringverdiener und viele Familien in Deutschland. Was juckt das den Rest der Welt? Wenn ich zb in Luxemburg einkaufe, hab ich nicht einmal Dosenpfand und Co.
Elektroautos sind nicht die Lösung, sondern Ersatztreibstoffe anderer Art


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 13:26
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Wie ist Deine Lösung für "ich will keine Einbußen an Komfort und/oder verfügbarem Geld - aber ich will auch, dass es in 20 oder 30 oder 50 Jahren noch gut lebenswert hier ist"?
Unter Anderem z.B. Atomkraft (Energieversorgung) und Gentechnik (Ernährungssicherheit, insb. Trockenheits- und Salzresistenz), aber da rühre ich ja auch an tiefenverwurzelte Angsstörungen und Blockadehaltungen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 13:48
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Und wie siehst du die Lösung für den Heizbedarf in den Wohnungen? Ölheizungen werden wohl irgendwann wegfallen.
Eine Mischung verschiedener Maßnahmen. Gasthermen, Isolierung, Photothermie, Photovoltaik etc.
So wie es im Einzelfall am geeignetsten ist.

Und ja, überall geht es nicht. Aber es hilft ja schon, wenn es in den meisten Fällen geht.
Und wer dadurch in eine existenzielle Bedrohung gerät, muss natürlich auch von der Allgemeinheit unterstütz werden. Und ja, da wird der "Nettosteuerzahler" besonders gefordert sein. Wir werden weniger Geld zur Verfügung haben. Je früher wir anfangen, desto geringer wird dieses "Weniger" allerdings unterm Strich sein.
Zitat von eb0laeb0la schrieb:beide Stoffe lassen sich nachhaltig gewinnen.
Dazu möchte ich Zahlen. Denn es ist schlicht falsch, dass sich diese Stoffe in den benötigten Mengen nachhaltig gewinnen lassen. Aber gut, vielleicht kannst Du mich mittels Zahlen eines besseren belehren, es ist ja Deine Behauptung.
Zitat von abberlineabberline schrieb:Es spielt für das Klima überhaupt keine Rolle, ob Deutschland Benzinpreise verteuert, mehr Bus fährt etc
Wie oft kommt das noch? Jeden zweiten Beitrag? Das ist hier schon so oft besprochen worden und es wird halt nicht besser.
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Oder wie wäre es mit mehr Schutz und gezielter Aufforstung von Wäldern? Oder mit dem Ende der Subventionierung von Pellets?
Wälder werden schon gezielt aufgeforstet. Wo genau gibt es da noch genug Potential?
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Oder mit dem Ende der Subventionierung von Pellets?
Was erreichst Du dadurch? Die Heizleistung muss dann ersetzt werden - womit?
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Atomkraft
Ja, das ist wirklich eine Möglichkeit, CO2 zu reduzieren. Aber es ist halt in anderer Weise problembehaftet.
An dem Punkt mag es sein, dass ein anderer Art von Ausstieg besser gewesen wäre. Aber das war ja nicht nur von den Grünen, sondern auch von der CDU und soweit ich weiß von der SPD getragen.
Und auch hier produzieren wir Kosten, die nicht im Strompreis abgerechnet wurden. Die Entsorgung und im Falle einer Störung die Katastrophenbeseitigung wird durch Steuern subventioniert. Es ist also keine billige Energie - sondern nur subventioniert billige.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Gentechnik
Warum nicht. Gentechnik ist eine sehr sinnvolle Wissenschaft.
Und die wird ja auch betrieben. Nur stößt es bei so manchem nicht auf Gegenliebe.

Aber zum Abschluss:
Genügt das? Können wir dann weiter in Saus und Braus leben (überspitzt)? Keine Einschränkungen?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 13:57
Ich begrüße die derzeitige Entwicklung sehr...

Man hört Aussagen wie (teils überspitzt wiedergegeben, wie ich sie wahrnehme):

- Der Staat hat die Aufgabe, den Bürger zu steuern

- Wer noch strampeln kann braucht eigentlich kein eBike und wer nicht mehr strampeln kann, sollte eigentlich gar nicht mehr auf einem Fahrrad sitzen.

- Warum nicht mit Kindern und Koffern zwei Tage Anreise und zwei Tage Abreise nach Mallorca, mit Fußmärschen, mehreren Zugetappen und einer geilen Schiffsreise auf jedem Weg?

- Wer nicht jeden Tag eine Waschmaschine fäht, braucht eigentlich kein großes Auto und wer sein Auto nicht jeden tag fährt, braucht vermutlich gar kein Auto.

- Warum machen wir das Benzin nicht deutlich teurer, damit uns dann die Bahn endlich günstig vorkommt?

- Wofür braucht jemand mehr als ein Auto?

- Kurzstreckenflüge und Billigflüge sollte man ganz verbieten und alle anderen Flüge deutlich verteuern!

- Warum jammert der Kleinverdiener, dass er sich von solchen Maßnahmen benachteiligt vorkommt, war er das denn nicht schon immer?

- Manche werden weniger Geld zur Verfügung haben, aber das betrifft vor allem die Nettosteuerzahler.

Ich begrüße es, dass man solche Äußerungen nicht nur hier im Thread, sondern auch in den Medien immer öfter hören kann...

...man will uns erklären, dass Verzicht und Komforteinbußen, die Rücknahme vieler Errungenschaften die die individuellen Möglichkeiten der Entfaltung erweitert haben, nicht nur angemessen und notwendig, sondern sogar grundsätzlich schick und sexy seien...

Solche Äußerungen machen nachdenklich und sie werden dafür sorgen, dass wir keine Kanzlerin Baerbock bekommen werden und die Grünen wieder ihre - wichtige und notwendige - Aufgabe als "Mahner in der zweiten Reihe" einnehmen werden.

Währenddessen sollten wir daran arbeiten, dass wir - durch neue Ideen und Technologien - und dort - aber nur dort, wo es gar nicht anders geht - auch durch Einschränkungen unser Leben so weiterleben können wie bisher oder es sogar noch weiter zu verbessern.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 14:01
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:muss natürlich auch von der Allgemeinheit unterstütz werden.
Vom Staat, da sollten natürlich solch Dinge wie exorbitante "Weihnachtsgelder" mal ausfallen.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Dazu möchte ich Zahlen. Denn es ist schlicht falsch, dass sich diese Stoffe in den benötigten Mengen nachhaltig gewinnen lassen.
BASF hat ein Verfahren entwickelt, klimaneutrales Methanol herzustellen.

https://www.basf.com/global/de/media/news-releases/2019/05/p-19-218.html

Generell lässt sich auch Methanol aus Erdgas oder dem sogenannten Synthesegas herstellen. Übrigens auch aus Biomasse. Das ist alles umweltfreundlicher als die Beschaffung der Rohstoffe für die Akkus der E-Mobilität.
DME dasselbe in Grün. Ob das den weltweiten Bedarf decken kann? Keine Ahnung, aber muss es das? Ich denke nicht.
Btw. können die noch vorhandenen Lithium und Coltanbestände den von Grün gewünschten Bedarf an E-Mobilität decken? Fraglich.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Wälder werden schon gezielt aufgeforstet. Wo genau gibt es da noch genug Potential?
So gezielt wie beim Tesla-Werk in Berlin?
Ne - Potential gibt es im Ausland. Und das zu genüge. Klimaschutz/Naturschutz ist und soll international erfolgen.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Was erreichst Du dadurch? Die Heizleistung muss dann ersetzt werden - womit?
Was ich dadurch erreiche? Siehe Oben. Schutz der Wälder (welche im Übrigen enorme Mengen an CO2 gespeichert haben.).
Die Alternativen hast ja du genannt + Wärmepumpe.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 14:19
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Ich begrüße es, dass man solche Äußerungen nicht nur hier im Thread, sondern auch in den Medien immer öfter hören kann...
Die meisten dieser Aussagen hast du ordentlich verzerrt.
Insofern redest du da nicht von der Realität, sondern nur von deiner Rezeption der Wirklichkeit.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 14:25
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Btw. können die noch vorhandenen Lithium und Coltanbestände den von Grün gewünschten Bedarf an E-Mobilität decken? Fraglich.
Hier möchte einmal beispielhaft einhaken...

Ich erinnere mich an eine Diskussion mit einem Freund, der sich ebenfalls für Elektronik interessierte...
...irgendwann in den späten 70-ern oder frühen 80-ern.

Damals diskutierten wird über den schrecklich schlechten Wirkungsgrad der gängigen Leuchtmittel (vorwiegend Glühbirnen) und welche Möglichkeiten für neue Produkte durch ein neuartiges Leuchtmittel, z.B. einen Halbleiter, mit gutem Wirkungsgrad entstehen würden.

LED's waren bekannt und schienen technisch ausgereizt zu sein. Eine Möglichkeit, dass LED's - zu bezahlbaren Preisen produziert - das Licht einer 100W Glühbirne ersetzen könnten, hielt ich für völlig ausgeschlossen.

Wir wissen alle wie das ausging, natürlich hätte man uns damals auch die ineffizienten Glühbirnen verbieten und wieder Kerzen verkaufen können...

Zur Elektromobilität:

Die Lithiumzelle ist nur ein Kompromiss der Gegenwart. Früher oder später wird es einen Ersatz dafür geben, der nicht mit ihren Nachteilen behaftet ist. Die Zink-Luft-Batterie ist nur eine der möglichen Alternativen.

Dadurch wird die Eletromobilität nochmals einen Effizienz- und Attraktivitätsschub erleben!

Wir sollten deshalb nicht versuchen, auf das elektrische Licht verzichten und stattdessen versuchen die Kerze heller zu machen...

Der Verbrennungsmotor ist ein Instrument der Vergangenheit. Die Versuche, seinen Wirkungsgrad zu erhöhen und seine Umweltbilanz zu verbessern sind fast ausgelutscht.

Die Elektromobilität ist das Instrument der Zukunft und hat noch Potenzial ohne erkennbares Ende.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 14:28
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:noch Potenzial ohne erkennbares Ende.
Doch, das Ende zeichnet sich in der Energiedichte bzw. der elektrochemischen Spannungsreihe ab.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 14:31
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Doch, das Ende zeichnet sich in der Energiedichte bzw. der elektrochemischen Spannungsreihe ab.
Unabhängig davon wäre die Elektromobilität zu Ist-Bedingungen bereits deutlich attraktiver, wenn hierzulande der Strom nicht so absurd teuer wäre. Wie ich schon postete: mit 78% der für die gleiche Fahrleistungen erforderlichen Kraftstoffkosten ist Deutschland auf dem letzten Platz in Europa. Könnte man z.B. durch Atomkraft auch ändern.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 14:39
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Doch, das Ende zeichnet sich in der Energiedichte bzw. der elektrochemischen Spannungsreihe ab.
Ja ich weiß, vor zehn Jahren hat mir ein Physiker auf dieser Grundlage vordekliniert, dass es aufgrund dieser physikalischen Grenzen niemals einen annähernd praxistauglichen PKW geben würde, ganz abgesehen von Ladezeiten u.s.w.

Wie sieht das heute aus?

Was du sagst bedeutet doch genau genommen, dass man neue Technologien gar nicht mehr erforschen oder gar in Umlauf bringen sollte, wenn es Hinweise drauf gibt, dass man bestimmte Parameter niemals über eine Grenze hinaus wird optimieren können.

Mit dieser Begündung hätte man seinerzeit auch die Entwicklung des Verbennungsmotors, direkt nach seiner Erfindung, wieder stoppen können.

Die Zink-Luft-Batterie verspricht eine 2-3-fach höhere Kapazität ggü einer Lithium-Batterie von vergleichbarer Größe und Gewicht.

Das würde bedeuten, dass ein VW ID3 rund 1500km mit einer Akkuladung fahren könnte...

...mir reicht das erstmal als Ausblick!


Und außerdem: Die Kapazität /Energiedichte ist nur einer von vielen charakterisichen Parametern eines (e-)KFZ.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 14:44
@Trailblazer

Da geh ich mit dir überein.
So sind Zink-Luft-Akkus nicht nur deutlich energieeffizienter als Lithium-Ionen-Akkus, sie sind vor allem umweltschonender.
Quelle: https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/energie/lithium-ionen-akkus-sind-zink-luft-akkus-die-zukunft-der-batterien/

Dann sollte man aber mit der zwanghaften Euphorie gegenüber der E-Mobilität doch warten, bis diese Technik ausgereift ist.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 14:44
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Die Zink-Luft-Batterie ist nur eine der möglichen Alternativen.
Dadurch wird die Eletromobilität nochmals einen Effizienz- und Attraktivitätsschub erleben!
Du weiss dass die eine Primärzelle ist? Einweg!


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 14:46
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Du weiss dass die eine Primärzelle ist? Einweg!
Man forscht momentan, um das Zinkoxid-Problem zu lösen. Dauert allerdings noch etwas.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 14:47
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Genau dafür ist der Staat da. Menschen etwas von ihrem Egoismus abzuzwacken, damit es allen besser geht.
Wieder ein autoritäre staatsverstaendnis.....

Wieso scheinen manche Leute nicht zu wissen, dass sie selber "der Staat" sind???

Die Kobold-Annalena bekommt nun sogar Gegenwind aus dem linken Lager. Reicht der Gegenwind fuer eine windkraftanlage??
Die Fraktionschefin der Linken im Bundestag, Amira Mohamed Ali, hat den Grünen vorgeworfen, mit ihrer angestrebten Benzinpreis-Erhöhung Klimapolitik auf dem Rücken der kleinen Leute zu betreiben. "Höhere Benzinpreise? Baerbock schaut mit einer unerträglichen Arroganz auf die Menschen mit kleinen Einkommen. Denn die trifft das wirklich, während Reiche weiter problemlos volltanken", schrieb sie auf Twitter. "Das ist keine sinnvolle Klimapolitik, sondern spaltet die Gesellschaft noch weiter."
https://www.n-tv.de/politik/Mohamed-Ali-wirft-Baerbock-Arroganz-vor-article22588984.html

Arroganz dürfte ein sehr zutreffende Stichwort sein.
Immerhin faellt den potentiellen mit regierenden von der linken das jetzt schon auf.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 14:57
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Machen wir es ganz einfach:
Wie ist Deine Lösung für "ich will keine Einbußen an Komfort und/oder verfügbarem Geld - aber ich will auch, dass es in 20 oder 30 oder 50 Jahren noch gut lebenswert hier ist"?

Sag doch einfach, wie es genau so weiter gehen kann und trotzdem sie Situation sich grundlegend ändert. Scheint ja einfach zu sein.
@kleinundgrün

Meines Erachtens sind es wir alle, jeder EInzelne, der da viel für tun kann. So etwas funktioniert nur als Gesellschaft. Und es funktioniert, wenn es gesellschaftlich getragen wird, was durch viele Verbote und Quasi Verbote wie drastische Preissteigerungen nicht gelingen wird.

Die Grünen gehen es meines Erachtens oft vom falschen Ende an. Frau Baerbocks Äußerungen über Flüge sind ein gutes Beispiel. Und Politikerinnen und Politiker sollten wissen, dass Äußerungen verkürzt und akzentuiert werden. Das gilt erst recht für aussichtsreiche Kandidaten.

Warum sagt man nicht einfach: Ich will, dass die Schiene so gut ausgebaut wird, dass keiner mehr Kurzstrecke fliegen will. ?
Die Aussage wäre ähnlich, der Widerstand geringer.

Ich dachte, sie hätten aus dem Veggie Day Mediendisaster gelernt.
Ich bin natürlich froh über die schlechte Lernkurve.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 15:16
@Seidenraupe
Und nun auch noch die linken volle Front gegen die sozial ungerechten Visionen der A.B's & Co KG.
Die Linken haben anscheinend nicht gehört, was AB am Sonntag im Bürger Talk gesagt hat?
Sie halten sich Gespräche mit den Linken offen für spätere Koalitionsrunden. Und nun treten Ihnen die Linken in ihr soziales Gewissen.
Schlechter Zeitpunkt den zukünftigen Partner auf seine narzisstischen Pläne zu Ungunsten der sozial benachteiligten hinzuweisen.
Es könnte sonst sehr schnell passieren, das man den Satz von Anna Lena L " ich grille auch mal gerne Fleisch und Würstchen mit zertifizierter Grillkohle" abändert zu" ich grille auch gerne mal Linke, die uns ständig an unser soziales Gewissen erinnern müssen".
Oder besser noch , demnächst fassen die Grünen die Linken nicht mal mehr mit zertifizierter Grillzange an.
Merke, beiße niemals in die Hand , die Dich demnächst mit in die Koalition (sprich zum Grillabend) einladen will.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 15:16
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Und zieh bitte nicht in die Stadt, die Grüninnen dort mögen weder Blocks noch Einfamilienhäuser.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Zeig mal, wo das steht.

Aber genau bitte.
Es ist witzig dass Du einen Beleg für die Blocks willst...ist da die eigene Seite der Grünen und einer ihrer Gründungsmotiven gut genug?
Der scheinbar natürliche Platz der Frau war hinterm Herd, Homosexuelle und Einwanderer wurden diskriminiert. Die Luft war voller Blei und Ruß, der Regen sauer. Und die Städte wurden zu Burgen aus Beton.
Quelle: https://www.gruene.de/unsere-gruene-geschichte

Zu den EFH...ich erspare mir die Zitate da es das gleiche dreckige Spiel ist wie bei den anderen Verboten:
Sie wollen nicht EFH verbieten (ho ho ho) sondern die Gemeinden in der Lage versetzen neue Bebaungspläne mit EFH's nicht zu genehmigen oder dies zu müssen.
Joa, das ist kein Verbot, aber EFH's gibt es dann trotzdem nicht.
Wie behauptet sie mögen sie nicht.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 15:52
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Vom Staat
Von wem sonst? Einer privaten Stiftung?
Zitat von eb0laeb0la schrieb:BASF hat ein Verfahren entwickelt, klimaneutrales Methanol herzustellen.
Tatsächlich? Aus Erdgas, so wie es dort beschrieben ist?
Da wird die Gewinnung von Methanol beschrieben - nun rate mal, was passiert, wenn man dann dieses verbrennt ....

Und funfact:
Mit einer industriellen Umsetzung des neuen Verfahrens in einer ersten Anlage rechnet Vicari in etwa 10 Jahren.
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Ob das den weltweiten Bedarf decken kann? Keine Ahnung, aber muss es das? Ich denke nicht.
Es sollte den Bedarf in Deutschland decken können. Wie viel davon genau ist herstellbar?

Da musst Du noch mal suchen, das war nichts.
Zitat von eb0laeb0la schrieb:So gezielt wie beim Tesla-Werk in Berlin?
Ne - Potential gibt es im Ausland. Und das zu genüge. Klimaschutz/Naturschutz ist und soll international erfolgen.
Wie willst Du das erzwingen? Raus mit den praxistauglichen Lösungen ....
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Wieso scheinen manche Leute nicht zu wissen, dass sie selber "der Staat" sind???
????
Nichts anderes sage ich - Du hast hier ein Zitat aus dem Kontext gerissen.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Meines Erachtens sind es wir alle, jeder EInzelne, der da viel für tun kann. So etwas funktioniert nur als Gesellschaft. Und es funktioniert, wenn es gesellschaftlich getragen wird, was durch viele Verbote und Quasi Verbote wie drastische Preissteigerungen nicht gelingen wird.
Wie gelingt es dann? Wie motiviert man Menschen zum Verzicht?
Ich bin für Vorschläge offen.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Die Grünen gehen es meines Erachtens oft vom falschen Ende an.
Das stimmt.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich dachte, sie hätten aus dem Veggie Day Mediendisaster gelernt.
Ich bin natürlich froh über die schlechte Lernkurve.
Oft ist es aber nur ein schlechtes Leseverständnis der Adressaten. Wie beim EFH. Da wird aus "man könnte ja mal überlegen" ein "die wollen das verbieten".
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Es ist witzig dass Du einen Beleg für die Blocks wills
Für die EFH genügt erst mal
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Sie wollen nicht EFH verbieten (ho ho ho) sondern die Gemeinden in der Lage versetzen neue Bebaungspläne mit EFH's nicht zu genehmigen oder dies zu müssen.
Alle Gemeinden? Oder nur dort, wo es prekäre Wohnsituationen gibt?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2021 um 15:53
@bgeoweh
Naja auf Atomkraft verzichte ich aber noch lieber als auf Elektroautos. Es gibt ja noch andere Möglichkeiten für Autos, siehe zb Methanol etc
Erneuerbare Energien sind schon ok, aber die Grünen wollen zu viel zu schnell und auf Kosten von Geringverdienern und per Verbot


1x zitiertmelden