weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

Pansen666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

25.07.2012 um 08:44
Der Euro darf nicht untergehen sonst gehen wir
Mit.
Wir wissen doch noch alle wie wie unter der dmark gelebt haben oder? Das war ja die reinste Hölle....
Deutschland konnte erst durch den Euro so stark werden...
Wenn ich so einen Scheiß immer höre, als ob es uns vor dem Euro schlecht ging. Ich wurde glatt behaupten das es viel besser war. Aber mit dem Euro kann sich die Elite ja besser die Taschen vollmachen, darum muss der bleiben oder zumindest solange bis auch der letzte Rest aus dem Euro in deren Taschen geflossen ist. Dann kann der Euro und auch Europa untergehen.


melden
Anzeige
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

25.07.2012 um 08:57
@Pansen666

weder mit der DM noch mit dem Euro kann man eine Rezession und eine darauf folgende Depression verhindern. Beides gehört zum Wirtschaftszyklus wie die Blätter, die vom Baum fallen und sich später, aber niemals sofort neu bilden.

Mit ESM möchte man diese Wirtschaftsphasen umgehen, weil deren Folgen in der größer gewordenen Dimension des Euroraumes folgenschwer sein könnten, bis hin zum Platzen der Blase, die die Illusionen auflöst.

Von daher darf es eigentlich niemals eine länger andauernde Rezession und Depression geben.
Wäre das machbar und realistisch?

Wie würde sich eine globale Rezession/Depression auswirken? Ist sie zu verhindern? Kann man das?

Warum lassen wir eine heilsame, längere Rezession nicht zu?


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

04.09.2012 um 20:13
Noch 8 Tage
ESM verstößt gegen Gesetz und EU-Verträge
Im Extremfall könnte der Euro-Rettungsschirm Deutschland 700 Milliarden Euro kosten. Wird das Bundesverfassungsgericht den Mut aufbringen, die Verfassung und die Bürger vor der Politik zu schützen?

Das Bundesverfassungsgericht urteilt am 12. September über die Verfassungsmäßigkeit des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM).
http://www.welt.de/debatte/article108947819/ESM-verstoesst-gegen-Gesetz-und-EU-Vertraege.html

Ich bin wirklich gespannt wie die sich entscheiden.


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

04.09.2012 um 20:42
Nicht nur du. Kommt mir so vor wie die Ruhe vor dem Sturm.
Beängstigend ist allerdings das es auch bei andren Ländern trotz Verfassungsklage durchkam. Hier gilt kein Gesetz wenn im Hintergrund mit Ratingabzug gedroht wird und damit indirekt vermittelt wird : Wer nicht mitzieht den lassen wir Hopps gehen im Bankengeschäft.

So oder so macht euch schon mal frisch bald gehts "Sparen" in Deutschland los. Ein wohlklingendes Wort aber es ist in Wahrheit Sozialabbau und Arbeitsplatzvernichtung wie es in Griechenland und Spanien passiert/passiert ist.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

04.09.2012 um 20:52
Gretchen schrieb:Im Extremfall könnte der Euro-Rettungsschirm Deutschland 700 Milliarden Euro kosten.
selbst das ist doch eigentlich noch verharmlosend dargestellt, oder? der vertrag ist doch so ausgelegt, dass er nicht gedeckelt ist ?!

"Das anfängliche Stammkapital des ESM beträgt 700 Mrd. Euro."

Wikipedia: Europäischer_Stabilitätsmechanismus

kann jederzeit - durch bechluß - geändert werden

"ARTIKEL 10
Veränderungen des genehmigten Stammkapitals
(1) Der Gouverneursrat überprüft das maximale Darlehensvolumen und die Angemessenheit des
genehmigten Stammkapitals des ESM regelmäßig, mindestens jedoch alle fünf Jahre. Er kann
beschließen, das genehmigte Stammkapital zu verändern und Artikel 8 und Anhang II entsprechend
zu ändern."

http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Europa/Stabilisierung_des_Euro/Finanzhilfemechan...


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

04.09.2012 um 21:09
grmf schrieb:Nicht nur du. Kommt mir so vor wie die Ruhe vor dem Sturm.
@grmf
Ja genauso empfinde ich das auch.
Ich kann nur hoffen das es nicht durchkommt.


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

08.09.2012 um 06:30
na dann ist doch alles im lot ....oder?

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/09/07/goldman-sachs-verfassungsrichter-in-karlsruhe-werden-esm-zustimmen...

hat jemand voßkuhles emailadresse?


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

09.09.2012 um 11:37
@mae_thoranee

Schäuble "erwartet" die Zustimmung zum ESM. Daran siehst Du, dass Schäuble noch nie Einkommen- oder Lohnsteuer gezahlt hat, geschweige denn die seit zwei Jahren hohen Spritpreise oder Sozialversicherung, geschweige denn Soli.

Es gehört endlich ein deutsches, EU-weites und Beamtenhaftungsgesetz her.


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

09.09.2012 um 15:22
Neuer Eilantrag soll Karlsruher ESM-Entscheidung aufhalten

http://www.sueddeutsche.de/politik/verhandlung-am-bundesverfassungsgericht-eilantrag-soll-karlsruher-esm-entscheidung-au...


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

09.09.2012 um 21:37
Ich denke der ESM ist nichtmehr aufzuhalten. Für mich sieht die Zukunft so aus das der Euro kaputt geht.
Den ESM könnte man eigentlich auch sehn wie ein Schiff auf dass sich alle Hoheiten versuchen zu retten damit sie nicht zusammen mit dem Volk untergehn...


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

10.09.2012 um 07:33
@weedow

Den ESM betrachten die Pleiteländer aber als Versorgungsschiff ohne schwerwiegende Eingriffe in die eigenen öffentlichen Haushalte. Das ist der Punkt. Die haben nie gelernt, auch für andere Länder gerade zu stehen, ausser den eigenen, wie Du an Brüssel erkennen kannst. Um den Konfrontationen dann aus dem Wege zu gehen, sollen wir bezahlen.


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

10.09.2012 um 08:28
wird nicht die letzte währung sein kommt sicher wieder eine neue.


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

10.09.2012 um 12:15
@skyze
Aber die Schulden bleiben bestehen bis zur Abzahlung und ganz ohne Krieg wird ein Zahlerland dezimiert. Einfach so, auch weil die Europaabgeordenten wie Schulz und Verheugen versagt haben auf ganzer Linie.


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

10.09.2012 um 15:05
so wird die politik im eu parlamanet betrieben:
"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt." "Wenn es ernst wird, muss man lügen."
Jean-Claude Juncker - Vorsitzender der Euro-Gruppe


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

10.09.2012 um 16:14
@Bauli
genau ... am 15. wird entschieden..2Wege gibt es ! :
-1.wird der ESM zustande kommen werden wir Steuerzahler hefitig dafür bürgen ganz besonders Deutschland. wir wären dann zwar gegen Spekulaten aus Amerika abgeschirmt aber was nützt uns das wenn die Länder die Auflagen nicht einhalten weil ihnen unbegrenzt Geld zur Verfügung gestellt wird? auserdem werden die staatsanleihen bereits verkauft ! die Notenpresse läuft schon! das führt letzten endes zur Inflation !

-2Wird der ESM abgelehnt verlieren die Spekulanten und damit auch die Reichen.Es war ja so das die Rettungspakete am ende in den Taschen der reichen Griechen landete und diese alles aus dem land schafften.Jedenfalls wird Deutschland nicht mehr die Instrumente haben den Euro zu retten und der Euro geht zugrunde.

-1Demnach ist es nur eine frage der Zeit ! Sollen wir Steuerzahler extrem bürgen für etwas das andere vergeigt haben?!?!

Definitiv NEIN! So empfinde ich !

-2 Da können lieber die Reichen blechen und das Volk wird nicht allzulange leiden...

So oder so es stehen wirklich schlechte Zeiten bevor ! macht euch auf was gefasst!


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

10.09.2012 um 16:28
der esm wird durchgewunken. über "mehr demokratie e.v." auf facebook
wurde es schon angedeutet ...
weedow schrieb:So oder so es stehen wirklich schlechte Zeiten bevor ! macht euch auf was gefasst!
ja, aber nur, weil wir uns das gefallen lassen und der "deutsche michel" nicht auf die strasse geht...


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

10.09.2012 um 16:32
@Android
genau so laüft das und nicht anders die politik könnte hingehen und dem Volk alles ausführlich erklären ...aber das tut sie nicht und das hat seine Gründe! Und ich glaube der ESM wird zustande kommen denn wer Geld hat kann manipulieren und beeinflussen was wir als Bürger nicht können!


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

10.09.2012 um 16:34
@weedow
absolut deiner meinung. also mal ehrlich, wenn wir als volk nicht endlich wach werden und auf die strasse gehen, sind wir selber schuld, wenn uns schlimmes blüht


melden

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

10.09.2012 um 16:41
weedow schrieb:die politik könnte hingehen und dem Volk alles ausführlich erklären ...aber das tut sie nicht und das hat seine Gründe!
Jap das wurde hier fein aufgedröselt:
Diskussion: Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

Ich meine irgendwo neulich die Verbindung von Voßkuhle und den Bilderbergern gelesen zu haben. Das ist auch der Grund warum die vollmundig rausposaunen das der ESM passieren wird. Zumal es ja bei allen andren EU-Ländern bereits durchgewunken wurde.


melden
Anzeige

ESM - Der letzte Sargnagel! (?) - II

10.09.2012 um 16:41
@Android
Das Problem ist das 90% vom Volk da nicht durchblicken! Selbst Spizenpolitiker wissen oftmal nicht worüber sie abstimmen..
Und das Volk wird von Medien und Co. verblendet und in einer falschen Realität gehalten !
Nur die Bürgerinnen und Bürger die Interesse haben und Wissen wollen was da passiert und auch die Möglichkeit haben dies zu begreifen was im Moment vielleicht 1/4 der Deutschen ist Wissen was vor sich geht und wollen was dagegen tun und was noch schlimmer ist wir können sogut wie nichts tun ! Wir hatten bisher nur die Möglichkeit Zeit zu schinden das muss man sich mal vorstellen ! und dann zu sagen das wir in einer Demokratie leben ist lächerlich !


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden