weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

417 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Christentum, Kirche, Scientology, Heuchelei
Tomar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

04.11.2013 um 22:25
@victor

So gesehen weißt du also auch nicht mehr über Scientology als deine Mitschüler. Dir ist nicht mal klar, dass LRH eine seiner Comic-Figuren zu einem "Gott" erklärt hat, nur um als in den USA eingetragene Religion Steuern zu sparen. Du bist ziemlich einfältig.


melden
Anzeige

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

04.11.2013 um 22:34
@Tomar
Du scheinst mich offenbar ja gut zu kennen ;)
Wie dir sicherlich auch bekannt ist, geht Scientology mit diesem Thema sehr diskret um.
Hubbard hat Xenu sicherlich nicht einfach aus der Luft gegriffen. Irgendetwas muss ihn dazu veranlasst haben, daran zu glauben und es innerhalb der Scientology zu veröffentlichen (Bzw. Einem engeren Kreis innerhalb der Scientology). Was genau ihn dazu veranlasst hat, ist offenbar geheim. Warum es geheim ist, weiß ich auch nicht. Ich weiß aber dass man ab dem Grad "OT III" genaueres erfahren soll, LRH wollte wohl sichergehen, dass nur Clears dieses Wissen erhalten.


melden
Tomar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

04.11.2013 um 22:47
@victor

Natürlich geht die Scientology diskret damit um. Genau so diskret wie mit OT1 und OT2 und heute auch ..4,5,6,7 und 8 gibt`s glaub ich auch. Wenn diese Texte veröffentlicht werden, kann die CoS (Church of Scientology) kein Geld mehr damit verdienen. Und Geld ist nun mal das, was den LRon interessierte und die CoS heute immer noch interessiert. Abgesehen davon muss einem Clear-Anwärter erst einmal das Gehirn weich gekocht werden, bevor er die Story von Xenu glaubt. Hier die Geschichte von Xenu (OT3) für Jedermann. Völlig umsonst.

Wikipedia: Xenu


melden

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

04.11.2013 um 23:04
@Tomar:
Folgende Frage hält mich davon ab, auf finanzielle Interessen zu schließen: Wer verdient denn daran?
Man hört immer wieder: "Die wollen nur dein Geld" etc.
Aber das viele Geld landet nicht in den Geldbeuteln von Einzelnen. Wenn man sich an die "Regeln" von Hubbard hält, ist es verboten, sich mit den Einnahmen der CoS die eigene Tasche zu füllen bzw. Auditing oder Ähnliches nur aus finanziellen Gründen anzubieten.


melden
Tomar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

04.11.2013 um 23:29
@victor

Ich kann dir auch nicht sagen, wie die Finanzen der CoS funktionieren. Diese Sache ist doch ziemlich undurchsichtig. Fest steht, LRon hatte sich ein persönliches Schiff gegönnt um den staatlichen Verfolgungsorganen zu entkommen, ein Schiff, das auch illustere Personen wie Tom Cruise und John Travolta als VIP-Gäste kennen gelernt haben. Wie weit sich ein David Miscavige bereichert hat... wer weiß das schon. Viel Geld ist auch in Immobilien geflossen. Der Sicherheitsapparat verschlingt zweifellos auch heute noch Unsummen. Da die besten Zeiten von Scientology inzwischen vorbei sind, gehe ich davon aus, dass es mit dem Geldfluss auch nicht mehr so weit her ist. Die CoS geht zweifellos ihrem Ende entgegen.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 08:27
victor schrieb:Folgende Frage hält mich davon ab, auf finanzielle Interessen zu schließen: Wer verdient denn daran?
Man hört immer wieder: "Die wollen nur dein Geld" etc.
Aber das viele Geld landet nicht in den Geldbeuteln von Einzelnen. Wenn man sich an die "Regeln" von Hubbard hält, ist es verboten, sich mit den Einnahmen der CoS die eigene Tasche zu füllen bzw. Auditing oder Ähnliches nur aus finanziellen Gründen anzubieten.
Bei Dir wird es nicht landen, weshalb Du was dasThema anbetrifft auch uninteressant sein dürftest da Du über die Zusammenhänge nicht orientiert bist. So ist das immer schon gewesen beim Fußvolk, hier unterscheidet sich Scientology tatsächlich nur unwesentlich von anderen Sekten, was hingegen die Höhe Einnahmen anbetrifft, sehr.


melden

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 08:41
@all

scientology ist nichts anderes als ein faschistoider verein mit führer (david miscavige) gestapo(osa) und KZ (s.g. erziehungslager wie in florida)
desweiteren versuchen sie zu manipulieren in dem man wörtern eine andere definition geben und diese definition dann als allgemeingültig auszugeben. ein weiterer geschäftszweig ist der ständige rufmord von kritiker dieses faschistoiden vereins.

wieviele menschenleben sie auf dem gewissen haben, direkt oder indirekt ist leider nicht feststellbar.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 08:44
Scientology
Was ein bescheuerter, verbrecherischer, ausbeuterischer Kult.
Und wenn ich mir so Ihre Methoden anschaue...gute Nacht.


melden

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 09:18
@kore:
Wie genau soll ich diese Argumentation verstehen?
@dasewige
Eine Gestapo, die niemanden festnehmen kann und KZs, aus denen man jederzeit freiwillig gehen kann?
Gestapo und KZ passt hier wohl nicht ganz.


melden

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 09:30
@victor
die osa kann jedes mitglied der scientology verschleppen,bestehende bürgerliche gesetze sind den völlig egal. wer aus den erziehungslager weg gehen will, wird mit indirekten morddrohungen an der stange gehalten und es sind kz`s, wo insassen gezwungen werden mit einer zahnbürste die böden zu säubern und andere schöne herabwürdigende tätigkeiten.

nur sehr wenige haben es gewagt aus dieser krake auszutreten und diese verstecken sich vor der osa, weil sie um ihr leben fürchten.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 09:32
@victor

Du unterstützt die Scientology?


melden

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 09:38
@dasewige
Wenn die OSA so mächtig ist, warum leben Ursula Caberta, Jenna Miscavige, Renate Hartwig, Leah Remini etc. denn dann noch?
Einen größeren Skandal könnte die CoS garnicht produzieren, indem irgendwelche Aussteiger oder Kritiker "Eines mysteriösen Todes sterben" würden. Sie würden sich damit selbst ins Genick schießen.


melden

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 09:48
@victor
weil die osa im endeffekt feiglinge sind, aber menschen die ein geringes selbstbewußtsein haben, die leben in angst und schrecken vor dieser krake und das ist letztens ende womit scientology arbeitet mit angst und schrecken vor der letzten konsequenz und es klappt bei vielen.

kritiker werden mit klagen überzogen und deren angehörigen werden indirekt mit dem tod bedroht.
es tauchen auf einmal leute in dem umfeld der kritikern auf, die rufmord begehen und den kritikern tag täglich beobachten usw.

mir scheint du siehst die gefährlichkeit diesen faschitoiden vereins nicht! man kann glücklich sein das dieser verein, trotz großen bemühen, hier in deutschland kaum zulauf hat.
in den USA sieht es anders aus, in florida clearwater, diese stadt wird von scientology beherrscht, von der polizei bis hin zum bürgermeister und den bürgern.


melden
Tomar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 10:53
@victor

Sagt dir "das Loch" etwas? Gold Base in Kalifornien? Dort werden 550 Scientologen festgehalten, unter unmenschlichen Bedingungen eingesperrt. Der Vergleich mit einem KZ ist nicht so weit hergeholt.

Ab Min. 40:00


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 11:09
@victor
Wie genau soll ich diese Argumentation verstehen?
.
soll das an mich gehen? Verstehe nicht.


melden

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 11:14
@kore
habe ich dich irgendwie geaddet? nein! aber wenn dir der schuh passt, ziehe ihn dir gerne an.

was deinen widerspruch gegen meinen vergleich angeht, werde ich keinen millimeter davon abweichen.
und hier nochmal

die osa ist wie die gestapo!
die erziehungslager gleichen einem kz!

und zu guter letzt

der verein ist durch und durch faschitoid!


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 11:17
sag mal, heißt Du victor???


melden

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 11:17
Wer an die unbefleckte Empfängnis und an Wiederauferstehung glaubt, der darf sich über Thetane und Xenu nicht lustig machen.

Das wäre ja dann so, als würden Star Wars Fans Harry Potter vorwerfen unrealistisch zu sein. :)


melden

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 11:21
@kore
du hattes mich geaddet und jetzt im nachhinein geändert. bis schon ein schlaues bürschchen!


melden
Anzeige
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso wird sich über Scientology immer lustig gemacht?

05.11.2013 um 11:26
vielleicht etwas zu schlau?


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden