weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 20:57
grmf schrieb: soll das heissen alle sind dumm und ihr oder einige wenige verstehen das?
jeder der will kann das verstehn/lernen zu verstehn. die meisten wollen das aber einfach nicht.
grmf schrieb:Noch und das auch nur teilweisse. In Griechenland, Spanien und Portugal würde man dich für diese Aussage lynchen.
auch in diesen staaten geht es der demokratie deutlich besser als in den usa.

und bilderberg? also wirklich, die lächerlichste Vt ever...
Bauli schrieb:auch wieder SPD, die damals vor dem zweiten Weltkrieg, an dem sie immer rumquatschen, die Steigbügelhalter für das Desaster waren.
naja, die SPD war nicht bereit mit der kpd zusammen zuarbeiten, aber sie hatte durchaus einen großen anteil am widerstand, der reichsbanner schwarzrotgold bestand zu großteilen aus spd mitgliedern.
das was du hier machst ist ziehmlich mies, du lenkst von den echten schuldigen(alles rechts der spd)
ab in dem du hevorhebst das die spd zögerlich war.


melden
Anzeige

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 21:09
25h.nox schrieb:jeder der will kann das verstehn/lernen zu verstehn. die meisten wollen das aber einfach nicht.
harter Tobak.. soll das heissen alle sind dumm und ihr oder einige wenige verstehen das? Allerdings gebe ich dir recht die direkte Demokratie würde an den Medien scheitern welche leider fraglich arbeiten.
Diskussion: Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden
Noch und das auch nur teilweisse. In Griechenland, Spanien und Portugal würde man dich für diese Aussage lynchen.

auch in diesen staaten geht es der demokratie deutlich besser als in den usa.
Junge ich demokratisiere dich glei mal!
25h.nox schrieb:und bilderberg? also wirklich, die lächerlichste Vt ever...
Du machst dich gerne lächerlich oder?
Kannst ja gerne Wikipedia editieren wenn es stehen bleibt dann glaube ich an eine VT ansonsten bist du nen Nepper :D
Wikipedia: Bilderberg-Konferenz
Was ist denn da deiner offenkundig unwissenden Meinung eine VT?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 21:25
grmf schrieb:Junge ich demokratisiere dich glei mal!
in griechenland kann niemand anonym hetzwahlwerbung schalten, oder wahlen er wahlbetrug gewinnen, in den usa ist das möglich bzw erst beim letzten präsidenten (also nicht dem aktuellen) passiert.
und bei dieser wahl wird wieder massiv manipuliert, allerdings bisher nur auf "legalem" wege(passiert wenn man ne schlechte verfassung hat)
grmf schrieb:Kannst ja gerne Wikipedia editieren wenn es stehen bleibt dann glaube ich an eine VT ansonsten bist du nen Nepper :D
hm hast du bilderberg nicht als beispiel für eine verschwörung genannt? also ich sehe da keine verschwörung, es ist nicht schön das sich gewählte politiker auf sowas rumtreiben, aber mit verschwörung hat das wneig zu tun.
grmf schrieb:Was ist denn da deiner offenkundig unwissenden Meinung eine VT?
DU hast das als beispiel für eine verschwörung gebracht...


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 21:32
@grmf
grmf schrieb:Aber man muss kein Prophet sein um zu erkennen, das aufgrund der steigenden Schulden, und die Abhängigkeit des Euros zu den andren Ländern, auch hier bald Sparmaßnahmen eingeführt werden müssen.
Man kann die Sparmaßnahmen ja schon sehen.
Einige Städte/Stadteile verfallen weil keine Geld da ist.
Strassen haben Schlaglöcher da brauchste bald nen Geländewagen.
Läden schließen und keine neuen machen auf.
Hier wird eine Schule geschlossen da ein Schwimmbad.
Kein Geld für Renovierung oder Instandsetzung.

Da kann es bis zu den richtigen Sparmaßnahmen nicht mehr lange hin sein.

:(


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 21:50
@25h.nox
Es geht doch nicht um Wahlen oder möglichen Wahlbetrug was an sich ja schon schlimm genug wäre.
Es geht um die von aussen diktierten und keineswegs demokratisch gewählten auferlegten Sparmassnahmen.
Schau dir bitte das Video hier an und sag mir das das demokratisch ist.
25h.nox schrieb:hm hast du bilderberg nicht als beispiel für eine verschwörung genannt? also ich sehe da keine verschwörung, es ist nicht schön das sich gewählte politiker auf sowas rumtreiben, aber mit verschwörung hat das wneig zu tun.
Ich spreche von einer realen Verschwörung keiner Theorie VT!=V
Unter Ausschluss jeglicher Journalisten und absoluter Geheimhaltung treffen die sich mit Sicherheit nicht zum Gruppenkuscheln oder Kaffetrinken bei Omas Kuchen.

@Gretchen
Bei uns (Univeritätsstadt in Thüringen) wurde ca 1Mio an die Wohnungsgesellschaft verschenkt und hier wird grad gebaut wie blöde und zwar überall.
Ich glaube dir aber gern das es bei dir anders aussehen könnte. Jedenfalls kommt so bei uns sogar noch das falsche Signal rüber umso krasser wirds wenn das selbe Spiel bei uns anfängt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 21:55
grmf schrieb:Es geht um die von aussen diktierten und keineswegs demokratisch gewählten auferlegten Sparmassnahmen.
so ist das wenn ein staat pleite ist es aber nicht zugeben will.
die griechen hatten die wahl ob sie so weiter machen wollen oder keine weiteren maßnahmen mehr wollen, und sie haben sich fürs weiter machen entschieden.
grmf schrieb:Ich spreche von einer realen Verschwörung keiner Theorie VT!=V
das tun alle Vtler...
grmf schrieb:Unter Ausschluss jeglicher Journalisten und absoluter Geheimhaltung treffen die sich mit Sicherheit nicht zum Gruppenkuscheln oder Kaffetrinken bei Omas Kuchen.
so absolut ist die geheimhaltung nicht, und das sich die elite geheim trifft heißt nicht das sie teil einer verschwörung sind.


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:00
Bauli schrieb:Es hat ja auch 5 - 6 mal gecrasht, aber nicht in dem Umfang, der noch aussteht. Darauf läuft es aber gezielt raus, wenn auch ausserplanmäßig.
vielleicht machst du deine rechnung aber ohne das volk ?
einfach abwarten ;)


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:09
25h.nox schrieb:so ist das wenn ein staat pleite ist es aber nicht zugeben will.
die griechen hatten die wahl ob sie so weiter machen wollen oder keine weiteren maßnahmen mehr wollen, und sie haben sich fürs weiter machen entschieden.
Das ist so nicht richtig. Erstens wurde es diktiert und zweitens nicht "die Griechen" sondern die herschende Kaste im griechischen Parlament hat dann die Sparmassnahmen dem Volk auferlegt.
25h.nox schrieb:das tun alle Vtler...
Kann ich nicht beurteilen da ich kein VTler bin, du?
25h.nox schrieb:so absolut ist die geheimhaltung nicht, und das sich die elite geheim trifft heißt nicht das sie teil einer verschwörung sind.
Doch ist sie oder kannst du mir auch nur einen Artikel zeigen indem konkret drinnen steht was besprochen wurde? Nur einen! Denk drann ich werde den Artikel mit dir ausgiebig erörtern ;)
Also komme mir nicht mit nen angeblichen Dingens an sondern ein faktisch echten Artikel über das was bei einer Bilderberg-konferenz besprochen wurde.

Und für dich nochmal extra aus Wikipedia da du ja leseresistent zu sein scheinst:
Geheimhaltung

Die Tagungshotels werden für die Zeit der Bilderberg-Konferenzen üblicherweise für andere Gäste gesperrt. Am 9. Juni 2011 wurde der italienische EU-Parlamentarier Mario Borghezio von der Polizei in Gewahrsam genommen und befristet des Kantons Graubünden verwiesen, nachdem er versucht hatte das Bilderberg-Tagungshotel Suvretta House in St. Moritz zu betreten. Der Vorfall führte zu diplomatischen Verwicklungen zwischen Italien und der Schweiz.[27]

Auch das Weltwirtschaftsforum in Davos, die Atlantikbrücke, die Münchner Sicherheitskonferenz oder die Treffen der Trilateralen Kommission sind so genannte "privat" organisierte Treffen.[28] Rudolf Stumberger (s. o.) wundert sich über diese Auffassung von "privaten Treffen", bei denen praktisch kein Blatt Papier mehr zwischen die Welt der Wirtschaft und derjenigen der Politik passt. Er ordnet die praktizierte Geheimhaltung anders ein: Tendenzen der Re-Feudalisierung. Das heißt, dass neben den offiziellen, demokratischen Strukturen die inoffiziellen Strukturen zunehmend wieder an Gewicht gewinnen. Und diese Eliten, diese selbst ernannten Eliten, die oben sitzen, die schotten sich zunehmend ab.[1]

Eckart von Klaeden (s. o.): Auf der Konferenz können Sie ungehindert und offen über aktuelle Probleme der Weltpolitik und -wirtschaft diskutieren. Daher ist die Tagung auch vertraulich und findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Dies ist die Vereinbarung unter allen Teilnehmern ...[1][29]

Hans-Jürgen Krysmanski[30], Anhänger der Power Structure Research (sozialwissenschaftlichen Forschung, die den Blick von unten nach oben richtet), Soziologe und Autor u. a. der Studien Wem gehört die EU?[31] sowie Hirten & Wölfe - wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen,[32] ordnet die Bilderberger in die übrigen Begegnungen der Reichen und Mächtigen ein: Über Hartz-IV-Empfänger weiß man so ziemlich alles, dafür sorgen schon die Kontrolle der Ämter und eine begleitende Sozialforschung. ... Über die Reichen und Mächtigen dagegen weiß man nahezu gar nichts. Dabei seien diese es, die wirklich die Macht in den Händen halten: ... Macht hat auch etwas mit dieser Geld-Macht-Dimension zu tun und insofern können Politiker auch gar nicht die Ebene darüber, die Finanzeliten etwa, kontrollieren. Das hat Herr Tietmeyer ja schon 1996 sehr deutlich gesagt, die Politiker machten sich gar keine Vorstellungen davon, wie sehr sie von den Finanzmärkten abhängig sind.[1]
Quelle Wikipedia:
Wikipedia: Bilderberg-Konferenz


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:15
grmf schrieb:Erstens wurde es diktiert und zweitens nicht "die Griechen" sondern die herschende Kaste im griechischen Parlament hat dann die Sparmassnahmen dem Volk auferlegt.
es war grade erst ne wahl in griechenland, und die herrschenden arteien wurden WIEDERGEWÄHLT
grmf schrieb:Also komme mir nicht mit nen angeblichen Dingens an sondern ein faktisch echten Artikel über das was bei einer Bilderberg-konferenz besprochen wurde.
wie soll man die faktische echtheit beweisen? und wie stellst du dir das vor? ein reporter schleicht sich rein und schreibt alles mit?
das heißt aber nicht das es sich um ne große verschwörung handelt.


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:22
25h.nox schrieb:wie soll man die faktische echtheit beweisen? und wie stellst du dir das vor? ein reporter schleicht sich rein und schreibt alles mit?
Ja was nun? Du hast doch gesagt es wäre garnicht so geheim.
25h.nox schrieb:so absolut ist die geheimhaltung nicht
25h.nox schrieb:das heißt aber nicht das es sich um ne große verschwörung handelt.
Und was sonst? Genau dieser Umstand machte es zur Verschwörung.
grmf schrieb:Hans-Jürgen Krysmanski[30], Anhänger der Power Structure Research (sozialwissenschaftlichen Forschung, die den Blick von unten nach oben richtet), Soziologe und Autor u. a. der Studien Wem gehört die EU?[31] sowie Hirten & Wölfe - wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen,[32] ordnet die Bilderberger in die übrigen Begegnungen der Reichen und Mächtigen ein: Über Hartz-IV-Empfänger weiß man so ziemlich alles, dafür sorgen schon die Kontrolle der Ämter und eine begleitende Sozialforschung. ... Über die Reichen und Mächtigen dagegen weiß man nahezu gar nichts. Dabei seien diese es, die wirklich die Macht in den Händen halten: ... Macht hat auch etwas mit dieser Geld-Macht-Dimension zu tun und insofern können Politiker auch gar nicht die Ebene darüber, die Finanzeliten etwa, kontrollieren. Das hat Herr Tietmeyer ja schon 1996 sehr deutlich gesagt, die Politiker machten sich gar keine Vorstellungen davon, wie sehr sie von den Finanzmärkten abhängig sind.[1]
Quelle Wikipedia:
Wikipedia: Bilderberg-Konferenz


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:27
@grmf man erfährt die themen und wer da ist. das keine absolute geheimhaltung.


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:30
@25h.nox
Ja man erfährt wer alles teilnimmt gutes Stichwort:
Wikipedia: Liste_von_Teilnehmern_an_Bilderberg-Konferenzen

Von den Themen aha?? kannst du mir das mal bitte zeigen?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:34
@grmf http://www.bilderbergmeetings.org/conferences-10s.html


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:36
hallo,
klink mich mal kurz ein. also ich hab mal von einem journalisten namens jim tucker ein video gesehn, der den bilderbergern schon seit jahrzehnten nachgeht.
er berichtete von maulwürfen, die ihm vertrauliche themen anvertraut hätten.
und ehrlich gesagt, finde ich es auch sehr bedenklich, daß über diese treffen fast garnichts an die öffentlichkeit gelangt

@25h.nox


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:36
31 May-3 June 2012 Chantilly, Virginia, USA

The State of Trans-Atlantic Relations
Is Vigorous Economic Growth Attainable?
The Future of Democracy in the Developed World
The US Political Landscape
The European Political Landscape
A Conversation on US Foreign Policy
The Politics and Geo-Politics of Energy
Stability and Instability in the Middle East
Imbalances, Austerity and Growth
Sustainability of the Euro and its Consequences
What Does Putin 2.0 Mean?
What Can the West Do about Iran?
How Do Sovereign States Collaborate in Cyber Space?
China's Economic and Political Outlook
Krass das ist ja wenigstens was!
Mal ehrlich möchte man da nicht gerne mal Mäusschen sein? Und wieso dann die Geheimhaltung über die genauen Inhalte?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:41
grmf schrieb:Mal ehrlich möchte man da nicht gerne mal Mäusschen sein?
natürlich ist das intressant, aber man muss den leuten auch zugestehn unbeobachtet miteinander zu reden.
grmf schrieb:Und wieso dann die Geheimhaltung über die genauen Inhalte?
ich denke die haben keine so genaue liste, das ganze dürfte deutlich lockerer sein als staatliche konferenzen.
und die geheimhaltung hat den sinn aus dem kreuzfeuer der medien rauszukommen, das ist extrem anstrengend, ständige beobachtung ist nicht gut für freien austausch.


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:52
25h.nox schrieb:natürlich ist das intressant, aber man muss den leuten auch zugestehn unbeobachtet miteinander zu reden.
Keinen mm es geht um uns und alle Völker ich gestehe denen keinerlei Geheimhaltung zu wenn wir den ihren Mist ausbaden sollen. Sonst gehts noch?
25h.nox schrieb:und die geheimhaltung hat den sinn aus dem kreuzfeuer der medien rauszukommen, das ist extrem anstrengend, ständige beobachtung ist nicht gut für freien austausch.
Also keine Presse und Meinungsfreiheit? Sie möchten beim regieren nicht gestört werden? Der dumme Pöbel soll das machen was dort beschlossen wird und braucht ja nicht zu wissen was die beschliessen oder beratschlagen?

Und die beraten dann noch allen ernstes über solche Dinge wie:
The Future of Democracy in the Developed World

Sag mal willst du hier alle verarschen oder denkst du das es auch nur einen gibt der das gut findet?
Das ist defacto Diktatur wenn niemand weiss was sie dort besprechen und es dann stillschweigend durchsetzen.

Übrigens ein paar intressante Teilnehmer:
Jürgen Strube
Geschäftsführer der BASF-Tochtergesellschaft „Glasurit do Brasil Ltda“ in São Paulo, Vorstandsvorsitzender der BASF AG, Aufsichtsratsvorsitz bei BASF, Aufsichtsratsvorsitzender bei Fuchs Petrolub, Aufsichtsratsmitglied bei Allianz Lebensversicherungs-AG, Commerzbank AG, Hapag-Lloyd AG, Linde AG, Bertelsmann AG, BMW AG
1994, 1996

Horst Teltschik
Beraterkreis von Kohl, Leiter des Büros des Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Vize-Kanzleramtschef,Geschäftsführer der Bertelsmann Stiftung, Vorstandsmitglied der BMW AG, Leiter Münchner Sicherheitskonferenz, Präsident Boeing Deutschland, Mitglied im Verwaltungsrat des Pharmakonzerns Roche
1984, 1988, 1990
t4f44bc t781787 RTL-KEK-Eigentum

Schon komisch das die dennoch nicht berichten was?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:55
grmf schrieb:Das ist defacto Diktatur wenn niemand weiss was sie dort besprechen und es dann stillschweigend durchsetzen.
ich denke das ist die essenz deines beitrages.
schau dir mal an wie viele davon gewählte politiker sind...


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:57
@25h.nox
Ja nox genau das finde ich beunruhigend.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

16.09.2012 um 22:59
@grmf das sind nicht wirklich viele. oder einflußreiche


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Demokratie89 Beiträge
Anzeigen ausblenden